Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Gottwald AMK 1000-103 von YCC » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6- [ 7 ] [ 8 ]
125 — Direktlink
03.02.2012, 18:26 Uhr
torquemaster



Hallo!


Zitat:
wesercrack postete
Bei mir sind beide Schlüssel abgedreht, trotz extremer Vorsicht und Öl. Mehr als eine halbe Umdrehung ist nicht drin. Das ist absoluter Mist, mit allem Anderen konnte ich leben, aber da fällt mir nichts mehr zu ein

Das ist sauärgerlich – scheinbar bin ich aber der Einzige, der keine Probleme mit der Winde hat (stramm geht sie, aber sie geht einwandfrei, auch die Kabine am Oberwagen hielt bei meinem Exemplar von Anbeginn) – das Seil habe ich schön entspannt mit dem Akku-Schrauber aufgetrommelt und keinerlei Probleme dabei gehabt! Gottseidank auch nix abgeschert oder abgedreht …


Zitat:
Ist keiner meiner Meinung wegen des Drehtopfes????

Ich habe mir mal hier in dem Thread die Bilder angesehen: die Wahrheit scheint in der Mitte zu liegen . Es gibt Bilder, so wie z. B. das 4. im verlinkten Post, da scheint es, verglichen mit dem Modell, zu passen. Dann gibt es die Bilder, wo der Kran am Straßenrand parkt, da ist der Abstand des Drehtopfbodens zur Fahrbahn wiederum kleiner.
Scheint davon abzuhängen, wie die Fahrwerkshydraulik eingestellt ist
Man sieht auf den Bildern auch völlig unterschiedliche Abstände von der Reifenoberkante zum Kotflügel … Wenn ich am Modell die Räder gegen die Federung drücke, habe ich in etwa die Abstände in "Parkstellung"(??) des Krans … dann sitzt auch die Drehtopfunterkante richtig

Vielleicht kann uns ja ein "Augenzeuge" mal mitteilen, ob es verschiedene Einstellmöglichkeiten für das Fahrwerk gegeben hat, was die Bodenfreiheit angeht und ob er in "Geländestellung" < 4m geblieben ist. Ich gehe mal stark davon aus, dass YCC den Kran vor Ort vermessen hat, und dann halt die Maße entsprechend umgesetzt hat. Falsch sind die nicht, aber mich würde jetzt mal interessieren, ob der Kran dabei in Fahr-, Park- oder auch z. B. abgestützt in Arbeitsstellung vermessen worden ist.

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
126 — Direktlink
03.02.2012, 18:31 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE

Keiner kauft sich die BREUER Variante
Finde ich viel ansprechender diese Farbkombination!
Eine Augenweide ist das Modell auf jeden Fall und ich gucke mir die Fotos hier gerne an!
Viel Freude an alle Besitzer.
--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
127 — Direktlink
03.02.2012, 18:43 Uhr
Christoph Kriegel




Zitat:
CHARLY KRAUSE postete
Keiner kauft sich die BREUER Variante
Finde ich viel ansprechender diese Farbkombination!
Eine Augenweide ist das Modell auf jeden Fall und ich gucke mir die Fotos hier gerne an!
Viel Freude an alle Besitzer.

Der wird glaube ich noch nicht geliefert... deswegen hat ihn noch keiner....

Vielleicht werden die Fehler der Riga-Modelle ja bei den Breuer-Modellen geändert...

Der Breuer würde mich auch gefallen, aber der Preis :-(
--
Gruß

Christoph
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
128 — Direktlink
03.02.2012, 18:55 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Breuer und Chi Sun kommen später, hatte Steffen weiter oben geschrieben...
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir auf FB nicht gefunden? Schau mal hier oder auf der Homepage, da gibts alles, immer...

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
129 — Direktlink
03.02.2012, 18:58 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE

Na dann kann man ja noch hoffen.....
--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
130 — Direktlink
06.02.2012, 14:14 Uhr
drp16



Heute kam eine mail von YCC. Ich denke, die darf man hier zitieren.
.........
Dear Mr. ...
we have send the repair part for Gottwald AMK 1000 to you at today ,

for GOTTWALD AMK 1000
we have below two solutions if you need .

for winch:
if the model winch are too much stiff ,
we have solutions with the e-mail .
most models can clear question.
http://www.yccmodels.com/solutions/AMK1000-Winch.pdf
for Operator's cab :
if the cab can't fixed an angle,
we have solutions like below.
1.Operator's cab screw tightened
most models can clear question.
http://www.yccmodels.com/solutions/Operator's%20cab%20screw%20tightened.pdf
if still can't clear this question (the Screw already send to you )
2.change the screw
http://www.yccmodels.com/solutions/AMK1000-cab.pdf
We will more attention to above question from factory
thank you,
Regards,
Chou
........

Beeindruckender Service. Da ist man gleich milder gestimmt und bereit, Mängel zu verzeihen. Immerhin ist der Kran ja nach wie vor ein imposantes und einzigartiges Modell.
Schon entsteht bei mir eine erwartungsvolle Haltung, was uns YCC wohl als Neuheit ankündigen wird.

Edit: Link repariert
--
Gruß
Ludwig

*** Stil ist keine Motorsäge ***

Dieser Post wurde am 06.02.2012 um 14:55 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
131 — Direktlink
06.02.2012, 16:07 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Das nennst du ''beeindruckenden Service''???

Die ganze Sache hier um den Kran ist doch ein Scherz!

Man bezahlt 1300€ und bekommt dafür in vielen Fällen einen defekten Kran. Muss
selbst noch Hand anlegen und Teile ankleben oder sogar defekte Decals in Kauf
nehmen.

Das Modell würde bei mir so lange zum Händler zurückgehen bis ich das
gewünschte Ergebnis zu Hause hätte, und wenn das nicht funktioniert wird halt
das Geld zurück verlangt.

Leute, ihr seid hier die Kunden, nicht die Opfer!


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
132 — Direktlink
06.02.2012, 16:42 Uhr
drp16




Zitat:
Adrian postete
...
Das Modell würde bei mir so lange zum Händler zurückgehen bis ich das
gewünschte Ergebnis zu Hause hätte, und wenn das nicht funktioniert wird halt das Geld zurück verlangt. ...

Das könntest *du* ja auch gerne tun. Am Ende hättest du bestimmt keinen Gottwald, so wie jetzt halt auch. Warum *ich* das nicht gemacht habe, steht weiter oben.

Den Service von YCC finde ich in der Tat gut. Sie gehen auf die Probleme ein, machen Lösungsvorschläge mit Anleitung, entschuldigen sich und geloben Besserung. Das alles, ohne dass ich mit Ihnen zuvor Kontakt hatte, der lief erst mal über den Händler. Einzig der Sarens-Shop hat mal auf eine mail von mir mit einer freundlichen Entschuldigung reagiert. Von den anderen - WSI, Conrad, NZG - habe ich nie was zur Erklärung ihrer Qualitätsprobleme, geschweige denn eine Entschuldigung bekommen. Die reden nicht so gerne mit den Kunden.
--
Gruß
Ludwig

*** Stil ist keine Motorsäge ***

Dieser Post wurde am 06.02.2012 um 16:43 Uhr von drp16 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
133 — Direktlink
06.02.2012, 18:20 Uhr
Kevin



Moin

Nun mal ehrlich, nur weil es ein Gottwaldkran ist drücken hier die meisten Besitzer beide Augen zu. Das Modell hat Mängel ohne Ende.Und fix ne Email mit ein paar PDFs ist auch schnell gemacht. Es wäre ja auch traurig wenn sie bei solch einen Modellpreis nicht auf die Mängel reagieren würden!!!!!!!!!

Gruss Kevin
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
134 — Direktlink
06.02.2012, 21:13 Uhr
jelco

Avatar von jelco

AMK 1000-93TR



AMK 1000-103


Dieser Post wurde am 06.02.2012 um 21:19 Uhr von jelco editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
135 — Direktlink
06.02.2012, 21:16 Uhr
jelco

Avatar von jelco

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
136 — Direktlink
06.02.2012, 21:18 Uhr
jelco

Avatar von jelco

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
137 — Direktlink
06.02.2012, 21:43 Uhr
Gast:duppdidupp
Gäste



Zitat:
Adrian postete
Das nennst du ''beeindruckenden Service''???

Die ganze Sache hier um den Kran ist doch ein Scherz!

Man bezahlt 1300€ und bekommt dafür in vielen Fällen einen defekten Kran. Muss
selbst noch Hand anlegen und Teile ankleben oder sogar defekte Decals in Kauf
nehmen.

Das Modell würde bei mir so lange zum Händler zurückgehen bis ich das
gewünschte Ergebnis zu Hause hätte, und wenn das nicht funktioniert wird halt
das Geld zurück verlangt.

Leute, ihr seid hier die Kunden, nicht die Opfer!


Gruß Adrian

Na las sie doch.Wenn sich manche damit zufrieden geben 1300 Euro für ein Modell zu bezahlen das Mängel hat. Und wenn sie dann auch noch mit dem "Service" zu frieden sind. Es ist doch nicht dein Geld.
(Aber mal am Rande bemerkt,ich sehe es genauso wie du.Für den Preis muss man ein Modell erwarten wo nichts abgebrochen ist,wo nichts zerkratzt ist und wo auch nichts bei der Montage abfällt)
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
138 — Direktlink
06.02.2012, 22:48 Uhr
HBK



Naja für 1300 Euro habe ich mehr chancen ein mängel freies Auto zu bekommen als ein mängelfreien Gottwald. Aber die Reaktionen hier Typisch Deutsch, Klappe halten und predigen hauptsache ein bischen. Bloß nicht nach gerechtigkeit schreien.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
139 — Direktlink
06.02.2012, 23:13 Uhr
jelco

Avatar von jelco

Ich denke, wir alle sollten froh sein, Zn YCC ein herrliches Stück Geschichte wurde auf den Markt gebracht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
140 — Direktlink
06.02.2012, 23:25 Uhr
HBK



Naja gut das lassen wir so stehen,man merkt mit euch kann man Gut Geschäfte machen
Dieser Post wurde am 06.02.2012 um 23:25 Uhr von HBK editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
141 — Direktlink
07.02.2012, 05:15 Uhr
Gast:duppdidupp
Gäste



Zitat:
jelco postete
Ich denke, wir alle sollten froh sein, Zn YCC ein herrliches Stück Geschichte wurde auf den Markt gebracht!

So ganz unrecht hast du nicht damit.Aber wo ich dann von den ersten Berichten hier gelesen habe fiel mir direkt dieses hier ein:
https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10988
Und ich denke mal es ist nur eine Frage der Zeit,das der erste hier schreibt,das sich sein Kran über Nacht selbstständig abgerüstet hat. Nur bitte fangt dann nicht an zu jammern .....
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
142 — Direktlink
07.02.2012, 10:05 Uhr
wesercrack



Nun muß ich auch nochmal was sagen:

1.) Jeder hat das Recht auf ein fehlerfreies Produkt, ansonsten kann er Nachbesserung verlangen oder wandeln. Das könnte in letzter Konsequenz dazu führen, das man dieses Modell nicht in der Sammlung hat.

2.) Es gibt Leute, deren Sammelschwerpunkt nicht so intensiv bei Autokranen liegt und deren Sichtweise sicher etwas rationaler- bezogen auf dieses Modell- ist.

3.) Ein Modell dieses Kranes gab es schon einmal von KSM, der Preis war der gleiche und über die Ausführung brauchen wir wohl nicht zu diskutieren, dafür hätte ich das Geld nicht ansatzweise bezahlt.

4.) Die Filigranität ist unübertroffen und daher sind natürlich die
Klebestellen sehr klein, ansonsten würde nicht dieser super Eindruck entstehen und Klebstoffreste will auch keiner sehen. Vielleicht müßte YCC etwas an der Verpackung ändern, um die Kleinteile besser zu schützen.

5.) Hier im Forum werden ständig Modellwünsche gepostet und es ist bekannt, dass die großen Hersteller nur etwas umsetzen, wenn die Industrie die Formen bezahlt. Da werden es dann auch immer Wunschträume bleiben. YCC hat sich eines einmaligen Modells angenommen und ich bin begeistert. Stellt es neben einen AC 500 und Ihr wisst was ich meine.

6.) Ich bin als MODELLBAUER ( nicht Modellsammler ) durchaus in der Lage, die Kleinteile zu befestigen. Was einzig bleibt, ist der Murks mit der Winde und da bin ich zur Zeit zuversichtlich, dass eine Lösung gefunden wird.

7.) Ich kann für mich behaupten, das ich mich im Geschäftsleben durchaus durchsetzen kann, mir kann man eben nicht alles verkaufen, siehe das KSM Modell. Nimmt man den Preis z.B. des LTM 11200 und vergleicht ihn mit diesem Kran, muß man auch berücksichtigen, dass es hier im Prinzip 2 Krane sind und der Anteil der Einzelteile hier wohl wesentlich höher sein dürfte. Ich hatte den Kran nicht vorbestellt, sondern mir vor dem Kauf angesehen.

Alle die ihn nicht haben wollen oder die, die sowieso an allem rumnörgeln, sollen sich halt Lego kaufen wenn sie damit glücklicher sind.


Gruß Hans

Dieser Post wurde am 07.02.2012 um 11:39 Uhr von wesercrack editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
143 — Direktlink
07.02.2012, 10:31 Uhr
wanni

Avatar von wanni

Hallo Hans, Hallo Forumgemeinde.
Ich sehe es genau so.
Auch ich werde mir den Kran trotz der vielen Kritik zulegen und weiß jetzt schon in etwa was ich bekomme. Und das ist es mir wert!
Auch hat jeder die Möglichkeit seinen Kran wegen der Mängel wieder abzugeben. Die die es nicht machen werden wissen warum.

Und diejenigen denen der Preis für dieses Modell zu hoch ist, brauchen ihn nicht zu kaufen.


Gruß Ingo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
144 — Direktlink
11.02.2012, 00:38 Uhr
H.H.

Avatar von H.H.

Jeder soll selbst entscheiden, ob er mit den Mängeln leben kann, in der Lage ist die Mängel in Eigenregie zu beheben und das Ergebnis dann zu akzeptieren
(1300, € + Eigenarbeit).

Wie lange die vier Bolzverbindungen zwischen Anlenkmast und voll austeleskopierten Hauptmast bei 45 Grad Neigung halten bleibt abzuwarten.
Ich halte die Verbindung, speziell die Wandstärke, für unter dimensioniert.

YCC sollte sich nicht dem Druck der ungeduldigen Händler und Kunden beugen und stattdessen endlich daran arbeiten, marktreife Produkte zu entwickeln.

Bei der ersten Version des LTM-1800 musste der Kunde einen Daumen mit Hornhaut haben um das Seil der Hauptwinde auf- bzw abspulen zu können.
Bei der zweiten Version gab es dann eine zu öffnende Wand am Oberwagen und die Winde konnte mit einem vierkant Schlüssel bedient werden.

Bei dem Abspannset für Conrad's LR/LG 1750 der ersten Version waren die Abspannstangen jeweils fünf teilig (2 Stangen, 3 Verbindungstücke für die Stangen) mit Sekundenkleber geklebt. Diese Klebungen brachen. Bei der zweiten Version sind die Abspannungen und die Verbindungs Elemente aus einem Stück und können so auch nicht auseinander brechen.

Bei dem Ergänzungsset für Conrad's LTM-1300 für den wippbaren Hilfsausleger brach die Verbindung am Ausleger Anlenkstück. Nachzulesen hier: https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10988

Wie es besser geht, zeigt sich am Schwerlastkopf für den wippbaren Hilfsausleger von Conrad's AC-500 oder den unterschiedlichen Hakenflaschen.
Der Schwerlastkopf ist aus einem Stück Zinkdruckgus. Also nichts geklebt. Ich habe eine solchen demontiert, entlackt und anschliessend in RAL 2011 neu lackiert.

Dieser Post wurde am 11.02.2012 um 02:27 Uhr von H.H. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
145 — Direktlink
21.02.2012, 12:20 Uhr
eifelyeti



Hallo Forengemeinde

Auch ich bin von Beschädigungen betroffen. Abfallene Teile wie Lampen und Spiegel sind Kleinigkeiten. NZG. Conrad, WSI, Tecno und Co. sind nicht besser.

Ich habe auch einen Gottwald von HIMOBO.
Da fehlen seit 2007 die RKL und die rot-weis lackierte Platten
Warten, warten, warten oder selbst ist der Mann.

Im Preis/ Leistungsverhältniss ist YCC um Längen besser als HIMOBO.
Sind ja schiesslich 2 Fahrzeuge

Zurück zum RIGA-Kran:

Mein grösster Schaden ist am Tragarm des Führerhauses am Oberwagen:
Halteaugen ausgebrochen
Bilder an meinen Händler (BOW), Bestätigung des Schadens an YCC sofort, kurze Mail mit Versendstatus und PDF-Umbauanleitung, heute per Flugpost angekommen.
DAS NENNE ICH SERVICE
Danke hier an Harry und nach China.

Und als kleine Zugabe liegt sogar noch ein Satz Spiegel bei. Soll sicher als Wiedergutmachung gelten.

Den Arm werde ich heute Nachmittag noch austauschen und gut ist.

Grüsse
Oli

Dieser Post wurde am 21.02.2012 um 12:45 Uhr von eifelyeti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
146 — Direktlink
21.02.2012, 12:35 Uhr
specialpaul



HiMoBo gibt es doch nicht mehr oder .??. zumidestens laut der Seite gibt es kein Shop mehr. Ich hatte da mal ein Kran angefragt, auch ein Gottwaldschen aber bis heut nichts gehört - naja jetzt kommt ein YCC ins Haus.

Klar kl. Teile fallen immer gerne mal ab, bei einem Baggermodell von Conrad sind das immer die Spiegel. Loctide dran und ruhe ist *G*

SO muss wieder an die Arbeit, Pause zu Ende . Viel Spass weiterhin.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
147 — Direktlink
21.02.2012, 14:08 Uhr
modellfreak



specialpaul

himobo produziert keine modelle mehr falls du einen Gottwald willst,es gibt nur noch einen auf ebay in der Schweiz kostet 1800Chf oder 1490,68€.plus zoll

siehe hier www.ebay.ch/itm/HiMoBo-Gottwald-AK-850-Schmidbauer-Handarbeitsmodell-/300632566338

der besitzer hat das modell noch habe gestern gefragt.

mfg
Lukas
--
mfg

Lukas

Dieser Post wurde am 21.02.2012 um 14:09 Uhr von modellfreak editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
148 — Direktlink
21.03.2012, 17:11 Uhr
detlef gottschalk



Hallo Leute,hat jemand von Euch in den letzten Tagen sein Modell erhalten?Wollte mal nachfragen,ob die Verarbeitungsmängel (lose Teile u.ä.) von YCC abgestellt sind.Nach der anfänglichen "Euphorie" über dieses phantastische Modell ist es doch verdammt ruhig geworden,schade eigentlich.
Grüsse,
Detlef
--
gespannt sein,was noch kommt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
149 — Direktlink
01.05.2012, 10:02 Uhr
Steffen

Avatar von Steffen

Gibt es hier etwas neues ?

Bzw. hat schon jemand die BREUER oder Lonk Hook Version bei sich zuhause ?



--
Grüße aus der Hohenstaufenstadt Göppingen
Steffen

YCC Models
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6- [ 7 ] [ 8 ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung