Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Menck (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-
050 — Direktlink
05.02.2016, 10:09 Uhr
Baggerfritz

Avatar von Baggerfritz


Zitat:
Tatra 141 postete

Zitat:
Oliver Thum postete

Zitat:
Baggerfritz postete

Zitat:
Oliver Thum postete
...Ist zwar kein Seilbagger...

Sondern? ;-)

....du weist es bestimmt genauer!
Kläre uns(mich)auf!

... ist ein Seilbagger mit Hochlöffelausrüstung.
Edit:
Menck-Hochlöffelbagger bei der Arbeit
https://www.youtube.com/watch?v=AOVH5UlApJM ,
... im Gegensatz dazu ein (kleinerer) Menck-Seilbagger mit Tieflöffel.
https://www.youtube.com/watch?v=C-OCJ3A1Xb8
Bei Seilbaggern werden die Baggerausrüstungen komplett mechanisch per Seilzug bewegt.

Perfekt erklärt, danke!

Wie du schon sagst, im Prinzip ist jeder Bagger, bei dem die Arbeitsausrüstung per Seilzug bewegt wird, ein Seilbagger. Egal ob es ein alter Menck-Universalbagger, ein moderner Liebherr-Hydroseilbagger, eine riesige "walking dragline", oder ein 1.500t schwerer P&H Miningbagger ist.

HTH
--
Glück auf und schöne Grüße aus Wr. Neudorf,
Fritz
-----------------------
www.schwerlastaustria.at - DAS österreichische Portal für Krane, Schwerlast und Baumaschinen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
06.02.2016, 06:08 Uhr
Tatra 141




Zitat:
Baggerfritz postete

Perfekt erklärt, danke!

Wie du schon sagst, im Prinzip ist jeder Bagger, bei dem die Arbeitsausrüstung per Seilzug bewegt wird, ein Seilbagger. Egal ob es ein alter Menck-Universalbagger, ein moderner Liebherr-Hydroseilbagger, eine riesige "walking dragline", oder ein 1.500t schwerer P&H Miningbagger ist.

Hallo Fritz,
Eine Anmerkung sei mir noch gestattet.
Bei den alten Seilbaggern erfolgte die Steuerung des Baggers selbst und im Motorraum der gesamte Antrieb der Winden auch mechanisch und mit (fast immer) konstanter Drehzahl.


Ein Blick durch den Einstieg eines MENCK M 90



auf den "Bedienstand"



und den "Motorraum"



auf der gegenüberliegenden Seite



ein "Wunderwerk" der Technik







Für die Historiker



Leider stirbt mit der Technik selbst auch das Wissen um den Umgang mit dieser aus.

Moderne Hydroseilbagger haben, wie der Name bereits sagt, einen hydraulischen Antrieb der Seilwinden. Dadurch sind unterschiedliche, je nach Belastung erforderliche, Seilgeschwindigkeiten und damit schnellere Arbeitsspiele möglich.
--
Grüße, Wolfram
© bei mir, ... und immer schön neugierig bleiben.

Dieser Post wurde am 06.02.2016 um 06:40 Uhr von Tatra 141 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
06.02.2016, 06:37 Uhr
Tatra 141



Als dieser alte Herr vor über 20 Jahren nach Sachsen kam, konnte er noch selbst den Sockel erklimmen ...











Leider hat er keinen Sponsor gefunden
--
Grüße, Wolfram
© bei mir, ... und immer schön neugierig bleiben.

Dieser Post wurde am 06.02.2016 um 06:39 Uhr von Tatra 141 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
06.02.2016, 16:42 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Danke für die Erklärungen Fritz und Wolfram!
Hätte ich nicht gewusst.
Bin eben eher ein Kranspezialist!
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
07.02.2016, 12:16 Uhr
kodo63



Wenn jemand Seilbagger Fotos schauen möchte - hier gibts jede Menge von der Firma Luff, dem wohl größten Betreiber von historischen Menck Seil-Baggern überhaupt. Faszinierend, dass die Maschinen laufen und offenbar sogar konkurrenzfähig Geld verdienen können im Abbruch.

http://www.bauforum24.biz/forums/topic/33540-luff-abbruch-86453-dasing/?page=49
--
Gruß aus Hamburg
André
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
09.02.2016, 22:33 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Nochmal ein Filmchen vom MENCK Baggertransport!

https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=5786&pagenum=138#544219
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
10.02.2016, 21:50 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Feines Werkzeug,

klasse Job....
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
14.02.2016, 16:38 Uhr
Tatra 141



Hallo,
auch "mein" Bagger hat nun ein neues Zuhause bekommen:
http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video326976.html
ca. ab 10:00 wird es interessant
--
Grüße, Wolfram
© bei mir, ... und immer schön neugierig bleiben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
20.10.2016, 10:42 Uhr
M154



Hallo zusammen,

da es hier offenbar auch ein paar Menck-Fans gibt habe ich in meine Schatztruhe geschaut. Es folgen Bilder aus einer Zeit, als Baustellen noch richtig interessant und gut zugänglich waren. 1971 wurde bei Germering, einer Gemeinde westlich von München, ein Badesee ausgehoben. Zum Einsatz kam ein Menck M 260, für den Materialtransport waren Faun K 25-Muldenkipper zuständig.









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
20.10.2016, 10:57 Uhr
M154



..


Die beiden Faun-Bilder gibt's gratis dazu . Dass ich da herumlief hat seinerzeit niemanden gestört.





Heute würde man da einen ziemlich langweiligen Hydraulikbagger vorfinden und einen alles umschließenden Bauzaun .

Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
20.10.2016, 13:17 Uhr
Ch. Romann



Hallo Jakob,

schöne Bilderbuchbaustelle! Wie gut das Du da warst und die Bilder für uns hast.

(Ist Deine Schatztruhe groß wenn ich fragen darf )

Danke für die Aufnahmen und
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
21.10.2016, 11:43 Uhr
M154



Hallo Christoph,

wenn Du speziell Menck meinst ist meine Schatztruhe leider ziemlich
schlecht gefüllt. Es ist mir heute ein Rätsel, warum ich so wenige Mencks fotografiert habe. In diesem Zusammenhang ist es ein Segen, dass der Mensch nicht in der Lage ist, sich in den ...... zu beißen. München war nämlich mit Menck-Baggern gut bestückt, und es hätten sich viele Motive gefunden . Wenn Du generell Erdbewegungsmaschinen und Baukrane aus dieser Zeit meinst, da ist meine Schatztruhe nicht ganz klein.

Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
21.10.2016, 14:19 Uhr
Ch. Romann



Hallo Jakob,

das hört sich aber garnicht mal schlecht an, ja generell originales wäre schon sehr begehrt .
Und ich schätze das mit dem "nicht genug gemacht zu haben" dürfte vielleicht den allermeisten so gehen die in der Vergangenheit fotografiert haben.

Schönes Wochenende noch und
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
21.10.2016, 17:42 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Aktiver Menck M60








--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
25.10.2016, 14:08 Uhr
M154



Sehr schön! Ein wenig blaue Farbe noch, und er wäre perfekt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
05.09.2017, 12:55 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

anläßlich des Kippertreffens 2017 im August in den Weilbacher Kiesgruben stand auf dem Biomasse-Hof der RMD diesmal auch ein sehr alter Menck Ma von einem Sammler aus dem Rhein-Main-Gebiet.







Der Besitzer hat auch ein Infoblatt mit der Geschichte dieses Baggers ausgehängt.

Sorry für die magere und schlechte Bildauswahl; leider ist mir erst nach meinem hektischen Rundgang aufgegangen, was für ein besonderes Stück Technikgeschichte dort stand.

Bei Baumaschinenbilder.de gibt es auch noch einiges zu Menck Ma Seilbaggern, unter anderem auch die Vorgeschichte zu diesem Gerät hier und in einem eigenen Thread.
Ein weiterer Menck Ma steht übrigens auch im 1. Deutschen Baumaschinenmuseum in Ebing /Rattelsdorf bei Bamberg.

Gruß Christoph

P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Raupenkran- und Seilbagger-Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
26.07.2018, 10:38 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ein Menck M60 in Niedernberg:





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
11.11.2018, 14:44 Uhr
Ch. Romann



Der fleißige M60 vom Kornsand hat "klimabedingt" weiter Betätigung, vorab ein paar Detailaufnahmen aus seinem Winterquartier :









"Sei nüchtern im Dienst"


--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.

Dieser Post wurde am 11.11.2018 um 14:44 Uhr von Ch. Romann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
11.11.2018, 14:46 Uhr
Ch. Romann



Fast schon ein "Stammplatz", der Fähranleger "Landskrone" bei Trebur-Kornsand:










--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
11.11.2018, 14:47 Uhr
Ch. Romann












--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
11.11.2018, 14:48 Uhr
Ch. Romann










--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
23.11.2018, 17:23 Uhr
kodo63



Sieht ja picobello aus der Kleine! Hoffentlich gibts keinen Regen über Nacht, dann säuft er ab ;-)
--
Gruß aus Hamburg
André
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3-     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung