Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Neue Krane bei Grove » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
07.11.2007, 19:22 Uhr
OTOOL



Moin;

Bei Grove gibts bald neue Modelle:

GMK 5095 (neue Cab)
GMK 5110 (neue Cab, ab 2008)
GMK 5130-2 ( neue Cab, ab 2008)
GMK 5170 (neue Cab)

Soweit erstmal...
--
Und immer schön in Waage bleiben.....


Gruss OTOOL

Dieser Post wurde am 04.02.2009 um 17:00 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
07.11.2007, 19:48 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Was bedeutet denn in diesem Zusammenhang "neue Cab" ??? Heißt das, dass dieser schlimme Atego Verschnitt dort verbaut wird?

Mir fällt auch hier wieder auf, dass die Tonnagen sehr gering aufeinander abgestimmt werden. Diese Entwicklung wurde ja im Forum auch schon im Bezug auf andere Hersteller desöfteren diskutiert.
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 07.11.2007 um 19:51 Uhr von Tobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
08.11.2007, 21:00 Uhr
OTOOL



Hi Tobi;

Ja, die "Neue Kabine" ist gemeint.

Obs gefällt oder nicht ist allerdings Geschmackssache.

Also mir gefällts.
--
Und immer schön in Waage bleiben.....


Gruss OTOOL
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
11.03.2008, 09:43 Uhr
Nuni



Hallo,
Fricke-Schmidbauer hat letzte Woche ein GMK5095 bekommen,mit Produktionsnummer 9. Sehr schöner Kran,leider 3 Meter breit. Hat bessere Traglastwerte,weil grössere Abstützbasis 7,5x7,80 statt 7,0x7,2,wie es bei anderen unseren 100 tonner ist. Die Unterwagenkabine ist etwas schmal, zu diesen 3 Meter Aussenbreite,aber ist sehr übersichtlich und komforttabel. Sehr gute Sitze mit großem Verstellbereich,gutes Radio,Klima oben und unten,Paar Ablageflächen und mann kann nach rechts poblemmlos rübersteigen. Es gibt schon Paar Ablageflächen auf dem Kran,aber es könnte noch mehr sein.Die Holzkiste fehlt(oder nicht bestellt) und wird von unserem Schlosser selbst entworfen und eingebaut.Das Design von Unterwagen,meiner Meinung nach,passt nicht zum Oberwagen.Von vorne modern und aussergewönlich ,aber Oberwagen altbacken,obwohl die Obewagenkabine finde ich auch gut. Ballast ist total daneben,besteht aus vielen kleineren Teilen(unnötig) und ist nicht schön gegossen. Das sollten die Entwickler es bei Liebherr abschauen. Leider konnte ich keine Fotos machen,hatte keine Kamera dabei.Rene wird das schon richten.

Alexander

Dieser Post wurde am 11.03.2008 um 09:58 Uhr von Nuni editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
11.03.2008, 10:34 Uhr
Sebastian L.




Zitat:
Nuni posteteleider 3 Meter breit

Laut Datenblatt 2,75 m ??

MfG
Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
11.03.2008, 10:41 Uhr
Nuni



Ja,das ist mit 14 R Reifen,aber unser hat 16R,deshalb 3 Meter.Mit14 Reifen kann er13,9 Tonnen Ballast mitnehmen,aber mit 16R nur 11,7tonn.



MfG Alexander
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
11.03.2008, 11:24 Uhr
Sebastian L.



Ok, hab es nun gefunden, asl kleinen Text bei der Zusatzausrüstung...

MfG
Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
11.03.2008, 17:14 Uhr
ReneBSschmidbauer



Moin Leute,

hier einige Bilder vom neuen Fricke-Schmidbauer Grove GMK 5095, durch die Hallenbeleuchtung leicht unscharf, wollte eigentlich eine bessere Kamera mitnehmen, hatte aber leider keine Zeit:






--
Gruß aus Salzgitter,
René

"Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst." -Voltaire

www.schmidbauer-gruppe.de
www.fricke-schmidbauer.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
11.03.2008, 17:49 Uhr
andy b

Avatar von andy b

Also mir gefällt das mit der Mercedes Kabine, sehr schick rein optisch.

andy b aus HB
--
andy b aus HB
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
11.03.2008, 21:48 Uhr
Hawe

Avatar von Hawe

Naja.

Bob der Baumeister lässt grüßen. Die UW-Kabine ist einfach zu rundgelutscht, für mein Schönheitsempfinden. Aber es kommt ja auf die inneren Werte an. Hauptsache das Gerät lässt sich vernünftig fahren/einsetzen.

harry
--
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
21.09.2008, 18:20 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hier einige Bilder von den Grove Kundentagen, eingessandt von K-H.Göring.

Urlaubsbedingt erst jetzt eingestellt.


Zitat:
Hallo anbei Bilder von den Kundentagen am 11.09 – 12.09.08 bei Grove in Wilhelmshaven vorgestellt wurden die 5 Achser sowie der GMK 5170.



Einvorschlag von mir man könnte doch ein neues Thema erstellen GMK 5170 oder 5 Achser von Grove vom 5095 bis 5220 to.



Mit freundlichen Grüßen



K-H Göring



































--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
22.09.2008, 10:19 Uhr
Kasi




Zitat:
Burkhardt Berlin postete

It´s possible that this crane is for GAM

Regards,
Casimiro.-

Dieser Post wurde am 22.09.2008 um 10:20 Uhr von Kasi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
22.09.2008, 12:50 Uhr
Greenhorn



Sowohl der gelbe 4 als auch 5 "Achser" haben ja ganz schön ordentliche Reifen drauf! Zudem wirkt's irgendwie so, als ob die Kabine höher sitzen würde um den vorderen Rampenwinkel zu steigern, oder täuscht das wegen der Reifen und weil der 4er auf dem einen Bild neben den anderen Zwei hinten irgendwie abgesenkt wirkt?

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
22.09.2008, 17:47 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Das war ja klar,

kaum schraubt GROVE dicke Reifen samt Alu-verbreiterungen an nen (5110-1) Kran und schon erwacht unser Greenhorn aus dem Winterschlaf.. ;o)Sicher im Sabber-Modus..

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
24.09.2008, 21:04 Uhr
Greenhorn



Steht dem Fahrzeug doch auch gut oder? Wusste nur garnicht, dass auch die Aufhängung der Groves dafür ausgelegt ist, die größeren Kräfte werden von Starrachsen ja etwas besser verkraftet. Ist die schwere der Ausführung dieser Aufhängung eigentlich bei allen Grove AT-Kranen identisch? Was mich bei kranen immer etwas ärgert ist, dass man wenig über die tatsächlich praktisch möglichen Achslasten erfährt, da die Fahrzeuge ja eben so dimensioniert werden, dass sie auf 12 Tonnen einsatzfertig kommen. Der Faun Geländetransporter, der ja eher auf Schwertransport ausgelgt war wird ja scheinbar nichtmehr gebaut, könnte mir gut vorstellen, dass auch der Grove in so einer Version so um die 16-17 Tonnen vertragen würde.

Grüße
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
25.09.2008, 16:10 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Greenhorn postete Ist die schwere der Ausführung dieser Aufhängung eigentlich bei allen Grove AT-Kranen identisch?

Ja.


Zitat:
...dass auch der Grove in so einer Version so um die 16-17 Tonnen vertragen würde.

Das tut er ja auch. Hab' schon etliche Krupp/Grove Megatrack Krane aufgesrüstet verfahren sehen, mit ordentlich Ballast an Bord. Fette Achslasten; das stecken die Federbeine aber brav weg. Nur darf das Auto dann eben nicht 80 km/h fahren....

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
25.09.2008, 16:20 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
Greenhorn postete...dass auch der Grove in so einer Version so um die 16-17 Tonnen vertragen würde.

Das tut er ja auch. Hab' schon etliche Krupp/Grove Megatrack Krane aufgesrüstet verfahren sehen, mit ordentlich Ballast an Bord.

Ergänzend hierzu:



(Aus https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10025.)


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
25.09.2008, 20:10 Uhr
Greenhorn



Sind die breiten Schlappen denn selbst 80-tauglich? Tja müsste man vermutlich mal Jemanden an der Leitung haben um zu wissen bis wieviel die wirklich gehen, dann jeweils für 80, 60 oder 40km/h. Schätze mal 15/17/19 so den Dreh.

@Sebastian wie schwer ist dieser Kran im Moment der Aufnahme? Also wie weit über 72 Tonnen?

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
25.09.2008, 21:22 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Greenhorn postete
@Sebastian wie schwer ist dieser Kran im Moment der Aufnahme? Also wie weit über 72 Tonnen?

Kann ich Dir leider nicht sagen, weil ich kein Datenblatt zum Kran habe. Auf meinen Fotos konnte ich nur eine "14t"-Prägung auf der mittleren Ballastplatte erkennen. Insgesamt werden's dann wohl geschätzt so um die 40t sein.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
25.09.2008, 21:31 Uhr
Speddy




Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Greenhorn postete
@Sebastian wie schwer ist dieser Kran im Moment der Aufnahme? Also wie weit über 72 Tonnen?

Kann ich Dir leider nicht sagen, weil ich kein Datenblatt zum Kran habe. Auf meinen Fotos konnte ich nur eine "14t"-Prägung auf der mittleren Ballastplatte erkennen. Insgesamt werden's dann wohl geschätzt so um die 40t sein.


Tschüs,

Sebastian

Dann will ich mal aushelfen. so wie ich das sehe (Datenblatt liegt vor) hat der 3x 14t +1x 8t Grundplatte aufliegen. macht pi mal Daumen 50t + 72t Eigengewicht also 122t auf 6 Achsen verteilt mach das pro Achse dann 20,3t.

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
25.09.2008, 22:16 Uhr
Greenhorn



N'abend

Ok vielen Dank! Weisst du auch mit welcher Geschwindigkeit damit noch gefahren wird?

Gruß
Greenhorn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
25.09.2008, 23:03 Uhr
Christoph Kriegel



Mal eine andere Frage, der GMK6350 in Weiß, das ist noch nicht der neue 350er von Grove, oder ???

Hab mal kurz vergleichen, also optisch sehe ich da keinen unterschied zum GMK6300, das ihm hinten eine Achse fehlt und er eine Montagenase hat bezieht sich glaube ich darauf das er für die USA o.Ä bestimmt ist, das würde dann auch die Bezeichnung GMK6350 erklären....

Soviel ich weiß muss in WHV aber ein Prototyp stehen, gibts davon Bilder die gezeigt werdne drüfen bzw. überhaupt welche Daten ?
--
Gruß

Christoph
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
25.09.2008, 23:07 Uhr
Hebelzupfer (†)



Hallo zusammen,


Zitat:
Speddy postete
... also 122t auf 6 Achsen verteilt mach das pro Achse dann 20,3t.

... wenn ich in der Fahrwerksfamilie weiterschaue, lande ich irgendwann beim GMK 6300 - und der darf unter bestimmten Voraussetzungen sogar mit 100 to Ballast ( das sind dann 172 to GG !! ) verfahren. Das sind dann mal schlappe ca. 28,5 to Achslast !
Werd mal schauen - morgen gibt´s dann einen Auszug aus der Betriebsanleitung.

Gruß aus Bremen

Georg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
25.09.2008, 23:14 Uhr
Hebelzupfer (†)




Zitat:
Christoph Kriegel postete
... gibts davon Bilder die gezeigt werden dürfen ...

Nein !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
26.09.2008, 14:35 Uhr
crane_ringo



<----meldet sich auch mal wieder zu Wort !
Die Wilhelmshavener Protos waren natürlich gut versteckt und Fotoverbot herrschte sowieso. Speziell der GTK war vom Wachschutz umlagert. Dabei ging es aber wohl weniger um den GTK als um die am Boden verteilten Teile.......eventuell auch Ballast genannt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung