Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Hilfe » Internet im LKW » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
23.10.2006, 20:43 Uhr
Speddy



kleine Frage

hatt jemand von euch ne idee wie man ne "vernünftige" internetverbinung in nen LKW bekommt KEIN WAP od. ähnlichen halbherzigen Krimskrams ganz normales HTML?

Was braucht man an Hardware auser nem laptop und wie funktioniert die Verbindung mit der Telefonleitung und ganz wichtig was kostet der Spaß?

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
23.10.2006, 20:53 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Speddy postete
Was braucht man an Hardware auser nem laptop und wie funktioniert die Verbindung mit der Telefonleitung und ganz wichtig was kostet der Spaß?

- Wenn Du 'ne Telefonleitung zur Verfügung hast, nimm das interne Modem des Laptops. (Hat eigentlich fast jeder Schleppi.)
- Wenn nicht, GPRS-fähiges Handy als Modem nehmen. => Abartige Preise für die Verbindungen.
- W-LAN Hotspots gäb's theoretisch noch, aber die finden sich üblicherweise nicht da, wo man mit LKWs 'rumsteht.


HTH,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
23.10.2006, 23:26 Uhr
robertd




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
- Wenn nicht, GPRS-fähiges Handy als Modem nehmen. => Abartige Preise für die Verbindungen.

Warum nicht UMTS?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
23.10.2006, 23:38 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
robertd postete

Zitat:
Sebastian Suchanek postete
- Wenn nicht, GPRS-fähiges Handy als Modem nehmen. => Abartige Preise für die Verbindungen.

Warum nicht UMTS?

Meinetwegen - macht aber die Kosten auch nicht besser.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
24.10.2006, 11:56 Uhr
UNN

Avatar von UNN

Zitat aus http://www.dsltarife.net/news/647.html:
...
Die BASE-UMTS-Flatrate kann allerdings nur von Kunden genutzt werden, die auch eine sogenannte Sprach- oder Telefonflatrate nutzen. Damit belaufen sich dann die monatlichen Kosten auf insgesamt 50,00 Euro. Dafür kann der Kunde dann unbegrenzt ins deutsche Festnetz und E-Plus Netz telefonieren sowie uneingeschränkt im Internet surfen. Für Gespräche in andere Mobilfunknetze wie beispielsweise Vodafone und O2-Germany gelten allerdings weiterhin die üblichen Verbindungsentgelte.
...
Ich bin schon ständig drauf und drann, mir sowas für Daheim zuzulegen, da hier kein DSL angeboten wird und auch in naher Zukunft nicht anbieten will.
Zum Verbindungsaufbau wird dann nur einen entsprechnde Steckkarte in das Laptop gesteckt. Ich meine, bei einigen Anbietern war diese Karte sogar gratis dabei.
--
Gruß von einem der geographischen Mittelpunte der EU (wie es das Institut für theoretische Geodäsie in Bonn im April 1998 ermittelte),
Thorsten R.

Dieser Post wurde am 24.10.2006 um 11:59 Uhr von UNN editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
24.10.2006, 21:08 Uhr
robertd




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Meinetwegen - macht aber die Kosten auch nicht besser.

ach so, na gut. Dann muss man aber natürlich die Frage stellen, welche Preise man als "abartig" bezeichnet. Soweit ich auf die Schnelle gesehen habe sind Pakete mit ein paar Hundert MB Datenvolumen ja mittlerweile schon für deutlich unter 50 EUR zu bekommen (Sofern ich da keinen Haken übersehen habe - hab mit dem handygeraffel wenig am hut ). Sofern man mit dem Volumen auskommt finde ich das durchaus ne Überlegung wert.

gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
24.10.2006, 21:36 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
robertd postete
Dann muss man aber natürlich die Frage stellen, welche Preise man als "abartig" bezeichnet. Soweit ich auf die Schnelle gesehen habe sind Pakete mit ein paar Hundert MB Datenvolumen ja mittlerweile schon für deutlich unter 50 EUR zu bekommen (Sofern ich da keinen Haken übersehen habe - hab mit dem handygeraffel wenig am hut ). Sofern man mit dem Volumen auskommt finde ich das durchaus ne Überlegung wert.

Mir geht's da ähnlich wie Dir: Mit meinem Mobiltelefon muß ich telefonieren können und sonst nicht viel mehr.
Aber mit den angesprochenen 50-€-Tarifen kommt ja fast schon in Bereiche, wo man darüber diskutieren kann. Ich hatte da noch Tarife aus der Anfangszeit in der Größenordnung von "10,- € pro angefangenem Bit" in Erinnerung.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
24.10.2006, 22:08 Uhr
Hajo



mit dem LKW soll gefahren werden, Handy sollte zur Kommunikation mit Firma/Familie reichen.

Internet gibts an jeder gut sortierten Raststätte Ihres Vertrauens


zum Thema Kosten bitte mal hier nachlesen:


http://www.spiegel.de/netzwelt/telefonkultur/0,1518,443153,00.html
--
ab heute: Großes Kanzlerwürfeln. Aber nicht jedes Los gewinnt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
24.10.2006, 23:20 Uhr
Speddy



hab jetzt ebenfalkls noch etwas gegoogelt und folgendes gefunden

http://www.t-mobile.de/highspeed-internet/0,9727,13815-_,00.html

hier

http://www.t-mobile.de/surfpa_ple_1920063/0,11863,17228-_,00.html

und hier

http://www.t-mobile.de/dataconnect/0,10851,15654-_,00.html

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
24.10.2006, 23:25 Uhr
Speddy



auserdem hatte ich noch das hier gefunden http://de.wikipedia.org/wiki/VSAT

Aber als ich bei enigen anbietern die preise für Modem und antenne gesehen hatte gleich wieder abgehakt. siehe hier http://www.level421.com/shop/shop.htm

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
19.01.2007, 13:19 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


So schlimm ist es nun nicht mehr..

Fernsehn fürn Schleppi gibts bei DNT (die Älteren hier haben immer noch das CARAT Exclusiv) von denen im Auto)

http://dnt.de/index.php?dir=produkte/dvb-t

und Internet über sie Erweiterung des Vertrags beim Anbieter, z.B. D2

http://www.vodafoneshop.de/shop/mobileconnect_umts/detail.cfm?Artikel_Daten_ID=3463&Kundenart=Geschaeftskunde

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
26.12.2008, 21:55 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Hallo zusammen,

ich muss dieses Thema mal wieder hervorrufen. Mittlerweile gibt es ja von fast allen Anbietern solche web`n walk Sticks mit denen man via UTMS ins Internet gehen kann. Arbeitet jemand von euch mit einem solchen Stick? Wie sind die Erfahrungen bezüglich Zuverlässigkeit des Netzes und worauf muss ich bei Vertragsabschluss achten?
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 26.12.2008 um 21:55 Uhr von Tobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
26.12.2008, 22:17 Uhr
Gast:kranwemo
Gäste



Zitat:
Tobi postete
Hallo zusammen,

ich muss dieses Thema mal wieder hervorrufen. Mittlerweile gibt es ja von fast allen Anbietern solche web`n walk Sticks mit denen man via UTMS ins Internet gehen kann. Arbeitet jemand von euch mit einem solchen Stick? Wie sind die Erfahrungen bezüglich Zuverlässigkeit des Netzes und worauf muss ich bei Vertragsabschluss achten?

Hi Tobi ,
ich habe einen Stick von Base E-Plus . 25 € Flat im Monat Empfang bis jetzt überall und Geschwindigkeit ok für unterwegs .

Reiner
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
17.12.2009, 16:30 Uhr
Marco

Avatar von Marco

Hallo,

wer von euch hat Erfahrungen mit den Surf Sticks / mobilen Internet der verschiedenen Anbieter? Kann jemand einen Anbieter empfehlen?

Hatte den O2 Surfstick und war entäuscht, die Ladezeiten waren extrem lang es war nicht möglich Videos anzusehen. Um E-Mails zu checken reicht es sicher aus aber für den Rest eher nicht. Vorteil war der relativ günstige monatl. Preis.

Wer kennt www.mobook.de die haben das Netz von Vodafone, hört sich an sich nicht schlecht an, kann jemand was berichten.!?



(vllt kann ja ein Mod den Titel etwas aussagekräftiger ändern)
--
Gruß
Marco
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
18.12.2009, 21:57 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Hi Marco,

ich habe mir den Stick von Vodafone zugelegt. Zufrieden bin ich allerdings nicht damit. Wie du schon schreibst, Mails checken geht gerade so, Videos und Bilder haben extrem lange Ladezeiten.
Allerdings muss man sagen, liegt es aber auch immer daran wo du dich überwiegend aufhälts. In Ballungsgebieten mit vollem UMTS Emfpfang sieht die Sache schon wieder anders aus. Dort ist die Übertragungsrate wirklich gut.
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
16.02.2010, 03:35 Uhr
ChefvonsGanze



Moin zusammen!

Hier mal meine Erfahrung mit mobilem Internet:

Ich habe mir kürzlich bei Amazon eine T-Mobile Web´n`Walk Expresscard IV gekauft und mir dazu die Sim-Karte von ProSieben (stick.prosieben.de) zugelegt! Den ProSieben-Stick wollte ich nicht, da er "nur" maximal 3,6 Mbit Datendurchsatz liefert. Nachdem ich dann per ebay-Sofortkauf (von www.gsmbase.de ) die Möglichkeit hatte den Net- und Sim-Lock der Expresscard aufzuheben, funktioniert das Ganze nun einwandfrei! Für mich eine Superlösung mit derzeit hervorragendem Datendurchsatz!


Gruß aus dem Sauerland

Andreas

Dieser Post wurde am 16.02.2010 um 03:37 Uhr von ChefvonsGanze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Hilfe ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung