Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Demag HC 500 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-
150 — Direktlink
15.06.2014, 21:23 Uhr
BUZ




Zitat:
Hendrik postete
Im neusten Trucker (2/2012) S. 73: Völlig versiffter und heruntergekommener HC 500 entlädt Containerschiffe im nordzypriotischen Hafen Famagusta (türkischer Teil Zyperns). OW gelb, UW schwarz; Aufschrift "Gün Arikan Ltd." oder ähnlich....nicht gut lesbar.

gruß hendrik

kannst Du davon mal ein Bild einstellen? Oder mir per PN schicken?


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
151 — Direktlink
16.06.2014, 08:30 Uhr
aslanium



I found this picture on the web.
there is another HC500

08013
Azot Sanayii T.A.S. Genel Mudurlugu
Amonyak Grup Mudurlugu Izmir Cad. No. 35
Yenisehir - Ankara / Türkei
OW Ral 1007 Gelb
UW Schwarz

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
152 — Direktlink
14.06.2015, 21:48 Uhr
Michael MZ (†)




Zitat:
Michael MZ postete

Zitat:
rollkopf postete
Hallo,

sind eigentlich diese Bilder des HC 500 von Donitian bekannt???

http://www.interlev.org/t1889-donitian

Oder "der"?...mit "neuer/neu gemachter" Uw.-Kab:

http://i.ytimg.com/vi/Pe_h7GMK0XE/0.jpg
http://www.locamat-manutention-transport-afrique.com/site/images/thumb2/Photo%20050.jpg

Edit:
http://www.locamat-manutention-transport-afrique.com/site/index.php
http://www.youtube.com/watch?v=Pe_h7GMK0XE

Dürfte ex Long Hook sein...

LG
Michael

Muss mich revidieren, ist nicht der ex Long Hook, da habe ich mich wohl wegen der neuen Kabine die dieser Kran wohl hat und dem Unfall des ex Long Hook Eisenschwein etwas in die Irre führen lassen... das ganze -wenn ich das so einigermaßen richtig recherchiert habe- zeitlich wohl eh nicht passend.

Ich geb Euch mal paar Links, dann recherchiert mal weiter, nach wie vor interessant welcher Kran welcher war, ist usw...

https://www.google.de/search?channel=sb&tbm=isch&q=locamat-manutention-transport-afrique&ei=XLJ0VbDhFoHksgGEpYOAAg

https://www.google.de/search?q=Locamat+Demag&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAkQ_AUoA2oVChMI_pafze-PxgIVxZUsCh083gu1#tbm=isch&q=Locamat+HC+500

https://www.google.de/search?rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&tbm=isch&q=DEMAG+HC+500&ei=xfNYVcCoAsWvygPy1YC4Bw

http://locamattogo.com/manutention/?page_id=296

Einfach mal durchwurschteln, mir raucht bei dem durchforsten hierbei so langsam der Kopp

Edit, da wurde (alte Anzeige!) der Long Hook Apparat auch angeboten:

http://fourwingsequip.com/assets/trucks.php



LG und viel Spaß

Dieser Post wurde am 14.06.2015 um 21:50 Uhr von Michael MZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
153 — Direktlink
06.02.2016, 19:50 Uhr
BUZ



Netzfunde:
https://pbs.twimg.com/profile_images/2651442125/eccc5f5a80a9e321d5cdf88abe59c699_400x400.jpeg
die Beschriftung ist reinkopiert!
sieht hier aber realistisch aus:
http://www.rkcrane.com/components/com_rsmediagallery/assets/gallery/600x452/5b9798dbf2b8a6268edf8bdb2f7999fa.jpg
versifft:
http://www.rkcrane.com/components/com_rsmediagallery/assets/gallery/600x450/b2dd0c3e3ed4fd6f19e6bd14fc0ffeee.jpg


Fa. Hong Rong aus Taiwan:
https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t31.0-8/12657237_602757333206720_4917304547512862113_o.jpg

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
154 — Direktlink
08.02.2016, 05:34 Uhr
robertd



Hallo,

zu folgender Diskussion aus dem Jahr 2012:


Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
BUZ postete
A.S. Olivin aus Norwegen, sieht irgendwie unverbastelt aus, eventuell noch beim Erstbesitzer:
http://www.berglitruckstop.no/viewtopic.php?t=3428

Nanu, was ist das denn für ein seltsamer Kragen am Rollenkopf? Verkürzter Ausleger?


Tschüs,

Sebastian


Zitat:
BUZ postete
Ist mir gar nicht aufgefallen,
der hat nur zwei Tele, da wird hoffentlich ein Spezialist noch was zu posten!!


BUZ


Zitat:
Hendrik postete
Bin kein Spezi, aber der Kran war eine Sonderanfertigung mit einem Tele weniger für eine deutsche Fertigbetonteilfirma (Kesting). Ist also nicht mehr Erst-, sondern Zweitbesitz in Norwegen.

gruß hendrik


Zitat:
Oliver Thum postete
Für eine DEMAG Sonderanfertigung schaut mir der Teleausleger aber schon ein wenig zu eckig aus!
Hendrik bist du dir sicher das es eine Original DEMAG Anfertigung ist?


Zitat:
Hendrik postete
Das stimmt. Was da genau Eckiges (nachträglich?) eingeschweißt ist, weiß ich auch nicht. Fakt ist aber, daß der Olivin ex Kesting ist, und der Kesting hatte ein Tele weniger (also nur 3 Teles).

Wäre schön, wenn mal ein Original Kesting Bild auftauchen würde.....selten, selten, sowas.

gruß hendrik

Freundlicherweise stellt uns Demag ja sämtliche Infos im Ersatzteilkatalog zur Verfügung

Demnach gibt es von den 40 gebauten HC 500 (Nr. 08001 - 08016) bzw. HC 510 (08017 - 08040) genau einen mit einem 3-teiligen Ausleger, und zwar den mit der Nr. 08005, geliefert an die Firma Olivin A/S in N-6146 Aheim(*), mit Oberwagen in RAL 1007 und Unterwagen in RAL schwarz. Vielleicht ist ja mal jemand vor Ort und kann die Nummern prüfen
Oberwagenmotor: Cummins V555-C-230, Nr. 20 159 104
Unterwagen: Faun KF 120.83/7950, Nr. 14/2890 009
Unterwagenmotor: Cummins KTA-1150 C525, Nr. 311 01824

Der Standardausleger besteht bei den HC 500 aus:
- Grundausleger 08-6020
- Ausschieber I 08-6025
- Ausschieber II 08-6030
- Ausschieber III 08-6035
- Ausschieber IV mit Rollenkopf 08-6040

bzw. beim HC 510 aus:
- Grundausleger 108-6020
- Ausschieber I 108-6025
- Ausschieber II 108-6030
- Ausschieber III mit Rollenkopf 108-6035

Dabei gibts dann jeweils noch einzelne Unterschiede, z.B. verstärkte Varianten.

Der Ausleger des Krans Nr. 08005 besteht jedoch aus:
- Grundausleger 08-6020
- Ausschieber I 08-6025
- Ausschieber II mit Rollenkopf 08-6040-1

Ob 08-6040-1 nun genau der Rollenkopf ist, der auf dem oben verlinkten Bild zu sehen ist, lässt sich nicht sagen, da dafür offenbar die Ersatzteilzeichnung des normalen Rollenkopfes verwendet und nur die Stückliste geändert wurde. Aber der Schluss liegt nahe. Da dieser Ausschieber II mit Rollenkopf lt. Ersatzteilblatt nicht einzeln lieferbar ist (also wohl nur als Komplettausleger), und eben nur für diesen einen Kran gebaut wurde, könnte man vermuten, dass es sich um eine relativ "handgeschnitzte" Sonderanfertigung handelt, so dass die ungewohnte optische Erscheinung auch schlüssig scheint. Möglicherweise hat man einfach den normalen Rollenkopf genommen und mit einem einfachen Übergangsstück an den II. Ausschieber geschweißt.

Gruß
Robert

(*) ... ich habe gerade weiter vorne im Thread noch gesehen, dass die Sache mit den Erstkunden etwas nebulös ist - scheinbar hat Demag die Baukarten nachträglich teilweise auf die Folgebesitzer aktualisiert, da diese nämlich großteils nicht mit der von kraandoc geposteten Liste übereinstimmen.

Dieser Post wurde am 08.02.2016 um 05:46 Uhr von robertd editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
155 — Direktlink
08.02.2016, 08:05 Uhr
BUZ



Ja, in den BK sind nicht immer die Erstbesitzer angegeben!
Im Falle der o. g. Baukarte steht das Datum 08.05.1991, vermutlich ging der damals nach Norwegen!
In den neueren BK im PDF-Format sind zu 90% keine Betreiber mehr angegeben!

Generell muss man sich in die BK genau einlesen, um diese zu (statistisch) verstehen
1 zu 1 diese zu übernehmen ist laienhaft...., aber die Infos sind darin überall versteckt.

Ich erinnere mich u. a. an speziellen Ballast vom AC 1600, der nur an einem Gerät auftaucht, und später irgendwann mal wie ein "Fingerabdruck" ist!
Unser Rollkopf hat dazu mal eine Übersicht gemacht, mal sehen ob er diese im AC 1600-Thread mal einstellt

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
156 — Direktlink
08.02.2016, 11:32 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
robertd postete ...genau einen mit einem 3-teiligen Ausleger, und zwar den mit der Nr. 08005, geliefert an die Firma Olivin A/S in N-6146 Aheim(*), mit Oberwagen in RAL 1007 und Unterwagen in RAL schwarz. Vielleicht ist ja mal jemand vor Ort und kann die Nummern prüfen
Oberwagenmotor: Cummins V555-C-230, Nr. 20159104
Unterwagenmotor: Cummins KTA-1150 C525, Nr. 31101824

Das ist ja mal interessant jetzt. Aus übergeordneten Gründen kann ich definitiv sagen, ohne dass ich vor Ort bin, dass der OW Motor am 28.12.1972 gebaut wurde, und der UW Motor bereits am 28.03.1971, und diese Daten stimmen zu 100%. Daran erkennt man, daß anscheinend bereits lange vor offiziellem Serienstart (1974) des HC500 die Motoren kommissioniert wurden und/oder, dass sicher auch schon so einige Faun-Fahrgestelle bereits fertig waren.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
157 — Direktlink
08.02.2016, 11:38 Uhr
BUZ



Cummins war ja eher unüblich für europäische Faun Unterwagen, es wurde zu 90% Deutz verbaut.
Cummins spricht eher für USA.... aber OW und UW wurden unabhängig von einander gebaut. Eventuell gabe es seitens Demag Planungen den Kran ursprünglich woanders hin zuverkaufen.

Der zeitlich Abstand der Motoren lässt auf Lagerware bei Faun und Demag schliessen

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 08.02.2016 um 11:40 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
158 — Direktlink
08.02.2016, 11:55 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
BUZ postete Cummins war ja eher unüblich für europäische Faun Unterwagen, es wurde zu 90% Deutz verbaut. Cummins spricht eher für USA....

Prinzipiell ja, aber ich meine, die 8-achsigen KF Fahrgestelle für die erste Generation der 8 Stck. HC 500 und 3 Stck. TC 4000 hatten alle Cummins, unabhängig vom Betreiber.

Die 3 Stck. 8-achsigen Bohne KF dagegen hatten Deutz.

Aber das müsste man nochmal genauer recherchieren!

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
159 — Direktlink
08.02.2016, 12:05 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Hendrik postete Die 3 Stck. 8-achsigen Bohne KF dagegen hatten Deutz.

Jein...es scheint, dass die Bohne UW 12 Zylinder Mercedes hatten, und die OW 12 Zylinder Deutz.

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
160 — Direktlink
08.02.2016, 15:10 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf


Zitat:
BUZ postete
Ja, in den BK sind nicht immer die Erstbesitzer angegeben!


...


Unser Rollkopf hat dazu mal eine Übersicht gemacht, mal sehen ob er diese im AC 1600-Thread mal einstellt

Gruß
BUZ

Die Übersicht ist ab sofort im AC1600-Thread sichtbar.
--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
161 — Direktlink
10.08.2016, 12:38 Uhr
BUZ



anbei ein nettes Bild

http://www.gruastransportes.com.ar/sitio/images/rotador/3.jpg
Quelle: http://www.gruastransportes.com.ar


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 10.08.2016 um 17:29 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
162 — Direktlink
23.11.2016, 11:44 Uhr
Carron



Hallo zusammen,

die Firma Locamat in Togo hatte bis vor Kurzem einen Demag HC500.
Leider arbeitet er nicht mehr.

Die Ersatzteile stehen zum Verkauf frei falls jmd Interesse hat.

Dieser Post wurde am 23.11.2016 um 12:11 Uhr von Carron editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
163 — Direktlink
23.11.2016, 12:52 Uhr
BUZ




Zitat:
Carron postete
Hallo zusammen,

die Firma Locamat in Togo hatte bis vor Kurzem einen Demag HC500.
Leider arbeitet er nicht mehr.

Die Ersatzteile stehen zum Verkauf frei falls jmd Interesse hat.

Vielen Dank für die Info Miriam & Vincent!

Gruß aus Deutschland
Bernd Uwe Zimmer
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
164 — Direktlink
23.11.2016, 17:59 Uhr
Michael MZ (†)




Zitat:
BUZ postete
Netzfunde:
https://pbs.twimg.com/profile_images/2651442125/eccc5f5a80a9e321d5cdf88abe59c699_400x400.jpeg
die Beschriftung ist reinkopiert!
sieht hier aber realistisch aus:
http://www.rkcrane.com/components/com_rsmediagallery/assets/gallery/600x452/5b9798dbf2b8a6268edf8bdb2f7999fa.jpg
versifft:
http://www.rkcrane.com/components/com_rsmediagallery/assets/gallery/600x450/b2dd0c3e3ed4fd6f19e6bd14fc0ffeee.jpg

Gruß
BUZ

Da isser wieder, zum Verkauf, man ist der versifft!

http://www.heavyequipments.in/pfitemfinder/demag-hc-500-crane-for-sale/

http://www.rkcrane.com/index.php/2015-11-03-12-37-10

Gruß, Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
165 — Direktlink
23.11.2016, 20:11 Uhr
GuyM




Zitat:
Bernd postete
[...]
BauNr; Erster Besitzer ;UW Farbe OW Farbe


08001
Ets. Donitian Transport Levage Manutention Montage
Bordeaux/Frankreich
OW Ral Blau
UW Ral Blau [...]

Gruß aus Bremen

Bernd

Here is a picture of the Donitian HC500 I took many years ago on a Bordeaux quay, along the Garonne River. The colour looks more greener than blue:



Cheers.
Guy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
166 — Direktlink
24.11.2016, 09:40 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Michael MZ postete
...
http://www.heavyequipments.in/pfitemfinder/demag-hc-500-crane-for-sale/
...
Gruß, Michael

Hallo,

auf den Bildern ist zu sehen, dass die den DEMAG HC500 zusätzlich zu den Stütztellern auch unter den Stützarmen unterbaut haben. Ist dass nicht sogar grundsätzlich bei den deutschen Kranen verboten (im Gegensatz zu den großen japanischen Kranen), weil die Abstützsituation dann statisch überbestimmt ist und die Kippkante dadurch nach innen wandert?

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 24.11.2016 um 09:40 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
167 — Direktlink
05.12.2016, 05:16 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Menzitowoc postete

Zitat:
Michael MZ postete
http://www.heavyequipments.in/pfitemfinder/demag-hc-500-crane-for-sale/

auf den Bildern ist zu sehen, dass die den DEMAG HC500 zusätzlich zu den Stütztellern auch unter den Stützarmen unterbaut haben. Ist dass nicht sogar grundsätzlich bei den deutschen Kranen verboten (im Gegensatz zu den großen japanischen Kranen), weil die Abstützsituation dann statisch überbestimmt ist und die Kippkante dadurch nach innen wandert?

Mein Verständnis dieser Sache war immer, dass man das (im Ausland) gerne mal bei Schwerlasthüben macht, wo nicht "Kippen" das Problem ist (aufgrund geringer Ausladung) sondern eher Angst vor "Brechen" (Stützen durchbiegen). Aber so genau weiss ich es auch nicht.

Aber ich sehe gerade was anderes bei diesem versifften armen HC 500; hat man dem etwa seiner Schmalspurachsen beraubt? Es sieht zumindest auf diesem Bild so aus:


Dieser Post wurde am 05.12.2016 um 05:17 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
168 — Direktlink
05.12.2016, 13:17 Uhr
Michael MZ (†)



Stimmt Hendrik, sieht wohl so aus...

MannOMann eyh... auch der gehört besser nach Sinsheim ins Museum !

Gruß aus MZ und nen schönen Wochenstart allen...
Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
169 — Direktlink
22.09.2018, 16:06 Uhr
BUZ



hat jemand Bilder/Infos vom Toense HC 500?
Wann wurde der wohin verkauft?

Weiterhin suche ich Bilder der englischen HC 500:
Sparrows
White
Grayston
Eddison Plant
Hewden-Stuart
Scotts

und von einem weiss/schwarzen Franzosen mit Demag-Unterwagen


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 22.09.2018 um 16:15 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
170 — Direktlink
24.09.2018, 17:23 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
BUZ postete
hat jemand Bilder/Infos vom Toense HC 500?

Die folgenden Blder hat mir kein Vögelchen gezwitscher!

Vielmehr erreichten sie mich per Rauchzeichen, es hat ganz schön gequalmt !






--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
171 — Direktlink
24.09.2018, 22:53 Uhr
Michael MZ (†)



Sehr Geil!

Danke Ralf, TipTop Sache ....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
172 — Direktlink
25.12.2021, 07:22 Uhr
BUZ




Zitat:
BUZ postete

Zitat:
Hendrik postete
Im neusten Trucker (2/2012) S. 73: Völlig versiffter und heruntergekommener HC 500 entlädt Containerschiffe im nordzypriotischen Hafen Famagusta (türkischer Teil Zyperns). OW gelb, UW schwarz; Aufschrift "Gün Arikan Ltd." oder ähnlich....nicht gut lesbar.

gruß hendrik

kannst Du davon mal ein Bild einstellen? Oder mir per PN schicken?


Gruß
BUZ

Service am HC 500:
https://c8.alamy.com/compde/an88am/gesamtansicht-uber-famagusta-hafen-auf-der-mittelmeerinsel-zypern-in-der-turkischen-gesteuert-nordregion-an88am.jpg


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
173 — Direktlink
30.12.2021, 10:58 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
BUZ postete

Zitat:
BUZ postete

Zitat:
Hendrik postete
Im neusten Trucker (2/2012) S. 73: Völlig versiffter und heruntergekommener HC 500 entlädt Containerschiffe im nordzypriotischen Hafen Famagusta (türkischer Teil Zyperns). OW gelb, UW schwarz; Aufschrift "Gün Arikan Ltd." oder ähnlich....nicht gut lesbar.

gruß hendrik

kannst Du davon mal ein Bild einstellen? Oder mir per PN schicken?


Gruß
BUZ

Service am HC 500:
https://c8.alamy.com/compde/an88am/gesamtansicht-uber-famagusta-hafen-auf-der-mittelmeerinsel-zypern-in-der-turkischen-gesteuert-nordregion-an88am.jpg


Gruß
BUZ

Und als kostenlose Zugabe ein Demag MC 600 Q im Hintergrund!
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.

Dieser Post wurde am 30.12.2021 um 21:56 Uhr von Ralf Neumann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung