Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Liebherr LR13000 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
29.04.2010, 08:13 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Menzitowoc postete
Ist da nur der bisherige Besteller abgesprungen oder hat man hier wirklich "ins Blaue" entwickelt?

Diese Frage wird man Dir wohl nur in Ehingen beantworten können.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
29.04.2010, 21:42 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Ich würde wetten das von dem Ding mindestens 3-5 stk. über den Ladentisch gehen.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
29.04.2010, 21:49 Uhr
Jan.b

Avatar von Jan.b

Die Meisten großen Firmen fangen erst garnicht an zu bauen wenn nicht 3 Geräte verkauft sind. Die ersten 3 Geräte sollen alle Entwicklungskosten reinbringen. So ist es bei groß Arbeitsbühnen. Kann bei Kranen anders sein.

MfG Jan.b
--
Auf nach Schweden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
29.04.2010, 21:57 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Jan.b postete
Die Meisten großen Firmen fangen erst garnicht an zu bauen wenn nicht 3 Geräte verkauft sind.

Mal gut, das der Markt bei den Kran- und Bühnenherstellern, die solche Großgeräte entwickeln und bauen können, ziemlich übersichtlich ist .
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
29.04.2010, 21:59 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Das ist eben der Unterschied von Liebherr zu den anderen.Hat man ja auch am Messestand auf der Bauma gesehen
Da war noch jeder Großkran ein Erfolg.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
30.04.2010, 09:33 Uhr
Cranespotter



Hallo. Ich denke, die LR13000 ist auch eine Art Technologieträger, man wagt sich dort in Dimensionen vor, die einfach nicht so leicht voraus zu berechnen sind.
Der Airbus A380 ist ein schönes Beispiel dafür, dass bei der Entwicklung und Fertigung unvorhergesehene Probleme auftreten können.
Bin auch der Meinung, dass mindestens 3-5 Vorbestellungen vorliegen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
30.04.2010, 16:54 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Oliver Thum postete
Das ist eben der Unterschied von Liebherr zu den anderen.Hat man ja auch am Messestand auf der Bauma gesehen
Da war noch jeder Großkran ein Erfolg.

Mein lieber Oliver,

deine Affinität zu Produkten aus Ehingen in allen Ehren, aber ich möchte dann doch einmal folgende Fakten es Herstellers von Großkrane zur Diskussion stellen und der Legendenbildung etwas vorbeugen .

CC 8800-1 Twin: Bereits dreimal verkauft (LWE zieht mit der LR13000 nach)

CC 8800/-1: Verkaufzahl deutlich im zweistelligen Bereich (LWE zieht mit der LR 11350 nach)

CC 9800: Kein adäquates Wettbewerbsprodukt von LWE in Sicht

CC6800: kompakter in dieser Traglastklasse geht es nach meiner Ansicht kaum, auch hier gute Verkaufszahlen

CC2800/-1: Dieser, mittlerweile, "Brot und Butter"-Kran ist quasi ein Selbstläufer. LWE sah sich gezwungen mit dem LR 1600-2 nachzuziehen

Bis heute fehlt aus LWE ein Wettbewerb zum AC 700 und seinen Vorgängern.

Auf die Story wie LWE zum LTM 1800/LG 1550 kam, der tatsächlich ein Meilenstein darstellt, möchte ich nicht näher eingehen, auch wenn es den einen oder anderen brennend interessieren dürfte.
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
01.05.2010, 09:02 Uhr
Stephan A



Moin Jungs ;-)

um mal wieder was zum eigentlichen Thema beizutragen,

im BF24 gibts HIER ein Bild von einem Ersthub der TEREX CC8800-1 Twin.

So wie ich schonmal zu einem Liebherr Mitarbeiter aus Ehingen sagte das ist EIN Unterwagen und ZWEI Kranausleger (Twin), also noch einen Unterwagen und man hätte ZWEI CC 8800-1 Krane !! Oder anders gesagt wurde der Kran mit einem Twin-Erweiterungskit ausgestattet.

Sowas schafft Liebherr aber mit EINEM Kran Und das Transportaufkommen vergleichen wir besser erst garnicht

Ich zitiere:

Der neue LR 13000 ist der einzige Raupenkran dieser Größenklasse, der auch ohne Derrickballast arbeiten kann. Ermöglicht wird dies durch einen äußerst tragfähigen Drehkranz, den Liebherr selbst entwickelt und fertigt. Dieser Drehkranz kann ein hohes Drehmoment übertragen, im Gegensatz zu Wettbewerbslösungen mit Ringer-Systemen auf dem Raupen-fahrwerk.

Zitat ENDE.

Wieviel CC 8800-1 TWIN gibt es ??? Und wieviel LR 13000 wird es Ende des jahres geben *pfeif*


Gruß
Stephan
--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
01.05.2010, 09:36 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Stephan A postete

Wieviel CC 8800-1 TWIN gibt es ??? Und wieviel LR 13000 wird es Ende des jahres geben.

Zu 1.) aktuell 2 Stück, mindestens ein weiterer ist bestellt
Zu 2.) Ich behaupte einmal keiner. Denn wenn die Aussage von LWE stimmen sollte, das das bisher gefertigte Grundgerät quasi ein Versuchsträger (Machbarkeitsstudie) sein sollte und potenzielle Kunden da noch mitreden können wird das in den verbleibenden 7 Monaten nichts. Von testen einmal ganz abgesehen.


Zitat:
Der neue LR 13000 ist der einzige Raupenkran dieser Größenklasse, der auch ohne Derrickballast arbeiten kann. Ermöglicht wird dies durch einen äußerst tragfähigen Drehkranz, den Liebherr selbst entwickelt und fertigt. Dieser Drehkranz kann ein hohes Drehmoment übertragen, im Gegensatz zu Wettbewerbslösungen mit Ringer-Systemen auf dem Raupenfahrwerk.

Das hört sich ja gut an. Und LWE hat sich einiges an Ingenieurleistung in die entwicklung des neuen Drehkranzes gesteckt aber was sollen das denn für Einsätze sein ? Evtl. die wo man auch mit einer CC 9800 zurecht kommt. Da würden mich einmal brennnend die Traglasttabellen interessieren um zu sehen was da wie bei einer Ausladung X geht.

Also enspann dich .
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.

Dieser Post wurde am 01.05.2010 um 09:42 Uhr von Ralf Neumann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
01.05.2010, 09:47 Uhr
Stephan A




Zitat:
Ralf Neumann postete

Also enspann dich .

Ochhh ich bin sowas von entspannt da mach ich mir überhaupt keine Sorgen
Und das bis Ende des Jahres KEINé LR 13000 eine Baustelle gesehen hat oder einen Test gemacht hat kann ich dir versichern stimmt nicht

Also enspann dich

Gruß und schönen 1 Mai

Stephan
--
Gruß
Stephan

Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"

Dieser Post wurde am 01.05.2010 um 10:17 Uhr von Stephan A editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
01.05.2010, 15:39 Uhr
XS1055



[...] zurück zum eigentlichen Thema:

http://www.kran-und-hebetechnik.de/news/krane/did1694857/liebherr-veroeffentlicht-weitere-details-zum-neuen-lr-13000.html

Dieser Post wurde am 02.05.2010 um 10:45 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
01.05.2010, 18:47 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Guten Abend,
Also ich finde die = Diskussion = weiter oben sehr anregend und unterhaltsam. Warum sollte man also den großen Besen schwingen? Last sie reden! Wir werden doch sicherlich einmal sehen, wer recht behält. Jedem Tierchen sein Pläsierchen.
@ XS 1055: Danke für den Link. Wieviele SPMT`s braucht man für 1500t?
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
01.05.2010, 20:22 Uhr
Gast:chaot
Gäste



Zitat:
percheron postete
Guten Abend,
Also ich finde die = Diskussion = weiter oben sehr anregend und unterhaltsam. Warum sollte man also den großen Besen schwingen? Last sie reden! Wir werden doch sicherlich einmal sehen, wer recht behält. Jedem Tierchen sein Pläsierchen.
@ XS 1055: Danke für den Link. Wieviele SPMT`s braucht man für 1500t?

also ich denke...so ca. ... 2x10-12 achsen parallel
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
02.05.2010, 09:56 Uhr
alex b

Avatar von alex b


Zitat:
Oliver Thum postete
Ich würde wetten das von dem Ding mindestens 3-5 stk. über den Ladentisch gehen.

Eine ist scheinbar schon über den Ladentisch.
LOCAR-Brasilien soll 2012 eine LR13000 bekommen.
--
alex b
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
02.05.2010, 10:28 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
alex b postete

Zitat:
Oliver Thum postete
Ich würde wetten das von dem Ding mindestens 3-5 stk. über den Ladentisch gehen.

Eine ist scheinbar schon über den Ladentisch.
LOCAR-Brasilien soll 2012 eine LR13000 bekommen.

LOCAR wurde ja schon vor der BAUMA als heisser Kandidat gehandelt. Und 2012 hört auch schon realistischer als 2010 an.
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
02.05.2010, 10:48 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hier wurde durchgekehrt...


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
02.05.2010, 11:19 Uhr
A I Nikolis

Avatar von A I Nikolis

I have heard that LR 13000 will do its first job in a nuclear power plant in Finland (don't remember who told me it though).
--
Visit my Flickr account, full of cranephotos!
http://www.flickr.com/photos/a-i-nikolis/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
03.05.2010, 22:09 Uhr
krauser




Zitat:
steff500 postete
Als Aufbaukran würde ich eine LR1300 vorschlagen.
Bei großen Autokränen(300to-500to) dauert das umsetzen immer sehr lange.
Die zeit spart man sich mit einer "kleinen" Raupe.

Ne LR 1400 ist wohl passender bei über 200to pro Raupe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
03.05.2010, 22:17 Uhr
krauser




Zitat:
Menzitowoc postete
Hallo,

auf der Cranes Today Website ist folgender Artikel mit Bild zum LR13000 erschienen:

http://www.cranestodaymagazine.com/story.asp?sectioncode=244&storycode=2056198&c=1

Während das Bild für die Hansebube-Forengemeinde als alter Hut zu bezeichnen ist, hat mich der Text doch etwas gewundert.

Zitat dort:
...
Speaking to Cranes Today at Bauma, Liebherr spokesman Gerold Dobler said the giant crane was "more a project than a product". The company is currently negotiating with customers. Dobler said that these discussions will determine how the finished crane will look. The crane is, basically, ready in the factory in Ehingen, and should be delivered at some point in 2011.
....


Insbesondere die Information, dass man quasi jetzt erst einen Kunden suche, erscheint mir bei so einem teuren und sehr speziellen Krangiganten reichlich komisch.

Ist da nur der bisherige Besteller abgesprungen oder hat man hier wirklich "ins Blaue" entwickelt?

Gruß Christoph

Man entwickelt nicht ins blaue, man macht Marktforschungen und überlegt was für große Projekte demnächst gebaut werden und entwickelt dann einen kran dafür, der dort gerbaucht werden kann und auch mit dem Projekt finanziert werden kann.
kein Kunde kauft sich so ein riesen Teil damit er es mal auf dem Hof hat und wartet dann auf Aufträge.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
03.05.2010, 23:55 Uhr
martinbrasil




Zitat:
alex b postete

Zitat:
Oliver Thum postete
Ich würde wetten das von dem Ding mindestens 3-5 stk. über den Ladentisch gehen.

Eine ist scheinbar schon über den Ladentisch.
LOCAR-Brasilien soll 2012 eine LR13000 bekommen.

Hallo allerseits aus Sao Paulo!!
Ja es stimmt in den naechsten 1-2 Jahren wird dieses Teil wohl hier eintrudeln,hatte letztens ein nettes Gespraech hier mit unseren Grossen Chef!!Ich weiss auch schon wer die Ehre hat dieses Monstrum zu bewegen!!
Gruss aus Sao Paulo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
04.05.2010, 00:01 Uhr
Gast:Steve12777
Gäste



Zitat:
martinbrasil postete

Zitat:
alex b postete

Zitat:
Oliver Thum postete
Ich würde wetten das von dem Ding mindestens 3-5 stk. über den Ladentisch gehen.

Eine ist scheinbar schon über den Ladentisch.
LOCAR-Brasilien soll 2012 eine LR13000 bekommen.

Hallo allerseits aus Sao Paulo!!
Ja es stimmt in den naechsten 1-2 Jahren wird dieses Teil wohl hier eintrudeln,hatte letztens ein nettes Gespraech hier mit unseren Grossen Chef!!Ich weiss auch schon wer die Ehre hat dieses Monstrum zu bewegen!!
Gruss aus Sao Paulo

Hallo Martin,

DU?
dann kommen da aber geile Bilder...

Dieser Post wurde am 04.05.2010 um 00:02 Uhr von Steve12777 editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
04.05.2010, 20:54 Uhr
Schmidti




Zitat:
krauser postete

Zitat:
steff500 postete
Als Aufbaukran würde ich eine LR1300 vorschlagen.
Bei großen Autokränen(300to-500to) dauert das umsetzen immer sehr lange.
Die zeit spart man sich mit einer "kleinen" Raupe.

Ne LR 1400 ist wohl passender bei über 200to pro Raupe

Naja, das hat Stephan ja auch schon gesagt:


Zitat:
Stephan A postete
Hallo,
...Ein 400t Kran dürfte ausreichend dazu sein und wird empfohlen

Bin mir zwar nicht sicher, ob er dabei an Teleskopkräne oder an eine Raupe gedacht hat, aber ne Raupe halte ich auch für realistischer. Macht ja auch nen guten Unterschied, ob 400t Mobilkran oder 400t Raupenkran.

Ich könnte mir übrigens schon gut vorstellen, dass Liebherr den LR 13000 schon erstmal mehr oder weniger in Eigenregie entwickelt, ohne einen direkten Auftraggeber zu haben. Zumindest nach meinem Gefühl ist die Informationspolitik nämlich deutlich anders, als bei anderen Neuvorstellungen. Normalerweise gibt es vielleicht eine CAD-Skizze und vielleicht einen Auslieferungstermin, aber sonst nicht viele Informationen zu einem neuen Kran. Hier wird aber schon seit langer Zeit immer ein bisschen was gezeigt und für mich deutlich mehr und anders als normal. Nämlich jede Menge Bauteile und halbfertige Komponenten und soetwas.
Ich stelle es mir auch recht angenehm vor, ein Gerät in einer Größenklasse, mit der man vorher keine Erfahrung hatte, ohne direkten Zeitdruck und ohne Verpflichtungen einem Kunden gegenüber zu entwickeln. Und verkauft kriegt Liebherr das Teil zum gegebenen Zeitpunkt schon, da mache ich mir keine Sorgen.

Alles Gute
Schmidti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
05.05.2010, 10:04 Uhr
Cranespotter



Hallo. Wenn den der Kran erst einmal steht und alle Prüfungen bestanden hat, verkauft er sich doch fast von selbst.
Ob bei LOCAR, die sich ja hauptsächlich mit der Entwicklung und dem Bau von Offshore-Ausrüstung (Bohrinseln usw.) beschäftigen, oder im Großkraftwerksbau.
(Eine LR 13000 hätte man in Neurath gut gebrauchen können), wo es auch auf die Hubhöhe ankommt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
05.05.2010, 23:59 Uhr
martinbrasil




Zitat:
Cranespotter postete
Hallo. Wenn den der Kran erst einmal steht und alle Prüfungen bestanden hat, verkauft er sich doch fast von selbst.
Ob bei LOCAR, die sich ja hauptsächlich mit der Entwicklung und dem Bau von Offshore-Ausrüstung (Bohrinseln usw.) beschäftigen, oder im Großkraftwerksbau.
(Eine LR 13000 hätte man in Neurath gut gebrauchen können), wo es auch auf die Hubhöhe ankommt.

Also das halte ich aber fuer ein Geruecht das sich Locar mit Entwicklungen von Bohrinseln ect. beschaeftigt.Es ist richtig das wir sehr viel fuer Petrobras Arbeiten eben Oelplattformen Montieren und Raffinerien aufbauen,das war es aber schon.Locar ist ein reiner Kranvermieter und Transportunternehmer,bin 6 Jahre in der Firma,Denke mal ich weiss was da ablaeuft!!
Gruss
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
06.05.2010, 11:46 Uhr
Cranespotter



Hallo. Na ja, ich hätte auch mal Tante Google fragen können.
Wie auch immer, ich bleibe bei meiner Ansicht, dass sich die LR13000 bestimmt gut verkaufen lässt und dass man sich in Ehingen mal einen schönen Vorsprung vor Terex Demag in der Superschwergewichts-Klasse erarbeiten wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung