Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » TDK Condecta » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
14.05.2017, 12:49 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Einen Thread über den Schweizer Kranhersteller CONDECTA ( http://www.condecta.ch/ ) haben wir noch nicht, und das soll sich hiermit ändern.
Verschiedentlich hatten wir schon Condecta-TDK hier im Forum, die werden jetzt hier gesammelt.

Die Condecta-Krane werden in Italien hergestellt. Die Untendreher in einem eigenen, 1976 gegründeten Werk in Schio, die Obendreher werden im Lohnauftrag, aber nach eigenen Plänen, bei anderen italienischen TDK-Herstellern gefertigt.

Hier ein Vertreter der charakteristischen Condecta-Obendreher, "Kompaktkran" genannt. Der Gegenausleger ist fest mittels 4-Punkt-Verbolzung mit dem Krankopf verspannt, und der Katzausleger wird über einen einzelnen A-Bock und 2 Haltestangen ins Gleichgewicht gebracht. Es ist ein Kompaktkran 5015 (1,5 t Traglast bei 50 m Ausleger):
















Dieser Post wurde am 23.05.2017 um 19:36 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
14.05.2017, 20:27 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein weiterer Kompaktkran 5015:






Dieser Post wurde am 14.05.2017 um 20:28 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
22.05.2017, 19:09 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Vertreter der Condecta-Untendreher, in diesem Fall ein sehr kleiner: Eurokran 147 genannt. Das steht für 0.7 t Traglast bei 14 m Ausladung.

Dieser Kran hat Baujahr 1990, ist somit also auch schon 27 Jahre alt!

Interessant bei diesem kleinen Kran die Verstellmöglichkeit des Auslegers. Er kann wie ein KAISER HBK eingezogen werden:












Dieser Post wurde am 23.05.2017 um 19:34 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
23.05.2017, 19:51 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Condecta Eurokran 2508 (0.8 t Traglast bei 25 m Ausleger).

Als interessantes und typisches Condecta-Konstruktionsmerkmal sei hier mal der Aussenturm erwähnt: In die Winkel-Eckprofile des Aussenturms werden trapezförmige Bleche eingeschweisst, die dem ganzen Turm die Stabilität geben und für das "Condecta-typische" Aussehen sorgen. Von weitem meint man, es handelt sich um ausgestanzte Dreiecke - nein, gestanzt wird hier natürlich nichts, es sind vielmehr eingeschweisste Vierecke (nämlich Trapeze, und zwar sogenannte "gleichschenklige Trapeze").

Der austeleskopierbare Innenturm beim 2508 ist hier als Vollwandelement ausgeführt. Es gibt aber auch bei Condecta die Innentürme mit den Trapezen.

Das ganze Condecta-typisch feuerverzinkt und unlackiert:














Dieser Post wurde am 01.06.2017 um 12:36 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
23.05.2017, 20:24 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein etwas grösserer - ein Eurokran 3610.

Sowohl Aussenturm als auch Innenturm haben eingeschweisste V-förmige Bleche. Diese Bleche haben quasi die Form eines Bumerangs. Oder man kann sagen, es sind wie beim obigen Eurokran 2508 eingeschweisste Trapeze, aus denen wieder ein Dreick entfernt worden ist, zwecks Material- und Gewichtseinsparnis.








Die Achse ist eine italienische ADR-Achse:


Dieser Post wurde am 25.05.2017 um 20:02 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
24.05.2017, 20:51 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Condecta Eurokran 3610 im Einsatz:










Dieser Post wurde am 25.05.2017 um 19:44 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
25.05.2017, 19:59 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Jede Menge Typen gibt, oder gab es, im Condecta-Programm.

Hier ein 3410 von 1991:











Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
25.05.2017, 21:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Condecta 3010/33 (1 t bei 30 m, und 750 kg bei 33 m)

Ich weiss, ziemlich blöd fotografiert, sorry...




Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
25.05.2017, 21:34 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Condecta Schnelleinsatzkran der HD-Baureihe (Hydraulik).

Ein Eurokran 2610 HD aus dem Jahr 2002:














Dieser Post wurde am 25.05.2017 um 21:34 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
27.05.2017, 20:40 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Eurokran 3510 mit Kabine:









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
01.06.2017, 10:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

In posting 003 war ein Euro 2508 im Transportzustand zu sehen; hier nun einer im aufgebauten Zustand.

Aussenturm mit Trapezen, Innenturm als Vollmantel. Die kleine Zusatzspitze des Auslegers klappt nach unten ab:












Dieser Post wurde am 01.06.2017 um 10:38 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
01.06.2017, 12:29 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein älteres Semester von Condecta: Ein 4011 aus dem Jahr 1985 (1,1 t bei 40 m)

Der Kran führt 28 t Gegenballast mit sich. Die Trapeze des Aussenturms sind noch richtig rustikal von aussen aufgeschweisst:


















Dieser Post wurde am 01.06.2017 um 12:33 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
04.06.2017, 10:46 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Condecta Euro 4310.

Dieser hat die V-förmigen Bleche am Aussenturm wieder aussen aufgeschweisst (und nicht innen, wie der 3610).







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
04.06.2017, 12:52 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein hydraulischer 2508....ein 2508 HD:

(sorry, schlechte Kamera)










Dieser Post wurde am 04.06.2017 um 12:55 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
12.06.2017, 22:59 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier eine Neuheit von Condecta, der SSG 160:

















Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
12.06.2017, 23:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Und hier sein kleiner Bruder: Der SSG 130:













Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
14.06.2017, 11:19 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier mal wieder ein älteres Semester von Condecta. Ich kam zwar nicht an das Typenschild heran, jedoch steht auf den Ballaststeinen E4013. Dieser Kran sieht zwar so aus wie der E4011 aus diesem Thread, aber nun gehe ich mal davon aus, dass es ein Eurokran 4013 ist. Baujahr ist sicherlich auch in den 80-er Jahren. Dieser Kran hat eine Kabine, und der Turm ist nicht austeleskopiert:















Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
15.06.2017, 10:39 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier der bislang älteste Condecta, den ich angetroffen habe: Ein C1025 von 1981 (1 t bei 25 m)

Dieser ist insofern interessant, als dass er noch nicht die Condecta-typische Bezeichnung trägt (später hätte er "2510" geheissen). Und natürlich, augenfälligstes Merkmal, der Turm ist aus konventionellen Winkelprofilen zusammengeschweisst und hat noch nicht die Condecta-typischen Polygone (Trapeze).

Da stellt sich die Frage, ob dieser Kran eine Condecta-Eigenkonstruktion ist (wovon ich zwar ausgehe), oder ob er nicht vielleicht doch ein italienisches Fabrikat ist, nur unter Condecta-Namen verkauft?

gruss hendrik















Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
15.06.2017, 12:16 Uhr
Chubbi86




Zitat:
Hendrik postete
Hier der bislang älteste Condecta, den ich angetroffen habe: Ein C1025 von 1981 (1 t bei 25 m)

Dieser Condecta-Typ ist glaub ich sogar das Vorbild für das 1/87 Conrad Kranmodell.
Hab mich da auch schon gefragt, ob ein Italiener seine Hände im Spiel hatte. Die A-Bock Gegend erinnert mich nämlich etwas an Edilgru.

Grüße
--
Grüße aus Schwäbisch Gmünd!
-Alex

Dieser Post wurde am 15.06.2017 um 12:35 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
04.07.2017, 20:33 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier ein Transport eines Condecta, durchgeführt von den ZAUGGis aus der Schweiz.

Laut Krantafel wieder ein neuer Typ, ein SSG 120 C:














Dieser Post wurde am 04.07.2017 um 20:34 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
19.07.2017, 12:51 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Der Vorgängertyp von dem im Eingangsposting gezeigten Condecta "Kompaktkran" ist dieser nun folgende hier, aus den 80-er Jahren. Die genaue Typbezeichnung weiss ich leider nicht; es stand nichts dran.

Der sieht fast unheimlich aus, mit seinen ganzen Zacken. Ich denke, im Dämmerlicht könnte er kleine Kinder erschrecken. Ein Haifisch ist nichts dagegen!


















Dieser Post wurde am 19.07.2017 um 14:17 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
26.07.2017, 19:25 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier der kleinste Condecta, den ich bislang gefunden habe: Ein EURO 124-143 (400 kg bei 12 m, oder 300 kg bei 14 m). Baujahr ist 1987.
Im Gegensatz zum kleinen EURO 147 aus Posting 002 hat dieser EURO 124-143 einen Gitterausleger, und er faltet sich hydraulisch auf.

Wer der italienische Original-Hersteller dieses Krans ist, weiss ich nicht:















Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
07.11.2017, 17:26 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ein Condecta-Kran, den wir bislang noch nicht hatten: Ein 4010 (1000 kg Tragkraft bei 40 m Ausleger) aus dem Jahr 2002.











Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
13.11.2017, 10:16 Uhr
Graf Koks




Zitat:
Hendrik postete
Ein Condecta-Kran, den wir bislang noch nicht hatten: Ein 4010 (1000 kg Tragkraft bei 40 m Ausleger) aus dem Jahr 2002.


Vielen Dank für die neuen Bilder, besonders für uns "Nordlichter" immer wieder interessant. Ausserhalb der Schweiz muß man die Augen allgemein offen halten um einen zu sehen, bei uns hier sind Condecta´s leider absolut Fehlanzeige.

Insbesondere die Vollverzinkung finde ich sehr vorteilhaft, das gibt dem Rost auf Dauer doch bedeutend weniger Grundlage und man hat auch nach vielen Jahren noch keine "Rostlaube" auf der Baustelle stehen

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
13.11.2017, 19:18 Uhr
Charly40



Die haben hier ums Ecke die deutsche Niederlassung. Ich kann ja mal vorbeischauen und sehen ob man von der Straße aus Fotos machen kann.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung