Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » Wer kennt diese TDKs? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
01.09.2005, 16:17 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Nachdem sich hier ja in letzter Zeit auch geballtes TDK-Wissen tummelt , fällt mir eine Frage wieder ein, die ich hier schon 'mal gestellt hatte, die aber damals nie so richtig 100%ig geklärt wurde.

Daher nochmal ein Anlauf: Wer weiß mehr (also mehr, als im damaligen Thread schon geschrieben wurde) über diesen Kran hier?




Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 30.09.2005 um 00:11 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
01.09.2005, 18:25 Uhr
boogie_blaster



Hmm.. da hatte wohl einer einen 45K/80, fand aber insgesamt den Potain GMR 326 viel schöner und wollte sich im Eigenbau dem optisch annähern ;-)

Nee, im Ernst, noch nie gesehen, sowas.. das ist sicher eine einmalige Spezialanfertigung.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
01.09.2005, 18:56 Uhr
Philou



Eigentlich ein ganz normaler Liebherr-Turm...........aber dann ein Ausleger für Arme..........ich glaube kaum, dass das dieser Zwitter so die Liebherr - Werkhallen verlassen hat.............
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
02.09.2005, 07:30 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste


Also dem Turm nach ist das ein alter 32K/45, dieser hatte auch den Abspannbock am Führerhaus. Der Ausleger ist ganz klar eine Sonderanfertigung nach Kundenwünschen Nicht schlecht.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
08.09.2005, 20:31 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hi Freaks, heute habe ich was Geiles entdeckt, und zwar einen ABSOLUT zugewucherten halbaufgebauten Kran, irgendwo so richtig tief in der Pampa. Das Unkraut und die Bäume standen - ungelogen - schon zwei Meter hoch; und da ich mein Buschmesser gerade nicht dabei hatte, kam ich leider nicht an ein eventuell noch vorhandenes Typenschild 'ran....

Helft mir mal bei der Bestimmung dieses Krans!


Dieser Post wurde am 08.09.2005 um 21:30 Uhr von Hajo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
09.09.2005, 08:22 Uhr
czimbuli



Hallo,

ich glaube, das dieser Kran ein alter Pekazett ist... Ich habe Foto von einem sehr aehnlichen Pekazett Kran, ich muss es noch suchen.

Grüsse aus Ungarn:
Zsolt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
09.09.2005, 17:13 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Und nochmal ich.

Weiß jemand, welcher Kran hier gerade abtransportiert wird? Es müsste ein Liebherr sein, aber ich hatte leider keine Zeit, näher 'ran zu gehen oder gar ein Typenschild zu suchen.



Hier nochmal eine Ausschnittsvergrößerung:



Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 09.09.2005 um 17:16 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
09.09.2005, 18:03 Uhr
boogie_blaster



Das müsste ein Liebherr Form 27 k sein, ein immer noch relativ weitverbreiteter Untendreher mit 30 m Ausladung.
(datenblatt-scan gibt's bei Liebherr zum Runterladen)... bei Bedarf kann ich ein paar Bildchen schicken, wie der aufgebaut aussieht.

gruß Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
09.09.2005, 18:22 Uhr
Kalverkamp



Könnte aber auch der etwas stärkere Liebherr 33K sein. Die sehen sich total ähnlich, nur der 33K hat etwas mehr LM. Der 27K hat auf 30m Ausladung 800 kg getragen, der 33K trug 1000kg auf 30m. Nur komisch, ich kann den stärkeren in der Tabelle bei Liebherr nicht finden! Weis aber ganz genau, das es den gab, bin den ja mal selbst auf einer Baustelle einen Tag lang gefahren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
09.09.2005, 19:26 Uhr
boogie_blaster



Jou, das könnte gut sein... doof, daß man die Hakenflasche nicht sieht, der grössere hat glaube ich eine andere, daran könnte man die Krane unterscheiden...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
10.09.2005, 09:52 Uhr
Kalverkamp




Zitat:
boogie_blaster postete
Jou, das könnte gut sein... doof, daß man die Hakenflasche nicht sieht, der grössere hat glaube ich eine andere, daran könnte man die Krane unterscheiden...

Genau so ist es!!

Edit: hab die Hakenflasche gefunden: Sie hängt genau neben dem Schwenkmotor, von uns aus auf´s Bild geschaut links davon!
Esa ist ein 27K, zudem hab ich das Bild genauer studiert. Die 1000kg- Anzeige steht bei 28m, also müßte es der 27K sein!

Dieser Post wurde am 10.09.2005 um 09:55 Uhr von Kalverkamp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
10.09.2005, 12:18 Uhr
boogie_blaster



Bingo! Das ist es, jetzt wo du's sagst sehe ich es auch, da links neben dem Schwenkmotor baumelt die Hakenflasche, es ist die längliche, in den Mitte teilbare. Nur das 1000 kg-Schild raff ich net ganz, das müßte falsch angebracht sein, denn es steckt ja am 2. Auslegerteil und nicht am 3. kurzen Stück 2 meter vor der Spitze, wo es hingehört...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
10.09.2005, 15:49 Uhr
Kalverkamp



Nö das steckt schon richtig!
1000kg bei 28m Ausladung und 800kg bei 30m.
Der stärkere hat dann 1000kg bei 30m.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
11.09.2005, 23:16 Uhr
boogie_blaster



Anbei 2 Bilder vom aufgebauten 27k.
Im dritten Bild ist der oben genannte, ähnliche 33k zu sehen. Und weil's so schön passt, habe ich noch ein Bild vom vieleicht noch weniger bekannten 21k dazugepackt, der ungefähr aus der gleichen Zeit stammt. Das ist übrigens der TDK, von dem's früher mal ein Conrad-1:50-Modell gab, das heute leider extrem rar ist.




Dieser Post wurde am 11.09.2005 um 23:46 Uhr von Hajo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
18.09.2005, 11:03 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hallo Leute; um was handelt es sich denn hier? Es ist mit Sicherheit ein AZO (Zeppenfeld)...einverstanden? Aber was für einer??

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
29.09.2005, 21:55 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Meine Verwandschaft ist schon recht gut auf Krane trainiert und hat mir kürzlich von einem Südamerika-Trip folgendes mitgebracht:

Frage an die Runde...was ist das??



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
29.09.2005, 23:50 Uhr
boogie_blaster



Ziemlich sicher ein Comansa, oder? Führerhaus, Hakenflasche und auch die assymetrischen Streben im Turm sprechen dafür...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
30.09.2005, 11:54 Uhr
czimbuli



Hallo,

das sieht wirklich wie ein Comansa-Linden aus: Ausleger, Gegenausleger, Führerhaus, Katze und Haken hindeuten zu Linden-Comansa. Gittereinrichtung von der Turm ist aber interessant, assymmetrisch, aehnlich zu ehemalige Pingon P6 Baureihe. Was ist noch interessant: Pingon Krane sind noch immer in Brasilien gebaut (für mich ist es auch nicht ganz klar, weil ich habe nicht gewusst, dass Pingon auch spitzenlose Obendrehers konstruiert hat, aber diese heutige Pingons sind solche).
Ich finde aber Comansa-Linden mehr wahrscheinlich.

http://www.pingon.com.br
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
04.10.2005, 12:23 Uhr
czimbuli



Ich habe nachgesehen, dieser Kran ist jedenfalls ein Comansa.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
11.11.2005, 21:47 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Anbei weitere Rätselkrane - ein in Tschechien mehrfach angetroffener Untendreher. Produktionsort soll angeblich in der Slowakei liegen - oder gelegen haben - so genau weiß das keiner.

Vielleicht kennt unser Ost-Kran-Korrespondent Zsolt diesen Kran?





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
11.11.2005, 21:55 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Und noch ein Sozialist; diesmal ein Obendreher: Was könnte das sein?? - Ich habe keine Ahnung.





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
11.11.2005, 22:03 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete
Und noch ein Sozialist; diesmal ein Obendreher: Was könnte das sein?? - Ich habe keine Ahnung.

Auf jeden Fall hat da jemand nach dem Motto "Viel hilft viel" ballastiert.


SCNR,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
11.11.2005, 22:12 Uhr
Wolffkran



Böse Zungen würden behaupten, da hat sich jemand Potain zum Vorbild genommen und den Ausleger bei Liebherr abgeschaut.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
14.11.2005, 09:30 Uhr
czimbuli



Hallo Hendrik,

der Schnelleinsatzkran ist ein MB-1030 (MB = Mostaren Brezno), und Du hast recht, diese wurden in Brezno (Slowakei) hergestellt. Von MB Krane wurde in ex-Tschecho-Slowakei eine ganz reiche Baureihe gebaut, meistens Turmdrehkrane, wie z.B. MB-40, MB-80 und MB-88 Wipp-Unterdreher, oder MB-160, MB-1043, MB-2043 Katz-Obendreher Krane. An deinem Foto ist der Obendreher ein MB-1043. Sehe Link:
http://www.craneservice.cz/listy.htm
Nicht alle funktionieren richtig, aber Ihr könnt die Pdf Dokumente speichern und so öffnen.
Übrigens BPR Cadillon hatte einen sehr aehnlichen Kran wie MB-1043 früher als Potain, Potain hat nur diese (wie fast alles) übernommen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
16.11.2005, 19:14 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Ich stelle die Frage 'mal hier, auch wenn sie genausogut im Historischen aufgehoben wäre:

Unter http://www.rheinbraun.de/generator.aspx/property=Data/id=229644/50-jahre-frimmersdorf-pdf.pdf gibt's ein PDF zum Download. Gleich auf dem Foto auf der Titelseite sieht man Hintergrund zwei TDKs stehen. (Mit der Zoom-Funktion des Acrobat-Readers bekommt man das Detail auch halbwegs erkennbar.)
Weiß jemand, was das für Krane sind?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise