Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Hochmoselübergang - Neubau B50 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4-
075 — Direktlink
28.07.2018, 22:04 Uhr
Jobo



Servus,

der Brückenschlag über die Mosel neigt sich langsam dem Ende zu.
Laut der Webseite B50 Hochmoselübergang steht die 13. und letzte Verschubphase unmittelbar bevor. Anfang August soll der ca. drei bis vier Wochen dauernde Vorgang starten.

Die folgenden Bilder wurden vor einer Woche aufgenommen.



Auf der Hundsrückerseite sind mittlerweile alle Segmente verschweißt.
Das heist, die noch zu verschiebenden 231 m liegen hinter dem Wiederlager.
Die beiden Portalkrane und das Schutzzelt sind schon abgebaut.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
076 — Direktlink
28.07.2018, 22:05 Uhr
Jobo



Servus,


Bin mal gespannt wie die Verschublager auf den Pfeilern ausgebaut werden.


Unten auf der Mosel schwimmt derweil neuer Stahl für irgendeine andere Brücke vorbei.


Und nein, der Pilot wollte mich partout nicht zu einem Rundflug mitnehmen.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
077 — Direktlink
28.07.2018, 22:09 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Jobo postete


Krasses Foto! Daumen hoch!


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
078 — Direktlink
28.07.2018, 22:58 Uhr
eifelyeti




Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Jobo postete


Krasses Foto! Daumen hoch!


Tschüs,

Sebastian

Spritzen der Weinberge/Weinreben.
Sieht live noch grausamer aus.
Da willst du nicht drin sitzen. Glaub`s mir.

Und ja. Bald wird geschoben. Dann ist der Hunsrück mit der Eifel verbunden und kann nicht mehr wegtriften. (Daumen hoch)
Und Mitte 2019 ist die Strasse endlich bis zum Blockhaus fertig. Dann fehlen noch 2 Kilometer bis zur Hunsrückhöhenstrasse. Das dauert dann wieder mindestens 20 Jahre.
Wenn man bedenkt, dass die damals für die 100 Kilometer Hunsrückhöhenstrasse 100 Tage gebraucht haben..........

Grüsse
Oli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
079 — Direktlink
29.07.2018, 12:42 Uhr
eifelyeti



Hallo

Berichtigung: Schieben ist eigentlich falsch. Rutschen lassen wäre richtiger. Die Brücke hat Gefälle zur Eifel. Der Brückenkasten muss also eher gebremst werden als geschoben.

Schönen Sonntag
Oli

Dieser Post wurde am 29.07.2018 um 12:42 Uhr von eifelyeti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
080 — Direktlink
29.07.2018, 17:59 Uhr
Jobo



Servus,

und zum bremsen sind dann diese Litzen zuständig.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
081 — Direktlink
24.08.2018, 08:28 Uhr
frank_der_zahnarzt



heute "große Party"! Der letzte Vorschub wird heute im Beisein von Politikprominenz abgeschlossen. Damit sind Hunsrück und Eifel miteinander verbunden. http://www.hochmoseluebergang.rlp.de/index.php?id=187
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
082 — Direktlink
24.08.2018, 21:37 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

mal eine Frage zum Vorschubsystem: Liegt die Brücke auf den Pfeilern nur besonders reibungsarm gelagert auf oder wird an jedem Pfeilerkopf aktiv mitgeschoben, damit die Biegelasten auf die Pfeiler möglichst klein werden (quasi die Pfeiler zurückgebogen)?

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
083 — Direktlink
25.08.2018, 19:15 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Die Brücke wird auf jedem Pfeiler aktiv vorgeschoben. Ich meine da sind hydraulische Schubeinheiten installiert.
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis

Dieser Post wurde am 25.08.2018 um 19:16 Uhr von Liebherr 550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
084 — Direktlink
03.09.2018, 19:26 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Weiß jemand, wie die Brücke "gerade" wird? Passiert das, sobald die Verschubeinheiten auf den Pfeilern ausgebaut und die Lager eingebaut sind? Bzw. der Pylon entlastet ist?
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
085 — Direktlink
27.09.2018, 22:26 Uhr
Jobo




Zitat:
Menzitowoc postete
Hallo,

mal eine Frage zum Vorschubsystem: Liegt die Brücke auf den Pfeilern nur besonders reibungsarm gelagert auf oder wird an jedem Pfeilerkopf aktiv mitgeschoben, damit die Biegelasten auf die Pfeiler möglichst klein werden (quasi die Pfeiler zurückgebogen)?


Gruß Christoph


Zitat:
Liebherr 550 postete
Die Brücke wird auf jedem Pfeiler aktiv vorgeschoben. Ich meine da sind hydraulische Schubeinheiten installiert.

Servus,


auf den Bildern kann ich keine aktiven Schubeinheiten erkennen.
Die Schubzylinder müßten ja auch irgendwo an der Brückenunterseite angreifen, die Unterseite ist aber absolut glatt.










EDIT und Kommando zurück:
Ich habe soeben in der "Bauzeitung Ausgabe BIZ 5 2017" gelesen das doch auf jeden Pfeiler eine Schubeinheit sitzt. Da steht auch geschrieben wie die Verschubeinheiten funktionieren.


Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 27.09.2018 um 23:39 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
086 — Direktlink
27.09.2018, 22:52 Uhr
Jobo



Servus,

Ende August wurde ja der letzte Verschub der Brücke abgeschlossen.
Hunsrück und Eifel sind jetzt miteinander verbunden.

So sieht es mommentan dort aus. Die Bilder sind vom Anfang der Woche.

Hunsrück und Eifel sind miteinander verbunden.


Der Pylon ist schon umgelegt worden.


Die Hangsicherungsmaßnahmen auf der Eifelseite sind noch nicht ganz abgeschlossen.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
087 — Direktlink
27.09.2018, 22:56 Uhr
Jobo



Servus,


Die auf der Brücke liegenden Stahlteile müssen auf der Eifelseite noch links und rechts an das erste Segment der Brücke angebaut werden.


Da müssen die Teile noch angebaut werden.



Und im Tale läuft zur Zeit die Lese für einen, wie ich hoffe, leckeren Schluck Moselwein.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
088 — Direktlink
28.09.2018, 08:12 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi


Zitat:
Die auf der Brücke liegenden Stahlteile müssen auf der Eifelseite noch links und rechts an das erste Segment der Brücke angebaut werden.

Da steht vermutlich noch ein größeres Kraneinsatz an. Das könnte eine knifflige Aktion werden. Weiß jemand wie die Teile dort hin gelangt sind? Selbstfahrer?



Zitat:
Und im Tale läuft zur Zeit die Lese für einen, wie ich hoffe, leckeren Schluck Moselwein.

Den wird es nach diesem klasse Jahrgang in jedem Fall geben
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
089 — Direktlink
28.09.2018, 21:10 Uhr
HBK



Könnte jemand bitte bessere
Bilder von dem 256 HC von Wayss & Freytag machen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
090 — Direktlink
29.09.2018, 00:18 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Auf Seite 3 sind 2 Fotos des Krans, ich sollte auf noch ein paar weitere Bilder haben, kann bei Interesse am Sonstag mal nachsehen.
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
091 — Direktlink
03.10.2018, 09:26 Uhr
BUZ




Zitat:
Tobi postete




Zitat:
Und im Tale läuft zur Zeit die Lese für einen, wie ich hoffe, leckeren Schluck Moselwein.

Den wird es nach diesem klasse Jahrgang in jedem Fall geben

bei dem droggene Sommer wird de Woi aach drogge

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
092 — Direktlink
15.10.2018, 22:24 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Teil 1/4

Ich war am 5.10. wieder an der Bautelle und habe einige Bilder gemacht. Erstmalig bin ich auf der Eifelseite näher an die Baustelle des Widerlagers rangekommen um Fotos zu machen. Hier eine Auswahl für euch

Zuerst ein idyllischer Blick durch die Weinreben:


Auf der Ürziger Seite steht ein Schnelleinsatzkran, vermutlich ein Liebherr 81K:




Das Widerlager auf der Eifelseite:


Und ein Blick auf die Hangsicherungsarbeiten:

--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
093 — Direktlink
15.10.2018, 22:26 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Teil 2/4

Das Widerlager:


Blick in Richtung Mosel, der ehemals 80m hohe Hilfspylon wird aktuell demontiert:







--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
094 — Direktlink
15.10.2018, 22:29 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Teil 3/4

Das Widerlager mit Blick in Richtung Moseltal/ Brücke:


Der Tunnel, aus dem später die B50 auf die Hochmoselbrücke führt. Noch sind die Tore vergittert:


Die Brücke in ihrer ganzen Länge:


Und nochmal eine Nahaufnahme der Demontagearbeiten an dem Hilfspylon:

--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
095 — Direktlink
15.10.2018, 22:32 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Teil 4/4

Da zuletzt der Wunsch nach weiteren Bildern vom Liebherr 256 HC kam, hier ein paar aktuelle Fotos. Besser kam ich leider nicht dran.









Ich hoffe euch gefallen die Bilder. Es ist jedenfalls immer wieder imposant, diese Baustelle zu besuchen.
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
096 — Direktlink
15.10.2018, 22:56 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Dennis,

danke für die neuen Aufnahmen.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
097 — Direktlink
16.10.2018, 08:52 Uhr
frank_der_zahnarzt



Danke für die Fotos. Die Brücke ist schon imposant.
Ist bekannt, wenn die fehlenden "Flügel" am letzten Segment angebracht werden und wie?
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
098 — Direktlink
14.11.2018, 12:39 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

HIER gibt es eine tolle Fotoserie über den bisherigen Bauverlauf.

Der Fotograf hat auch einen Bildband veröffentlicht, den man HIER beziehen kann.
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 14.11.2018 um 12:40 Uhr von Tobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4-     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung