Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » 1:50-Modell Liebherr LR 1600/2 von NZG » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
10.05.2013, 15:52 Uhr
LR11000



ist eine einmalige Sache ?

Warum does?
Macht doch Spaß den Kran ab und abzu bauen und andere Variationen zu haben ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
10.05.2013, 15:54 Uhr
Tim_Kruse

Avatar von Tim_Kruse

Ach du schande. Ja ich meinte als Modell. Ich würde mir ja auch gern so ein Teil anschaffen. Bisher habe ich mir aber immer gedacht "das kriegst du nie hin... und wenn du es nach 3 Monaten geschafft hast, willst du ihn niemehr wieder abbauen wollen"

Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!
--
Gruß vom Niederrhein

Tim
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
10.05.2013, 19:31 Uhr
Jens P.




Zitat:
Tim_Kruse postete
Moin Moin,

könnt Ihr mir sagen, wie lange man braucht um so einen Raupenkran aufzubauen.

Ich habe ihn in 3 Tagen zusammengebaut, aber nicht rund um die Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
10.05.2013, 20:16 Uhr
Woody

Avatar von Woody

so ein Modell baut man nicht nach Zeit auf, sondern mit Hingabe und Freude an jeder einzelnen Messingschraube und jeder einzelnen erfolgreichen Scherung!

allein fürs Auspacken habe ich mir eine reichliche Stunde zeit genommen...

Grüße
Woody
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
10.05.2013, 21:31 Uhr
Jens P.



Die Aufbautips die Woody beschrieben hat sollte man beherzigen.
Auch bei mir waren es die Ballasttaschen vom Zentralballast die sehr geklemmt haben.
Viele Zustangen mußten an der Verbindung von zu dickem Lack begreift werden. Die Löcher habe ich im gleichen Durchmesser aufgebohrt.

Beim Aufrichten vom Hauptmast sollte man gut auf die Rückfallzylinder aufpassen damit sie sich nicht am Derrick verklemmen.
2 Zugstangen waren nach dem Zusammenbau übrig, nämlich die Pos. 56.
Da der A-Bock von der Wippe nicht 90° zum Hauptmast stand und die Zylinder vom Schwebeballast nah an ihren Grenzen wren habe ich die Zugstangen die direkt unterhalb der Zylinder waren gegen die Pos. 56 getauscht.
Die kürzeren Zugstangen habe ich dann an der Verbindung Hauptmast-A-Bock eingebaut und nun passt es wunderbar.

Es wird beschrieben das bei der Wippe nur jede 2. Rolle eingeschert werden soll.
Ich habe jede Rolle eingeschert und nun arbeit die Wippe nur bei etwas Druck oder Gewicht am Haken. Stört mich nicht- sieht besser aus.

Ich finde man kann alle Winden gut erreichen. Ich habe Winde 6 hochgeklappt und mitden Metallstiften fixiert.

Ich werde den Kran bald von seinen aktuell 194cm reduzieren:
Der Derrick bleibt dran, der Hauptmast verliert ein 12m Mastteil.
Die Wippe wird nur das Anlenkstück und ein 6m Mastteil behalten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
21.06.2013, 22:24 Uhr
thomsen



Frage :

ich baue gerade meine LR 1600 von NZG zusammen - ein Problem habe ich mit der Befestigung der Abspannstangen für die Wippe am Anlenkstück des Hauptauslegers : Dort sind keine Laschen wie z. B. bei entsprechenden Conrad- Modellen vorhanden - wie und wo mache ich die fest ?? Auf einem Bild in Woody´s „Basteleien- Thread“ meine ich eine einzelne Lasche (hab ich nicht im Karton) zu erkennen, dort befestigt, wo auch die Winde eingebolzt ist. So wie ich das sehe, ist das die einzige Möglichkeit, jedoch passt dort keine der Laschen am Anlenkstück. Oder fehlen bei meinem Anlenkstück die Laschen ? Hat jemand ein Detail- Bild von der Befestigung ?

Gruß Thomsen
--
Wir bauen auf und reissen nieder, so haben wir Arbeit - immer wieder !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
21.06.2013, 23:01 Uhr
MTA50

Avatar von MTA50

Also bei mir sind die Laschen für die Abspannstangen, ca. 1cm neben der Befestigung für die Rückfallzylinder.
--
Gruß Marco
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
22.06.2013, 14:27 Uhr
thomsen



Halt - zurück, das Problem hat sich erledigt, man soll halt irgendwann Feierabend machen, sonst wird man "Betriebsblind"......

Gruß Thomsen
--
Wir bauen auf und reissen nieder, so haben wir Arbeit - immer wieder !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
06.07.2013, 15:04 Uhr
Ricola1975



Ein wunder schönen Nachmittag euch allen in diesem Forum, bin der Ricola habe mich hier gerade frisch angemeldet.

Bin so ebend stolzer Besitzer einer LR 1600/2 sie ist endlich bei mir angekommen, ein sehr gelungendes Modell muss ich sagen. Kaum ausgepackt und in der Aufbauanleitung geschaut und schon die ersten Fragezeichen im Kopf!!
Wenn man den A Bock einscheren möchte muss man das ganze Seil von den Rollen abrollen und und wenn ja wie geht das denn richtig los mit dem einscheren sicher lich mit dem Seil von der Linken Seite?? Was passiert mit dem Seil von der Rechten Seite??

Währe sehr dankbar für eure Hilfe!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
06.07.2013, 19:35 Uhr
Victor

Avatar von Victor

Am Ende der ganzen Einscherung befindet sich die Mitte des Seils etwa bei Rolle 9 des A-Bocks, und die beiden Enden des Seils sind etwa gleichmäßig auf den beiden Windehälften aufgewickelt. Das ist der Prinzip.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
06.07.2013, 20:03 Uhr
Ricola1975



Danke Victor für deineAmtwort, dann habe ich das doch nichtganz so falsch gedacht, also muss ich mit der Linken Seite von Winde 4 Oben beiRolle 6 anfangen und mit der rechten Seite von Winde 4 bei Rolle 12 Oben beginnen wie es in der Aufbauanleitung zu sehen ist und dann mit beiden Seienden bei Rolle 9 zusammen treffen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
06.07.2013, 22:03 Uhr
Victor

Avatar von Victor

Nein, dann würdest du 2 Seile haben. Du hast aber nur ein langes Seil.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
07.07.2013, 11:20 Uhr
Ricola1975



Hallo Victor das verwirt mich jetzt ein bisschen in Pos 59 schreibst du das sich beide Seilenden bei Rolle 9 treffen, jetzt hast du aber was von einem langen Seil geschrieben. Habe es gestern den A Bock eingeschert nach der Aufbauanleitung, nach knapp 3 Stunden wahr ich denn fertig. Der Abock ist Steif wie ein Brett auf gut Deutsch der läast sich garnicht bewegen wenn man die Winde 4 dreht!!
Kannn mal einer von euch da draußen so nett sein und mal ein paar Bilder einstellen!!!

MFG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
07.07.2013, 22:14 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
Ricola1975 postete
in Pos 59 schreibst du das sich beide Seilenden bei Rolle 9 treffen,

Das habe ich nicht geschrieben, lese es noch mal genau nach.
Siehe weiter auch Seite 1 dieses Threads, z.B. auch den Link zur Handleitung von Conrad LR 1750.
Für Bilder siehe auch Woody's Basteleien Thread.
Selber habe ich das Modell nicht... andere könnten vielleicht auch mal reagieren, vor allem wenn sie das Modell selber haben!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
07.07.2013, 23:20 Uhr
Ricola1975



Hi Victor sorry das hab ich falsch gelesen, bin am verzweifeln hab das jetzt das zweite mal versucht einzuscheren, das haut nicht hin weis nicht warum das nicht klappt, mit der Aufbauanleitung kann mann nichts anfangen!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
16.08.2013, 15:39 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.

Hallo,
kurze Frage an die Besitzer der LR1600/2: Lässt sich das Modell mit einer SL(D) Kombination aufbauen oder passt das nicht? Danke für die Antworten O
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
16.08.2013, 16:09 Uhr
Kran-Freak-Domu (†)




Zitat:
Michael E. postete
Hallo,
kurze Frage an die Besitzer der LR1600/2: Lässt sich das Modell mit einer SL(D) Kombination aufbauen oder passt das nicht? Danke für die Antworten O

Siehe bitte Post 44.
--
Wie immer m.f.G. aus der schönsten Stadt im Pott.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
16.08.2013, 16:51 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.


Zitat:
Kran-Freak-Domu postete

Zitat:
Michael E. postete
Hallo,
kurze Frage an die Besitzer der LR1600/2: Lässt sich das Modell mit einer SL(D) Kombination aufbauen oder passt das nicht? Danke für die Antworten O

Siehe bitte Post 44.

Bin ich jetzt blind?-Ich sehe in Post 44 irgendwie nur ne SDBW Kombination im Garten und es steht auch nichts über SLD drin =/
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
16.08.2013, 16:56 Uhr
Kran-Freak-Domu (†)




Zitat:
Michael E. postete

Zitat:
Kran-Freak-Domu postete

Zitat:
Michael E. postete
Hallo,
kurze Frage an die Besitzer der LR1600/2: Lässt sich das Modell mit einer SL(D) Kombination aufbauen oder passt das nicht? Danke für die Antworten O

Siehe bitte Post 44.

Bin ich jetzt blind?-Ich sehe in Post 44 irgendwie nur ne SDBW Kombination im Garten und es steht auch nichts über SLD drin =/

Jeep, Du hast Recht. Ich habe zu schnell gesehen.
--
Wie immer m.f.G. aus der schönsten Stadt im Pott.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
16.08.2013, 17:37 Uhr
Andre Schirmer

Avatar von Andre Schirmer


Zitat:
Michael E. postete
Hallo,
kurze Frage an die Besitzer der LR1600/2: Lässt sich das Modell mit einer SL(D) Kombination aufbauen oder passt das nicht? Danke für die Antworten O

Ja es geht habs schon gesehen glaub bei youtube war es. Kann aber eben nicht auf Youtube zu greifen. cranedude07 hat ihn glaub ich mal so aufgebaut bin aber nicht ganz sicher ob er es war.

Schöne Grüße aus
Leipzig
--
Tuuuunnäääääl, fährsde rein, wirds duuuunkääääl.... fährsde raus, wirds hääääääll, Tuuuuunnäääääl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
16.08.2013, 17:52 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
Michael E. postete
Hallo,
kurze Frage an die Besitzer der LR1600/2: Lässt sich das Modell mit einer SL(D) Kombination aufbauen oder passt das nicht? Danke für die Antworten O

ja, es geht.

Das Modell hat: das Anlenkstück, 2x großes S-Maststück, 1x kleines S-Maststück, 1x S-L-Reduzierung, 2x großes L-Maststück, 2x kleines L-Maststück, 1x Mastkopf. Dürfte also (wenn ich richtig gerechnet habe) ein 102m SL-Mast werden.

Siehe auch ab hier noch ganz paar Bilder: https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=15341&pagenum=11#421093

Grüße
Woody
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
16.08.2013, 18:07 Uhr
Victor

Avatar von Victor

Siehe auch hier, runterscrollen zum 1. August
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
16.08.2013, 20:06 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.

Danke, genau sowas hab ich gesucht Jetzt heißt es überlegen
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
30.08.2013, 01:39 Uhr
remco wijga



http://www.mammoet.com/opendag2013

ab 21 september lieferbar im mammoet farben am tag der offenen tur von mammoet anmelden ist flicht

preise noch nicht bekant vor reservieren nicht mochelich.

mfg remco
--
Der erste ritter von SV Gönnern
copyright mammoetstore c.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
30.08.2013, 13:19 Uhr
remco wijga




Zitat:
Victor postete
Ich habe zu dem Einscherplan mal zwei Seitenansichte gezeichnet, in solcher Weise dass man den 3-D Plan von NZG dabei benutzen kann. Dazu habe ich in meine Zeichnungen die Blickrichtung zum NZG-Plan angegeben, und die Farben deren Linien.
Jeweils die ersten drei Schritte w-6f, 6r-5r und 5f-4f habe ich gezeigt, einmal mit A-Bock nach vorne und einmal mit A-Bock nach hinten.
Vielleicht hilft es






Hallo leute
Beim aufbauanleitung die beim lr 1600 in mammoet farben mit komt ist dass einscher program stimment gemacht.

hab es eben controliert

mfg remco
--
Der erste ritter von SV Gönnern
copyright mammoetstore c.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung