Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » SPMT (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]
000 — Direktlink
25.07.2005, 17:49 Uhr
Philipp



Kurze Frage:


Welche Firma in Deutschland betreibt den SPMT´S?

Jahrgang 84
Jahrgang 94
Jahrgang 04

Habe gerade gelesen, daß neben den bekannten RIBA auch Fahrenholz SPMT betreibt.
--
Vielen Dank

Herzliche Grüße aus München

Philipp

Dieser Post wurde am 28.11.2009 um 16:16 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
25.07.2005, 17:51 Uhr
Emiel

Avatar von Emiel

Mammoet naturlich auch
--
www.emielschoonen.nl
updated: 30/07/13
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
25.07.2005, 17:55 Uhr
BUZ



Juhl hatte mal einige wenigen 3 m breiten Achsen mit zuschaltbarem Antrieb. Die wurden als Nachläufer genutzt, bei Straßenfahrt war der Antrieb freigeschaltet, im Rangierbetrieb konnte die Achsen dann über den Antrieb separat fahren um so eine weitere Zugmaschine zu sparen.
Die Achsen haben dann einige Jahre bei Scheuerle gestanden, wurden vor etwa 3 Jahren an Mammoet-van Seumeren verkauft und werden heute in Nordamerika eingesetzt.

Pieper hatte Anfang der 90er mal SPMT von Goldhofer für einen Einsatz in Berlin geliehen.

Dann kommt da noch FAGIOLI aus Italien dazu, die haben in Deutschland ein Büro und arbeiten hin und wieder mit den italienschen Scheuerle SPMT in Deutschland.

Somit wären dann RiBa und Fahrenhols-IS die einzigen SPMT in Deutschland!

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
25.07.2005, 18:03 Uhr
MAN 41680



Jetzt mal ganz unwissend gefragt, SPMT's sind doch Selbsfahrer?

Und ist SPMT nun eine Scheuerle "eigene" Bezeichnung oder (da BUZ es erwähnte) ist das auch auf Goldhofer übergreifend?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
25.07.2005, 18:07 Uhr
Quancho



Voss hat doch SPMT zumindest in Tschechien um auf dem Werksgelände zu verfahren, ob diese SPMT auch außerhalb eingesetzt werden weiß ich nicht

http://www.voss-international.cz/gallery/tezke_prepravy/P7230019.JPG

@Lennart: SPMT steht für "self propelled modular transporter" und ich kenne keine andere Bezeichung für diese Achsen. Mammoet verwendet beide Hersteller und gibt nur SPMT in allen Katalogen und den eigenen equipment handbooks an
--
MFG
Christian

------
Alle Angaben ohne Gewähr!

Dieser Post wurde am 25.07.2005 um 18:13 Uhr von Quancho editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
25.07.2005, 18:13 Uhr
Kristoffer



S = self
P = propelled
M = modular
T = trailer

SPMT ist die Bezeichnung von alle selbstfahrende modul-trailers...egal welche Marke...

Gruss

Kristoffer
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
25.07.2005, 18:13 Uhr
BUZ



soweit ich weiß ist SPMT kein geschützter Begriff, demnach gilt das für alle Selbstfahrer.
SPMT steht ganz allgemein für Self Propeld Modular Transporter, natürlich haben diese Teile bei Goldhofer, Scheuerle, Nicolas usw. eigene Typenbezeichnungen.



BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
25.07.2005, 18:14 Uhr
MAN 41680




Zitat:
Quancho postete
Voss hat doch SPMT um auf dem Werksgelände zu verfahren,...

Was glaubst Du warum ich nachfrage ?

Zitat:
Quancho postete
ob diese SPMT auch außerhalb eingesetzt werden weiß ich nicht
http://www.voss-international.cz/gallery/tezke_prepravy/P7230019.JPG

Nicht alzu oft würde ich sagen ist die Richtige Antwort. Letztens waren der Selbsfahrer in Rumänien zusammen mit einem Hubgerüst.

Zugelassen ist er in Belgien, stationiert in der B&W Halle in Heilbronn und ist ab und zu auf dem B&W Gelände in Augsburg, wenn da was größeres gefahren wird (Innerbetrieblich erst mal (auf den Prüfstand)), meine den 18V hat er innerbetrieblich umgesetzt und nicht der Unimog im B&W Werk.

EDIT: @ Quancho, Du hast noch editiert, noch das, der Selbsfahrer ist NICHT in TZ stationiert sondern in HN - das Bild ist nur auf der HP von Voss-TZ!

Dieser Post wurde am 25.07.2005 um 18:15 Uhr von Lennart Köder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
25.07.2005, 18:15 Uhr
Quancho



hehe ich war schneller als BUZ und Kristoffer wie gesagt ich hab keine Ahnung was Voss damit macht
--
MFG
Christian

------
Alle Angaben ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
25.07.2005, 18:16 Uhr
MAN 41680



Danke euch 3 für die Info - alles klar.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
25.07.2005, 18:55 Uhr
Ron van der Velpen

Avatar von Ron van der Velpen

Die Entwicklung der SPMT's war damals entstanden zwischen Mammoet und Scheuerle. Da meine ich nicht die Heutige Mammoet (van Seumerengroep), aber der "alte" Mammoet (in den rote Farben).
Später haben u.a. Kamag, Nicholas, Huisman, usw auch ähnliche Transporter entwickelt.

Ron van der Velpen
--
Ron van der Velpen
www.vandervelpen.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
25.07.2005, 19:03 Uhr
Quancho



mammoet hatte doch vorher gelb grau und van seumeren war rot schwarz oder nicht?
--
MFG
Christian

------
Alle Angaben ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
25.07.2005, 19:04 Uhr
BUZ



Ron,

weisst Du wo der SPMT von Huisman heute ist? M-vS hatte ihn getestet aber nicht gekauft.

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
25.07.2005, 19:27 Uhr
Gast:Michael Bergmann
Gäste



Zitat:
Quancho postete
mammoet hatte doch vorher gelb grau und van seumeren war rot schwarz oder nicht?

jepp so wars und heute zum größten Teil so 90% nur noch rot/schwarz
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
25.07.2005, 19:54 Uhr
McOtti

Avatar von McOtti

wie verhält es sich mit SPMT in der Industrie - wie zum Beispiel im Stahlwerken, Werften ..... ?


Gruß Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
25.07.2005, 20:48 Uhr
Gast:Birger
Gäste


Es gibt etliche "Selbstfahrer" (in abgewandelter Form) z.B. bei Airbus in Hamburg oder auf Werften (war erst letzte Woche in einer TV-Reportage zu sehen), angepasst an die jeweiligen Bedürfnisse der Betreiber (Bootstransport)
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
25.07.2005, 21:14 Uhr
TGA601



... und vergesst nicht Kronschnabel oder Franke - irgendeiner dieser Nordlichter hat auch rote SPMT´s, siehe eines der letzten Hefte KranMagazin - da wird ein Tagebaugerät damit transportiert
--
Viele Grüße aus dem Mittelpunkt von Deutschland
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
25.07.2005, 21:21 Uhr
Michael MZ (†)




Zitat:
Michael Bergmann postete

Zitat:
Quancho postete
mammoet hatte doch vorher gelb grau und van seumeren war rot schwarz oder nicht?

jepp so wars und heute zum größten Teil so 90% nur noch rot/schwarz

nix jepp ;-), Mammoet war vor gelb-grau auch schon rot-schwarz sofern sich die Frage oben speziell auf die damaligen Firmenfarben bezogen hat und nicht rein auf die SPMT's. Die Fahrerhäuser und Kabinen hatten meißt weiß abgesetzte Türen, auch z.B. an den SPMT's war das so was sowas wie eine Art "Markenzeichen" und sehr typisch für Mammoet war. Bei anderen Kran und Schwerlastfirmen gab's das auch.

Gruß aus Mainz
Michael

Dieser Post wurde am 25.07.2005 um 21:29 Uhr von Michael Heigert editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
25.07.2005, 21:46 Uhr
BUZ




Zitat:
TGA601 postete
... und vergesst nicht Kronschnabel oder Franke - irgendeiner dieser Nordlichter hat auch rote SPMT´s, siehe eines der letzten Hefte KranMagazin - da wird ein Tagebaugerät damit transportiert

Steht doch im Posting 000 von Philipp und in 002 von mir!




Zitat:
McOtti postete
wie verhält es sich mit SPMT in der Industrie - wie zum Beispiel im Stahlwerken, Werften ..... ?

Gruß Uwe


Zitat:
Birher postete
Es gibt etliche "Selbstfahrer" (in abgewandelter Form) z.B. bei Airbus in Hamburg oder auf Werften (war erst letzte Woche in einer TV-Reportage zu sehen), angepasst an die jeweiligen Bedürfnisse der Betreiber (Bootstransport)

Wobei das keine SPMT sind, die sind nämlich meist nicht kombinierbar (Module)!
Werden vom Hersteller als Paletten- oder Werfttransporter angeboten.


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
25.07.2005, 22:53 Uhr
TGA601



@BUZ
Du erwähnst RI-BA und Fahrenholz IS - aber ich meine Kronschnabel oder Kronschnabel-Franke oder W+F Franke oder wie diese Firma grade momentan halt heißt. Die haben auch SPMT, nicht zu verwechseln mit Fahrenholz !!!
--
Viele Grüße aus dem Mittelpunkt von Deutschland
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
25.07.2005, 23:08 Uhr
Ron van der Velpen

Avatar von Ron van der Velpen

Wer bewegende Bilder von SPMT's sehen will, kann ich der DVD von Mammoet empfehlen: Historical Highlights: the Road to Red Dog. Da sieht man wie die SPMT's bei Scheuerle gebaut wurden und auch wie viele Kombinationen zusammengestellt werden können. The Road to Red Dog war ein Project Anfang 80-er Jahre als 11 GroBmodulen nach Alaska gebracht werden sollten. Schöne Aktionen sind auf Bild festgelegt.

Die Rot-WeiBe farben waren nur für WestEuropa angesagt. Z.B. Im Fern Osten war Walter Wright Mammoet in Gelb-Grün, und in den USA waren die farben Rot mit Blaue streifen. Aber vielleicht kann diese Geschichte besser in eigener Thread gesetzt werden.

Ron van der Velpen
--
Ron van der Velpen
www.vandervelpen.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
26.07.2005, 09:27 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
TGA601 postete
@BUZ
Du erwähnst RI-BA und Fahrenholz IS - aber ich meine Kronschnabel oder Kronschnabel-Franke oder W+F Franke oder wie diese Firma grade momentan halt heißt. Die haben auch SPMT, nicht zu verwechseln mit Fahrenholz !!!

Richtig! Das sind, glaube ich, gelbe Dinger. Habe ich neulich mal auf ein paar sehr diskreten Bildern gesehen. Da haben diese Roller ihre Ladung verloren und in ein Hafenbecken gekippt; genau auf ein Schiff drauf...

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
26.07.2005, 09:44 Uhr
BUZ



na da bin ich aber mal gespannt......

ist denn gerade kein Bremer greifbar??






BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
26.07.2005, 12:20 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten


Zitat:
TGA601 postete
@BUZ
Du erwähnst RI-BA und Fahrenholz IS - aber ich meine Kronschnabel oder Kronschnabel-Franke oder W+F Franke oder wie diese Firma grade momentan halt heißt. Die haben auch SPMT, nicht zu verwechseln mit Fahrenholz !!!

W+ F Franke hat nach meinem Kenntnisstand nichts mit den Kronschnabel-Frankes zu tun und ist ein eigenständiges Unternehmen.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher für Kranvermieter

Vermieter-Map für Kran- & Arbeitsbühnenvermietung
Die Online-Karte für Kran- & Arbeitsbühnendisponenten
mit mehr als 4500 Vermietern in Deutschland & Europa
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
26.07.2005, 12:39 Uhr
wesercrack



Genauso ist es, das sind 2 verschiedene Firmen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung