Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Technik » Ladekran auf Unimog montieren » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
28.02.2017, 15:06 Uhr
rob.



Heyho, ich hab momentan ein sehr spezielle Frage. Normalerweise kenn ich das so, dass man einen Ladekran auf einem Hilfsrahmen montiert und diesen auf den Rahmen des LKWs befestigt, so gesehen eine einfache Sache.

Aber wie geht das beim Unimog? Der hat ja einen "Knick" "Kuhle" oder wie auch immer man das nennt im Rahmen. Einfach den normalen Hilfsrahmen aufschrauben oder Aufschweißen geht so nicht.
Und die Kuhle soll der hohen Geländegängigkeit und Verwindbarkeit des Rahmens dienlich sein.

Grüße
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
28.02.2017, 17:23 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

Moin rob.,
Hast schon recht - einfach so´n Hilfsrahmen aufschrauben/aufschweißen geht beim UNIMOG nicht !
Der UNIMOG hat einen Rahmen der in Längsrichtung Verbiegungssteif ist, sich aber sehr wohl in Längsrichtung verwinden kann ....
daher gibt es von verschiedenen Herstellern für unterschiedliche Aufbaugeräte unterschiedliche Aufbaurahmen ( für Krane, Aufbaustreuer, Böschungsmäher etc. ) ....
Diese Aufbaurahmen haben ALLE eine Dreipunktaufhängung am Rahmen um die Längsverdrehung zu kompensieren und es gibt viele, viele, ganz viele unterschiedliche Versionen für unterschiedliche Geräte ....)
Es braucht also noch ein paar mehr Informationen um deine Frage zu beantworten ( z. B. um welchen Kran es sich handelt ) ....
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
28.02.2017, 19:01 Uhr
rob.



Hallo Georg,

vielen Dank für deine Informationen. Es geht bei mir zum Glück nicht um einen echten Kran, sondern um einen Modellkran. Konkret ist es der Effer 11500 der auf einen Unimog 1300L direkt hinter dem Führerhaus soll. Ich bin zwar Maßen kein Nieten und Schraubenzähler, aber einfach draufpappen, wäre mir zu unsportlich.

Ich hab im Internet bereits nach einem Bild gesucht, aber leider waren immer Bereits aufgebbaute Unimogs in der Gesamtansicht zu sehen.

Grüße
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
28.02.2017, 20:13 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo rob.

schau doch mal diese zwei Unimog-Krane an, die ich mal fotografiert haben: Kran 1 und Kran 2. Da gibt es auch ein paar Bilder zum Zwischenrahmen.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Technik ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung