Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » LTM 1500-8.1 von WSI Models » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 36 ] [ 37 ] [ 38 ] -39-
950 — Direktlink
19.03.2019, 22:28 Uhr
Joerg Pabst



Gibts ein Bild?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
951 — Direktlink
27.08.2020, 14:32 Uhr
pb.trader



Eine Frage an LTM 1500 Besitzer,

wie bekomme ich die Felgen ab, möchte die Reifen tauschen und die Felgen
neu lackiern.
Habe Angst die Felgen von der Aufhängung abzubrechen.
Irgend welche Tipps währen schön.

Gruß
Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
952 — Direktlink
30.08.2020, 08:33 Uhr
Ronald Steenbruggen

Avatar von Ronald Steenbruggen

Bei AKM München gibt es Ein sondermodel von LTM 1500-8.1
--
Ronald Steenbruggen

SteBa Modelbau

Sie mal unsere website: www.stebamodelbouw.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
953 — Direktlink
01.09.2020, 18:12 Uhr
Kranler

Avatar von Kranler

Hallo Roland
Wo zu beziehen?
--
Freundlichst Grüßt der Kranler
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
954 — Direktlink
03.09.2020, 09:59 Uhr
Kransammler

Avatar von Kransammler

Bei AKM selbst. Einfach anmailen.
--
Liebe Grüße,
Philipp
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
955 — Direktlink
05.09.2020, 08:22 Uhr
Michigan 675



Schönen guten Tag an alle !
Ich weiß ,viele werden jetzt schmunzeln bei meiner Frage, aber es hilft nichts ich muss !! Gibt es noch "IRGENDWO" eine Chance eine Wippe von WSI für den LTM 1500 zu bekommen ???? Habe leider nicht's mehr gefunden . Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp !!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
956 — Direktlink
05.09.2020, 08:57 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Michigan 675 postete
...Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp !!

E Bay...
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
957 — Direktlink
05.09.2020, 12:49 Uhr
Michigan 675



Danke vielmals Burkhardt leider wird da schon seit längerem nichts angeschwemmt. Meine Pause in diesem Hobby muss ich ganz schön bitter büßen !!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
958 — Direktlink
05.09.2020, 14:30 Uhr
Kranler

Avatar von Kranler

Von der 500er Wippe hat es überhaupt nicht viele gegeben, da ist das so oder schwer an die zu kommen.
Hab schon Gerüchte gehört das die Form bei WSi kaputt ist oder das die Qualität so schlecht war das man auf weitere verzichtet hatte.
Irgendein Grund muss es geben, bei der Menge an 500er auf dem Markt müssten die Wippen doch auch verkaufbar sein....
--
Freundlichst Grüßt der Kranler
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
959 — Direktlink
05.09.2020, 15:36 Uhr
LTR13000



Schlechte Qualität kann ich definitiv nicht bestätigen. Den einzigen Mangel kann ich jetzt nach 6 Jahren, an den Gummiseilen sehen, die für die Zwischenabspannung und die Transportverriegelung am Mastfuß verwendet wurden. Die haben sich heftig gelängt. Muß ich mal durch Stahlseile ersetzen.

Ich vermute das es eher eine Preisfrage war, besonders wenn es wirklich nur so wenige geben soll. Die waren noch lange bei div. Händler zu bekommen. 300,-€ war ja auch kein Schnäppchen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
960 — Direktlink
05.09.2020, 17:36 Uhr
Michigan 675



Hi !!! Mein Problem ist ,das ich mit dem Hobby eine Pause von 3 Jahren gemacht habe. Da musste ich meinen Land Rover Defender restaurieren . Dadurch verpasst man natürlich so einiges, sonst hätte ich die Wippe sofort gekauft !!!!! Bin leider auch kein großer Kran Experte, obwohl ich oft beim Aufbau vom AC 500 vom Markewitsch dabei war . Hatte sogar schon die Überlegung ob die Wippe vom ycc 1500 passen könnte !? Kann ich mir aber nicht vorstellen da ja zwischen dem aktuellen u damaligen LTM1500 bzw Wippe schon paar Jahre dazwischen liegen .
WSI hätte die Wippe vielleicht am besten in dem Grundierung's grau von Liebherr bringen sollen, dann könnte sich fast jeder das Ding passend zu seinem Kran lackieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
961 — Direktlink
05.09.2020, 17:50 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Da hilft leider nur Geduld haben, wenn man eine WSI Wippe haben möchte.

Ich kenne das, bei mir ist es momentan ähnlich bei der LGB, viele Modelle die man gerne haben möchte gibts nicht mehr, aber, wenn man aufpasst bekommt man sie doch noch, so geht es mir zumindest momentan. Ich habe schon mehrfach Glück gehabt, allerdings, wie gesagt LGB...

Was das anpassen von anderen Wippen an den 500er von WSI angeht, das kann man machen, es muß eben nur die Verbindung zum Rollenkopf angepasst werden.
Und auf die Stabilität der gesamten Konstruktion sollte man achten.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
962 — Direktlink
05.09.2020, 23:30 Uhr
dtmchef

Avatar von dtmchef


Zitat:
Michigan 675 postete
Hi !!! Mein Problem ist ,das ich mit dem Hobby eine Pause von 3 Jahren gemacht habe. Da musste ich meinen Land Rover Defender restaurieren . Dadurch verpasst man natürlich so einiges, sonst hätte ich die Wippe sofort gekauft !!!!! Bin leider auch kein großer Kran Experte, obwohl ich oft beim Aufbau vom AC 500 vom Markewitsch dabei war . Hatte sogar schon die Überlegung ob die Wippe vom ycc 1500 passen könnte !? Kann ich mir aber nicht vorstellen da ja zwischen dem aktuellen u damaligen LTM1500 bzw Wippe schon paar Jahre dazwischen liegen .
WSI hätte die Wippe vielleicht am besten in dem Grundierung's grau von Liebherr bringen sollen, dann könnte sich fast jeder das Ding passend zu seinem Kran lackieren.

Seid wann gibt es von YCC einen 1500er? Mir sind nur der LTM 1400 und der LTM 1800 bekannt.
Und ist die Farbe der Wippe nicht egal wenn du umlackieren willst???.
Hatte auch mal die Überlegung angestellt meine Wippe umzulackieren, es dann aber sein gelassen weil das doch alles sehr filigran ist.

VG
Stephan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
963 — Direktlink
06.09.2020, 08:13 Uhr
Michigan 675



Hi ja klar !!!! Es gibt keinen LTM 1500 von ycc da war ich gestern auf dem vollkommen falschen Dampfer !!!!!! Sorry !
Es ist natürlich der LTM 1400 !
Was die WSI Wippe angeht ist das wache Auge in der Bucht gefragt evtl hat man ja wirklich noch mal Glück !!!
Und dann hoffen das evtl die Hersteller "erbarmen mit uns haben" und vielleicht was verlängerndes für den AC 700 u den LTM 1750 bringen . Hoffnung stirbt zuletzt .
Ich hoffe das Burkhardt schnellst möglich fündig wird damit es wieder klasse Bilder gibt !!!
Ich muss mich leider erstmal in das Bilder einstellen einfuchsen . Ansonsten mal ein großes DANKESCHÖN an alle die hier so aktiv sind mit tollen BILDERN u BERICHTEN !!!!

Dieser Post wurde am 06.09.2020 um 08:14 Uhr von Michigan 675 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 36 ] [ 37 ] [ 38 ] -39-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung