Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Demag AC 500/1 Bilder » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]
025 — Direktlink
18.08.2009, 21:33 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

O K, und in 1:1 sieht das dann so aus...:

Erster AC 500-1 mit SL bei B&W:



Man beachte die blauen Einstiege an der UW-Kabine...!

Das entspricht dem CONRAD-Modell Nr. 2095. Die dazu passende Beschriftung gibt es von BASTIAN, Art.-Nr.: 55055 "WASEL AC 500"


Und hier der zweite AC 500-1 bei B&W, der nun einen SSL hat, und den ersten AC ablöste...:



Dieser entspricht dem CONRAD-Modell Nr. 2098. Die Beschriftung gibt es wiederum bei BASTIAN: 55053 "BREUER & WASEL AC 500"

So, nun bin ich mal gespannt,...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
18.08.2009, 22:46 Uhr
Andre_Lingen



Hallo Stephan.
Hab gestern noch mit dem Christoph ein lehrreiches Telefongespräch geführt was die AC Versionen angeht. Danke nochmal an Christoph für die Lehrstunde. :-) Wir sind zu dem Ergebnis gekommen das mein AC der AC500-1 SL von Demag mit der grauen UW-Kabine ist. Ich konnte es leider noch nicht genau bestimmen da mein AC noch auf dem Postweg, genauso wie die Wippspitze, zu mir ist.
Oh man, der originale 1:1 AC 500 ist schon ein Gigant. Ein Berufstraum von mir. ;-) Irgendwann fahr ich auch mal so ein Teil!

@tom_hobby: Danke für Deine Erklärung das war Verständlich. ;-)

Dieser Post wurde am 18.08.2009 um 22:50 Uhr von Andre_Lingen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
25.09.2009, 13:53 Uhr
Geno



Hallo Zusammen ich habe eine frage zum AC500-2 passt dem die Wippspitze auch vom AC500-1 ??

wenn die nicht passt kann ich mir ja das geld sparen

Danke für eure hilfe

Gruss
Stephan
--
Grüsse aus der Stuhl Stadt Weil am Rhein
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
25.09.2009, 13:56 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Geno postete
Hallo Zusammen ich habe eine frage zum AC500-2 passt dem die Wippspitze auch vom AC500-1 ??

wenn die nicht passt kann ich mir ja das geld sparen

Danke für eure hilfe

Gruss
Stephan

Hallo Stephan,

ja die Spitze paßt.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...positiv denken, vorwärts schauen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
25.09.2009, 14:20 Uhr
Geno



Danke für die schnelle antwort.
Hatte vor 2.5h Conrad angefragt und bis jezt leider noch keine antwort bekommen.

Gruss
Stephan
--
Grüsse aus der Stuhl Stadt Weil am Rhein
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
25.09.2009, 14:29 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste



Zitat:
Geno postete
Danke für die schnelle antwort.
Hatte vor 2.5h Conrad angefragt und bis jezt leider noch keine antwort bekommen.

Gruss
Stephan

Kommt drauf an, an wen bzw. wg. was du geschrieben hast.
Es kann schon mal mehrere Tage dauern, bis du eine Antwort erhältst...
Geduld...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
25.09.2009, 14:39 Uhr
Geno



na ob die wippspitze vom AC500-1 auch auf den AC500-2 passt.
naja gedult ist manchmal nicht meine stärke
--
Grüsse aus der Stuhl Stadt Weil am Rhein
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
25.09.2009, 22:06 Uhr
Michael Basler

Avatar von Michael Basler

Da an der Form des Rollenkopfes nichts geändert wurde, passt die Wippe natürlich drauf. Ich glaube sogar wenn ich mir meine anschaue wurde außer der Farbe überhaut nichts am Modell verändert.

P.S. EISENBAHNERSTADT Weil am Rhein wäre glaube ich treffender, da OHNE die Eisenbahn Weil nie so groß geworden wäre wie es ist.
--
Gruß aus Lörrach
Michael Basler

http://www.fotocommunity.de/fotograf/basi70/1903258

Dieser Post wurde am 25.09.2009 um 22:09 Uhr von Michael Basler editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
04.09.2011, 20:06 Uhr
Aaron 32.414



Hay..

Ich hab mal ne Frage, die Stützen beim AC 500 sind doch nicht etwas aus Plastik oder ?

Würde mich über eine Antwort freuen.

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
04.09.2011, 20:26 Uhr
Ronald Steenbruggen

Avatar von Ronald Steenbruggen

Hier einige bilder von den AC 500 crane in farben der firmen DUFOUR

Die erste;









--
Ronald Steenbruggen

SteBa Modelbau

Sie mal unsere website: www.stebamodelbouw.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
04.09.2011, 20:28 Uhr
Ronald Steenbruggen

Avatar von Ronald Steenbruggen

Und die zweite;






--
Ronald Steenbruggen

SteBa Modelbau

Sie mal unsere website: www.stebamodelbouw.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
04.09.2011, 23:33 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Aaron 32.414 postete
Hay..

Ich hab mal ne Frage, die Stützen beim AC 500 sind doch nicht etwas aus Plastik oder ?

Würde mich über eine Antwort freuen.

Gruß Aaron

Doch, sind sie! Nicht etwa die Ausschübe, sondern die Stützträger selbst. Habe ich neulich mal beim sandstrahlen zum ersten Mal gesehen...

Deshalb stehen diese Modelle wohl auch immer so ein bisschen "bauchig" ...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
05.09.2011, 14:07 Uhr
Aaron 32.414



Danke für die Schnelle Antwort Stephan
Und die Ausschübe aus Metall ?
Soll mein drittes Modell werden deswegen frag ich etwas genauer
Aber die Stützen sind trotzdem noch zu gebrauchen oder ?

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
05.09.2011, 19:48 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Ja, das Modell steht auf den Kunststoff-Stützen auch mit voller Wippe noch recht stabil. Der Teleausleger ist komplett aus Druckguss gefertigt.

Um es ein bisschen ansehnlicher zu gestalten habe ich mal bei einem dauerhaft aufgebauten Modell einfach einen Plexiglasring in entsprechender Höhe unterhalb des Drehkranzes platziert. So biegen sich die Stützen nicht mehr ganz so krass nach oben durch und die Räder heben trotzdem vom Boden ab. Sieht ganz gut aus ...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
06.09.2011, 15:48 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.

Hallo
Hab´s jetzt endlich geschafft, bzw. hab mir endlich den AC500-2 samt Wippe in Wiesbauer Lackierung angeschafft -Sehr schönes Modell

Wollte jetzt mal fragen, ob schon jemand die SSL-Einrichtung entfernt hat? -Sind ja eigentlich nur 6 Nieten zum Aufbohren und da ich mit dem Gedanken spiele, sie aber dennoch wieder Anbaubar sein soll, würde ich mich über Fotos freuen bzw. Tips, was für Bolzen geeignet sind
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
12.09.2011, 15:01 Uhr
Aaron 32.414



Hallo,

Danke für die Infos Stephan.
Eine Frage hätte ich da noch , wie richtet ihr den Mast am AC 500 auf ?
Dieser ist bei mir so schwergängig das beim ersten Aufrichten gleichmal die Zylinder unten am Oberwagen ausgebrochen sind ! Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht , und hat eventuell jemand eine Idee wie man das beheben kann ?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen

Gruß Aaron

Dieser Post wurde am 12.09.2011 um 15:02 Uhr von Aaron 32.414 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
12.09.2011, 16:04 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil


Zitat:
Michael17 postete
Hallo
Hab´s jetzt endlich geschafft, bzw. hab mir endlich den AC500-2 samt Wippe in Wiesbauer Lackierung angeschafft -Sehr schönes Modell

Wollte jetzt mal fragen, ob schon jemand die SSL-Einrichtung entfernt hat? -Sind ja eigentlich nur 6 Nieten zum Aufbohren und da ich mit dem Gedanken spiele, sie aber dennoch wieder Anbaubar sein soll, würde ich mich über Fotos freuen bzw. Tips, was für Bolzen geeignet sind

Also entfernt habe ich sie bei meinem schon, geht problemlos (Conrad eben ) Genau, einfach aufbohren, und weg ist das Ding. Zum wieder montieren tendiere ich zu Stahlstiften mit passenden Durchmesser.
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
12.09.2011, 23:28 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Aaron 32.414 postete
Hallo,

Danke für die Infos Stephan.
Eine Frage hätte ich da noch , wie richtet ihr den Mast am AC 500 auf ?
Dieser ist bei mir so schwergängig das beim ersten Aufrichten gleichmal die Zylinder unten am Oberwagen ausgebrochen sind ! Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht , und hat eventuell jemand eine Idee wie man das beheben kann ?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen

Gruß Aaron

Ja, dieses Problem tritt vor allem bei kühlen Umgebungstemperaturen auf. Man sollte immer auf eine vernünftige Raumtemperatur um die 20 Grad achten. Es begründet sich in der Neigung des verwendeten Kunststoffes, sehr stark auf Temperatur zu reagieren. Umgekehrt sollte man so ein Modell niemals mit aufgerichtetem Mast am Fenster stehen lassen, denn dann wird sich der Ausleger früher oder später von selbst ablegen.

Ersatz für die ausgerissenen Wippzylinder gibt es beim Hersteller, bei dieversen Zubehör-Liferanten, oder bei Sammlern und Modellbauern, die ihre Zylinder bereits gegen Messingteile ausgetauscht haben.

Zur Reparatur hebelt man vorsichtig die Seitenblenden am Oberwagen des Modells herunter. Dann hat man freien Zugang zu den Lagerungen der Wippzylinder.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
13.09.2011, 06:46 Uhr
Aaron 32.414



Bei mir waren es 22 Grad . Die beiden Zylinder sind so fest das noch nicht einmal mein Vater sie auseinander bekommt . Wenn man bei Conrad Ersatz anfordert bekommt man ja aber auch nur wieder die Plastikzylinder oder ?
Ja , werde mir wahrscheinlich von einem Bekannten welche Bauen lassen.
Danke für die Infos

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
13.09.2011, 09:28 Uhr
maquetista15



Hallo,

Ich hänge mich mal hier mit ein paar fragen zum 500-2 dran
Ich habe folgendes Problem(e) Beim Transport nach Spanien ist wohl die Schachtel arg gebeutelt worden und dabei ist eine Abspannung für die SSL gebrochen, bei CONRAD nachgefragt gibt kein Ersatzteil! :-((
wo bekomme ich so was noch her?
Dann habe ich beim abbauen vor meinem Umzug wohl einen Moment nicht aufgepasst und ich habe das Seil für die SSL an einer Rolle um die Feder gewickelt und nun bekomme ich es nicht mehr abgewickelt, Ich könnt mir wo hinbeissen!!
Also muss ich wahrscheinlich die niete aufbohren, wo bekomme ich solche niete noch her?
Ebenfals waren am gelenk zur Y-Abspannung die nieten nur von oben fest unten sind die nicht in den Löcher und das ist mir erst aufgefallen als ich ihn abgebaut habe eine seite ist eingerissen, habt ihr ne idee wie man das reparieren kann?
--
Gruß vom Mittelmeer

Eduard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
13.09.2011, 14:43 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.


Zitat:
baggerphil postete

Zitat:
Michael17 postete
Hallo
Hab´s jetzt endlich geschafft, bzw. hab mir endlich den AC500-2 samt Wippe in Wiesbauer Lackierung angeschafft -Sehr schönes Modell

Wollte jetzt mal fragen, ob schon jemand die SSL-Einrichtung entfernt hat? -Sind ja eigentlich nur 6 Nieten zum Aufbohren und da ich mit dem Gedanken spiele, sie aber dennoch wieder Anbaubar sein soll, würde ich mich über Fotos freuen bzw. Tips, was für Bolzen geeignet sind

Also entfernt habe ich sie bei meinem schon, geht problemlos (Conrad eben ) Genau, einfach aufbohren, und weg ist das Ding. Zum wieder montieren tendiere ich zu Stahlstiften mit passenden Durchmesser.

Danke Phil, dann werde ich mal nach Stahlstiften suchen
Hast Du, oder jemand anders hier, vielleicht auch noch ein paar Bilder ohne SSL? -So ganz durchgerungen hab ich mich noch nicht....möchte meinen AC auch noch etwas aufwerten (Anstirutschfläche auf der Anlenkstückoberseite, Gleitflächen etc....)...
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
13.09.2011, 17:50 Uhr
Aaron 32.414



Hat jemand an seinem AC 500 die Metallzylinder von YCC eingebaut ?
Ist es möglich sie als ,,Laie,, einzubauen und halten sie den Mast mit Last ?

Würde mich über eine Antwort freuen

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
13.09.2011, 18:28 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil

@ Michael17

Fotos kann ich Dir gerne welche machen, er steht zur Zeit eh gerade ohne SSL rum Aber aus zeitlichen Gründen erst morgen. Ok für Dich?

@ Aaron32.414

Jep, meiner hat die YCC-Teile drin. Der Umbau ist fast schon selbsterklärend, und man muss wirklich kein Profi sein dafür. Aber die Dinger lohnen sich auf jeden Fall. Meiner hatte übrigens an den Plastikzylindern den identischen Totalschaden wie Deiner! Trotz über 20 Grad Temperatur...
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
13.09.2011, 18:36 Uhr
Aaron 32.414



Danke Phil für die schnelle Antwort!
So wie ich das auf den Bildern erkenne , kann man die Zylinder oben mittels Imbus feststellen ?
Sind deine Plastikzylinder auch wie festgeklebt gewesen , ich bekomm die nich ma so auseinander .. ?

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
13.09.2011, 19:34 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Na, wenn dieses Problem neuerdings so gehäuft auftritt, dann scheint was mit dem Kunststoff nicht ganz in Ordnung zu sein. Wie alt sind eure Modelle etwa bzw. wann habt iht sie bekommen? Ist das schon länger her?

Meine Modelle sind schon ein paar Jahre alt, aber an den originalen Wippzylindern immer noch beweglich.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung