Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » TDK Cattaneo » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
30.10.2016, 13:28 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Auch diesen schönen Kran hat unser User LR120 wie folgt identifiziert:

Das ist ein Cattaneo CM 58, ein obendrehender Selbstaufsteller. Wobei das Prinzip des obendrehenden Selbstaufstellers bei italienischen Kranherstellern absolut verbreitet war, außerhalb Italiens aber quasi unbekannt ist.


Dieser Post wurde am 30.10.2016 um 13:29 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
23.06.2017, 14:32 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

in Frankfurt-Unterliederbach habe ich Mitte Juni 2017 diesen Cattaneo CM221 Zimmererkran (Schnelleinsatzkran mit fest untergebauten Transportachsen) bei einer Dachaufstockungs-Baustelle entdeckt. Vermietet wurde dieser aufsattelbare Schnellläuferkran (80 km/h) von Wendel aus Riedstadt-Leeheim.

Wie im Datenblatt zu sehen, gibt es diesen Kran auch mit einer Einzelachse, dann allerdings nur mit einer maximalen Transportgeschwindigkeit von 25 km/h. Auch gibt es, wie bei dieser Kranbauform inzwischen üblich, diesen als Deichselanhänger oder Sattelauflieger. Allerdings ist bei den Cattaneo-Kranen nur entweder Anhänger- oder Sattelbetrieb möglich. Beim San Marco SHM270D auf der Bauma 2013 wurde dagegen eine kombinierte Sattel-Anhänger-Kupplungseinheit gezeigt, deren Arbeitsweise umsteckbar ist – siehe vorletztes Bild im Posting Nr. 001 vom 12.10.2016 in San Marco-Thread.




Der Kran hier hat eine Stattelkupplungsplatte, die natürlich am oberen Ende des unteren Turmteils auch im Betrieb verbleibt. Etwas weiter unten am Turm ist die abklappbare Kurbelstütze angeordnet, damit man den Kran auch absatteln kann.



Der Ballast von 4,8t in Form von insgesamt vier Betonblöcken ist fest mit einem Schlitten verbunden, der zwischen der Transportposition (näher an der Drehachse) und der Arbeitsposition (weiter weg von der Drehachse) verschoben wird. Der Schlitten ist über zwei Stangen fest mit dem Turmfuß verkoppelt; somit ist die zwangsweise Bewegung sichergestellt und es muß nur die Turmauffaltung aktiv bewegt werden. Der Ballast folgt automatisch.
Die Abstützungen sind bei dieser Krangattung inzwischen so gut wie immer hydraulich.


Blick von vorne auf den Turmfuß. Der rote Motor an der linken Seite des Turms (im Bild rechts vom Turm) ist für das Katzfahrwerk zuständig, dass sich im Turmfuß befindet.


Blick auf die Turmrückseite. Neben dem Turmfaltzylinder ist auf der rechten Seite ein kleiner Flaschenzug angeordnet. Das ist die Spannvorrichtung für das Katzfahrwerk sein. Somit sind die wichtigen Einrichtungen des Krans alle unten auf dem Oberwagenrahmen oder am Turmfuß angeordnet.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Bildern aller Untendreherkrane in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
06.08.2017, 18:08 Uhr
matteo99



here's a cattaneo cm76

[url=https://flic.kr/p/W7XRZV][/url][url=https://flic.kr/p/W7XRZV]Tower crane[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/157248509@N08/]matteoreich[/url], su Flickr

[url=https://flic.kr/p/W7XTT4][/url][url=https://flic.kr/p/W7XTT4]Tower crane[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/157248509@N08/]matteoreich[/url], su Flickr
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
29.04.2018, 18:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein hydraulisch faltbarer Cattaneo CM 64 mit Baujahr 1988. Dieser Kran hat sowohl einen Volllwandturm als auch Vollwandausleger:








Dieser Post wurde am 29.04.2018 um 18:38 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
04.05.2018, 21:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Cattaneo CM 71A:







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
04.05.2018, 21:30 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein recht schöner Cattaneo, aber ich kenne den genauen Typ nicht:






Dann wollen wir mal hoffen, dass die Tiefgaragendecke hält:

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
23.06.2018, 21:16 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein selbstaufstellender Obendreher von CATTANEO.

Er hat Baujahr 1990; aber die Typenbezeichnung war auf dem Typenschild nicht zu lesen.








Der Ballast ist schön "pyramidonal" gestapelt. Aber aus dem Hinterwagen wächst bereits ein Baum:




Dieser Post wurde am 23.06.2018 um 21:18 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
23.06.2018, 21:29 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Auf dem Hof lag noch ein weiterer Cattaneo, zumindest Teile davon.

Das ausziehbare Turmstück:








Hinten lag ein verbogener Gegenausleger:


Dieser Post wurde am 23.06.2018 um 21:30 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
24.06.2018, 22:07 Uhr
RGM



schöne hendrik fotos,
der angebaute cattaneo ist ein CM 32 mit 750 kg bei 30m.
der zerlegte kann ein CM 53 oder 57 sein, der counterframe ist nicht gefaltet, das ist seine ursprüngliche form, morgen veröffentlicht er ein foto.
Gruß

Dieser Post wurde am 24.10.2018 um 22:22 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
25.06.2018, 09:31 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
RGM postete der angebaute cattaneo ist ein 32 cm mit 750 kg bei 30m. der zerlegte kann ein cm 53 oder 57 sein, der counterframe ist nicht gefaltet, das ist seine ursprüngliche form, morgen veröffentlicht er ein foto.

Super...Du kennst Dich sehr gut aus!

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
25.06.2018, 15:13 Uhr
RGM



hier sind die CM 53 (google maps), mit 1000kg bis 35m
[url=https://flic.kr/p/2795mr8][/url][url=https://flic.kr/p/2795mr8]cm53[/url] by [url=https://www.flickr.com/photos/154312092@N06/]RGM crane[/url], su Flickr

Dieser Post wurde am 24.10.2018 um 22:21 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
24.10.2018, 22:21 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Cattaneo CM 50:







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
25.10.2018, 08:23 Uhr
LR 120



Moin Hendrik,
da hast Du ein interessantes Gerät erwischt!
Das ist zwar ein Untendreher, aber kein Schnellaufsteller. Turm und Ausleger bestehen wie bei einem Obendreher aus einzelnen Segmenten und werden per Mobilkran montiert. Deshalb auch die Montageplattform oben außen am Turm.

Gruß,
markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
25.10.2018, 15:48 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Markus,

dass dieser Untendreher Cattaneo CM50 ein Modulturmkran ist, konnte ich ja zunächst nicht glauben, aber ein paar Bilder und Verkaufsanzeigen haben mich dann noch überzeugt - z.B. die Bilder in diese Anzeige und der Text unter dieser anderen Anzeige.

Aber schon sein sehr ungewöhnlicher Ansatz bei dieser Krangröße einen Untendreher in Modulbauweise zu konstruieren.

Wenn der Turmkran aber mit einem Autokran aufgebaut werden muß, frage ich mich, warum man dann so eine kurzen Hebelarm für die Auslegerrückverspannung gewählt hat. Da werden erstens die Kräfte unnötig groß und man kann doch eigentlich das Abspannseil ohne Probleme hinter dem Ballaststapel hochführen.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
25.10.2018, 15:49 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ja, die Cattaneos sind einfach interessant.

Hier wieder mal ein Oldtimer, und zwar ein CM 14 aus dem Jahr 1972, wenn ich das auf dem Typenschild richtig lese. Wieder ein selbstaufstellender Obendreher, seine Tragkraft ist 900 kg bis 8 m:








Dieser Post wurde am 25.10.2018 um 16:00 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
25.10.2018, 18:33 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Menzitowoc postete Wenn der Turmkran aber mit einem Autokran aufgebaut werden muß, frage ich mich, warum man dann so eine kurzen Hebelarm für die Auslegerrückverspannung gewählt hat. Da werden erstens die Kräfte unnötig groß und man kann doch eigentlich das Abspannseil ohne Probleme hinter dem Ballaststapel hochführen.

Ich habe das auch überlegt, aber ich weiss es nicht. Es könnte ja sein, dass der Ausleger noch steil gestellt werden kann (30°?) und man nicht mit dem Abspannbock hinter das Profil der Ballastblöcke gelangen will, aber dazu fehlt überhaupt auch eine Steilstell-Vorrichtung. Die Abspannseile gehen einfach in Abspann-Stangen über, die an der Drehbühne schlicht befestigt sind (siehe Bild). Die Kräfte halte ich hier auch für sehr hoch, wenn eine Last an der Auslegerspitze ist. Oder zum Steil-Stellen muss wieder ein Autokran ran.

Vielleicht will man auch den Ballast-Stapel beim Umkippen des Krans aufhalten, deshalb die Abspannstangen vor dem Ballast und ein steilstehender Bock (Nein Spass).


Dieser Post wurde am 25.10.2018 um 19:00 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
25.10.2018, 18:55 Uhr
RGM



fantastische Fotos.
Ja, der cm50s4 ist ein ganz besonderer Kran, der in Italien nicht sehr verbreitet ist.
Ich bevorzuge den cm14 von 1972.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung