Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Wer kennt diese Krane? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
17.03.2005, 21:01 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
Ralf Neumann postete
Hallo Hendrik,

wer von wem "geklaut" hat ist ganz einfach. Der damalige technische Direktor und Geschäftsführer von Liebherr, Herr Rudolf Becker, war, bevor er zu Liebherr kam, bei Gottwald und Demag. Ist nachzulesen auf der Rückseite seines Buches "Das Große Buch der Fahrzeugkrane".

Das Herr Dipl. Ing. Rudolf Becker da etwas " geklaut" hat ist wohl nicht ganz
richtig. Herr Becker kam erst 1971 zu LWE,die Krane um die
es hier geht wurden ja schon anfang bis mitte der 60.er Jahre gebaut.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
17.03.2005, 21:27 Uhr
kerst



Thanks for the pictures of the LG1125/1130. the 5 axle carrier of this early version of the LG1130 is very interesting, especially the outriggers. Does anybody know more about this carrier?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
17.03.2005, 23:25 Uhr
mirko

Avatar von mirko

bis wann war eigentlich pond die einheit für die kraft?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
17.03.2005, 23:33 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
mirko postete
bis wann war eigentlich pond die einheit für die kraft?

Sagen wir's so: Das SI-System (m, kg, s, A, K, mol, cd) ist 1960 beschlossen worden. (Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/SI-Einheitensystem)
Ich weiß aber nicht, inwiefern und ggf. wann es da nationale Vorschriften dazu gegeben hat. Und es schließt auch nicht aus, daß Firmen das evtl. erst verspätet übernommen haben.


HTH,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
18.03.2005, 11:50 Uhr
BUZ



in der DDR wurde doch noch in den 80ern noch gerne von kp (Kilopond) gesprochen, aber auch mp (Megapond) ist mir in diesem Zusammenhang ein Begriff.

Das wird Niko Müller bestimmt etwas näher erklären können.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
18.03.2005, 15:30 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Zum Thema AUK, hier noch ein paar Bilder von Kerst de Jong








--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
18.03.2005, 18:04 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Burkhardt Berlin postete Hier kommen drei Bilder von Ulrich Pöschl

Super!

Jetzt haben wir den Büssing auch in Farbe.

Und das 3. Bild müßte der AUK 220 in Nadelausleger-Version sein.


Absolut klasse Sachen habt ihr da reingestellt, Oliver/Ulrich/Kerst!!!
Das ist Kran-Geschichte vom Feinsten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
18.03.2005, 19:10 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:


Zitat:

Und das 3. Bild müßte der AUK 220 in Nadelausleger-Version sein.


....richtig AUK220 in Turmkranversion.
Die erste Autokranversion war dann aber schon ein 5-Achser.(siehe Bild mit Prangl Beschriftung, Bezeichnung LG1130 auf Diesem Bild stimmt aber nicht)
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
18.03.2005, 21:01 Uhr
Dirty-Harry



Hi Tiroler,

erkläre mir mal bei den Skizzen zu dem AUK 80-1 was das mit dem abgelegten Mast auf der Schleppchse sein soll.....so sind die doch noch nicht mal rund um Insbruck `rumgefahren...oder doch?????

Gruß aus dem Süden

Harry


...ei "z" gekauft....

Dieser Post wurde am 18.03.2005 um 21:01 Uhr von Dirty-Harry editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
18.03.2005, 21:16 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
Dirty-Harry postete
Hi Tiroler,

erkläre mir mal bei den Skizzen zu dem AUK 80-1 was das mit dem abgelegten Mast auf der Schleppchse sein soll.....so sind die doch noch nicht mal rund um Insbruck `rumgefahren...oder doch?????

Gruß aus dem Süden

Harry


...ei "z" gekauft....

Hallo Harry,
kann ich Dir auch nicht beantworten,ich kenne Diese Version auch nur vom
Papier und habe davon noch nie ein Foto gesehen.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
18.03.2005, 22:23 Uhr
Oke Klingenberg

Avatar von Oke Klingenberg

hi
ich habe grade auch noch ma nen alten liebherr ausm archiv gekramt...den habe ich letztes jahr anfang oktober noch bei akv bochum aufm platz geknipst... is nen lg 1060 baujahr 1973







gruß oke
--
Hier gehts zu meinen Modellen:
http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=10214

-Wenn nicht anders angegeben liegt das Copyright der gezeigten Bilder bei mir-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
18.03.2005, 22:40 Uhr
kerst



There is a very old Gottwald in the background. Which typ is it?
Look here:
http://www.bau-portal.com/verkauf/_4_100025083.php#empty
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
19.03.2005, 14:50 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann

Hi Kerst,

the crane in the background is an AK 75 build for the German Railway but I don´t know the y.o.m. the moment.

The pic was taken at site of an crane dealer in Duisburg.
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
19.03.2005, 15:24 Uhr
Michael Compensis

Avatar von Michael Compensis

hallo alle zusammen,
ich habe da ein foto aus den 80ern (ca 84/85) von Rudolf Schmitt (kein Kranfan...) Auf dem auch (nicht unbedingt gut :-( ) ein älterer Gottwald von Riga zu sehen ist.
Weiss jemand welcher Typ das ist?
Der Kran war bei diesem Einsatz Hilfskran für den AMK 1000 103


--
Mit besten Grüßen aus München
Michael

Sofern nicht anders angegeben, liegt das (c) aller eingefügten Bilder bei mir.
--
„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!

Dieser Post wurde am 19.03.2005 um 15:26 Uhr von Michael Compensis editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
19.03.2005, 21:03 Uhr
BUZ



Hallo Michael,

das ist ein AMK 100-53, MZ-CR 985 Kran 29, der war bis etwa 1988 im Fuhrpark von Riga, wurde dann von einem 100 GMT-AT mit gleichem Kennzeichen und Id-Nr. abgelöst.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
20.03.2005, 13:52 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
Oliver Thum postete
1980 wurden nochmals 5stk. LG1060 für die Fa. Züblin die einen Auslandsauftrag
hatten gebaut.Diese 5 Krane wurden aber nicht mehr auf das alte Fahrgestell gesezt sondern auf ein LT1050 Fahrgestell.1od.2 dieser Krane schwirren wieder
in Deutschland herum.Vielleicht hat jemand Fotos.

Habe bei Olli 80 dazu was gefunden

www.olli80.de/dettelbach1.html
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~

Dieser Post wurde am 22.03.2005 um 11:46 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
22.03.2005, 11:40 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:

Zitat:
Und das 3. Bild müßte der AUK 220 in Nadelausleger-Version sein.

....richtig AUK220 in Turmkranversion. Die erste Autokranversion war dann aber schon ein 5-Achser.(siehe Bild mit Prangl Beschriftung, Bezeichnung LG1130 auf Diesem Bild stimmt aber nicht)

Ja. Es war ursprünglich angedacht, den Kran entweder als Gittermastkran oder als Turmdrehkran (Ausführung TK) einzusetzten. Der Gittermastkran erhielt dann gegenüber dem Turmdrehkran - abgesehen vom anderen Auslegersystem - zusätzlich noch einen relativ großen A-Bock, wie man oben an den LG 1125-Bildern und am Prangl-Bild schön erkennen kann.

Olli, eine Frage stellt sich mir noch: Wieviele von den 4-achsigen AUK 220 wurden denn gebaut??

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
22.03.2005, 11:53 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Oliver Thum postete

Zitat:
Dirty-Harry postete
Hi Tiroler, erkläre mir mal bei den Skizzen zu dem AUK 80-1 was das mit dem abgelegten Mast auf der Schleppchse sein soll.....so sind die doch noch nicht mal rund um Insbruck `rumgefahren...oder doch?????

Hallo Harry,
kann ich Dir auch nicht beantworten,ich kenne Diese Version auch nur vom
Papier und habe davon noch nie ein Foto gesehen.

Jo, ein Foto wäre der Hit!

Auch der AUK 220 als TK-Version sollte seinen Turm auf eine Schleppachse ablegen können, um damit 'rumzufahren. Die Schleppachse war angeblich

- gelenkt
- und gebremst!

was für damalige Verhältnisse (ca. 1967) enorm fortschrittlich war.

(Das weiß zumindest die "deutsche hebe- und fördertechnik", 1967/68, zu berichten; in einer kleinen Notiz; ohne Bild.)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
22.03.2005, 16:12 Uhr
Harry



Hi Hendrik,

weißt Du in welcher Ausgabe des dhf das steht.....ich habe auch noch einen Karton voll alter dhf...irgendwo im Keller "vergraben"...


Gruß aus derm Süden

Harry
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
23.03.2005, 20:48 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Harry postete weißt Du in welcher Ausgabe des dhf das steht.....ich habe auch noch einen Karton voll alter dhf...irgendwo im Keller "vergraben"...

Jep; es ist die dhf 5/67; S. 65-66. Thema: "Ein neuer schwerer Autokran" (AUK 220). Auf S. 66 steht: "Für den Transport wird der Turm auf eine Nachlaufachse gelegt, die selbstlenkend ist und eine Bremseinrichtung besitzt."

(wow!)

Aber leider kein Bild. Dafür ein Bild vom aufgerüsteten Zustand.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
25.03.2005, 21:32 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
wesercrack postete das vorige Bild ist die alte Kabinenbauweise von Liebherr. Gab`s auch als Vierachser. Die Bilder schicke ich gleich, sind alle vor ein paar Jahren im Bremer Hafen aufgenommen, da sind insgesamt rd. 20 Krane nach Indien gegangen.(alle von Liebherr, auch die auf dem Zug hatten neue GVV abnahmen, die haben wohl den ganzen Hof ausgefegt und alles nach Indien geschickt.)

Wesercrack (Hans) stellt uns freundlicherweise einen ganzen "Zug" von Bildern zur Verfügung. Interessant die 4-Achser mit der "Schmalspurkabine".

1)


2)


3)


4)


5)


6)


7)

Dieser Post wurde am 26.03.2005 um 15:36 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
26.03.2005, 09:07 Uhr
BUZ



Hi,

dann erzähle mir bitte mal einer um welchen Krantyp es sich auf Bild 1,5 + 6 (AAK Weiss) und auf Bild 3 (Pelocran) handelt.
So einen Erdbeerpflücker gab es auch bei Obermüller in Gustavsburg. Müßte etwas in Richtung LT 1030 oder 1035 sein, ich hätte es aber gerne genauer.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
26.03.2005, 09:35 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Zwei Bilder von Kerst de Jong

Zitat:
Here is a scan of the MFL crane on a Faun chassis. This leaflet does not say which type it is, but it sure looks to me like a 20 ton crane.
The other picture is a similar crane, but which type?






--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
26.03.2005, 11:11 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete
Wesercrack (Hans) stellt uns freundlicherweise einen ganzen "Zug" von Bildern zur Verfügung.

Was meinen die Experten?
Ich würde sagen:
- Weiß und gelb unbeschriftet: LT 1045 S
- Rot und gelb "AAK": LT 1040


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
26.03.2005, 13:28 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Hallo,

AAK und Pelocran könnten auch ein LT1035 sein,das kann man nur am Typenschild erkennen.
Die anderen zwei sind LT1045.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung