Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » Untendreher allgemein » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]
025 — Direktlink
04.09.2007, 09:29 Uhr
Sven Leist




Peiner, Typ?

Arcomet VK 26 A1
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 04.09.2007 um 09:32 Uhr von der_kleene editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
04.09.2007, 16:39 Uhr
Wolffkran



Ich denke der Peiner ist ein SMK 306
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
07.09.2007, 17:43 Uhr
Gast:Holger1974
Gäste



Zitat:
Hendrik postete
Ein fetter Liebherr 86

Das ist ein sehr schöner Kran, interessant finde ich, dass der keinen Abspannbock auf dem Ausleger hat. Ist das eine Sonderkonstruktion?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
07.09.2007, 17:44 Uhr
Gast:Holger1974
Gäste



Zitat:
Hendrik postete
Neben dem schönen Edilmac steht auch noch ein ganz kleines Kränchen. Es hat einen dreieckigen Turm, und kann immerhin eine ganze Tonne heben! ;-)

Hallo Hendrik, genau so einen Kran habe ich vor 14 Tagen hier in der Nähe, in Wäldenbronn bei Esslingen gesehen.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
07.09.2007, 21:11 Uhr
HBK



Der Peiner ist eindeutig ein SMK 205. Der SMK 308 ist der nachfolger vom SMK 108.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
09.11.2007, 18:22 Uhr
zobi1984

Avatar von zobi1984

Hallo zusammen,

ich konnte neulich die Montage eines Liebherr 63Ks beobachten.









Marcus
--
Alle von mir stammenden Bilder dürfen wenn nicht anders angegeben für private Zwecke verwendet werden!!!!

www.safexorg.de

Dieser Post wurde am 09.11.2007 um 21:47 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
19.04.2008, 22:00 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Der hier stand neulich mal in Darmstadt....keine Ahnung, was das genau ist:









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
19.04.2008, 22:32 Uhr
Speddy



@ Hendrik

Guckst du hier http://www.frick-kranbau.de/index.html gibt es sowohl als Anhänger als auch als Aufbau für LKWs.

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
19.04.2008, 23:30 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Speddy postete Guckst du hier http://www.frick-kranbau.de/index.html gibt es sowohl als Anhänger als auch als Aufbau für LKWs.

Jep.........sowas ähnliches gabe es früher (oder gibt es immer noch?) auch von Scheuermann aus Weiterstadt: Die "Blitzlift"-Krane.

Allerdings handelt es sich hierbei lediglich um den Aufbauer (nämlich des Krans auf das Fahrzeug). Mich würde mal der eigentliche Kranhersteller interessieren, der da hintersteckt - und das ist wahrscheinlich ein Italiener......Ich vermute mal Benazzato. (!?)

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
19.04.2008, 23:56 Uhr
Speddy




Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
Speddy postete Guckst du hier http://www.frick-kranbau.de/index.html gibt es sowohl als Anhänger als auch als Aufbau für LKWs.

Jep.........sowas ähnliches gabe es früher (oder gibt es immer noch?) auch von Scheuermann aus Weiterstadt: Die "Blitzlift"-Krane.

Allerdings handelt es sich hierbei lediglich um den Aufbauer (nämlich des Krans auf das Fahrzeug). Mich würde mal der eigentliche Kranhersteller interessieren, der da hintersteckt - und das ist wahrscheinlich ein Italiener......Ich vermute mal Benazzato. (!?)

gruß hendrik

hmm du könntest recht haben, das einzige was mich etwas stutzig macht ist das es in den Datenblättern den Anschein macht das die Untendreher nen Vollandturum haben und dein gezeigter nen Fachwerktum hat.

http://www.benazzatogru.it/


mfg

Stefan Seifert

Dieser Post wurde am 19.04.2008 um 23:57 Uhr von Speddy editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
20.04.2008, 00:00 Uhr
czimbuli



Genau, das ist ein Benazzato aus der Hydra Baureihe. Diese wurden/werden auch unter verschiedene Namen hergestellt oder umgebaut.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
20.04.2008, 21:03 Uhr
Kalverkamp



Hi!

Steht doch drauf, der Hersteller ist Maxilift. Die bauen das ganze auch ohne LKW-Untergestell. Eine kleine regionale Baufirma, bei der ich mal vor jahren gearbeitet habe, hat solch ein Gerät (ohne LKW-Unterwagen..) für die Zimmerleute, die bei Häusern den Dachstuhl erneuern. Der Ausleger lässt sich steilstellen, um somit auch höhere Bauwerke abdecken zu können.
Wenn ich das Gerät wieder mal wo stehen sehe, lichte ich ihn ab und stelle ihn ein....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
20.04.2008, 22:07 Uhr
tobi94




Zitat:
Hendrik postete
Der hier stand neulich mal in Darmstadt....keine Ahnung, was das genau ist:

So einer stand bei mir auch vor kurzem im Transportzustand.
Allerdings war dieser Grau- rot.

Gruß

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
20.04.2008, 22:10 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Kalverkamp postete Steht doch drauf, der Hersteller ist Maxilift.

Nein; "Maxlift" ist höchstens die Bezeichnung des Aufbauers FRICK, siehe Stefans post #32. Aber auch Frick stellt diese Krane nicht her, sondern übernimmt sie vom italienischen Hersteller Benazzato....hatten wir auch schon geklärt

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
20.04.2008, 23:45 Uhr
boogie_blaster



Genauso ist es: ein Bennazato. Das waren die ersten mir bekannten "Minikrane", vor ziemlich genau 20 Jahren tauchten die kleinen Benlifts mit nur 14m Ausladung, und 300 kg Spitzenlast plötzlich in unserer Gegend auf und nahmen die Faltkran-Invasion der folgenden 2 Jahrzehnte vorweg.

Der hier gezeigte Aufbaukran ist da schon ein größeres Kaliber, wie gesagt: da gab's auch ganz putzige kleine 'von.

Dieser Post wurde am 20.04.2008 um 23:45 Uhr von boogie_blaster editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
08.11.2008, 14:16 Uhr
GigaAsi

Avatar von GigaAsi

Erweiterung Bergbaumuseum Bochum.
Untendreher wird auf die Baustelle rangiert.











Was leider auf den Bildern nicht rüberkommt, wie die "Schubmaschine" in der Kurve über die Vorderräder geschoben hat.

Mfg Andreas
--
Nur Witwer haben Engel als Frauen.

Schönen Gruß aus Bochum,

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
10.11.2008, 06:24 Uhr
Sven Leist



Moin,
der gezeigte Untendreher ist ein Liebherr 63K...
Sind das Liebherr Eigene Transportfahrzeuge oder hat die da ein Kranverleiher nur in LH-Farben lackiert und mit Liebherr beschriftet...?
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
10.11.2008, 09:54 Uhr
Viper

Avatar von Viper


Zitat:
der_kleene postete
Moin,
der gezeigte Untendreher ist ein Liebherr 63K...
Sind das Liebherr Eigene Transportfahrzeuge oder hat die da ein Kranverleiher nur in LH-Farben lackiert und mit Liebherr beschriftet...?

Sudbrack hat seine eigenen Fahrzeuge, Sudbrack lässt gerne von Liebherr direkt aufstellen. Auffällig auch zu sehen daran das nur für Liebherr Werbung dran ist und keine von einem Verleiher.

Gruß Sascha
--
Wer keine Fehler macht, hat bereits den größten begangen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
10.11.2008, 14:49 Uhr
GigaAsi

Avatar von GigaAsi

Sudbrack ist nach meinem Wissen ein Hersteller von Betonfertigteilen.
Die zwei Fahrzeuge schienen für mich von der Liebherr Niederlassung in Dortmund zu sein. Weshalb ich eigentlich die Bilder gemacht habe.

Gruß Andreas
--
Nur Witwer haben Engel als Frauen.

Schönen Gruß aus Bochum,

Andreas

Dieser Post wurde am 10.11.2008 um 14:50 Uhr von GigaAsi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
18.11.2008, 19:43 Uhr
christian88




Zitat:
der_kleene postete

Peiner, Typ?

das oben ist ein peiner vom typ smk206
sieht man gut an dem verlängerten stück von 5 metern
auselrger 15m + 15m + 5 meter wo die 5 meter bei halb ausgefahrenem mast von hand via kurbel in position gebracht werden müssen

Dieser Post wurde am 18.11.2008 um 23:16 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
18.11.2008, 19:44 Uhr
christian88




Zitat:
christian88 postete

Zitat:
der_kleene postete

Peiner, Typ?

das oben ist ein peiner vom typ smk206
sieht man gut an dem verlängerten stück von 5 metern
auselrger 15m + 15m + 5 meter wo die 5 meter bei halb ausgefahrenem mast von hand via kurbel in position gebracht werden müssen

bei fragen um diesen kran könnt ihr schreiben da ich diesen kran fahre

Dieser Post wurde am 18.11.2008 um 23:16 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
19.11.2008, 16:06 Uhr
Phil

Avatar von Phil

Hallo,
http://www.h0welt.de.tl/Vorbilder.htm

da sind noch 4 Bilder
--
Gruß
Philipp
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
19.11.2008, 20:55 Uhr
Marco77

Avatar von Marco77


Zitat:
GigaAsi postete
Sudbrack ist nach meinem Wissen ein Hersteller von Betonfertigteilen.
Die zwei Fahrzeuge schienen für mich von der Liebherr Niederlassung in Dortmund zu sein. Weshalb ich eigentlich die Bilder gemacht habe.

Gruß Andreas

Ja das sind Fahrzeuge von Wupper aus Dortmund, und somit auch der Niederlassung in Dortmund.
--
Gruß aus NRW

Marco

"Versucht, die Welt ein bißchen besser zurückzulassen, als Ihr sie vorgefunden habt."
Robert Baden-Powell
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
01.03.2011, 09:46 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

in letzter Zeit habe ich mich beim Betrachten der Kranaufstellungen von Untendrehern gefragt, wie diese Krane eigentlich wieder aus der Baustelle herauskommen, wenn der Neubau fertig ist und somit der Luftraum zum Kranzusammenfalten recht eng geworden ist.

Wie die Bilder in diesem Thread auch zeigen, werden die Schnelleinsatzkrane ja meistens mit der Zugmaschine rückwärts in die Baustelle zum geplanten Kranstandplatz rangiert. Dabei steht der umgelegte Turm nach „hinten“ (von der Zugmaschine aus gesehen) ziemlich weit über.

Nach meinem Verständnis braucht der Kran doch dann einen Standplatz, der ihm von der Drehmitte aus gesehen nach vorne und hinten locker 10 m Platz (z.B. Liebherr 81K) lässt. Hinzu kommt der Rangierraum für die Zugmaschine.
Mit solchen Aufstellungen verschenkt mal doch ziemlich viel Ausladung, wenn man z.B. in einem Hinterhof mit bestehender Bebauung den Kran einsetzen möchte.

In letzter Zeit habe ich auch öfter gesehen, dass so ein Schnelleinsatzkran dann mit einem Autokran herausgehoben werden musste, aber das ist ja eigentlich nicht im Sinne dieses Krankonzeptes.



Kann man einen Schnelleinsatzkran eigentlich in einer echte Sackgasse aufstellen, ohne Ausladung zu verschenken?
Als Beispiel habe ich mal eine Zeichnung gemacht. Die Sackgasse ist an drei Seiten von hohen Mauern umgeben, vergleichbar einem Hinterhof. Die Breite der Sackgasse lässt gerade einmal genug Platz, um die Stützen aufzustellen und den Kran um 360° zu drehen.

Gibt es Krane, die dort eingesetzt werden könnten?
Wie würde man so einen Kran dort platzieren und aufbauen?
Wenn das nicht geht, welche Einschränkungen der gezeigten Baustellensituation müsste man aufgeben, damit es doch noch geht.

Bewusst habe ich mal nichts zu der Höhe der Umgrenzungsmauern und der Zufahrtsbreite gesagt. Ich bin gespannt auf Eure Meinungen.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 01.03.2011 um 09:47 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
21.04.2011, 12:30 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

scheinbar hat keiner hier eine Idee, wie er den Kran so wie gewünscht in die Sackgasse bekommt. Deshalb mal meine Gedanken dazu:

Auf der Bauma 2010 ist ja von der Firma Gavarini s.r.l.
aus Italien der GAPO vorgestellt worden. Es ist ein kleines Rangieraggregat mit nur einer Achse, die hydrostatisch angetrieben wird und über eine bewegliche Aufhängung kleine Schnelleinsatzkrane unabhängig vom LKW auf der Baustelle rangieren kann. Gezeigt wurde das System am Beispiel eines Potain-IGO Krans.

Hier zunächst einige Bilder von mir:


Bild 1: GAPO rangiert den Potain Kran auf einen Tieflader


Bild 2: Frontansicht mit GAPO in geradeaus Richtung mit dem Kran auf dem Tieflader


Bild 3: Ansicht des freistehenden GAPO-Aggregates


Bild 4: Ansicht des freistehenden GAPO-Aggregates


Bild 5: Ansicht der Parallelogrammkinematik der Hubvorrichtung am freistehenden GAPO-Aggregates

Meines Wissens nach existiert so ein Gerät noch nicht für größere Krane, aber ich habe mal das Ganze an einem Liebherr 81K als Beispiel skizziert. Ob die Abmessungen im Detail stimmen, kann ich nicht sagen, weil ich vom GAPO keine Zeichnungen vorliegen habe. Aber vom Prinzip müsste es stimmen.


Bild 4: Skizze Liebherr 81K mit „neuem GAPO“ – Oben: Geradeausstellung; unten 90° Lenkeinschlag
Quelle der Kranzeichnung: Liebherr-Werk Bieberach, Schnelleinsatzkran 81 K


Ich habe den GAPO dahingehend abgewandelt, dass er nicht über den langen Arm an den Kran angebunden ist, sondern über eine Heb- und senkbare Sattelkupplung an der Drehachse der bisherigen Auslegerlagerung. Damit wandert der Drehpunkt unter die Drehachse der Kransattelkupplung und der Schwenkradius wird sehr viel kleiner. Nachteilig ist jedoch die mangelnde Flexibilität bei Ausheben und Einsenken bei der eigentlichen Kranpositionierung.

Vorteil ist mit diesem „neuen“ GAPO, dass man so weit in die Sackgasse einfahren kann, wie der umgelegte Turm vorausragt. Nach dem Abstützen und abkuppeln des „Neuen GAPO“ von der Sattelkupplung kann der Turm aufgestellt werden. Dazu müsste aber der Turmfuss über den abgestellten „Neuen GAPO" wegklappen können.
Anschließend wird der „Neue GAPO" mit dem Kran aus der Sackgasse gehoben.

Gravierender Nachteil dieser Einrangiermethode ist, dass man überhaupt ein seperates Aggregat braucht, welches extra zur Baustelle gebracht werden muss.
Die Entfernung von der Sackgassenwand, hängt somit vorwiegend nur noch von Schwenkraum der Aufstellkinematik dem Überhang vorne ab, der schon deutlich kleiner ist, als wenn man den Kran wie üblich rückwärts in die Sackgasse schieben müsste.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 21.04.2011 um 12:31 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung