Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » TANG (Ballast-) Auflieger/Trailer » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
30.10.2004, 21:47 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hallo zusammen, bin neu hier.....mein Name ist Hendrik und ich wohne in Darmstadt (Darmstadt ist neben Egelsbach, wo MOTRAK immer noch mit den Uralt-Schüsseln 'rumfährt ).

Neben Kranen interessieren mich auch immer wieder die Begleitfahrzeuge, und hier besonders - jetzt wird's sehr speziell! - die TANG-Ballastauflieger. Leider sind die schon so gut wie verschwunden von der Bildfläche; aber sie waren im Einsatz u.a. bei Max Goll, Buller, Born, Brandt, AKV, AKR, Breuer, Baumann, Eisele und weiteren. Sie waren meines Wissens nicht im Einsatz bei Scholpp, Riga, Knaack, Thömen, Colonia, Bracht, Schmidbauer (hier war mehr Goldhofer und Co. eingesetzt).

Die TANG-Ballastauflieger waren was besonderes: Es waren 4,5 oder 6-achsige Auflieger, die fast alle unterschiedlich aussahen und auf Kundenwunsch hergestellt wurden (lediglich von den 4-Achsern gab es eine Serie von gleichen Aufliegern). Die TANG-Auflieger waren sehr kompakt und hatten meistens eine ebene, durchgehende Ladefläche (lediglich ein 4-Achser von M. Goll hatte einen gekröpften Rahmen, soweit ich weiß). Die Technik dieser Auflieger war äußerst simpel; die Achsen waren einfachbereift, vorherrschend war Blattfederung, und es gab keine Zwangslenkung. Bei Rückwärtsfahrt mußten alle Lenkachsen gesperrt werden, was zu einem riesigen Reifenverschleiß führte. Die Besonderheit am TANG war, daß er sowohl Vorlauf- als auch Nachlaufachsen aufwies.

Der 6-Achser TANG wurde zum Beispiel bei Max Goll mit einer 4-Achs MAN zu einem wirklich imposanten Geschoß zusammengekoppelt (Tausendfüßler ist nichts dagegen), um das Zubehör zum AC1600 zu transportieren. Bei Buller war der 6-achs TANG auf einer 3-Achs-MAN, die mir immer ein wenig vergewaltigt vorkam von dem mächtigen Auflieger. Buller transportierte lange Zeit mit diesem Gefährt das Basiszubehör zum LTM1400; und mit einem zweiten 6-Achser den ganzen Krempel für den HC810. Breuer hatte den 6-Achs TANG mit einer MB 4-Achs Zugmaschine zusammengegekoppelt; ebenfalls für den AC1600.

Imposant waren aber auch die 4- und 5-Achser von TANG. Max Goll hatte einen 5-Achser für seinen HC810, Buller einen für den LTM1400, Wiemann einen für den guten alten KMK8350. Alle unterschiedlich!

Warum schreibe ich das alles!?? Weil ich Fotos von diesen Dingern sammel'! Und ich bitte euch, falls ihr Fotos von TANG-Ballastaufliegern habt, mir diese zu schicken! Die Fa. TANG selbst (Hilden) habe ich noch nicht kontaktiert, da ich keine Zeichnungen oder Prospekte suche, sondern einfach nur schöne Fotos aus dem täglichen harten Einsatz.

Leider kann ich hier keine Fotos 'reinstellen, sonst hätte ich das schon längst gemacht.

gruß hendrik

Dieser Post wurde am 25.11.2012 um 22:02 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
30.10.2004, 22:08 Uhr
Ditzj



Hi,

Regel hat ein 5-achs ballasttrailer von Tang.

Ist auf Olli's seite von hinten sichtbar (kennzeichen KS N 633).
http://www.olli80.de/2004/kassel2.html

GRüsse,

Harm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
30.10.2004, 22:17 Uhr
Sebastian



@Hendrik,

hat Kronschnabel-Franke nicht auch noch Tang?

Vor ein paar Monaten ist in HH-Moorfleet, oder so die Ecke eine Brücke ausgehoben worden, bin der Meinung dort auch solch einen Ballasttrailer (5a!?) gesehen zu haben, leider kein Foto.

Bin mir aber nicht sicher, bin mehr Nooteboom und Scheuerle `Fachmann´ ;-)

Gruss
Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
30.10.2004, 23:33 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Ditzj postete
Hi, Regel hat ein 5-achs ballasttrailer von Tang. Ist auf Olli's seite von hinten sichtbar (kennzeichen KS N 633).
http://www.olli80.de/2004/kassel2.html GRüsse, Harm

Hey, danke! :-) Der wurde, glaube ich, auf der BAUMA 95 vorgestellt; und es ist einer der letzten Ballastauflieger-TANG's, die gebaut wurden. Er hatte Voll-Luftfederung und war damit schon ein klein wenig moderner (und auch geländegängiger) als seine Vorgänger. So einen hat (hatte?) auch ADW in Frankfurt für den LTM1400. Trotzdem immer noch die obligatorische Rückfahrsperre für die Lenkachsen.

TANG hat aber seit dann nicht mehr sonderlich viele Ballastauflieger verkaufen können. Ich vermute mal, es gab Schwierigkeiten mit diesen Dingern in der Branche. Weiß einer mehr?? Ein Fahrer hatte mir mal erzählt, daß die TANG's schwer zu fahren gewesen sind. Eigentlich ging's nur vorwärts gut, desweiteren waren sie nur bedingt geländetauglich. Wenn man mit so einem Ding aber rückwärts in die Baustelle 'reinmußte, wurd's ziemlich brutal für Achsen und Rahmen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
30.10.2004, 23:59 Uhr
Christoph Kriegel



Hallo,

Leider bin ich nicht der Fachmann wenn es um Hänger geht, sind diese hier gemeint ?





(c) by Mir
--
Gruß

Christoph
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
31.10.2004, 00:29 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
BreuerKrane posteteHallo, Leider bin ich nicht der Fachmann wenn es um Hänger geht, sind diese hier gemeint ?

Phantastisch, einfach phantastisch! :-) Genau die; und in dieser Kombination und mit diesen Kranteilen noch nicht gesehen.

Dieser Buller-6-Achs TANG hat, glaube ich, Baujahr '95. Buller hat(te) auch mal einen 6-achser von '87; ich weiß aber nicht, ob der noch lebt.

Dieser Auflieger hat die 1. und 6. Achse luftgefedert; Achsen 2/3/4/5 sind blattgefedert. Achse 1/2 ist vorlaufgelenkt, Achse 6 nachlaufgelenkt. Bei Rückwärtsfahrt müssen alle Achsen gesperrt werden.

Diese TANG's hatten das gravierende Problem, daß beim Fahren über eine Kuppe der Satteldruck immer futsch war, da Achse 2 fast nicht einfedern konnte. Dafür wurde Achse 2 in regelmäßigen Abständen überlastet und mußte ausgetauscht werden. TANG hat mit den Achsherstellern SAF und BPW zusammengearbeitet.

Wann wurden diese Aufnahmen gemacht, Christoph?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
31.10.2004, 00:40 Uhr
Christoph Kriegel



Hallo,

Die aufnahmen sind ca. 2-3 Wochen alt, Ich habe noch verschiedene andere Kombinationen wenn ich mich nicht Täusche u.a. von Wiemann ein 5 oder 6 achser mit einer 4a SK gemacht.

Ich werde jetzt mal Gucken ob ich welche finde und gleich evt. noch welche Hier reinstellen.
--
Gruß

Christoph
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
31.10.2004, 00:44 Uhr
Gast:Markus Wienand
Gäste


Hallo Hendrik,

ich selber habe diese Kombination, wie Christoph sie auf seinen Bildern zeigt, Anfang des Monats fotografiert und kann daher mit Gewissheit sagen, dass dieser Auflieger noch im Fuhrpark der Firma Buller ist. Buller hat übrigens noch weitere Tang-Ballastauflieger (auch aktuell noch im Fuhrpark). Ich habe sie am 26.09.2004 noch fotografiert:





Weitere Bilder findest Du auch auf meiner Homepage.

Gruß

Markus Wienand
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
31.10.2004, 01:03 Uhr
Christoph Kriegel




Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
BreuerKrane posteteIch werde jetzt mal Gucken ob ich welche finde und gleich evt. noch welche Hier reinstellen.

*freu* - danke im Voraus....

Hi,

Ich habe noch welche gefunden, von einem Semi mit dickeren Reifen. Sind das auch TANG-Hänger ?? Ich meine das seien BFT, es handelt sich um 4 achser !
--
Gruß

Christoph
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
31.10.2004, 01:09 Uhr
Gast:Markus Wienand
Gäste


Hallo,

Hendrik schickte mir gerade zwei Fotos mit der Bitte um Veröffentlichung. Dazu schrieb er folgendes: "Es ist ein Tang-Ballastauflieger von Breuer, der AC1600-Teile schleppt, sowie einer von Buller, der zum HC810 gehört. Beide Aufnahmen habe ich ca. Mitte der 90-er Jahre gemacht."





Das (c) der Bilder liegt bei Hendrik!

Gruß

Markus Wienand
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
31.10.2004, 01:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Ich habe noch welche gefunden, von einem Semi mit dickeren Reifen. Sind das auch TANG-Hänger ?? Ich meine das seien BFT, es handelt sich um 4 achser !

BFT wurde sehr viel von Breuer verwendet; auch Brandt und Born. Diese Dinger hatten Voll-Luftfederung und Zwangslenkung von 2 Achsen; d.h. sie waren geländegängig und damit kam man auch rückwärts grundsätzlich in den hintersten Winkel.

Sowas Perfektes ist ja langweilig! :-)

Nein, ich suche hauptsächlich die TANG's, den das ist transporttechnisch bzw. fahrwerkstechnisch schon was ziemlich Krasses...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
31.10.2004, 01:52 Uhr
Christoph Kriegel




Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
Hier mal 2 Bilder von AKV, wobei ich mir nicht sicher bin ob es TANG-Hänger sind !

Hi Christoph; ich glaube, das sind keine TANG-Hänger; aber ich weiß nicht ganz genau, was es ist. ESGE? Möglicherweise auch irgendein anderer Nischenhersteller im Ruhrpott. Ich hab's mal gewußt, aber jetzt ist es wech...

Diese Auflieger sind auch auschließlich blattgefedert, haben aber keine Vorlauf-Lenkachsen, sondern wie bei konventionellen Trailern Nachlauflenkachsen, die aber auch gesperrt werden müssen bei Rückwärtsfahrt.


Zitat:
Und hier das besagte Wiemann gespannt

Danke! Der Wiemann ist relativ lang, und voll-luftgefedert. Es ist - wie so oft bei TANG - ein Unikat.

gruß hendrik

Hallo,

Wie gesagt, Ich bin kein Fachmann in sachen Hängern.

Als ich den Buller geknipst habe bin ich selber paarmal um den Hänger, weil kein Hersteller dran stand und es unter dem Hänger anders aussah als an den bekannteren ( z.b. Nooteboom) Ich glaube mehr Bilder habe ich nicht von solchen Hängern bzw. ich weiß es nicht genau weil ich mehr auf Krane fixiert bin
--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 31.10.2004 um 01:53 Uhr von BreuerKrane editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
31.10.2004, 08:58 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo zusammen,

hier ein paar Bilder von einem 5achsigem Tangauflieger, aufgenommen 2003 in HH Barmbek. Der Auflieger hat den AC 650 von Mammoet Deutschland begleitet.






--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir auf FB nicht gefunden? Schau mal hier oder auf der Homepage, da gibts alles, immer...

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
31.10.2004, 09:07 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Sebastian postete
@Hendrik,

hat Kronschnabel-Franke nicht auch noch Tang?

Vor ein paar Monaten ist in HH-Moorfleet, oder so die Ecke eine Brücke ausgehoben worden, bin der Meinung dort auch solch einen Ballasttrailer (5a!?) gesehen zu haben, leider kein Foto.
..

Gruss
Sebastian

Dem Manne kann geholfen werden ;-)


Der Semi ist ein alter Goldhofer und ich meine auch der Ballasttrailer ist von dieser Firma.




--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir auf FB nicht gefunden? Schau mal hier oder auf der Homepage, da gibts alles, immer...

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
31.10.2004, 13:34 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Der Semi ist ein alter Goldhofer und ich meine auch der Ballasttrailer ist von dieser Firma.

Ziemlich geil :-) Ich glaube, mit dem alten Goldhofer wurde schon der Teleskopausleger des guten alten Kronschnabel-500GMT transportiert, oder?? Hat jemand davon Bilder?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
31.10.2004, 15:48 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hallo Hendrik

Buller war heute Nacht mit zwei TANG-Trailern in Köln. Beide waren weiter oben schon zu sehen mit dem SK Facelift/Kran und dem MAN als ZGM.

Der BREUER-Ballasttrailer stammt ursprünglich, wenn ich nicht irre, von GOLL und ist Anfang/Mitte der 1990er nach einem Radlagerschaden an der dritten Achse abgebrannt. Die Ballastgrundplatte des AC 1600 oben drauf hat dann mit ihren 40 t für ordentlich Durchbiegung des Aufliegers gesorgt. Sah schon sehr spektakulär aus...

ES-GE steht für Essen-Gelsenkirchener Nutzfahrzeuge GmbH. Die lassen nach eigenen Vorgaben bei verschiedenen Fahrzeugherstellern Trailer für ihre Kunden bauen und handeln mit Gebrauchtfahrzeugen, hauptsächlich aus dem Schwerlastbereich. Es finden sich eigentlich immer irgendwelche interessante Autos im Angebot...

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
31.10.2004, 17:24 Uhr
BUZ



Hallo Hendrik,

ADW aus Frankfurt hat wohl aktuell noch einen Tang beim LTM 1400 laufen!

Wenn Du noch andere Gleichgesinnte aus Rhein-Main suchst:

am FR, 05.11. ist Schwerlaststammtisch in Neu-Isenburg in der Apfelweinwirtschaft FÖHL im alten Ortskern. Keine Ahnung wie die Straße heisst, ist direkt am alten Marktplatz, von dem gehen alle Straßen sternförmig weg.
Wenn Du einen Stadtplan von N-I oder einen Rhein-Main-Atlas hast, dann siehst Du das sofort!

Beginn ist so gegen 19:00 Uhr, einige kommen früher, andere erst später. Wir sind immer im Hinterzimmer, fragst dann am Tresen nach uns Spielkindern

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
31.10.2004, 17:37 Uhr
Christoph Kriegel




Zitat:
Stephan postete
Hallo Hendrik

Buller war heute Nacht mit zwei TANG-Trailern in Köln. Beide waren weiter oben schon zu sehen mit dem SK Facelift/Kran und dem MAN als ZGM.

Der BREUER-Ballasttrailer stammt ursprünglich, wenn ich nicht irre, von GOLL und ist Anfang/Mitte der 1990er nach einem Radlagerschaden an der dritten Achse abgebrannt. Die Ballastgrundplatte des AC 1600 oben drauf hat dann mit ihren 40 t für ordentlich Durchbiegung des Aufliegers gesorgt. Sah schon sehr spektakulär aus...

ES-GE steht für Essen-Gelsenkirchener Nutzfahrzeuge GmbH. Die lassen nach eigenen Vorgaben bei verschiedenen Fahrzeugherstellern Trailer für ihre Kunden bauen und handeln mit Gebrauchtfahrzeugen, hauptsächlich aus dem Schwerlastbereich. Es finden sich eigentlich immer irgendwelche interessante Autos im Angebot...

Gruß vom Rhein
Stephan

Hallo Stephan,

Das der SK einen TANG-Hänger hat wusste ich, aber beim MAN ? oder war noch ein anderer da ?




--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 31.10.2004 um 17:55 Uhr von BreuerKrane editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
31.10.2004, 18:04 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Stephan postete Der BREUER-Ballasttrailer stammt ursprünglich, wenn ich nicht irre, von GOLL und ist Anfang/Mitte der 1990er nach einem Radlagerschaden an der dritten Achse abgebrannt. Die Ballastgrundplatte des AC 1600 oben drauf hat dann mit ihren 40 t für ordentlich Durchbiegung des Aufliegers gesorgt. Sah schon sehr spektakulär aus...

Cool - gips davon Bilder??? :-)

Ist der BREUER-Tang wirklich der GOLL-Tang? Ich habe mich das in den 90-er Jahren öfters gefragt, aber niemand konnt's mir sagen...Ich meine mal einen Unterschied ausgemacht zu haben zwischen beiden TANG's; und zwar - jetzt wird's wieder sehr speziell - in den Ausgleichswippen zwischen den einzelnen blattgefederten Achsen. Der GOLL-Tang hatte irgendwie kleinere Wippen als der BREUER-Tang (diese sowie die Blattfedern kamen vom Hersteller Trenkamp & Gehle/GIGANT, der mehrere verschiedene Wippen damals im Program hatte).

Den GOLL-Tang habe ich übrigens - leider!! - nur ein einziges Mal gesehen und fotografiert; das war 1994 auf der Dürener Kirmes. Und diese Bilder sind nicht besonders gut geworden...

Hat jemand mehr Fotos vom 6-Achser Goll-Tang?

By the way: Was ist überhaupt aus GOLL's AC1600 geworden (*dummfrag*)???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
31.10.2004, 18:10 Uhr
Christoph Kriegel



Hallo Hendrik,

Der ist anscheinend in der Türkei bei der Kranfirma Sarilar tätig.
--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 31.10.2004 um 18:16 Uhr von BreuerKrane editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
31.10.2004, 18:29 Uhr
Arie van Urk

Avatar von Arie van Urk

hier sind einige aufname von das 87er von Buller fruhjahr 04






Gruß Arie
--
Sorry fur mein Deutsch, ich habe es nur ein jahre af die schule gelernt ..
und das ist fast 35 jahre zuruck...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
31.10.2004, 22:29 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

@ Christoph

Wohl ein bischen spät aufgestanden heute Morgen, was...;-)
Der Buller LTM ist heute Nacht mit 5 (!) Ballastfahrzeugen angerückt. Der Kran kam direkt von einer WKA-Baustelle, ein Teil des Ballstes jedoch aus GE. Dabei war auch ein vieraschsiger EVO 2000 mit Hochdach und besagtem TANG-Auflieger. Offenbar ist der aber noch in der Nacht wieder weg gefahren. Wir haben uns erst einmal gewundert, warum auf dem großen Auto nur drei Platten Grundballast gelegen haben...

@ Hendrik

Wenn ich mich recht erinnere, kam der TANG erst mit der Übernahme von GOLL zu BREUER. Zu der Zeit gab's in D'dorf auch schon keinen AC 1600 mehr, so daß der Trailer übrig geblieben sein dürfte. Kann gut sein, daß es da auch mehrere Auflieger gegeben hat. Möglicherweise stammt der Auflieger aber auch aus einem anderen übernommenen Fahrzeug-Pool (TOENSE, AKR/TKR??).

Von dem abgebrannten Auflieger gibt es in der Tat Aufnahmen, wie er fast noch qualmend auf dem Standstreifen steht. Die Bilder habe ich jedoch nicht selbst gemacht, so daß ich sie Dir sicher gerne einmal zeige, jedoch nicht weiter gebe.

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
31.10.2004, 22:45 Uhr
Christoph Kriegel



Hallo Stephan,

Ja, ich war gegen 15 Uhr erst da

Ali hat heute morgen um ca. 11 uhr einen LKW von Buller gesehen mit Klötzen des LTM1500, dann wird es wohl dieser gewesen sein.

Schicke MP2 die Buller da hat, oder Stephan ?
--
Gruß

Christoph

Dieser Post wurde am 31.10.2004 um 22:46 Uhr von BreuerKrane editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
01.11.2004, 11:26 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hi Christoph

Ja doch, der MP 2 war schon irgendwie komisch: Ein 2650 mit 'nem riesigen Kühler hinter der Hütte. Nix gebasteltes, alles ab Werk. Mal den BUZ fragen, was es damit auf sich hat. Aber der wird sich wahrscheinlich totlachen über so eine alberne Frage...;-)

Auch die "Hinkelsteine" in dem Fertigteil-Innenlader vom BULLER waren zwar keine neue, aber eine schöne Transortlösung.

Hat sonst noch jemand was zum Thema TANG auf der Tastatur...? Was ist denn z.B. mit den beiden vierachsern mit den hohen Bordwandabschlüßen an Front und Heck für TOENSE? Ich meine, so ein Ding zuletzt noch bei ES-GE auf dem Hof gesehen zu haben. Muß ich noch mal gucken gehen...

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
01.11.2004, 11:30 Uhr
BUZ



Fast alle Tang von Toense hatten die Bordwand am Heck, auch bei Obermüller und Reitz.
Bilder gibt es für Hendrik eventuell noch bei Dietmar Bastian, der hat einige Bilder die manchmal in Walldorf auf der Börse verkauft werden.
Auch Hans Hach aus Offenbach, immer in Walldorf, hat viele Bilder von Reitz und Obermüller im Archiv.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung