Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Krupp Mobile Krane (KMK) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
21.02.2005, 14:03 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Kurze Frage: Es war doch mal Mitte der 90-er Jahre (94? 95?) geplant, einen Kibri-Krupp-Kran zu bringen, oder?? Ich hab' doch damals - ich glaube sogar in einem Kibri-Prospekt - ein Bild eines richtig schicken Musters des KMK-irgendwas (KMK 6200??...Ich meine sogar im RIGA-Design???) gesehen...

Warum ist der denn nicht gekommen??

Das Teil hätte ich mir gerne gekauft...

gruß hendrik

Dieser Post wurde am 23.02.2005 um 15:47 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
21.02.2005, 15:44 Uhr
Michael MZ



Hi Hendrik,

das bei Kibri geplante Modell war ein KMK 6180 in Riga Design.
Warum das Modell nie raus kam? Es gab damals Probleme mit dem Handmuster-Ersteller, Namen werde ich hier nicht nennen, und Kibri war zu stur und konservativ um die Möglichkeiten dieses Vorbildes als Modell zuerkennen.
JA, wäre ein schönes Modell gewesen, geplant wie im Original mit abbolzbarem Triebkopf um so einen KMK 7250 darzustellen. Denn OW und 4ax Hinterteil waren bei KMK 6160/6180/6200 und 7250 identisch! Eventuell hätte man sogar den 5ax KMK 5090 und 5100, später den 5140 oder 5160 machen können.

Gruß
BUZ
diesmal aus dem Keller von MHT aus Budenheim/Rhein
--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
21.02.2005, 19:32 Uhr
Hinnerk Peine



Hi ihr beiden,

da kommt man gar nicht mehr aus dem Staunen raus, was so alles als Handmuster gebaut wurde. Kann man die Bilder (evtl. in einen eigenen Thread) online stellen, oder haben da die Modellbauer oder der Hersteller etwas dagegen? Wäre schon interessant zu sehen, was so alles in der Vitrine stehen könnte, wenn bestimmte Bedingungen gestimmt hätten.

PS: Sollte nicht auch von Autorussia die Krupp-Serie ausgebaut werden?

PPS: Waren weitere Demag-Modelle geplant oder ist es nur die Liebe zu den Umbauern, die Kibri dazu trieb, den AC 395, 435 und 265 auf den Aufklebebogen 370 zu drucken?

Fragen über Fragen
--
Gruß aus Göttingen
Hinnerk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
21.02.2005, 19:40 Uhr
BUZ



Hi Hinnerk,

von Krupp gab es sogar Bilder im Prospekt von Kibri. Leider habe ich keines, aber ich denke Michael wird es auftreiben können!

Gruß
BUZ
jetzt wieder aus dem heimischen Kinder- ääh... Hobbyzimmer
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
21.02.2005, 20:14 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Hallo Jungs,

damals waren auch noch andere Bosse bei KIBRI,die haben sich auch mal herabgelassen mit einem aus der Branche zu sprechen.(H.Mezger)
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
22.02.2005, 07:39 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hallo Oli

Vertu Dich nicht! Die derzeitigen Masterchiefs sind auch gelengendlich an vorderster Hobby-Front anzutreffen. Austellungen wie Geldermalsen sind von eigenen Besuchen her bekannt, nur merkt man das der Programmgestalltung nicht so ohne weiteres an... Ebeso machen sich die Damen und Herren durchaus auch aus eigenenm Antrieb kundig und begeben sich auf die Suche nach neuen Vorbildern und Variationen. Meine Erfahrung bei der bearbeitung einer entsprechenden Anfrage an einen bekannten Kranverleiher ist aber diese, daß die erbetenen und zugesandeten Informationen in Form von Unternehmensprofilen, Bildern und anderen Unterlagen wohl bei KIBRI angekommen sind, offenbar aber die Chefetage nie erreicht haben...! Nun kann ja mal was verloren gehen, was aber kein Problem ist. Das zweite Info-Paket scheint aber trotz sicher gestellter Übersendung auch nicht an der ganz richtigen Adresse angekommen zu sein. Zumindest war bisher niemand in der Lange, darüber Auskunft zu geben...
Wie dem auch sei, inzwischen spielt die ganze Aktion keine wirkliche Rolle mehr, denn ein anderer Modell-Hersteller hat sich nun um besagtes Unternehmen gekümmert, schon mit der Ankündigung weiterer Modelle. Das ganze hat genau eine Idee, einige Anrufe, etwas Fahrerei und ein paar Mails gekostet...!

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
22.02.2005, 11:20 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Michael Heigert postete JA, wäre ein schönes Modell gewesen, geplant wie im Original mit abbolzbarem Triebkopf um so einen KMK 7250 darzustellen. Denn OW und 4ax Hinterteil waren bei KMK 6160/6180/6200 und 7250 identisch! Eventuell hätte man sogar den 5ax KMK 5090 und 5100, später den 5140 oder 5160 machen können.

Genau; denn Krupp hatte ja auch viel geworben mit ihrer "Modulartechnik" - Triebköpfe, Federbeinchen, Antriebsformel etc. - alles austauschbar, veränderbar, erweiterbar, umrüstbar.

Frage: Haben das Kranbetreiber eigentlich mal in die Praxis umgesetzt? Gibt es ein Bildchen eines abgekoppelten Krupp-Triebkopfes? Wurde bei einem Kran mal "im Nachhinein" die Antriebsformel geändert?

gruß hendrik


Zitat:
Gruß BUZ diesmal aus dem Keller von MHT aus Budenheim/Rhein

Aha!!

Seid ihr beiden Raucher...??
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
23.02.2005, 09:50 Uhr
BUZ




Zitat:
Hendrik postete



Zitat:
Gruß BUZ diesmal aus dem Keller von MHT aus Budenheim/Rhein

Aha!!

Seid ihr beiden Raucher...??

Hi Hendrik,

nein glücklicherweise sind wir beide Nichtraucher und wohnen nicht in einem ausrangiertem Personenwaggon!

Wegen der KMK Modulartechnik kann ich nichts sagen, mir ist da nichts bekannt wegen eines nachträglichen Umbaus.
Sogar der KMK 6200 von Sünkler der 1992 in Kiel unter der Stahlbrücke lag wurde bei Köhler in Heppenheim sehr aufwendig repariert und verkauft. Es wurde keine neuer "Triebkopf" angebolzt, sondern alles verbogene und gestauchte fachmännisch repariert!
Einzig der KMK 6100 von Paule tanzt da etwas aus der Reihe, der UW war vom KMK 6200, der OW vom KMK 5090. Beim Transport war das Tele immer ausgeschoben um den Haken vorne einhängen zukönnen! Ich glaube der stand auch auf der BAUMA 1989.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
23.02.2005, 15:30 Uhr
BUZ



Hendrik,

das Krupp Mondo Kran System ist nicht auf dem Mist von Gottwald gewachsen! Ich glaube eher Krupp hat sich bei SFB Ideen geklaut. Viele Gottwald Krane wurden auf SFB UW aufgebaut, und auch dort war bei den großen Fahrgestellen eine Modultechnik verfügbar.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 23.02.2005 um 16:20 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
23.02.2005, 17:17 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
BUZ postete Ich glaube eher Krupp hat sich bei SFB Ideen geklaut.

Na, das vermute ich auch mal stark.

SFB hatte ja auch 3-Achs-Triebköpfe geplant; ich weiß aber nicht, ob die jemals gebaut wurden.

Mir stellt sich desweiteren die Frage - parallel zu Krupp - ob Kranbetreiber jemals die SFB-Triebköpfe abgebolzt haben!??

Ich glaube, daß war alles viel zu aufwendig/umständlich/unpraktisch/praxisfern.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
06.03.2005, 19:26 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
BUZ postete Einzig der KMK 6100 von Paule tanzt da etwas aus der Reihe, der UW war vom KMK 6200, der OW vom KMK 5090. Beim Transport war das Tele immer ausgeschoben um den Haken vorne einhängen zukönnen! Ich glaube der stand auch auf der BAUMA 1989.

Jo; und der sah ja richtig sch.... aus!

Ich hab' noch so eine Krücke in meinem Fotoarchiv gefunden.

BUZ - ist der Paule vielleicht in den wilden Osten gegangen?

Bild KMK 6100 (??), ziemlich heruntergekommen, Babelsberg, 1995



Edit: Bild eingefügt

Dieser Post wurde am 06.03.2005 um 20:02 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
08.03.2005, 09:04 Uhr
BUZ



Könnte sein das es sich um den ehem. Paule KMK 6100 handelt.

Allerdings hatte Paule keine Klappspitze, aber das Nachrüsten dürfte ja kein Problem sein.

BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
30.11.2012, 21:43 Uhr
Michael MZ




Zitat:
Hendrik postete
Kurze Frage: Es war doch mal Mitte der 90-er Jahre (94? 95?) geplant, einen Kibri-Krupp-Kran zu bringen, oder?? Ich hab' doch damals - ich glaube sogar in einem Kibri-Prospekt - ein Bild eines richtig schicken Musters des KMK-irgendwas (KMK 6200??...Ich meine sogar im RIGA-Design???) gesehen...

Warum ist der denn nicht gekommen??

Das Teil hätte ich mir gerne gekauft...

gruß hendrik

So, nachdem unser Buzzl und ich die Tage an Fachsimpeln waren und den Thread hervorgekramt hatten hab ich mich doch glatt in den Keller gewagt und den Scanner hier oben in Betrieb gesetzt, das waren noch Zeiten, No. 1:


--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
30.11.2012, 21:45 Uhr
Michael MZ




Zitat:
Michael MZ postete
Hi Hendrik,

das bei Kibri geplante Modell war ein KMK 6180 in Riga Design.
Warum das Modell nie raus kam? Es gab damals Probleme mit dem Handmuster-Ersteller, Namen werde ich hier nicht nennen, und Kibri war zu stur und konservativ um die Möglichkeiten dieses Vorbildes als Modell zuerkennen.
JA, wäre ein schönes Modell gewesen, geplant wie im Original mit abbolzbarem Triebkopf um so einen KMK 7250 darzustellen. Denn OW und 4ax Hinterteil waren bei KMK 6160/6180/6200 und 7250 identisch! Eventuell hätte man sogar den 5ax KMK 5090 und 5100, später den 5140 oder 5160 machen können.

Gruß
BUZ
diesmal aus dem Keller von MHT aus Budenheim/Rhein

So, nachdem unser Buzzl und ich die Tage an Fachsimpeln waren und den Thread hervorgekramt hatten hab ich mich doch glatt in den Keller gewagt und den Scanner hier oben in Betrieb gesetzt, das waren noch Zeiten, No. 2:


--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
30.11.2012, 21:55 Uhr
Michael MZ




Zitat:
Oliver Thum postete
Hallo Jungs,

damals waren auch noch andere Bosse bei KIBRI,die haben sich auch mal herabgelassen mit einem aus der Branche zu sprechen.(H.Mezger)


Zitat:
Stephan postete
Hallo Oli

Vertu Dich nicht! Die derzeitigen Masterchiefs sind auch gelengendlich an vorderster Hobby-Front anzutreffen. Austellungen wie Geldermalsen sind von eigenen Besuchen her bekannt, nur merkt man das der Programmgestalltung nicht so ohne weiteres an... Ebeso machen sich die Damen und Herren durchaus auch aus eigenenm Antrieb kundig und begeben sich auf die Suche nach neuen Vorbildern und Variationen. Meine Erfahrung bei der bearbeitung einer entsprechenden Anfrage an einen bekannten Kranverleiher ist aber diese, daß die erbetenen und zugesandeten Informationen in Form von Unternehmensprofilen, Bildern und anderen Unterlagen wohl bei KIBRI angekommen sind, offenbar aber die Chefetage nie erreicht haben...! Nun kann ja mal was verloren gehen, was aber kein Problem ist. Das zweite Info-Paket scheint aber trotz sicher gestellter Übersendung auch nicht an der ganz richtigen Adresse angekommen zu sein. Zumindest war bisher niemand in der Lange, darüber Auskunft zu geben...
Wie dem auch sei, inzwischen spielt die ganze Aktion keine wirkliche Rolle mehr, denn ein anderer Modell-Hersteller hat sich nun um besagtes Unternehmen gekümmert, schon mit der Ankündigung weiterer Modelle. Das ganze hat genau eine Idee, einige Anrufe, etwas Fahrerei und ein paar Mails gekostet...!

Gruß vom Rhein
Stephan

Tja Oli und Stephan,

genauso war das, nun 7 Jahre nach den Postings hier ist das noch immer traurig, ganz besonders wenn man sich die alten Prospekte nun wieder mal ansieht!

LG und viel spaß mit den alten Kammellen ;-)

Micha
--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
30.11.2012, 23:19 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Die Zeiten haben sich geändert, Michael. Der KMK ist schon "fast 20 Jahre her", und unsere letzten Bemühungen um einen Dialog waren auch schon vor bald 10 Jahren. Und wenn man dann die aktuellen Ballastanhänger sieht, sollte man sich einfach eine sinnvollere Beschäftigung suchen ...


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
30.11.2012, 23:49 Uhr
Michael MZ




Zitat:
Stephan postete
Die Zeiten haben sich geändert, Michael. Der KMK ist schon "fast 20 Jahre her", und unsere letzten Bemühungen um einen Dialog waren auch schon vor bald 10 Jahren. Und wenn man dann die aktuellen Ballastanhänger sieht, sollte man sich einfach eine sinnvollere Beschäftigung suchen ...


.

Steph, schon klar!

Hierum ging es, "Fachsimpelei":

..."So, nachdem unser Buzzl und ich die Tage an Fachsimpeln waren und den Thread hervorgekramt hatten hab ich mich doch glatt in den Keller gewagt und den Scanner hier oben in Betrieb gesetzt, das waren noch Zeiten, No. 1:!...

...und um den KMK 6100, vom Hölzchen zum Stöckchen eben bei so ner "Tel-.Konferenz" und es hat Spaß gemacht!

Viele "Nachwuchs" Modellkranfreaks werden das Prospekt sicher nicht kennen, so wie ich das Bild z.B. vom weiß-roten (ggfls. AKV?) KMK 6100...

LG
Michael

P.S.:

Ich hätte heute gerne noch so ein Modell... besser die ganze KMK Modulartechnik Palette in unserem Maßstab
--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 30.11.2012 um 23:53 Uhr von Michael MZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
02.12.2012, 13:24 Uhr
Nico21



Ja, das waren noch Zeiten!

Modellbahn-Zubehöhr Katalog 1993/94 auf Seite 191. Habe gerade mal nach geschaut.
--
Viele Grüsse

Nico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
05.12.2012, 20:23 Uhr
Hinnerk Peine



Hi,

tausend Dank an euch 2 fürs Fachsimpeln ;-)
Der KMK gefällt mir. Schade, dass bei Kibri dieses Modell nie in Produktion und beim AC 665, vom Superlift abgesehen, kein weiteres Zubehör angeboten wurde. Der Personenkorb hat was.
Was sind das im untersten Fach der Vitrine für Teile?

BTW: Ich habe noch ein paar Vorbildfotos gefunden: http://www.huma-krane.de/Archiv/Krupp/1,000000688667,8,1
--
Gruß aus Göttingen
Hinnerk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
06.12.2012, 08:22 Uhr
RmKrane

Avatar von RmKrane

Hallo Zusammen


Zitat:
Hinnerk Peine postete
. . .
Was sind das im untersten Fach der Vitrine für Teile?

@Hinnerk: In der zu sehenden Vitrine ist der Kran insgesamt 2 1/2x zu sehen.
Recht Aufgebaut.
Links Abgebaut und in Einzelteile verladen.
Ganz unten Links sind meines Erachtens Laufgitter und eine Gitterbox (Fast Mittig)
Rechts daneben sind die Stützen ein Teil des Ballast und die Abstütztplatten.
--
"Der Mensch heißt Mensch weil ..."
Ralf
alias: Rm Krane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
06.12.2012, 13:14 Uhr
Katzenfreund



Hallo,

Nicht nur das, auch den 4-Achs-Auflieger im mittleren Fach gibt es nicht im Kibri-Programm.
--
Freundliche Grüsse aus dem Herzen der Lüneburger Heide

Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
06.12.2012, 13:43 Uhr
Modellecke



Die 3 acser mit der deiksel auch nicht .. schade
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
07.12.2012, 12:04 Uhr
Josef Peters



Gibt es denn wenigstens Bilder vom Original des 3achs Anhängers?
--
Gruß aus Trier
Josef
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
07.12.2012, 12:59 Uhr
Michael MZ



Hallo Josef,

Edit 20Uhr:

warum nicht, ggfls. irgendwo noch, gemeint ex Böblingen/Schopfloch, keine Ahnung wo das ganze "Papiermaterial" abgeblieben ist, sein könnte, wenn nicht schon/mittlerweile "geschreddert", weggeschmissen oder so...

Nicht jeder sicherlich weiß/wußte was er da überhaupt "im Karton" oder in den Händen hatte! Du weißt ja, wenn allein schon der "Bezug" fehlt!

Habe zwar AUCH hier einiges Material aus verschiedenen "Fundussen" (schreibt man das so?) > Planungen, > Schriftverkehr etc. NATÜRLICH nicht alles...

Kann möglich sein das mir da noch was in die Hände fällt...eher unwahrscheinlich, wäre mir bestimmt schon aufgefallen und gescannt, aber dennoch abwarten!

LG
Michael
--
www.MHTmodels.de
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 07.12.2012 um 20:07 Uhr von Michael MZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
07.12.2012, 13:14 Uhr
Josef Peters



Hallo Michael,

das wäre: Super!

Denn dann hätte ich wieder ein Fahrzeug zu basteln. Den 4achs Goldhofer Auflieger hab ich ja schon.
--
Gruß aus Trier
Josef
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung