Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Wilder Westen auf Deutschlands Straßen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 60 ] [ 61 ] [ 62 ] -63- [ 64 ] [ 65 ] [ 66 ]
1550 — Direktlink
28.12.2018, 14:54 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

@ drehkranz,

... „Spießer“ hat mich in meinem Leben noch nie jemand genannt - eher das Gegenteil ... Ins neue Jahr werde ich schon gut kommen - ob nüchtern oder nicht muß dich dabei nicht interessieren.
Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr Führerscheine und habe NIE einen abgeben müssen ... Ich habe schnelle Autos und Motorräder und LKW und Krane bis weit über 100 to GG gefahren, bin mit Sicherheit kein „Engel“ und habe auch Fehler oder falsche Sachen gemacht - aber ein nennenswertes Punktekonto in Flensburg habe ich nie gehabt !

Für meinen Geschmack besteht aber schon ein Unterschied zwischen einer Trunkenheitsfahrt im privaten Bereich und einer Solchen im beruflichen Bereich mit einem Schwerlastfahrzeug !!
Lt. Inet fahren mittlerweile mehr als 50% ausländischer LKW in Deutschland umher und das der Anteil alkolisierter Fahrer aus bestimmten Ländern dabei besonders hoch ist, ist statistisch erwiesen !
Ich sehe kaum Chanchen das sich daran was wesentlich ändert wenn die Strafen auf dem bisherigem Niveau bleiben ! Auch diese vereinzelten „Abfahrtskontrollen“, die zum Ende des Wochenendfahrverbotes auf Raststätten und Parkplätzen durchgeführt wurden, finde ich gut !

Just my two cent !
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1551 — Direktlink
28.12.2018, 15:58 Uhr
drehkranz




Zitat:
Hebelzupfer postete
@ drehkranz,

... „Spießer“ hat mich in meinem Leben noch nie jemand genannt - eher das Gegenteil ... Ins neue Jahr werde ich schon gut kommen - ob nüchtern oder nicht muß dich dabei nicht interessieren.
Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr Führerscheine und habe NIE einen abgeben müssen ... Ich habe schnelle Autos und Motorräder und LKW und Krane bis weit über 100 to GG gefahren, bin mit Sicherheit kein „Engel“ und habe auch Fehler oder falsche Sachen gemacht - aber ein nennenswertes Punktekonto in Flensburg habe ich nie gehabt !

Für meinen Geschmack besteht aber schon ein Unterschied zwischen einer Trunkenheitsfahrt im privaten Bereich und einer Solchen im beruflichen Bereich mit einem Schwerlastfahrzeug !!



Lt. Inet fahren mittlerweile mehr als 50% ausländischer LKW in Deutschland umher und das der Anteil alkolisierter Fahrer aus bestimmten Ländern dabei besonders hoch ist, ist statistisch erwiesen !
Ich sehe kaum Chanchen das sich daran was wesentlich ändert wenn die Strafen auf dem bisherigem Niveau bleiben ! Auch diese vereinzelten „Abfahrtskontrollen“, die zum Ende des Wochenendfahrverbotes auf Raststätten und Parkplätzen durchgeführt wurden, finde ich gut !

Just my two cent !

Schorsch, gerade du solltest wissen, dass es keinen Unterschied zwischen privatem und
beruflichem Bereich und der Größe eines Fahrzeugs gibt. Ist so wie "ein bisschen schwanger" und haut nicht hin, was du da sagst. Spinnt man das weiter, kann man auch gleich einen Promilleunterschied zwischen kleinen und großen Fahrzeugen machen. Mehr darf mehr...nee, geht nicht!

Mit deinen sonstigen Aussagen gehe ich konform, ginge es nach mir, gäbe es schon seit Jahrzehnten die Null Promille-Grenze, wie sie andere Länder schon ewig haben. Diese
lächerlichen Strafmaße bei uns erheitern die Säufer, egal welcher Nationalität. Dass sich
bestimmte Nationalitäten besonders auffällig zeigen ist bekannt. Der Polizei gingen auch schon Fahrer aus bestimmten Ländern ins Netz, die hier Fahrverbot erhielten und mit
neuen Identitäten unterwegs waren. Diese Probleme wird man nie ganz ausmerzen können, leider.
--
Gruss
drehkranz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1552 — Direktlink
28.01.2019, 07:55 Uhr
michael.m.



Hallo!

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85157066/hessen-polizei-zieht-fast-80-betrunkene-lkw-fahrer-aus-dem-verkehr.html

Habs ja schon immer gesagt..... Wenn sie das auf der A2 mal machen würden, wärs wohl noch schlimmer.... lt. Radio geht das aber wegen Personalmangel in NRW und Niedersachsen nicht....

Gruss

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1553 — Direktlink
28.01.2019, 22:07 Uhr
drehkranz




Zitat:
michael.m. postete
Hallo!

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85157066/hessen-polizei-zieht-fast-80-betrunkene-lkw-fahrer-aus-dem-verkehr.html

Habs ja schon immer gesagt..... Wenn sie das auf der A2 mal machen würden, wärs wohl noch schlimmer.... lt. Radio geht das aber wegen Personalmangel in NRW und Niedersachsen nicht....

Gruss

Michael

Die ewige Personalmangel-Leier ist Alibi. Man hat reichlich Personal um Falschparker abzukassieren. Diese Geldeintreiber kann man auch per Gesetzeszug mit polizeilichen
Aufgaben wie Alkoholkontrollen betrauen, dazu braucht es keinen Beamtenstatus. Man will politisch nur nicht, damit kann man keine Wähler fangen.
--
Gruss
drehkranz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1554 — Direktlink
03.02.2019, 15:09 Uhr
Jens P.



Hatten wir ja lange nicht.

http://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Hochzeitsgesellschaft-blockiert-Autobahn?utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR22OSZQr5kKdsOCrKCFCfUvSBUhyEAZjDGz0iXsweAGP2X1L5SGhVskIAs#Echobox=1549194733
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1555 — Direktlink
11.02.2019, 21:14 Uhr
Jens P.



Ist das nicht noch im Toleranzbereich?

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4189742?fbclid=IwAR2-fA3L0UX9QqGsFV9P8CcJODs5M2BK8f97nPAdRRvx2tdfmfyULkG9F-U
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1556 — Direktlink
12.02.2019, 06:30 Uhr
Mad Max



Ist zwar nicht D sondern CH, aber Fahrer aus D der in der Nähe Basel lebt und Fahrtrichtung D:

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85236114/haftstrafe-droht-deutscher-raser-in-der-schweiz-mehr-als-120-km-h-zu-schnell.html
--
Grüße aus Unterfranken sendet Mad Max
Qualität aus Unterfranken - garantiert NICHT aus Bayern
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1557 — Direktlink
12.02.2019, 10:38 Uhr
JensHG




Zitat:
Jens P. postete
Ist das nicht noch im Toleranzbereich?

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4189742?fbclid=IwAR2-fA3L0UX9QqGsFV9P8CcJODs5M2BK8f97nPAdRRvx2tdfmfyULkG9F-U

Aber er hatte zumindest einen Gurt über den Bagger.. falls er nach hinten Rutscht
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1558 — Direktlink
13.02.2019, 20:45 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

https://mobil.ksta.de/koeln/nach--verschoenerungen--polizei-koeln-zieht-lkw-mit-gefaehrlichen-maengeln-aus-dem-verkehr-32035644


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1559 — Direktlink
21.02.2019, 11:52 Uhr
Ch. Romann



"Kurzschlussfahrer":


https://wize.life/themen/fahndung/95151/lebensgefaehrliches-ueberholmanoever-lkw-raser-droht-gefaengnis

https://www.msn.com/de-de/video/nachrichten/lebensgef%C3%A4hrliches-%C3%BCberholman%C3%B6ver-lkw-raser-droht-gef%C3%A4ngnisstrafe/vi-BBTQRfe
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1560 — Direktlink
21.02.2019, 13:17 Uhr
MJ

Avatar von MJ


Zitat:
Ch. Romann postete
"Kurzschlussfahrer":


https://wize.life/themen/fahndung/95151/lebensgefaehrliches-ueberholmanoever-lkw-raser-droht-gefaengnis

https://www.msn.com/de-de/video/nachrichten/lebensgef%C3%A4hrliches-%C3%BCberholman%C3%B6ver-lkw-raser-droht-gef%C3%A4ngnisstrafe/vi-BBTQRfe

Sofortiger Entzug sämtlicher Fahrerlizenzen,Einreiseverbot und 10 Jahre Kerker.
Kenne die Strecke sehr gut,schon x-mal gefahren und den Gfrastern und Mautprellern aus dem Osten schon paar mal ordentlich vor die Stoßstange gebremst.

Wirkt Wunder,nur schnell genug mußt sein.
Die Spedi ist ja leicht zu erkennen,wird sicher ein paar schlaflose Nächte erwarten.

Kruzifixnuamoi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1561 — Direktlink
21.02.2019, 20:20 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Du bremst LKW aus? Ernsthaft ...?

Kannste Deinen Lappen gleich mit abgeben, Depp ...


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1562 — Direktlink
22.02.2019, 05:41 Uhr
Philo0311



Lesen... denken... schreiben...

Du bist der nächste Kandidat für solch einen Pressebericht oder?
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1563 — Direktlink
22.02.2019, 07:00 Uhr
JensHG



@MJ

Das Ausbremsen finde ich genauso schlimm wie LKW oder Trecker die mit Absicht obwohl Fahrzeuge sich nähern auf die Strasse fahren und wissentlich dadurch Fahrzeuge ausbremsen. Das muss man leider in meiner Gegend oft hören über Funk das sich Jugendliche Treckerfahrer und Güllebomber darüber lustig machen das sie Fahrzeuge ausgebremst haben......

Verwerflich wie Unachtsam Menschen aus einfachen Spass Leben aufs Spiel setzen.

Ich hoffe Du überlegst bei der nächsten Aktion das dein Leben auch damit beendet werden könnte falls der Fahrer dann die Kontrolle verliert. Sein Leben könntest Du damit auch beenden... Schade Schade.... die Leittragenden sind in beiden Fällen die Angehörigen... (Frau, Kinder usw.) Nur weil einer meint er würde das Recht verteidigen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1564 — Direktlink
22.02.2019, 08:16 Uhr
MJ

Avatar von MJ

Ruhig Blut,mein Bericht bezog sich klar auf diese Strecke vom Video an der sich die Situation mit überfahrenen Sperrlinien schon oft abgespielt hat.
Fahrt die Strecke mal im Winter,germanistische Vollblutraser herzlich willkommen.
Habe ein paar nette Bilder von meinen Kollegen unserer Feuerwehr,wo die besagten Leidtragenden am Rücksitz bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt wurden.
Von zu Tode gekommenen Freunden oder Verwandten rede ich gar nicht,geschmacksvolle Szenen sollten jedem live vor Auge geführt werden und nicht phrasendreschend,pausendfüllend oder lehrmeisterhaft im Grunde aussagenlos weitergegeben werden.
Denken und formulieren ist ein komplexer Vorgang und kann manchmal überfordernd wirken.
1 Mio km unfallfrei am Steuer und schon so manchem Verunfallten geholfen wo Gaffer und Wichtigtuer keine Eier hatten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1565 — Direktlink
22.02.2019, 12:01 Uhr
michael.m.



Hallo!

Passend dazu:

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85295118/zwischen-finnentrop-und-lenhausen-drei-tote-bei-frontalcrash-im-sauerland.html

Unfallursache wird wohl ähnliches sein....

Es, das Leben kann verdammt schnell vorbei sein....

Genau so gefährlich, diese Smombies, diese Woche hats schon zwei in Bielefeld fast erlegt. Unfallursache wie immer: Kopfhörer ( Klingeln der Straßenbahn überhört, dass soll schon was heißen..) Birne nach unten aufs Handy gesenkt und... bums.
Genauso wird auch vor Autos gelaufen.
Irgendwie alle Hirnlos.

Nachdenkliche Grüße

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1566 — Direktlink
23.02.2019, 12:23 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
MJ postete
Ruhig Blut,mein Bericht bezog sich klar auf diese Strecke vom Video an der sich die Situation mit überfahrenen Sperrlinien schon oft abgespielt hat.
Fahrt die Strecke mal im Winter,germanistische Vollblutraser herzlich willkommen.
Habe ein paar nette Bilder von meinen Kollegen unserer Feuerwehr,wo die besagten Leidtragenden am Rücksitz bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt wurden.
Von zu Tode gekommenen Freunden oder Verwandten rede ich gar nicht,geschmacksvolle Szenen sollten jedem live vor Auge geführt werden und nicht phrasendreschend,pausendfüllend oder lehrmeisterhaft im Grunde aussagenlos weitergegeben werden.
Denken und formulieren ist ein komplexer Vorgang und kann manchmal überfordernd wirken.
1 Mio km unfallfrei am Steuer und schon so manchem Verunfallten geholfen wo Gaffer und Wichtigtuer keine Eier hatten.

Das verstehe ich jetzt nicht ...

Die möglichen Konsequenzen sind Dir nur allzu gut bekannt, und trotzdem provozierst Du vorsätzlich Situation, die von einem Augenblick zum nächsten zu eben den besagten Konsequenzen führen können ... ? Ist das wirklich Dein voller Ernst ...???

Wenn ja, dann kannst Du Dir jeden einzelnen gefahrenen km mal getrost irgendwo tief hin schieben, den gelernt hast Du dann ja ganz offensichtlich überhaupt nix dabei. Aber vielleicht stehe ich mir grad auch selbst im Weg, weil ich mir mal wieder einfach nicht vorstellen kann, dass jemand so krass kopfkrank sein könnte ...

Letzte Frage: lesen Deine Feuerwehrkamaraden hier zufällig mit? Vielleicht sollte man denen das mal zeigen ...


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1567 — Direktlink
23.02.2019, 12:36 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

@ Stephan

Dem ist nichts hinzuzufügen ... ich bin absolut Deiner Meinung !
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1568 — Direktlink
23.02.2019, 13:14 Uhr
drehkranz



@MJ
Österreicher hatten immer ihre Eigenheiten, die bis in's Gottähnliche gehen. Polizisten dürfen Geschwindigkeiten schätzen, überhebliche Hirnlose bremsen LKW's aus - und tummeln sich auch noch bei der Feuerwehr. Um dann die Folgen zu beseitigen, die sie
als LKW-Ausbremser anrichteten???
--
Gruss
drehkranz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1569 — Direktlink
23.02.2019, 17:01 Uhr
craneboy



@ Stephan,

Stimme dir ebenfalls zu. Einen anderen Verkehrsteilnehmer bewusst auszubremsen geht gar nicht; egal, ob PKW, LKW oder sonstige.
Wir alle haben in der Fahrschule gelernt, defensiv zu fahren! Defensiv bedeutet: auf Sicherung oder Sicherheit bedacht (siehe www.duden.de).
Desweiteren haben wir nicht die Aufgabe, andere Verkehrsteilnehmer zu erziehen, sondern unseren eigenen Fahrstil unter Kontrolle zu halten.

Und dann ist der Kollege im nächsten Moment bei der Feuerwehr und spielt dort den Helden; nicht zu fassen, was sich alles auf der Strasse rumtreibt.
--
LG Andreas
-----------
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert,
geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt.
(Gotthold Ephraim Lessing)

Dieser Post wurde am 23.02.2019 um 18:29 Uhr von craneboy editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1570 — Direktlink
23.02.2019, 21:28 Uhr
Mad Max



Ich kann´s nicht fassen, da will er bei der (freiwilligen) Feuerwehr sein und legt so ein Verhalten an den Tag. Wenn ich Andere ausbremsen würde, dann würde ich mein Maul halten und mich nicht dessen auch noch rühmen. Die nächste Stufe ist dann der Brandstifter, der bei der (F)FW tätig ist...….

Dies ist meine ganz persönliche Meinung zu diesem DEPP.
--
Grüße aus Unterfranken sendet Mad Max
Qualität aus Unterfranken - garantiert NICHT aus Bayern

Dieser Post wurde am 23.02.2019 um 21:30 Uhr von Mad Max editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1571 — Direktlink
23.02.2019, 22:22 Uhr
drehkranz




Zitat:
Mad Max postete
Ich kann´s nicht fassen, da will er bei der (freiwilligen) Feuerwehr sein und legt so ein Verhalten an den Tag. Wenn ich Andere ausbremsen würde, dann würde ich mein Maul halten und mich nicht dessen auch noch rühmen. Die nächste Stufe ist dann der Brandstifter, der bei der (F)FW tätig ist...….

Dies ist meine ganz persönliche Meinung zu diesem DEPP.

Das mit dem hypothetischen nächsten Schritt eines Feuerwehrmannes zum Brandstifter
verkniff ich mir. Die diesbezügliche Realität ist leider immer wieder erlebbar. Die Polizei
ermittelt grundsätzlich in diese Richtung, wenn sich entsprechende Verdachtsmomente ergeben.
--
Gruss
drehkranz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1572 — Direktlink
23.02.2019, 23:02 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

So - ich nochmal ...

Um nochmal auf den Kern zurückzukommen - ich denke das diese Androhungen von langen Haftstrafen absolut wirkungslos sind weil
- die Raser, die bei innerstädtischen Rennen andere totgefahrene haben,
- die Grabscher und Vergewaltiger und auch
- die Schläger, Messerstecher und sonstige
( mal ganz abgesehen von Herkunft, Nationalität etc. )
bisher alle aus den Strafverfahren mit lächerlich geringen Strafen herausgekommen sind ! Solange sich die Richter nicht zu einer weitergehenden Ausschöpfung der möglichen Strafmaße durchringen können, wird die Justiz weiter „lächerlich“ dastehen und die Strafverfolgungsorgane werden kaum Lust haben derartige Delikte streng zu verfolgen ( „wenn wir den heute verhaften - setzt ihn der Richter morgen wieder auf freien Fuß ...“ ).

Just my two cent !
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1573 — Direktlink
24.02.2019, 11:25 Uhr
sporni



Raser muss man mit Saftigen Busen, Längerer Ausweis Entzug, Gefängnisstrafen, wenn nötig: (bei Ausländer Landesverweis) und Auto beschlagnahmen!
Fahrzeug Versicherungen bei bestimmten Fahrzeugen höher Setzen!
Dass hilft!
In der Schweiz, hat sich es mit denn Rasern recht beruhigt!

Früher hatte ich Zwei gute Kollegen die mit einem Raser mitgefahren sind und am Schluss ? gab es 7 Tote und zwei waren Kollegen von mir!!

Gruss
Marcel aus der Schweiz
--
sporni
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1574 — Direktlink
24.02.2019, 20:50 Uhr
Jens P.




Zitat:
MJ postete

1 Mio km unfallfrei am Steuer

....und wann lernst Du dann endlich mal rücksichtsvolles Fahren? Den §1 kannst Du dir auch mal durchlesen.

Dieser Post wurde am 24.02.2019 um 20:50 Uhr von Jens P. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 60 ] [ 61 ] [ 62 ] -63- [ 64 ] [ 65 ] [ 66 ]     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung