Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » LTM 1300-6.2 von Herpa » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
025 — Direktlink
26.01.2019, 19:59 Uhr
baroni

Avatar von baroni


Zitat:
JBL postete

...

Joachim,
ich bin ganz bei dir. Bis jetzt sehe ich nur einen Metallklotz ála Siku oder IMC. Das wird sich hoffentlich noch ändern, aber für Vorschusslorbeeren ist es noch zu früh.

Es ist ja jetzt auch nicht so, als das sein kleinerer Bruder bei Herpa nicht auch zum großen Teil ein Metallklotz gewesen wäre.
Eine Funktionalität eines Kibri-Kranes brauchen wir bei dem Preis nicht von Herpa erwarten.
Besser als ein Siku-Kran, ja das wird es wohl werden. Aber soweit von einem IMC-Model entfernt (zum besseren) würde ich den nicht ansiedeln wollen, nicht zu dem Preis von Herpa!
Wer auf Metall à la Schuko/Matchbox/Siku steht, für den wird das ein tolles Modell aber nicht günstiges Modell werden.
Freut Euch über jedes hochdetailliertes Stück Plastik an dem Modell, das ist meine ganz persönliche Meinung zur der Ankündigung.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
27.01.2019, 18:51 Uhr
Peter Aschauer

Avatar von Peter Aschauer

Nabend Kollegen, nette Diskussionen hier, ich denke auf der Spielwarenmesse wird man zum Kran was sehen, deshalb abwarten, und ich hoffe nicht das es dann Enttäuschungen gibt.
Meine Vermutung das Unterteil wird aus Metall sein, der Rest in Kunststoff.

Gruß Peter
--
Eigene Modellspedition im Maßstab 1:87
Diverse Modelle in 1:50
Hauptaufgabengebiet
Schwertransporte, und alles andere was transportiert werden muss!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
27.01.2019, 20:51 Uhr
Ulrichkober



hallo zusammen

zunächst einmal große klasse von Herpa so einen Kran zu bringen,vielleicht ist aber doch die spielwarenmesse ein guter Ansatz sich ein Bild von dem Kran zu machen.
Unter 100.- ist ein relativer Begriff 98.- ist auch unter 100.-
Warten wir es ab.

gruss Ulrich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
27.01.2019, 21:07 Uhr
Andre Schirmer

Avatar von Andre Schirmer

Herpa mit Siku und IMC zuverkleichen mir bleibt ja fast die spucke im hals stecken. Bei IMC oder Siku bekommt man eine Andeutung eines Modells das war es.
Ich wüsste nicht wo der Kleine LTM1045/1 ein schlechtes Modell durch den Zink unterwagen ist.
Mir gefällt das Modell sehr gut, und er ist standhaft. So wird es auch beim LTM1300-6.2 werden.

Der LTM1300-6.2 wird zusammen gebaut geliefert.
Der LTM1400 Am Spritzling für den Modellbauer. Ja liegt eine Wippe bei.
Die beiden im Preis zuvergleichen, ich weiss ja nicht.

Schöne Grüße aus
Leipzig
--
Tuuuunnäääääl, fährsde rein, wirds duuuunkääääl.... fährsde raus, wirds hääääääll, Tuuuuunnäääääl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
27.01.2019, 22:08 Uhr
Michael MZ




Zitat:
Sven Leist postete
Oh Mann, Jungs. Ich hab mir jetzt echt überlegt ob ich was schreiben soll, aber dieses Mal tue ich's - kurz und knapp:

Obwohl ich ausschließlich in 1:50 tätig bin, ist mir vor Drei Tagen die "Diskussion" und Beschwerde über Herpa und Co nicht entgangen, es würden ja nur noch neue Farbvarianten und X-te Auflagen geben von Bestandsmodellen. Vissmann würde Kibri total verramschen anstatt sich mal mit Neukonstruktionen zu beschäftigen usw. Soweit so gut - unrecht habt ihr nicht.

Dann kommt Herpa mit so einer Knallernachricht eines modernen 6 - Achsers um die Ecke für einen evtl. sogar akzeptablen Preis und ihr zerreißt das Modell halb in der Luft und übt Kritik über ungelegte Eier.

Wo doch bisher offensichtlich nur ein Rendering (so nennt man Handmuster halt heute) existiert. Live und Real hat wohl noch keiner das Modell wirklich gesehen....

Lehnt euch doch einfach mit ner Tüte Chips zurück und freut euch über so einen Kran.

Und wenn er dann doch nicht ganz die gewünschte Detaillierungstiefe aufweist: So what: Es gibt doch genügend Leute hier, die dann beizeiten wieder ein passendes Umrüst-Kit anbieten

Wenn ich mir den 1750'er und 1450'er so ansehe....

gefällt mir auch!

ABSOLUT richtig Sven! Dieses "Laber Rhabarber" und ohne kaum was genaues zu wissen... zum Fortlaufen! Das spiegelt die Unzufriedenheit aber auch eine gewisse "Hochnäsigkeit" der Gesellschaft wieder, nix ist mehr gut genug!

Wie oft haben wir -auch hier- z.B. über Handmuster gesprochen? Was glaubt ihr eigentlich wie so ein Modell entsteht? 5 € in den 3D Drucker einwerfen und schon ist das Handmuster da oder was?

Ich kann mich noch gut entsinnen als ich das Muster für KIBRI vom LTMG 1800 Grohmann gemacht habe, Monate, wir Jahre (bei KIBRI zwecks sinnvoller Ergänzung und Kundenwusch) gebettelt hatten wegen nem Ballasttrailer... NULL Interesse! Plötzlich wollte man aber einen (Tele) Masttransporter zum Modell, im Grund EIN Tag vor der Messe!

Ich sah nicht nur die Chance über diesen "Weg" den heute gängigen Mast/Ballasttransporter doch über diese Schiene zu realisieren, ich musste förmlich was aus dem Hut zaubern... was hab ich gemacht? Das Handgebaute Modell das damals O&O (?) aus Evergreen Profilen und Material vertrieben wurde, in meinem Besitz war, RuckZuck einigermaßen passend aber dennoch grob für die Messe in Nürnberg fertig gemacht...

Viele waren Happy deshalb, aber es gab einige die dieses "Vorab/Grobmuster" zerrissen haben, auf der Messe mit nem Maßband rumgelatscht sind und rumgenöhlt haben. Deshalb weiß ich wie unsinnig solcherlei Diskussionen sind!

IMMER hatten wir, ich den Draht zu Nooteboom (z.B.), sodass am Ende ein tragbares, am Original orientiertes Modell heraus kam! Und eben NICHT das was da auf der Messe stand, das zudem "schnellschnell" Handmuster eben und nur "angelehnt" am Original...

Seid mal froh das es so ein Modell gibt, HERPA sich das "antut"! Bei Kibri war es immer so: alle wollten dies, das und sell und jenes, wenn es ums kaufen ging waren zumeist die Schreihälse die "sowas alles" wollten die schlechtesten "Kunden" ...

... so long, musste mal wieder seit langer Zeit was aus dem Nähkästchen sein, auch eben deshalb: RESPEKT dem Mut gegenüber einem Hersteller wie HERPA zu haben! Wer hätte noch vor einigen Jahren gedacht das die Dietenhausener mal Schwerlast, Kran etc. pp. bedienen?

In diesem Sinne, gute Nacht, das hier war mir ein Herzensbedürfnis!
LG, euer Micha
--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 27.01.2019 um 22:46 Uhr von Michael MZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
27.01.2019, 22:40 Uhr
Michael MZ



ich hole das nun auch nochmal hierüber, denke das passt gerade ganz gut:

Zitat:
Burkhardt postete

Zitat:
Michael MZ postete

Zitat:
Holger-1974 postete
Also die Wirtgen-Fräse und der LTM 1300 von Herpa sehen klasse aus. Wenn der einen komplett ausfahrbaren Teleskopausleger bekommt (Herpa traue ich dies zu) und nicht so eine Auslegerattrappe wie der Kibri-LTM 1160, dann kommt der in meine Sammlung.

So steht es in der (HERPA) Beschreibung zum Kran und ist doch okay:

Hoch hinaus geht es mit einer der TOP-Neuheiten bei Herpa zur Spielwaremesse 2019. Der sechsachsige Liebherr-Mobilkran LTM 1300-6.2 wurde von Herpa komplett neu entwickelt. Die für den Einsatz erforderlichen Ballastgewichte liegen dem Modell bei. Das Miniaturmodell hat bei allen angesteckten Teleskopen eine Höhe von ca. 90 cm.

Wie oft haben wir das hier schon diskutiert mit dem Steckausleger beim KIBRI LTM 1160-2 ?? Das hat langsam einen Hut auf! Nochmal: es ging nicht anders, das Material wäre zu dünn geworden, der letzte Schiebling dann in etwa mit der dicke eines Spur N Modells oder noch krasser! Wer wollte sowas, oder zerbröselte und abgebroche Ausleger? Das Geschrei hätte ich dann mal hören wollen ...

Nicht nur ich bin bestens mit der Lösung klar gekommen, und wer schiebt schon und wie oft dann überhaupt den Tele permanent raus und rein? Hinzu wäre noch der erhebliche Mehraufwand, inkl. Mehrkosten > Konstruktion, "rumprobieren/doktern" (und es geht dann doch nicht) gekommen, deshalb nicht ausliefern können etc. pp., das Modell ggfls. dann erst garnicht gemacht worden...

Bei den meisten steht so ein Modell ohnehin in Fahrtstellung in der Vitrine.

Was "fehlte" waren die langen (vollausgeschobenen) steckbaren Tele zum Nachrüsten, die wären sicher auch noch irgendwann gekommen wenn es mit KIBRI anders bzw. überhaupt weitergegangen wäre!

LG,
Michael

gefällt mir


.


--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 27.01.2019 um 22:40 Uhr von Michael MZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
28.01.2019, 10:26 Uhr
mac-michel

Avatar von mac-michel


Zitat:
Michael MZ postete

Zitat:
Sven Leist postete
Oh Mann, Jungs. Ich hab mir jetzt echt überlegt ob ich was schreiben soll, aber dieses Mal tue ich's - kurz und knapp:

Obwohl ich ausschließlich in 1:50 tätig bin, ist mir vor Drei Tagen die "Diskussion" und Beschwerde über Herpa und Co nicht entgangen, es würden ja nur noch neue Farbvarianten und X-te Auflagen geben von Bestandsmodellen. Vissmann würde Kibri total verramschen anstatt sich mal mit Neukonstruktionen zu beschäftigen usw. Soweit so gut - unrecht habt ihr nicht.

Dann kommt Herpa mit so einer Knallernachricht eines modernen 6 - Achsers um die Ecke für einen evtl. sogar akzeptablen Preis und ihr zerreißt das Modell halb in der Luft und übt Kritik über ungelegte Eier.

Wo doch bisher offensichtlich nur ein Rendering (so nennt man Handmuster halt heute) existiert. Live und Real hat wohl noch keiner das Modell wirklich gesehen....

Lehnt euch doch einfach mit ner Tüte Chips zurück und freut euch über so einen Kran.

Und wenn er dann doch nicht ganz die gewünschte Detaillierungstiefe aufweist: So what: Es gibt doch genügend Leute hier, die dann beizeiten wieder ein passendes Umrüst-Kit anbieten

Wenn ich mir den 1750'er und 1450'er so ansehe....

gefällt mir auch!

ABSOLUT richtig Sven! Dieses "Laber Rhabarber" und ohne kaum was genaues zu wissen... zum Fortlaufen! Das spiegelt die Unzufriedenheit aber auch eine gewisse "Hochnäsigkeit" der Gesellschaft wieder, nix ist mehr gut genug!

Wie oft haben wir -auch hier- z.B. über Handmuster gesprochen? Was glaubt ihr eigentlich wie so ein Modell entsteht? 5 € in den 3D Drucker einwerfen und schon ist das Handmuster da oder was?

Ich kann mich noch gut entsinnen als ich das Muster für KIBRI vom LTMG 1800 Grohmann gemacht habe, Monate, wir Jahre (bei KIBRI zwecks sinnvoller Ergänzung und Kundenwusch) gebettelt hatten wegen nem Ballasttrailer... NULL Interesse! Plötzlich wollte man aber einen (Tele) Masttransporter zum Modell, im Grund EIN Tag vor der Messe!

Ich sah nicht nur die Chance über diesen "Weg" den heute gängigen Mast/Ballasttransporter doch über diese Schiene zu realisieren, ich musste förmlich was aus dem Hut zaubern... was hab ich gemacht? Das Handgebaute Modell das damals O&O (?) aus Evergreen Profilen und Material vertrieben wurde, in meinem Besitz war, RuckZuck einigermaßen passend aber dennoch grob für die Messe in Nürnberg fertig gemacht...

Viele waren Happy deshalb, aber es gab einige die dieses "Vorab/Grobmuster" zerrissen haben, auf der Messe mit nem Maßband rumgelatscht sind und rumgenöhlt haben. Deshalb weiß ich wie unsinnig solcherlei Diskussionen sind!

IMMER hatten wir, ich den Draht zu Nooteboom (z.B.), sodass am Ende ein tragbares, am Original orientiertes Modell heraus kam! Und eben NICHT das was da auf der Messe stand, das zudem "schnellschnell" Handmuster eben und nur "angelehnt" am Original...

Seid mal froh das es so ein Modell gibt, HERPA sich das "antut"! Bei Kibri war es immer so: alle wollten dies, das und sell und jenes, wenn es ums kaufen ging waren zumeist die Schreihälse die "sowas alles" wollten die schlechtesten "Kunden" ...

... so long, musste mal wieder seit langer Zeit was aus dem Nähkästchen sein, auch eben deshalb: RESPEKT dem Mut gegenüber einem Hersteller wie HERPA zu haben! Wer hätte noch vor einigen Jahren gedacht das die Dietenhausener mal Schwerlast, Kran etc. pp. bedienen?

In diesem Sinne, gute Nacht, das hier war mir ein Herzensbedürfnis!
LG, euer Micha

Hallo Micha,
ich bin vollkommen bei dir.
Dicken Daumen hoch.
Beste Grüße
Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
28.01.2019, 11:49 Uhr
Tobse

Avatar von Tobse

Genau, jetzt wartet es doch erstmal ab. Und es wird keiner gezwungen, das Modell zu kaufen.
Mir war der 1045er von Herpa einfach zu klein. Deshalb ist er nicht in meine Sammlung gewandert. Aber jetzt kommt ja mal was größeres. Da könnte man schwach werden.
--
Jetzt können wir haben, was wir wollen. Aber wollten wir nicht eigentlich viel mehr?

Dieser Post wurde am 28.01.2019 um 11:50 Uhr von Tobse editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
28.01.2019, 18:02 Uhr
JBL

Avatar von JBL

Ihr kreischt rum wie eine Horde Teenie-Groupies... richtig niedlich!

Warum eigentlich? Was ist denn so schlimm daran, wenn einem das bisher gezeigte Muster nicht gefällt. Ich hoffe eben nun mal darauf, daß das Modell , was letzendlich verkauft wird dem Standart, der beim LTM1045 erericht wurde, näher kommt und nicht dem des Handmusters entspricht.

So what? Das ist meine Meinung, dazu stehe ich. Daran ändert auch euer Gezeter nichts, zumal ich sowieso nur die Hälfte davon verstehe. Netto? Michael wer? Irgendwelche Anekdötchen aus dem letzten Jahrtausend?
--
Gruß,
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
28.01.2019, 18:27 Uhr
Kufi

Avatar von Kufi

Moin Jens,
wem der Schuh passt ….
nicht gleich immer weinen .

Liebe Grüße Michael
--
es lebe 1:87
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
29.01.2019, 07:53 Uhr
michael.m.



Hallo!

Gestern ist der Massstab gekommen. Hier sind einige leider sehr sehr kleine Bilder des 0 Musters zu sehen. Auf den kleinen Bildern siehts so aus, als wenn der gesamte Ballast ein Druckgussteil wär, also keine Einzelteile.

Aber abwarten und Tee trinken......
Die Messe beginnt ja bald und dann gibts erste richtige Bilder! Hoffe ich zumindest....

Gruß

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
29.01.2019, 09:34 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
JBL postete
Ihr kreischt rum wie eine Horde Teenie-Groupies... richtig niedlich!

Warum eigentlich? Was ist denn so schlimm daran, wenn einem das bisher gezeigte Muster nicht gefällt. Ich hoffe eben nun mal darauf, daß das Modell , was letzendlich verkauft wird dem Standart, der beim LTM1045 erericht wurde, näher kommt und nicht dem des Handmusters entspricht.

So what? Das ist meine Meinung, dazu stehe ich. Daran ändert auch euer Gezeter nichts, zumal ich sowieso nur die Hälfte davon verstehe. Netto? Michael wer? Irgendwelche Anekdötchen aus dem letzten Jahrtausend?

Ja, klar ichtig, Anekdötchen aus dem letzten Jahrtausend, lange her, aber das trifft es gut. Vielleicht noch ergänzt um „sehr prägend“. Eine Erfahrung, die manch jüngerem Zeitgenossen vielleicht erst noch bevorstehen mag. Das war jetzt ein großes Lob an Dich, Jens ...

Vom erfahrenen Kaufmann im Automodellfachhandel hab ich mir früher schon die folgende Weisheit erklären lassen, die ich an dieser Stelle zum ungezählten Male wiederholen möchte: solange über ein Modell, oder über einen Hersteller, oder über beides diskutiert wird, je kontroverser, desto besser, ist das nur gut fürs Produkt und den Absatz. Das ist super Werbung, auf die maximal viele potentielle Käufer aufmerksam gemacht werden. Also, bitte weiter machen ...

Michael‘s Erfahrungen aus dem letzten Jahrtausend kann ich persönlich gut nachvollziehen, weil ich ganz ähnliche auch gemacht habe. Wenn man so viel Enthusiasmus und Herzblut aufbringt, dann wird man leider auch schneller und gnadenloser von der Realität eingeholt. Drum bleibt es, wie es immer war: es wird niemals bessere Großserienmodelle geben, als die, die im jeweiligen Augenblick produziert werden und/oder verfügbar sind. Ob mehr oder weniger des tatsächlich machbaren umgesetzt wird, entscheidet der jeweilige Hersteller ganz allein, denn niemand Externer könnte besser wissen. Ob es dann die richtigen Entscheidungen gewesen sind, entscheidet der Kunde erst im Nachgang, nämlich an der Kasse.

Ich persönlich bemängele nach wie vor den kaum vorhandenen Dialog der Modellhersteller mit den realen Endverbrauchern. Es gibt diese Kontakte, aber fassbare Ergebnisse daraus sind zumindest für mich eher selten erkennbar. Vielleicht erwarte ich da aber auch einfach nur zu viel, oder träume nur ...

Diskussionen wie diese hier machen aber auch überdeutlich, warum man als Hersteller den Aufwand scheut, sich so direkt mit dem Endverbraucher auseinander zusetzen. Da geht immer schon so irre viel Zeit allein mit Moderation verloren, bevor man mal an den einen oder anderen Kern gelangt ist. Aber ich will mich nicht beklagen, ich mach den Job ja gerne ... :winkmitdemzaunpfahl:


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"

Dieser Post wurde am 29.01.2019 um 09:35 Uhr von Stephan editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
29.01.2019, 20:33 Uhr
Lexu



Hallo
Was ich als langjähriger Modellbauer nicht verstehen will, da wird so ein Geschrei gemacht wegen dem neuen Kran, und wegen der Writgen Fräse , aber was macht der eigentliche Modellbauer warten auf was da kommt. Britische Philosophie abwarten und ……….Trinken.
Beim neuen Schwerlastmodell Felbermayr mit der neuen SLT Merzedes kommt der Transformer ja auch nicht aus der Herpaschmiede da ja Leimspuren vorhanden sind type ich auf Kibri . Wenn bei einem Modellbauer unzufrieden herrscht ist das schlimm aber es gibt ja so viele Möglichkeiten Modelle zu bauen, ob CNC gefrässt oder Shapeways oder eigene Schnitzkunst Hauptsache unser Hobby macht spass.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
29.01.2019, 22:33 Uhr
HDH



Hallo, kurz gesagt, ich freue mich über den Kran,der wird bestimmt seine Einsätze bei mir haben.
--
Mit freundlichem Gruß. Dieter
www.schwere-brocken.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
30.01.2019, 00:29 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Hier das wohl zur Zeit am höchsten auflösende Bild vom Kran:

- https://fmb-shop.de/media/image/63/f8/c3/46007-310338-Herpa-Liebherr-LTM-1300-6-2-Mobilkran-Liebherr-Vorfuehrfahrzeug-1.jpg

Ich denke schon, das vieles auf dem Bild schon ist, was man bekommen wird.
Bis auf die Bedruckung/Beschriftung und die gelbe Farbe scheint mit nichts nachträglich verändert zu sein.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
30.01.2019, 09:49 Uhr
Schumi

Avatar von Schumi

@Michael MZ:
Ganz genau!
Ich hab einen bestellt! Der Preis ist mehr als Fair! Auch 120 Euro wären für ein komplett neu konstruiertes Modell okay gewesen!

unterm Strich:
- Herpa liefert ein gutes Modell zu einem Fairen Preis.
- mit der Zeit liefert Herpa weiteres Zubehör, das man kaufen kann wenn mans braucht.
- Die 3D-fraktion wird uns mit kits beglücken.
- Und was man mit nen büschen Polystyrol und anderen Materialien machen kann haben einige hier hinlänglich bewiesen!

So bekommt jeder was er braucht und alles ist gut!
--
VG

Ich bin froh das es Kibri gibt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
30.01.2019, 14:46 Uhr
mac-michel

Avatar von mac-michel

Hier ein paar Detailbilder.

https://club.herpa.de/de/Club/DER-MASS-STAB/Herpa-Neuheiten/150119-Spiwa?fbclid=IwAR0oeKJMj4WpfmkydTXNxOwvQtDiCZDIj8xPKrNdCD0aBUZAE7hvhdY01Dc


Beste Grüße
Michael

Dieser Post wurde am 30.01.2019 um 14:47 Uhr von mac-michel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
30.01.2019, 16:08 Uhr
JBL

Avatar von JBL


Zitat:
mac-michel postete
Hier ein paar Detailbilder.

https://club.herpa.de/de/Club/DER-MASS-STAB/Herpa-Neuheiten/150119-Spiwa?fbclid=IwAR0oeKJMj4WpfmkydTXNxOwvQtDiCZDIj8xPKrNdCD0aBUZAE7hvhdY01Dc


Schöner Fund und sehr aufschlussreich. Tatsächlich viel weniger Zinkdruckguss, als ich es vermutet hatte. Sogar so wenig, daß es sich leicht ersetzen lässt. Manches ein wenig grobschlächtig, aber das lässt sich auch ersetzen. Gute Ausgangsbasis für das Geld.
--
Gruß,
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
30.01.2019, 16:42 Uhr
Roland Wurm



Auf der Hauptseite von MO87 gibts weitere aufschlußreiche Bilder vom Kran direkt von der Messe
https://www.mo87.de/
--
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers

Dieser Post wurde am 30.01.2019 um 16:43 Uhr von Roland Wurm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
30.01.2019, 17:57 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

Also ich finde, das Handmuster auf der Messe sieht doch gar nicht schlecht aus. Die Lösung mit den Mastteilen finde ich völlig in Ordnung. So sieht es für mich erstmal aus, als ob nur die voll ausgefahrene oder komplett eingefahrene Darstellung möglich ist, oder ist da noch mehr in Planung?
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
30.01.2019, 18:07 Uhr
michael.m.



Hallo!

Na, wer sagts denn, der Ballast ist geteilt! Sehr schön!!

Gruss

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
02.02.2019, 16:22 Uhr
Kufi

Avatar von Kufi


Zitat:
Lexu postete
Hallo
Was ich als langjähriger Modellbauer nicht verstehen will, da wird so ein Geschrei gemacht wegen dem neuen Kran, und wegen der Writgen Fräse , aber was macht der eigentliche Modellbauer warten auf was da kommt. Britische Philosophie abwarten und ……….Trinken.
Beim neuen Schwerlastmodell Felbermayr mit der neuen SLT Merzedes kommt der Transformer ja auch nicht aus der Herpaschmiede da ja Leimspuren vorhanden sind type ich auf Kibri . Wenn bei einem Modellbauer unzufrieden herrscht ist das schlimm aber es gibt ja so viele Möglichkeiten Modelle zu bauen, ob CNC gefrässt oder Shapeways oder eigene Schnitzkunst Hauptsache unser Hobby macht spass.

Moin,
ich habe mir auch den Felbermayr mit Trafo gekauft, und mir ist auch aufgefallen, das der Trafo Spuren von Kleber hat. Schlimmer finde ich aber noch, das herpa es am Trafo versäumt hat, die Reste von den Spritzästen zu entfernen, das ist für mich ganz klar ein Qualitätsmangel. Nur ein Einzelfall ?
Gruß Michael
--
es lebe 1:87

Dieser Post wurde am 02.02.2019 um 16:31 Uhr von Kufi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
12.02.2019, 14:14 Uhr
basil

Avatar von basil

Hallo
A fair price (75 euros with VAT) for such a nice (expected) model
https://www.modellbahnshop-lippe.com/produkt/Herpa/62-4-0-314602-013002-0-0-0-0-0-0-grp-gb-p-0/ein_produkt.html
--
BASIL
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
12.02.2019, 15:28 Uhr
Gabriel



lippe is not the only shop with fair pricing:

https://shop.mostviertler-modellbahnhof.at/Herpa-310338-1-87-Liebherr-Mobilkran-LTM-1300-62-Liebherr

also: no shipping costs, if you live in austria

---

Aber ich fürchte das ist jetzt nicht ganz Sinn des Threads, die günstigsten Angebote aufzulisten, auch wenn es sicher hilfreich ist...
--
mfg
Gabriel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
19.02.2019, 19:09 Uhr
Peter Aschauer

Avatar von Peter Aschauer

Hallo zusammen meine zwei Trafos sind relativ gut verarbeitet, die werden eh noch lackiert und gesupert dann ist das ganze Problem gelöst, Gruß Peter
--
Eigene Modellspedition im Maßstab 1:87
Diverse Modelle in 1:50
Hauptaufgabengebiet
Schwertransporte, und alles andere was transportiert werden muss!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung