Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Sammlung an Tagebau bzw. Minen Modellen im Maßstab 1:50 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]
025 — Direktlink
15.09.2022, 21:09 Uhr
lappes



Nun der Komatsu PC4000. Ebenfalls ein mittlerer Bagger im Tagebau. Bis zu 410 Tonnen Gewicht. Auch hier aufgrund der Proportionen auch hochformatige Bilder. Es wäre schön, wenn die wieder verlinkt würden. Danke schön.
Hier hatte ich ein kleines Problem. Ein Geländerelement hatte gefehlt. Ich hatte mit wenig Hoffnung NZG angeschrieben. Die hatten innerhalb weniger Tage ohne Zögern das fehlende Teil zugeschickt.
Alle Achtung!!!!
Auch dieses Modell ist sehr schön detailliert. Deshalb viele Detailaufnahmen....leider auch hochformatige. Aber nur so kann man alles zeigen.



https://up.picr.de/44363331jd.jpeg










https://up.picr.de/44363332tw.jpeg





https://up.picr.de/44363333el.jpeg















--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 16:21 Uhr von Hansebube-Forum editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
15.09.2022, 21:12 Uhr
lappes



Fortsetzung:



https://up.picr.de/44363340mi.jpeg















https://up.picr.de/44363342vb.jpeg






https://up.picr.de/44363343re.jpeg









https://up.picr.de/44363344gj.jpeg





















Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 16:20 Uhr von Hansebube-Forum editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
15.09.2022, 21:14 Uhr
lappes



Fortsetzung:


https://up.picr.de/44363345xy.jpeg



https://up.picr.de/44363346iy.jpeg



https://up.picr.de/44363347qb.jpeg



https://up.picr.de/44363348ew.jpeg























Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 16:18 Uhr von Hansebube-Forum editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
15.09.2022, 21:15 Uhr
lappes



Fortsetzung:






--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
15.09.2022, 22:24 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Frank,

wieder sehr schöne Detailbilder von den beiden Modellen.

Hochformatige Bilder können sehr wohl eingestellt werden. Du musst nur die Bildgröße vorher anpassen. Entweder mit einem Bildbearbeitungsprogramm, oder dein Host läßt eine Bearbeitung/Änderung nach dem Hochladen zu.

Höhe = 1024 Pixel
Breite = 768 Pixel

Gruß Wilfried
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
16.09.2022, 07:52 Uhr
lappes



Danke für den Tip, Wilfried. Werde ich demnächst machen. Allerdings jetzt noch nicht, weil ich das gerade erst gelesen habe.

Jetzt komme ich zu den großen Baggern in der 800 Tonnen Klasse. Zuerst der XCMG XE7000.
Der größte Hydraulikbagger des größten chinesischen Baumaschinen-Herstellers XCMG. Der Bagger wiegt rund 750 Tonnen.
Das Modell ist von XAGAO. Leider kann es nicht ganz mit den top Modellbauherstellern mithalten(die Geländer wirken ein wenig zu grob), ist aber trotzdem ein sehr schönes Modell, das in keiner Minenbagger Sammlung fehlen sollte. Das Grau mit leichtem Blaustich kommt auf den Fotos teilweise wie blau rüber. Leider ein Problem bei der Aufnahme bei Lampenlicht. Ich hab's halt nicht so mit dem fotografieren.
Die Modelle bestechen schon mit einem imposanten Gewicht. Der wiegt rund 7 kg.













































Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 19:43 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
16.09.2022, 07:53 Uhr
lappes



Fortsetzung:








































Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 19:50 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
16.09.2022, 07:55 Uhr
lappes



und die letzten Bilder:






--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
16.09.2022, 11:49 Uhr
M154

Avatar von M154

Hallo Frank,

sehr interessant, so ein "exotisches" Modell im Detail zu sehen! Dein Mining-Maschinenpark ist schon beachtlich.

Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
16.09.2022, 14:28 Uhr
lappes



Danke sehr, Jakob.
Zur Zeit habe ich noch 2 weitere Modelle, die sich in der Größe steigern.
Hier mein Komatsu PC8000 von Byma. Wie NZG eine deutsche Firma, die in China fertigen lassen.
Der Komatsu ist mein zur Zeit größter Hydraulikbagger. Es ist die Dieselausführung. Verfügbar ist auch eine elektrische Variante. Das Modell ist schon enorm schwer...ich schätze um die 9 kg. Gewogen habe ich es nicht, aber man muss schon genau aufpassen, wo man es beim Heben anfasst. Die Details sind zahlreich und filigran.
Das Original. wiegt rund 780 Tonnen. Ein wahres Monster. Kaum zu glauben, wieviel Hightech in so einem monströsen Ungetüm steckt.














Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 19:36 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
16.09.2022, 14:30 Uhr
lappes



Fortsetzung:










--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
16.09.2022, 14:31 Uhr
lappes



Fortsetzung:




--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
16.09.2022, 17:14 Uhr
lappes



Und hier kommt der König unter meinen Baggermodellen.
Ein riesiger P&H XPC4100 Seilbagger. Ein wahnsinnig detailliertes Modell der Firma Weiss Brothers. Selbst die Treppenstufen sind aus Ätzteilgittern hergestellt. Die Außenbeleuchtung funktioniert mittels eines auf der Unterseite des Aufbaus versteckt angeordneten Schalters. Der Mechanismus des Baggerarms funktioniert mit einem Steckschlüssel, der in ein Fenster auf der linken Seite unscheinbar eingeführt wird. Die Vor- und Rückwärtsbewegung des Arms mittels des gleichen Schlüssels auf der anderen Seite.
Das ganze Modell wiegt ungefähr 15 kg und sollte deswegen, wie das Original, nicht ständig hin- und herbewegt werden. Denn das Original wiegt sage und schreibe 1500 Tonnen.










--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 18:04 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
16.09.2022, 17:17 Uhr
lappes



Fortsetzung:
























Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 19:08 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
16.09.2022, 17:18 Uhr
lappes




























Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 19:34 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
16.09.2022, 17:20 Uhr
lappes



Fortsetzung



























Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 19:26 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
16.09.2022, 17:21 Uhr
lappes



Fortsetzung















Edit: TAGs entfernt, bitte die vorgegebenen maximalen Skalierungsmaße bei eingebundenen Grafikdateien einhalten (1024x768 bzw 768x1024), bitte die Forenregeln respektieren.
--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)

Dieser Post wurde am 16.09.2022 um 19:28 Uhr von lappes editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
16.09.2022, 22:45 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Frank,

wieder 3 wirklich super detaillierte Modelle. Der P&H Bagger ist einsame Spitze.

Der XE7000 kann sich aber mit seiner Detaillierung ruhig neben den anderen sehen lassen, wenn auch die Geländer nicht so filigran wie bei anderen Herstellern sind. TOP Sammlung.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
16.09.2022, 23:59 Uhr
Michigan 675



Bei den beeindruckenden Modellen bleibt einem schon die Luft weg ! Besonders der P&H ist traumhaft klasse ! Tolle Bilder vielen Dank für die Mühe!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
17.09.2022, 08:14 Uhr
lappes



Ich danke Euch für das Feedback. Freut mich, dass es gefällt.
Der XGM ist natürlich ein schönes Modell.
Aber ich bin ein Fan von kleinsten Details, deshalb stört mich ein wenig das etwas zu dicke Geländer. Wobei ich sagen muss...im Vergleich zu den älteren Diecast Modellen von vor 20 Jahren oder noch älter ist es regelrecht filigran.
Sagen wir mal, es ist meckern auf hohem Niveau ;-)

Weiter im Text:

Jetzt stelle ich noch einen weiteren Blasthole Drill (Sprenglochbohrgerät) der mittleren Größenkategorie vor.
Es ist der Cat MD2650 von DieCast Masters. Sehr interessant ist die weitestgehend freiliegende Mechanik.
Das Original ist dieselelektrisch betrieben und macht das Fahrzeug unabhängig von einer externen Stromversorgung. Der Bohrer kann Löcher bis zu 60 m Tiefe bohren.
Blasthole Drills werden nicht nur zum Bohren von Sprenglöchern, sondern auch zur Entnahme von Bodenproben eingesetzt.
Das Modell hat eine Höhe von 34 cm mit vertikalem Bohrmasten.










--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
17.09.2022, 08:15 Uhr
lappes



Fortsetzung:










--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
17.09.2022, 08:16 Uhr
lappes



Fortsetzung:




--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
17.09.2022, 08:59 Uhr
lappes



Als erstes Modell der zweitobersten Regalreihe stelle ich nun die Mining Trucks bzw. Muldenkipper vor.
Ich fange an mit dem Modell des Terex TA400 von NZG. Ein Modell eines Knicklenker mit zueinander verdrehbaren Fahrzeugteilen. d.h. Das Motorteil kann sich durch den Untergrund zum Beispiel nach links neigen, während der hintere Teil gerade bleibt. Zusätzlich sind die Hinterachsen beweglich gelagert. So lassen sich auf einem Dio interessante Szenen darstellen.
Beim Vorbild bestechen diese Fahrzeuge weniger durch die "geringere" Zuladung von "nur" 38 Tonnen beim TA 400, als vielmehr durch eine außerordentliche Wendigkeit, Geländegängigkeit und die Fähigkeit, extreme Steigungen und Gefälle zu bewältigen. Übrigens eine Änderung bei Terex: TA400 neu Rokbak A400 - Name von Terex wurde zumindest bei der Muldenkipperreihe geändert.










--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
17.09.2022, 09:01 Uhr
lappes



Fortsetzung:






--
Herzliche Modellfan Grüße
Frank (lappes)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
17.09.2022, 11:12 Uhr
dide67



Hallo Frank,

eine wirklich tolle Sammlung.

Wie würde Mister Spock sagen: faszinierend!

Gruß

Dietmar
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung