Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Der Brückeneinsturz von Genua (Italien) 14.08.2018 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
125 — Direktlink
08.02.2019, 09:57 Uhr
MJ

Avatar von MJ


Zitat:
Speddy postete

Zitat:
schlurchi postete
Hallo Stefan, hier wird die Technik beschrieben https://www.foto-webcam.eu/content/produktbeschreibung.php und ja, das Gehäuse hat eine Heizung, aber auch einen Temperatursensor, der die Temperatur am Standort angibt. Und das ist wohl die, die links oben neben der Uhrzeit angezeigt wird

Webcam leider auf unbestimmte Zeit auser Betrieb.

mfg

Stefan Seifert

Na logo,die Cam wird bis zur Eröffnung-Zitat: Bis 2020 fahren Autos und Lkw schon über die neue Brücke außer Betrieb sein.
Jetzt die Kälte,dann die Hitze-sowas setzt den Cams schon ordentlich zu.

Und dann kann man ja sagen keiner hat's gesehen.

Werde trotzdem in nächster Zeit in der Nähe sein,lt. Routenplaner bei Eingabe Strecke über Feldweg 3 Tage..no problem
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
126 — Direktlink
08.02.2019, 16:10 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Am Freitag Vormittag wird in Anwesenheit des italienischen Premiers Giuseppe Conte (54) der erste Teil der Brückenruine demontiert. Sieben Stunden werden vier gigantische Litzenheber, sogenannte Strand Jacks, brauchen, um das 36 Meter lange, 18 Meter breite und 900 Tonnen schwere Strassenstück aus 48 Metern Höhe herunterlassen.

https://amp.blick.ch/news/ausland/neuer-skandal-in-genua-i-brach-die-morandi-bruecke-wegen-gefaelschtem-gutachten-id15158227.html

https://www.srf.ch/news/panorama/morandi-viadukt-in-genoa-jetzt-beginnt-abriss-der-ungluecks-bruecke

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
127 — Direktlink
08.02.2019, 18:36 Uhr
Graf Koks



Medial findet das Geschehen doch beachtliche Bedeutung, es gibt sogar einen Livestream, da kann man die kaputte Webcam doch glatt mal vergessen...

https://www.youtube.com/watch?v=N-rRr1qlDbs

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
128 — Direktlink
10.02.2019, 12:21 Uhr
MJ

Avatar von MJ

1.demontiertes Brückenstück hat den Boden erreicht.
https://www.nachrichten.at/nachrichten/weltspiegel/morandi-bruecke-tausend-tonnen-schweres-fahrbahn-stueck-langsam-zur-erde-hinabgelassen;art17,3100302
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
129 — Direktlink
10.02.2019, 17:41 Uhr
Graf Koks




Zitat:
MJ postete
1.demontiertes Brückenstück hat den Boden erreicht.
https://www.nachrichten.at/nachrichten/weltspiegel/morandi-bruecke-tausend-tonnen-schweres-fahrbahn-stueck-langsam-zur-erde-hinabgelassen;art17,3100302

Fagioli hat ein Gewicht von 916 tonnen gemessen und wenn man dann bedenkt, wieviel maroder Beton da noch in der Luft hängt, kann einem doch ganz anders werden.
Interessant werden die beiden großen Pylone, ich vermute die werden auch gesprengt, ansonsten kann ich mir es nicht vorstellen, das man schon im Juni mit dem Abbruch durch sein will, insofern die mühselig auseinander geschnitten werden müssten.
Neulich war in den italienischen Medien ein Bericht zu lesen über die östliche Zubringerbrücke zum Polcevera Viaduct, die ist in einem noch grausigeren Zustand, da würde ich nicht mal mehr zu Fuß drüber gehen.
Leider finde ich den Link nicht wieder, dafür aber den folgenden über die Untersuchung der Trümmerteile Ende 2018 in einem schweizer Forschungsinstitut, die Bilder sprechen für sich...

https://genova.repubblica.it/cronaca/2019/02/08/foto/ponte_morandi_i_consulenti_svizzeri_processo_di_degrado_in_atto_da_molto_tempo-218656225/1/#1

Gruß

Dieser Post wurde am 10.02.2019 um 17:42 Uhr von Graf Koks editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
130 — Direktlink
11.02.2019, 18:02 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Die Cam funktioniert wieder https://www.foto-webcam.eu/webcam/genova/
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
131 — Direktlink
13.02.2019, 18:04 Uhr
Speddy




Zitat:
schlurchi postete
Die Cam funktioniert wieder https://www.foto-webcam.eu/webcam/genova/

Und die nächste Störung! Mal sehen wie lange es diesmal dauert. Schlechte Technik, unfähigkeit, Vandalismus woran könnte es liegen?

Update: 18:30 Uhr alles wieder online. Denke mal hin und wieder muss man bei dieser Cam mit Ausfällen rechnen.

Mfg

Stefan Seifert

Dieser Post wurde am 13.02.2019 um 18:44 Uhr von Speddy editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
132 — Direktlink
20.02.2019, 15:30 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Aktuell funktioniert die Cam mal wieder nicht Auf dem letzten Bild ist aber zu sehen, dass das nächste Brückenteil mittels Litzenheber abgelassen wird - ob das dann Zufall ist, dass gerade jetzt die Cam wieder offline ist??
In den letzten Tagen konnte man beobachten, dass die Truppe, die an den Brückenteilen mit den V-Stützen zu Gange ist, auch am Wochenende und Nachts gearbeitet hat. Die Truppe, die unter dem anderen Brückenteil an den Hilfsstützen arbeitet, hat es nicht so eilig. Da wurde weder Nachts noch am Wochenende gearbeitet. Das erste Fundament für eine Hilfsstütze wurde gestern betoniert, das andere ist in Arbeit

Edit 16.40 Uhr. Die Cam funktioniert wieder. Sind wohl immer nur kurzzeitige Aussetzter
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 20.02.2019 um 16:41 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
133 — Direktlink
20.02.2019, 19:23 Uhr
Graf Koks




Zitat:
schlurchi postete
Aktuell funktioniert die Cam mal wieder nicht Auf dem letzten Bild ist aber zu sehen, dass das nächste Brückenteil mittels Litzenheber abgelassen wird - ob das dann Zufall ist, dass gerade jetzt die Cam wieder offline ist??
In den letzten Tagen konnte man beobachten, dass die Truppe, die an den Brückenteilen mit den V-Stützen zu Gange ist, auch am Wochenende und Nachts gearbeitet hat. Die Truppe, die unter dem anderen Brückenteil an den Hilfsstützen arbeitet, hat es nicht so eilig. Da wurde weder Nachts noch am Wochenende gearbeitet. Das erste Fundament für eine Hilfsstütze wurde gestern betoniert, das andere ist in Arbeit

Edit 16.40 Uhr. Die Cam funktioniert wieder. Sind wohl immer nur kurzzeitige Aussetzter

...normal knipst die Kamera alle 10 Minuten ein Bild, mittlerweile springt die Zeit bis zum nächsten Bild mal 20 Minuten, mal 40 Minuten und mit unter so wie heute noch länger, da sollte der Betreiber dran arbeiten, die Anzahl Klicks auf diese Seite wird sicher hoch sein.

Wie heute in diversen Medien zu lesen war, hat eine Komission heute beschlossen den Pylon 8, also der erste der frei gestanden hat, am ersten Märzwochenende kontrolliert zu sprengen, je nach dem wie gut die Aktion klappt, sollen alle weiteren V-Pylone Nr. 9, 10, 11, 12 nach dem aushängen der Brückenplatten auch gesprengt werden, in dem Bereich sieht man bereits Abbrucharbeiten an Gebäuden neben der Brücke.

Der große Pylon mit der abgehängten Brückenplatte über den Wohnhäusern soll wohl später ebenfalls gesprengt werden, wird aber erst abgesichert, weil die ehemaligen Anwohner der Häuser Zeit bekommen sollen ihre Wohnungen leer zu räumen und höchstwahrscheinlich eine Asbestsanierung der Häuser vor dem Abbruch gemacht werden muß.

Ferner möchte die Staatsanwaltschaft nach dem absichern des Pylons erstmal weitere Beweise für den schlechten Zustand der Brücke sammeln.

Wenn die Webcam mal wieder rumzickt kann man auch bei den örtlichen Medienfuzzis reinschauen, die haben immer recht aktuelle Bildstrecken und Videos im Angebot, so auch heute zum absenken der zweiten Brückenplatte...

https://www.genova24.it/

https://genova.repubblica.it/

Gruß

Dieser Post wurde am 20.02.2019 um 19:26 Uhr von Graf Koks editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
134 — Direktlink
20.02.2019, 22:25 Uhr
Speddy



Bezüglich der angedachten Sprengungen gibt es hier bereits Widerstand.

Übersetzung ins Englische

https://translate.google.de/translate?hl=de&tab=wT&sl=it&tl=en&u=https%3A%2F%2Ftelenord.it%2Fponte-morandi-esposto-in-procura-contro-luso-di-esplosivi%2F

Falls der Link nicht funktioniert hier das itlienische Original

https://telenord.it/ponte-morandi-esposto-in-procura-contro-luso-di-esplosivi/

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung