Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Hochmoselübergang - Neubau B50 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
000 — Direktlink
15.01.2012, 21:40 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Mit dem Hochmoselübergang steht meiner Region eines der größten Brückenbauprojekte Deutschlands bevor. Lange Zeit wurde geplant, verhandelt und gestritten. Letztendlich hat die Rot-Grüne Landesregierung im letzten Jahr den Startschuss für das Projekt gegeben.
Mit dem Hochmoselübergang ist eine 158m hohe Brücke gemeint, die als Teil der vierspurigen Fernstraße B50 die belgisch-niederländische Küste mit dem Rhein-Main Gebiet verbinden soll. Die Überspannung der Mosel erfolgt zwischen den Orten Ürzig und Zeltingen-Rachtig. Die Konstruktion soll als Balkenbrücke erfolgen, der Überbau wird dabei in Stahlbauweise ausgeführt, welcher in einzelnen Takten über das Tal geschoben werden soll. Es wird 10 Stahlbetonpfeiler geben, die beiden höchsten werden eine Höhe von ca. 150 Meter haben.
Den Zuschlag für den Bau der Brücke erhielt eine ARGE, bestehend aus der PORR AG und Eiffel Stahltechnologie.
Das gesamte Projekt ist sehr umstritten. Insbesondere die Auswirkungen auf das Landschaftsbild und die Natur sind dabei Hauptargumente.

Weiterführende Links:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hochmoselbr%C3%BCcke
www.hochmoseluebergang.rlp.de
Die Gegner:
http://www.b50neu.de

Ich bin gespannt wie sich das Projekt entwickelt und werde von Zeit zu Zeit hier berichten.
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 06.03.2016 um 20:40 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
15.01.2012, 21:51 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Nun zum aktuellen Stand von heute.

Die Zuwegung zu den einzelnen Pfeilerstandorten wurde hergestellt.



Auf der Hunsrückseite ensteht gerade das erste Widerlager.
Von hier aus wird der Stahlüberbau über das Tal geschoben.
Als einziger Kran derzeit vor Ort: ein kleiner Liebherr Untendreher



Der Platz für den Zusammenbau der Brückensegmente ist ebenfalls bereits vorbereitet und geschottert bzw. teilweise asphaltiert.



Auf der Eifelseite laufen derzeit im Hang kleinere Bohrarbeiten, vermutlich Kampfmittelsondierungen. Ansonsten ist dort noch nichts passiert.
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 15.01.2012 um 21:53 Uhr von Tobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
16.01.2012, 17:42 Uhr
TW150

Avatar von TW150

Enlich mal was los an der Mosel! Danke für die ersten Bilder! Wird bestimmt eine interssante Baustelle mit tollen Bildern.
--
Gruß aus der Eifel
Björn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
15.03.2012, 22:41 Uhr
Dausy

Avatar von Dausy

Bin im Mai in Mehring auf dem Campingplatz in Urlaub.
Die Baustelle ist ja nicht weit weg, werde mal schauen was da los ist.

Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
25.03.2012, 19:25 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Heute habe ich das schöne Frühlingswetter genutzt, um mir den aktuellen Stand auf der Baustelle anzuschauen.
Auf dem Hunsrück Plateau hat sich einiges getan.

Das erste Widerlager ist weitestgehend fertiggestellt, es laufen bereits Verfüllungsarbeiten.



Bei dem Untendreher handelt es sich um einen Liebherr 56 K.



Neben dem Widerlager stand dieser Cat 322C.



Im "Taktkeller" wurden 2 große Portalkrane für die Montage der Stahlsegmente des Stahlüberbaus aufgebaut.




--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 25.03.2012 um 19:30 Uhr von Tobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
25.03.2012, 19:43 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Vor Ort lagen u.a. auch schon die ersten 2 ersten Brückensegmente.



Der Zubringer in den Moselort Lösnich ist bereits weitestgehend fertiggestellt und wird als Zuwegung für die Baustelle genutzt. Über diese Strecke werden auch die Stahlbleche für die Brückensegmente geliefert. Bisher habe ich noch nicht ganz verstanden, ob die Segmente nun alle erst auf dem Plateau miteinander zum Kasten verschweißt werden oder ob auch schon fertige Hohlkästen angeliefert werden. Über die Mosel per Schiff wäre das ja gut möglich. Vielleicht wissen ja einige User hier etwas darüber? Die Brückenteile sollen aus den Eiffel Werken in Hannover und dem Elsass kommen.

Am Ende der Zufahrtsstraße standen noch einige Baumaschinen von Kohl Bau (Bitburg), wie u.a. diese Liebherr PR 752.



Ebenso 2 Terex Dumper und die Lademaschine dazu, ein Hitachi Zaxis.





An den Pfeilerstandorten ist bisher noch nichts weiter passiert. Die Bohrpfahlgründung sieht u.a Pfähle mit Tiefen bis 50m vor.
Das war es erstmal für heute, ich behalte die Baustelle weiter im Blick .
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
25.03.2012, 22:23 Uhr
TranceMax



Danke fürs Update, da hast Du ja das tolle Wetter sinnvoll genutzt
--
Grüße aus Mittelhessen

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
05.10.2013, 12:46 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Hallo, ich bin grad in Sichtweite der Baustelle. Die Brückenpfeiler (3stück) wachsen in den Himmel, dank 2 Wölffen und einem Liebherr Untendreher. Weiß jemand( Tobi?), wie man zur Baustelle auf dem berg kommt?
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
05.10.2013, 12:59 Uhr
Trimble S8



Durch Bernkastel, Richtung Longkamp auf der Hunsrückseite.
--
Gruß vom Mittelrhein

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
05.10.2013, 22:42 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Hallo,

also zum einen kann man die Baustraße entlanglaufen, die vom Tal auf den Berg führt. Die andere Möglichkeit ist die Zufahrt über den Ort Lösnich (ca. 5km Moselabwärt von Zeltingen), wo am dortigen Kreisel die spätere Zubringerstraße bereits fertig gestellt. Über diese Straße läuft auch der gesamte Bauverkehr zum Taktkeller. Die Straße ist allerdings für den übrigen Vekehr gesperrt, am Wochenende herrscht dort aber reger Besucherverkehr. Von daher wird das wohl "geduldet".
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
06.10.2013, 08:29 Uhr
BUZ



Aktuelle Bilder wären klasse

BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
06.10.2013, 11:53 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

hi, Bilder hab ich gemacht, aber viele nur mit dem Handy, ein paar mit ner Kammera. Bilder sind von der anderen Moselseite aus aufgenommen und zeigen nur einen Überblick uber das, was man aus der entfernung sehen kann.
Danke nochmals für die Wegbeschreibungen, aber die Fahrt zur Baustelle war nur Teil eines Tagesausflugs während unseres Cochemurlaubs. Wir sind aktuell auf dem weg nach hause (ich wohne ca. 300 km von Cochem entfernt), kann also keine Bilder mehr machen, nächstes Jahr vielleicht wieder...
Zu den Bildern, kann mir jemand eine gute, kostenlose Bildhochladeseite empfehlen, hab das noch nie gemacht.
So- genug der langen Worte, wünsche euch noch einen schönen Sonntag.
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
26.06.2014, 12:40 Uhr
thor0877

Avatar von thor0877

Es geht voran, das erste Brückenteil wird heute eingeschoben.
--
Grüße aus dem Hunsrück
Thorsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
26.06.2014, 19:21 Uhr
BUZ



Zitat:
Am Donnerstag ist das Mega-Bauteil angeliefert worden.
und:
Es handelt sich um ein 270 Meter langes, tonnenschweres Stahlteil.

den Transport habe ich am Donnerstag wohl leider verpasst..., den hätte ich gerne gesehen.
Wieviel Achsen der wohl hatte?


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
26.06.2014, 20:28 Uhr
Ladekranen



Der hier
War doch alles kein Problem !

Und das ganze sogar ohne BF3 !

Edit: Linkfix
--
Wir können alles , nur kein Hochdeutsch

Gruß
Rainer

Dieser Post wurde am 26.06.2014 um 22:09 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
27.06.2014, 14:57 Uhr
kodo63



"... Insgesamt sind es 20 Meter Stücke ..."
Für die kleinen Meter Stücke hat bestimmt ein Lieferwgen gereicht, aber wie kommen die dann auf 270m gesamt? Wundersame Technik ;-)
--
Gruß aus Hamburg
André
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
27.06.2014, 16:21 Uhr
eifelyeti



Der Trog wird Stück für Stück verschweisst und konserviert.
Jetzt wird das Teil wohl so lang sein, dass man schieben kann, bzw. der Montageplatz wird voll sein.
Taktschiebeverfahren halt in Stahl und nicht in Beton.

Auf die Kommentare und Berichte der Zeitungs-und Medienleute geb ich schon lange nix mehr.

Hauptsache es geht endlich los. Die kleine Mehrheit die gegen den Bau ist, hat die Sache jetzt lange genug Aufgehalten.

Grüsse
Oli

Dieser Post wurde am 27.06.2014 um 16:21 Uhr von eifelyeti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
29.06.2014, 14:31 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Auf der Brücke soll nun ein rund 65 m hoher Pylon aufgebaut werden, der mit Spannlitzen die Brückenspitze auf "Zug" hält. Das klingt auf jedenfall nach interessantem Kraneinsatz, weiß jemand etwas mehr dazu?

Die Brückenteile fährt meines Wissens nach alle KAHL von Hannover aus auf die Baustelle.



Zitat:
Hauptsache es geht endlich los. Die kleine Mehrheit die gegen den Bau ist, hat die Sache jetzt lange genug Aufgehalten.

Nun ja, da kann man durchaus geteilter Meinung sein. Warum ausgerechnet die breiteste Stelle weit und breit über die Mosel gewählt wurde kann auch ich nicht so ganz nachvollziehen. Desweiteren wäre mit einem vierspurigen Ausbau der Hunsrückhöhenstraße bis zum Anschluss Mehring (A1) die ganze Trasse mehr oder weniger überflüssig geworden, man hätte dann zwar 20 Minuten länger gebraucht aber naja...die regionale Wirtschaft freuts jedenfalls...
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
29.06.2014, 15:05 Uhr
eifelyeti



Hallo Tobi

20 Minuten haut nicht ganz hin.
Sind 40 Kilometer mehr. Würde die Hunsrückhöhenstrasse ausgebaut, wäre der Autobahnanschluss bei Hermeskeil(wie jetzt auch) und nicht bei Mehring.
Setz dich ins Auto und fahre vom Kreuz Wittlich über Schweich/Mehring nach Hinzerath (nur 20km weiter)und rechne 50 -75 % Zeit für einen LKW dazu plus Sprit.
Oder noch besser: Fahre über Klausen nach Mülheim und dann den Mühlheimer Berg hoch, wenn 10 LKW´s vorne dran sind.
Viel Spass wünsch ich dir schonmal.
Und denke dabei auch an die Lärmbelästigung für die Mülheimer, Traben-Trabacher und Bernkastel-Kuesener.
Da will ich nicht wohnen.
Und weiter zum Thema Umweltschutz: Über die neue Brücke sinkt der Spritverbrauch um 50 bis 60% bei einem LKW im Gegensatz zu der Strecke über Mülheim. Ich bin da vor Jahren selbst mit Holz durchgegondelt. Hat mir meinen Durchschnittsverbrauch immer grausam versaut.
Und eigenartiger Weise sind die Hauptbetroffenen (Ürziger und Zeltinger/Rachtiger) zu 99% für die Brücke!
Grüsse
Oli

Dieser Post wurde am 29.06.2014 um 17:10 Uhr von eifelyeti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
30.06.2014, 23:29 Uhr
thor0877

Avatar von thor0877


Zitat:
eifelyeti postete
Aber genug geschrieben.
Ich würde mich über aktuelle Fotos freuen.

Grüsse
Oli

Guckst du hier. Wegen momentaner langeweile auf der eigenen Baustelle gibt es auf der Seite des NKWT jetzt ausnahmsweise auch Bilder von der Hochmoselbrücke.
--
Grüße aus dem Hunsrück
Thorsten

Dieser Post wurde am 30.06.2014 um 23:53 Uhr von thor0877 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
06.10.2014, 14:57 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Hallo zusammen,
Ich war grade im Rahmen des diesjährigen Cochemurlaubs an der Baustelle. Ich habe über 80 Fotos gemacht, sowohl Übersichtsbilder als auch Aufnahmen der Stützen. Ich bin an drei Stützen sehr nah drangegangen und habe dementsprechend auch ein paar Detailbilder. Nur zur Baustelle auf dem Berg, wo die eigentliche Brücke gebaut wird, bin ich leider nicht gekommen. Ich wollte es auf der Baustraße nicht riskeren...
Die Bilder stelle ich nächste Woche ein, ist schon eine beeindruckende Baustelle.
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
12.10.2014, 18:54 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Hier eine Auswahl an Bildern:

Überblick über die Baustelle, die 7 Stützen auf der einen Moselseite sind im Bau/ fertig:












An der 4. Stütze wurde betoniert:





https://up.picr.de/19795137es.jpg

https://up.picr.de/19795189dl.jpg

https://up.picr.de/19795498rl.jpg
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis

Dieser Post wurde am 12.10.2014 um 21:27 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
12.10.2014, 19:03 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Überblick über die 4. und 5. Stütze, die grade in den Himmel wachsen:














Fundament der 6. Stütze:


https://up.picr.de/19795428jm.jpg

https://up.picr.de/19795429wi.jpg


Die Baustelle an Stüte 7, der letzten Stütze auf dieser Modelseite:
https://up.picr.de/19795353fh.jpg

https://up.picr.de/19795300cr.jpg

Hier dürfte die Brücke am gegenüberliegenden Modelufer ankommen:
https://up.picr.de/19795478we.jpg

Das wars erstmal, falls weitere Bilder gewünscht sind einfach bescheidsagen

Edit: Nicht mehr als acht Bilder pro Posting einbinden, danke
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis

Dieser Post wurde am 12.10.2014 um 21:26 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
12.10.2014, 19:34 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Danke für die Bilder.
Ich wohne zwar an der Mosel, komme leider aber nur noch selten in die Gegend der Baustelle. Weiß jemand, wofür die Planen sind, mit denen der eine Pfeiler abgehangen wurde?
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
02.12.2014, 09:48 Uhr
Shorty77

Avatar von Shorty77

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/hochmoseluebergang-strafanzeige-soll-brueckenbau-doch-noch-stoppen/-/id=1682/nid=1682/did=14624658/1nlk0qg/index.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise