Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Mitnahmestapler » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025 — Direktlink
28.08.2018, 14:09 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Moffett Mitnahmestapler in Büsum – Teil 4 von 6

Hallo,

noch ein paar Detailbilder zum aufgesattelten Moffett M4 NX Mitnahmestapler (Bj. 2018) der Spedition Schulz.






Der Moffett M4 NX Mitnahmestapler am Heck des Schmitz Curtain-Sider Aufliegers. Die Befestigung erfolgt einmal über die üblichen Gabeltaschen und die Abspannketten; zusätzlich werden zwei Träger unter dem Auflieger herausgezogen, auf denen Sich der Stapler beim Transport absetzt. Damit der Fahrer leichter diese beiden Träger ein- und ausziehen kann, ohne unter den Stapler krabbeln zu müssen, verwendet er die „Schürhaken“, der an der Seite des Staplers neben dem Fahrersitz eingehängt ist (über der Beschriftung M4 NX)


Der Absattelvorgang beginnt: der Fahrer hat bereits die Träger eingeschoben, damit der Stapler sich herunterlassen kann. Bei dieser Befestigungskonstruktion kann sich der Stapler direkt senkrecht nach unten ablassen und muß nicht zuerst noch das Hubgerüst vorschieben, damit die Vorderräder von den „Trittbrettern“ runterkommen.


Hier das leere Trailer-Heck mit der herunterhängenden Sicherungskette (es wird nur eine Kette auf der Stapler-Fahrerseite verwendet) und den Lichtanschlußkabeln. Die Gabeltaschen sind im Trailerrahmen untergebracht und „Sitzstangen“ sind eingeschoben.

Herzlichen Dank an den Fahrer für sein Einverständnis zum Fotografieren seines Staplers.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Staplerbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
28.08.2018, 14:12 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Moffett Mitnahmestapler in Büsum – Teil 5 von 6

Hallo,

der dritte Mitnahmestapler auf meiner kleinen Büsum-Rundtour war ein ebenfalls nagelneuer (Bj. 2018) Moffett M4 25.4 NX-Serie von der Helma-Spedition. Weil der LKW von einem Autokran entladen wurde (keine Kartoffeln, sondern Baumaterial ), mußte der Mitnahmestapler zum Erreichen der Ladung abgesetzt werden.









Die Typennummer M4 25.4 NX bezeichnet einen Mitnahmestapler der neuen (NX) M4-Serie mit 2,5t Traglast (bei 600mm Schwerpunktabstand vom Gabelgrund) und 4-Wege-Lenkung für Seitwärtsfahrt mit Allradantrieb.

An beiden Rahmenarmen können Ablagen heruntergeklappt werden, auf denen Langmaterial bei der Querfahrt abgelegt werden kann. Damit verringert sich die Gefahrt, dass das Material von den Gabeln kippt.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Staplerbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
28.08.2018, 14:13 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Moffett Mitnahmestapler in Büsum – Teil 6 von 6

Hallo,

noch ein paar Detailbilder zu dem nagelneuen (Bj. 2018) Moffett M4 NX
25.4 Mitnahmestapler:





Bei der M4 Nx-Serie ist das Hubgerüst direkt vor dem Fahrerplatz drehbar fixiert, also nicht an einem verschieblichen Schlitten, wie bei den M5-, M8- und M9-Staplern. Der Gabelvorschub erfolgt mit einer Scherenmechanik, die am Hubgerüst mit hochfährt. Zusätzlich sind bei diesem Gerät hier noch die Gabelzinken hydraulisch ausfahrbar; deshalb sind sie im eingefahrenen Zustand relativ kurz. Im Gabelträger sind die Gabelzinken hydraulisch einzeln verschiebbar – also einmal zusammen ausßermittig zu verschieben und dann ist noch den Gabelzinkenabstand selber variabel.
An den schwenkbaren Radträgern sind zusätzlich noch jeweils eine schräg nach vorne-unten ausfahrbare Abstützung angebracht, um den Kipppunkt zeitweise nach vorne zu verschieben.



Die Steckdose für die Lichtverbindungskabel zum LKW/Auflieger ist aber ehr ungünstig im Fahrerfussraum angeordnet.
An der Seite unterhalb des Fahrersitzes (etwas über dem HIAB-Elefanten) sind die Knöpfe für die „ GroundStart“-Funktion angeordnet: Der Stapler kann von dort gestartet und abgelassen werden. Erst wenn der Stapler auf dem Boden steht, muß der Fahrer aufsteigen.


Bei den neuen Staplern hat Moffett neben dem normalen Typenschild gleich mal ein Schild mit den relevanten Patenten angebracht. Ich habe mal versucht, diese Patente ausfindig zu machen:

US-Patent No. 5,328,321 erteilt am 12.7.1994 – Mehrstufiges Hubgerüst
US-Patent No. 5,749,695 erteilt am 12.5.1998 – Befestigungseinrichtung am LKW-Heck
US –Patent No. 6,269,901 B1 erteilt am 7.8.2001 – Hydraulikschaltkreise
US-Patent No. 7,001,131 B2 erteilt am 21.2.2006 – Zusatzstützen zum zu beladenden LKW
EP 816,153 – leider nichts gefunden
EP 919,417 – leider nichts gefunden
EP 1 457 456 A1 vom 14.3.2003 – Zusatzstützen zum zu beladenden LKW

EP 1 457 456 A1 veröffentlicht am 15.9.2004 – Zusatzstützen zum zu beladenden LKW
EP 1 396 467 A1 veröffentlich am 10.3.2004 – Gabelvorschubsystem
UK-Patent 2 259 292 A veröffetlicht am 10.3.1993 – Grundsätzlicher Aufbau eines Mitnahmestaplers in U-Rahmen Bauweise
UK-Patent GB 2 313 588 A veröffentlicht am 3.12.1997 – Befestigungseinrichtung am LKW-Heck
IR 572485 – leider nichts gefunden
IR 65,047 – leider nichts gefunden
IR 575.661 – leider nichts gefunden

Vielen Dank an den Fahrer für das nette Gespräch und die Erklärungen.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Staplerbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
18.07.2019, 12:39 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

bisher sind in diesem Thread ja vorwiegend Moffett-Mitnahmestapler vertreten, aber auch Palfinger hat mit seinen drei Baureihen auf dem Gebiet etwas anzubieten.

Auf der Bauma 2019 in München wurden davon z.B. der Mitnahmestapler Palfinger F3-253 PX 4W gezeigt (Prospekt mit Daten zur gesamten F3-Baureihe).









Vorgeführt wurde dieser Mitnahmestapler an einem LKW-Heck-Dummy mit Staplertaschen.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Staplerbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
19.07.2019, 14:35 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

mal wieder ein paar Bilder vom ungewöhnlichsten Mitnahmestapler, dem Palfinger Crayler BM. Auf der Bauma 2019 in München zeigte Palfinger das größere der beiden Modelle, den Palfinger BM 214.


Die „klassische“ Szene, die zeigt, wie der Palfinger Crayler BM zusammengefaltet wird und in seine Transportbox am LKW kommt.


Die leere Crayler BM „Garage“ an der Unterseite des Aufliegerdummies.


Der Palfinger Crayler BM 214 mit aufgerichtetem Staplermast und noch hochgeklappten Gabelzinken.




Blick von hinten über die Antriebseinheit hinweg auf das Knick- und Pendelgelenk des Palfinger Crayler BM 214. Zusätzlich hat das Gelenk noch eine längsgerichtete hydraulische Abstützung, damit es Vorder- und Hinterwagen über Bodenwellen bzw. die Garagenrampe hinweg nicken kann.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Staplerbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
13.11.2019, 10:49 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

relative zu Beginn dieses Threads hatte ich mal eine Liste mit Firmen zusammengestellt, die meines damaligen Wissens nach Mitnahmestapler herstellten. Aber wie das so ist: Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu!

Inzwischen habe ich erfahren, dass auch die australische Firma Franna Cranes Pty. Ltd. – heute Franna – A Terex Brand - mal Mitnahmestapler hergestellt hat. Allerdings nach einem etwas anderen Bauprinzip, nämlich mit 4 Rädern, ebenfalls Allradantrieb und Achsschenkellenkung an den beiden Hinterrädern.

Wie aus den folgenden Bildern zu entnehmen, wurden durchaus mehrere Exemplare von dieser Maschine in ziviler Lackierung gebaut.


Quelle/Source: Franna Cranes Pty. Ltd.; Ausschnitt aus einem Übersichsprospekt
Auf dem Bild aus der Montagehalle zähle ich 5 Stapler in unterschiedlichen Zusammenbauzuständen.


Quelle/Source: Screenshot bei 1:23 min aus dem Terex-Franna Firmen-Youtube-Video „Terex Brisbane Factory tour„
Die “Franna-Ahnengalerie” in den Räumen von Terex-Franna, die in diesem Film gezeigt wird, nennt 1994 als erstes Vorstellungs- bzw. Produktionsjahr; also noch zu Zeiten von Franna und vor der Übernahme durch Terex im Jahr 1999/2000. Der Tarnfarbe nach zu urteilen war das hier gezeigte Gerät wohl für das Militär bestimmt oder zumindest ein Prototyp/Testgerät für eine militärische Anfrage.


Quelle/Source: Franna Cranes Pty. Ltd.; Titelseite des Produktprospektes „ALL TERRAIN 4.W.D. SELF LOADING FORKLIFT”
Leider liegt mir nur dieser Handy-Screenshot des Titelblattes vor und kein vollständiger Prospekt mit Daten und Abmessungen zum Franna Mitnahmestapler. Im Internet wurde an einer nicht mehr auffindbaren Stelle von einer Hublast von 2,5t gesprochen. Das entspricht der Hublast von vergleichbaren Maschinen der etablierten Hersteller – z.B. Moffett.

Die Grundkonstruktion mit einem achsschenkelgelenkten 4-Rad-Chassis beschränkt natürlich die Manövrierfähigkeit gegenüber den üblichen 3-Rad-Lösungen, die ja selbst mit 1-Rad-Lenkung praktisch auf der Stelle drehen können.
Wie viele Exemplare gebaut wurden und über welchen Zeitraum, habe ich bisher nicht herausbekommen.

@ User “DRA Group”: Thank you for providing me with the Franna company brochure, which included the factory indoor photo with some forklifts in the assembling process.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Staplerbildern.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung