Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Historische Baustellen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
23.07.2011, 20:52 Uhr
BUZ



vielleicht können wir hier Seiten posten, die ein Fülle an alten Baustellen-Bildern zeigen.
Ich mache mal den Anfang!
der Bau der Autobahn Köln-Bochum Anfang der 70er:
http://www.bouwmachinesvantoen.nl/buitenland/Bui-M.U.W/M.U.W.buitenland.htm

der Bau einer Siedlung im Irak Mitte der 70er:
http://www.haumpetsch.de/irak_neu/irak%201975.html



Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
02.08.2011, 12:47 Uhr
BUZ



www.ak190x.de/Bau.htm
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
19.12.2017, 00:44 Uhr
Jobo



Servus,

hier gibts einen sehr schönen Film über den Bau der Biggetalsperre 1966.
Höchst interessant sind die dabei eingesetzten Maschinen und Gerätschaften.
Ebenso bewundernswert sind die Bauarbeiter die damals noch richtig hinlangen mussten um Arbeiten durchzuführen die heutzutage unvorstellbar wären.

Link zu Youtube: Biggetalsperre 1966
https://www.youtube.com/watch?v=n0ym9gvtEK8




Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 19.12.2017 um 00:45 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
20.12.2017, 20:13 Uhr
SIVI-FAN




Zitat:
BUZ postete
Ich mache mal den Anfang!
der Bau der Autobahn Köln-Bochum Anfang der 70er:
http://www.bouwmachinesvantoen.nl/buitenland/Bui-M.U.W/M.U.W.buitenland.htm

Gruß
BUZ

Hallo BUZ,
der Link funktioniert nicht!!

Gruss Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
20.12.2017, 20:39 Uhr
Christoph Kriegel




Zitat:
SIVI-FAN postete

Zitat:
BUZ postete
Ich mache mal den Anfang!
der Bau der Autobahn Köln-Bochum Anfang der 70er:
http://www.bouwmachinesvantoen.nl/buitenland/Bui-M.U.W/M.U.W.buitenland.htm

Gruß
BUZ

Hallo BUZ,
der Link funktioniert nicht!!

Gruss Stefan

Ist auch schon 6 Jahre alt....
--
Gruß

Christoph
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
21.12.2017, 19:49 Uhr
Charly40




Zitat:
Jobo postete
Höchst interessant sind die dabei eingesetzten Maschinen und Gerätschaften.
Ebenso bewundernswert sind die Bauarbeiter die damals noch richtig hinlangen mussten um Arbeiten durchzuführen die heutzutage unvorstellbar wären.
https://www.youtube.com/watch?v=n0ym9gvtEK8

Vor allem waren Schutzhelm nicht sehr bekannt! Heute würde sich keiner mehr "oben-ohne" trauen.

Zu Recht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
26.12.2017, 10:51 Uhr
BUZ



ohne Worte:


http://holzmann.fh-potsdam.de



viel Spaß!!!!








Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
26.12.2017, 12:29 Uhr
Graf Koks




Zitat:
BUZ postete
ohne Worte:


http://holzmann.fh-potsdam.de



viel Spaß!!!!








Gruß
BUZ

Mußte das denn jetzt sein..., mal bloß gut das heute noch Feiertag ist

Vielen Dank für den Link
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
26.12.2017, 17:46 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


Kann ich nur empfehlen!

Von dort habe ich auch sämtliche Bilder der Putzmeister M62-5 beim Einsatz am Frankfurter Trianon Hochhaus 1990 bezogen.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
26.12.2017, 20:05 Uhr
HBK



Aber es sind ja kaum Bilder online oder? glaube man muß die meisten bestellen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
26.12.2017, 20:14 Uhr
HBK



Habe nach Bilder aus Berlin gesucht, kann man leider nicht ansehen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
30.01.2018, 11:18 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

das Opel Testzentrum (aktuelle Ansicht auf Google Earth/ Maps) im hessischen Dudenhofen wurden 1966 eröffnet. Ein wichtiger Teil davon ist die 4,8 km lange, überhöhte Rundbahn. Von meinem Kollegen Peter G. habe ich ein paar alte Bilder von 1965 vom damaligen Bau dieser Rundbahn bekommen, die im Fotoalbum seines Vaters enthalten waren.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Ausbaggern der Trasse für die Hochgeschwindigkeits-Rundbahn mit einem Menck-Bagger mit Schleppkübel – eventuell ein Menck M75 (?).


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Erdarbeiten mit Radlader und Kipper.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Betonieren / Asphaltieren der gewölbten Rundbahn mit Fertiger.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Schneiden der Dehungsfugen in die gewölbte Rundbahn.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Das Werkstattgebäude ist schon weitgehend fertiggestellt.

Wer selbst als Nicht-Opelaner mal dort fahren möchte, kann sich für ein Fahrtraining anmelden und die verschiedenen Strecken incl. der Rundbahn erleben. 2012 wurde die eigentliche Rundbahn mal wieder neu asphaltiert. Im Opel-Blog gibt es ein paar Bilder, die die aktuellen Baumaschinen für diese Arbeit zeigen. Gleichzeitig wurde neue Sensortechnik im Asphalt verbaut.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen historischen Baustellenbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 30.01.2018 um 13:03 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
30.01.2018, 11:20 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

und nochmal ein weiteres historisches Foto aus dem Fotoalbum des Vaters von meinem Kollegen Peter G. über Opelbaustellen:


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Im September 1975 wird ein Schornstein im Rüsselsheimer Opel-Stammwerk mit einem DEMAG B410 Seilbagger mit Abbruchbirne abgerissen.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen historischen Baustellenbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 30.01.2018 um 13:01 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
30.01.2018, 11:21 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

zwei weitere historische Fotos aus dem Fotoalbum des Vaters von meinem Kollegen Peter G. über Opelbaustellen:


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Hochtief errichtet mit drei Untendreher-Turmkrane 1964 Geschosswohnungen am Grundweg in Rüsselsheim. Inzwischen sind auch diese Gebäude schon wieder Geschichte. Sie standen dort bis ca. 2004 und wurden danach abgerissen, wie ein Blick in die historischen Daten von Google Earth zeigt.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Richtfest in der Adam Opel Strasse in Rüsselsheim 1960.

Kann jemand die Turmkrane bestimmen?

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen historischen Baustellenbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 30.01.2018 um 13:00 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
30.01.2018, 12:56 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

und nochmal ein weiteres historisches Foto aus dem Fotoalbum vom Vater meines Kollegen Peter G. über Opelbaustellen. Diesmal ein Bauwerk, was noch heute an der Werksecke zum Maindamm in Rüsselsheim steht und im Album als „Filteranlage, Gebäude M64, Jahr 1960“ bezeichnet ist.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung)

Auch hier wieder die Frage: Kann jemand die Turmkrane bestimmen?

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen historischen Baustellenbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 30.01.2018 um 14:08 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
30.01.2018, 13:48 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

vier weitere historische Foto aus dem Album vom Vater meines Kollegen Peter G. über Opelbaustellen. Es sind Rammarbeiten für die Pfahlgründungen am Erweiterungsbau des Lagerschalenwerkes in Berlin-Lankwitz 1963 zu sehen. Wo das Werk genau stand und ob davon vielleicht noch etwas übrig ist, habe ich bisher nicht herausbekommen.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Markierungen zum Rammen.(So zumindest die Beschriftung des Bildes – Ich sehe da ehr fertig eingerammte Pfähle mit den Anschlußarmierungen an den Köpfen).


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Kann jemand diese (Dampf)-Ramme zuordnen?


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Mehrere Dampframmen im Einsatz.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Ausfahrt aus dem fertigen Werk.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album allen historischen Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 30.01.2018 um 14:08 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
30.01.2018, 14:18 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

und nochmal ein weiteres historisches Foto aus dem Fotoalbum vom Vater meines Kollegen Peter G. über Opelbaustellen. Diesmal die Erdbau- und Fundamentbau-Anfänge des Opel/GM Getriebewerks in Strasbourg. 2012/2013 wurde das Werk an Punch Powerglide verkauft und stellt in Zusammenarbeit mit ZF 6- und 8-Gang Automatikgetriebe her.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Im Jahr 1967 beginnen die Erdarbeiten im französischen Opel/GM-Getriebewerk in Strasbourg.

Was ist das für ein Raupen-Seilbagger ganz links?

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album allen historischen Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
30.01.2018, 16:24 Uhr
Ch. Romann



Danke für's Teilen, Christoph!

Interessante Opel-Historie

(Den Seilbagger kann ich auch nicht zudeuten)
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
30.01.2018, 18:33 Uhr
thomsen



Hallo Christoph,

wirklich interessante Bilder, Danke für‘ s Zeigen ! Die gezeigten Geräte kann ich nicht zuordnen, aber :

Das Arbeitsgerät auf dem zweiten Bild in Posting 015 mag eine Ramme sein, doch hier ist ein Rohr mit Trichteraufsatz zu erkennen, so wie es z.B. beim Betonieren von Pfählen verwendet wird. Kann aber auch sein, dass auf dem Bild eine Baugrundverbesserung mittels Kiessäulen als „Rüttelstopfverdichtung“ zu sehen ist. Der kleine Kübel unten am Boden wird wohl Beton oder Kies enthalten, der dann mit Hilfe des weiter oben am Mast stehenden Mannes in den Trichter gefüllt wird.

http://www.kellergrundbau.de/de/ruettelstopfverdichtung.html

Hier ist eine kleine Animation zum Einbau von verdichteten Kiessäulen zu sehen.

Die im Foto sichtbaren Armierungen auf den Pfahlköpfen sprechen auch eher für Ortbetonpfähle. Eine herausstehende Armierung aus einem Pfahlkopf würde den Rammvorgang behindern, bzw. wäre nach dem Rammvorgang wohl völlig hinüber.

http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=9949&pagenum=27#529637

Hier einige Bilder vom Rammvorgang eines Stb.- Fertigteil- Rammpfahles mit einer modernen Ramme. Die auf den Pfahlkopf wirkenden Kräfte sind immens.

Gruß Thomsen
--
Wir bauen auf und reissen nieder, so haben wir Arbeit - immer wieder !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
31.01.2018, 15:25 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

@ Christoph: Freut mich, wenn die Bilder gefallen. Da wird sich auch mein Kollege freuen, der die Bilder zur Verfügung gestellt hat.

@ Thomsen: Deine Erklärung bzw. Deutung der Bilder erscheint mir auch einleuchtender als die urspründlichen Bildbeschriftung (Danke für die Links zur Rüttelstopfverdichtung). Da das Album damals ein Geschenk war, nehme ich an, dass die Bildbeschriftungen ehr von einem Nicht-Fachmann stammen und in technischer Hinsicht wohl auch einige Unpräzisionen enthalten.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
31.01.2018, 15:27 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

und nochmal zwei weitere historische Fotos über Rüsselsheimer Opelbaustellen: 1966 wurde das Gebäude N20 für das Entwicklungszentrum in Stahlrahmenbauweise erstellt. Das Gebäude steht noch heute, allerdings inzwischen mit neuer Fassade. Damals hieß der Bereich PEK (Produktentwicklung Konstruktion) heute ein Teil des ITEZ / ITDC (Internationales Technisches Entwicklungszentrum / International Technical Development Center).


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Stahlrohbau des Gebäude N20; Blickrichtung nach Nordosten; links im Hintergrund sieht man die Backsteingebäude des Altwerks, die parallel zur Bahnlinie stehen. Rechts im Hintergrund die Wohngebäude am Grundweg – siehe auch Posting Nr. 13 in diesem Thread.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Fast fertiges Bürogebäude N20; Gebäudeecke an der Kreuzung Rugbyring und Alzeyer Strasse. Links die Zufahrt zu Tor 45.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album allen historischen Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 31.01.2018 um 15:49 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
31.01.2018, 15:37 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

und nochmal zwei weitere historische Fotos über Rüsselsheimer Opelbaustellen: Diesmal das Gebäude N15 – Teil des Entwicklungszentrums - welches so um 2004 abgerissen wurde. Es wurde 1964 an der Stelle des heutigen großen Parkplatz nördlich des heutigen Adam Opel Hauses erreichtet – ebenfalls in Stahlrahmenbauweise.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Stahlbau mit einem 3-achsigen Autogittermastkran, der hinten mit Krupp beschriftet ist. Was könnte das für einer sein?


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung) Innenausbau mit Klimakanälen und Doppelfußboden.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album allen historischen Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 31.01.2018 um 15:38 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
10.02.2018, 22:50 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

zwei Bilder von den Bauarbeiten am Opelwerk in Kasierslautern 1965.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung)
Das Verwaltungsgebäude K2 ist heute bereits wieder abgerissen und die Fläche ist Teil des neuen IKEA-Geländes.


(Direktlink zum Bild in voller Auflösung)
Gebäude K1 und Kläranlagen, parallel zur Bahnlinie (rechts im Bild) – so sieht es heute auf Google-Maps dort aus.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album allen historischen Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
16.02.2018, 16:17 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

hier mal vier historische Bilder aus unterschiedlichen Jahren über den Bau des Bochumer Opelwerkes I
an der Wittener Straße. Inzwischen ist es abgerissen, worüber hier im Forum ausführlich bebildert berichtet wurde (ab Posting Nr. 525 vom 20.02.2015 im Abbruchbagger-Thread).

Das Werk I wurde damals auf dem Gelände der Zeche Dannenbaum erreichtet – siehe auch einige weitere Bilder auf der Seite der Stadt Bochum.


Gesamtüberblick über die Bauarbeiten des Werk 1 (1962); im Hintergrund sieht man noch den alten Förderturm der ehemaligen Zeche Dannenbaum.


Erdarbeiten und erste Fundamentierungen des Gebäude D4 (1961)


Bauarbeiten am Presswerkgebäude D3 (1961)


Erweiterung des Presswerks Bau D3 (1965)

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album allen historischen Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
16.02.2018, 16:37 Uhr
percheron

Avatar von percheron


Zitat:
Menzitowoc postete
..... Stahlbau mit einem 3-achsigen Autogittermastkran, der hinten mit Krupp beschriftet ist. Was könnte das für einer sein?....

Hallo Christoph,

Das müßte ein 40G sein.
(siehe Wolfgang Weinbach, Autokran&Schwertransport, Seite 5).

Danke für die vielen schönen Berichte.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.

Dieser Post wurde am 16.02.2018 um 16:39 Uhr von percheron editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung