Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Fragen zum Umbau » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
08.01.2017, 21:34 Uhr
heinetz



Hallo Forum,

ich würde gerne den VW-Bus T4 meiner Freundin "nachbauen". D.h. ein Modell in 1:87 kaufen und umbauen. An dem Vorbild gibt es nur einige wenige Besonderheiten, die ich im Modell berücksichtigen möchte. Eine ganz wesentliche ist aber dass der T4 hinten Flügeltüren, statt einer Klappe hat. Ich habe einen gefunden:

http://www.galerie.1zu87.com/1zu87_VW_T4_Caravelle_mit_Hecktueren_stahlblau_Wiking_296_24651.html

Allerdings ist der blau und das Original ist weiss. Kann mir jemand sagen, ob und wie ich den relativ unbeschadet zum Lackieren zerlege?

Dann gibt es noch einige Merkmale, die ich gerne nachempfinden möchte:

1. dunkle Tönungsfolie auf den Scheiben.
Ich denke, das kann man tatsächlich mit echter Tönungsfolie machen.
Was meint Ihr?

2. schwarze Blinkergläser vorne.
Hat jemand ne Idee, wie man den schwarz-transparenten Effekt hinbekommen kann?

3. Grünkeil
ist nun nicht solo wichtig, würde mir aber Freude bereiten, wenn's ne einfach Lösung gäbe.

4. Alufelgen
... sehen so aus:

https://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ=/z/PnkAAOSwopRYa64A/$_57.JPG

... gut, ich habe schon ein wenig gesucht. Ich denke, da kann man sich eh nur nähern.



danke für Tipps und gruss,
heinetz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
08.01.2017, 21:49 Uhr
Ron van der Velpen

Avatar von Ron van der Velpen

Vielleicht könnte Du besseres einen Herpa Minikit nehmen. Brauchst Du nicht zum zerlegen. Auch das lackieren hat sich dan erledigt

http://www.herpa.de/collect/(S(bub2wfbbrhdltg3j0tctudrx))/detail.aspx?ProductID=012805&lang=de-DE&express=&thumb=1
--
Ron van der Velpen
www.vandervelpen.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
08.01.2017, 21:54 Uhr
unicum68



Hallo

Der Bus ist gesteckt . Seitlich etwas aufdrücken dann sollte er auseinander gehen .Für deine Scheiben kannst Du schwarz transparente Farbe nehmen . Sie werden dunkel und sind noch durchsichtig. Für die Blinker ebenfalls . Grünkeil in der Scheibe auch mit transparenter grüner Farbe machen . Auto lackieren geht ,wenn mann es vorsichtig macht mit der Spraydose ( Autolack ) wenn kein Airbrush da ist . Felgen bei Herpa 1/87 im Zubehör .

MfG
Thomas
--
Grüße aus Weißenfels
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
09.01.2017, 11:49 Uhr
heinetz




Zitat:
Ron van der Velpen postete
Vielleicht könnte Du besseres einen Herpa Minikit nehmen. Brauchst Du nicht zum zerlegen. Auch das lackieren hat sich dan erledigt

http://www.herpa.de/collect/(S(bub2wfbbrhdltg3j0tctudrx))/detail.aspx?ProductID=012805&lang=de-DE&express=&thumb=1

Ja, darüber hatte ich mir auch Gedanken gemacht. Der ist schon weiss und die Frage, ob er sich zerlegen lässt, hätte sich nicht gestellt. Allerdings hat er eben keine Flügeltüren im Heck und er scheint mir auch nicht so gut gearbeitet zu sein wie der von Wiking. Daher hatte ich mich dann dagegen entschieden. Aber danke für den Tipp!

gruss,
heinetz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
09.01.2017, 15:59 Uhr
heinetz




Zitat:
unicum68 postete
Hallo

Der Bus ist gesteckt . Seitlich etwas aufdrücken dann sollte er auseinander gehen .Für deine Scheiben kannst Du schwarz transparente Farbe nehmen . Sie werden dunkel und sind noch durchsichtig. Für die Blinker ebenfalls . Grünkeil in der Scheibe auch mit transparenter grüner Farbe machen . Auto lackieren geht ,wenn mann es vorsichtig macht mit der Spraydose ( Autolack ) wenn kein Airbrush da ist . Felgen bei Herpa 1/87 im Zubehör .

MfG
Thomas

Hallo Thomas,

danke für die Tipps!

Ich erzähle vielleicht erstmal etwas zu meiner Vorbildung. Ich habe als Kind vor 40 Jahren mit Wiking-Autos gespielt. Obwohl die von Herpa schon damals etwas aufwändiger gearbeitet waren, mochte ich sie irgendwie nicht So von 11-14 habe ich dann Autos in 1:24 von Revell gebaut. Da hatte ich schon einiges ausprobiert, hatte erst mit nem Pinsel, später sogar mit ner Airbrush lackiert, aber um richtig sauber zu arbeiten, fehlte mir in dem Alter die Geduld.

Von daher traue ich mir das Lackieren von dem 1:87 heute grundsätzlich zu, würde aber zur Sprühdose von a.d. Modellbau greifen. Einfach deshalb, weil ich ja kaum Farbe benötige. Einzig, was ich mir problematisch vorstellen kann, ist dass der Lack die Sicken zu sehr auffüllt. Zumal ich schon gelesen hatte, dass ich für weiss auf einem dunkelblauen Untergrund grundieren muss. (Muss ich?)

Der Tipp mit der schwarz-transparenten Farbe gefällt mir. Vor Allem für die Blinkergläser. Zu der Tönungsfolie hatte ich nun auch schon verschiedenes gelesen. Die Einen sagen, es ginge gut. Andere aber wiederum meinen, dass das noch schwieriger Knick- und Blasenfrei hinzubekommen ist, als bei nem richtigen Auto. Dann habe ich auch noch nen Tipp mit Permanentmarker gelesen. Wenn schwarze-transparente Farbe mit nem Pinsel von innen auf die Scheibe gemalt zu zufriedenstellenden Ergebnissen führt, ist das aber vielleicht die beste Lösung. Ihr habt hier sicher schon verschiedenes probiert ...

Mit den Alufelgen habe ich mich gestern auch noch ein wenig beschäftigt. Das erste was man da findet, sind die Sportfelgensätze für Audi, Mercedes und BMW von Herpa. Da ist ja schon einiges dabei. Allerdings habe ich mich gefragt, ob die problemlos passen, denn ich hatte immer den Eindruck, die Herta-Modelle seien einen Tick grösser. Dann habe ich explizit nach Wiking-Felgen gesucht und folgendes gefunden:

http://www.wiking-datenbank.de/viewtopic.php?f=669&t=4104

Interessant daran fand ich, dass tatsächlich mm-Angaben zum Durchmesser da stehen. Bei meinem Bus sind laut der Liste tatsächlich 7,5 mm-Räder verbaut. Ich könnte mir also in der Liste 7,5 mm-Räder raussuchen, die am ehesten passen, nur kann ich die ja da so nicht einzeln kaufen. Ich müsste also wissen, bei welchem Modell die verbaut waren. Das geht aber daraus auch nicht hervor oder ich check's nicht. Gefunden habe ich auch diese hier:

https://1zu87.eu/product_info.php?info=p14187_pkw-raeder-und-achsen.html

Sie sehen ganz interessant aus und für 5,- gäb's 8 Optionen, von denen vielleicht ganz gut passt. Aber es ist immernoch die Katze im Sack.

gruss,
heinetz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise