Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Kato (historisch) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
10.04.2007, 17:36 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Nils hat ein weiteres Asien-Fundstück geschickt: einen älteren 120-t-Kato.









Bildquelle: Nils


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 10.07.2009 um 16:30 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
11.04.2007, 09:56 Uhr
Gast:monkey
Gäste


Taiwan
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
11.04.2007, 12:42 Uhr
Ed63




Zitat:
monkey postete
Taiwan

Iss auch in Asien.......
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
11.04.2007, 12:51 Uhr
Speddy



Für was ist eigentlich die hintere Abstützung? hab das schon bei mehreren asiatischen kranen gesehen.

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
10.07.2009, 14:03 Uhr
Hobby46

Avatar von Hobby46

Hallo zusammen,

diesen Kato habe ich heute auf der A61 entdeckt, Fahrtrichtung Süden. Dieser ist wohl mit einem Reifenschaden liegen geblieben.
Ob man das Baujahr 1991 schon als historisch bezeichnen kann, weiß ich nicht. Es war hier auf jeden Fall der einzigste Kato Thread den ich gefunden habe.


















--
Gruß
Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
10.07.2009, 22:22 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Stefan,
da hast Du ja ein originelles Stück erwischt. Auf jeden Fall hat so ein Gerät immer für jedes Rad einen eingebauten Wagenheber dabei!! Konntest Du ersehen, woher das Kennzeichen ist??

Laut Typenschild wurde er in Toyo (Japan) hergestellt. Da er auf dem Frontgrill das Mitsubishi-Emblem trägt, scheint Kato zur Mitsubishi-Companie zu gehören. Bei denen ist auch so einiges an Firmen verfilzt wie bei uns.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
10.07.2009, 22:31 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Wilfried E. postete
Da er auf dem Frontgrill das Mitsubishi-Emblem trägt, scheint Kato zur Mitsubishi-Companie zu gehören.

Ich vermute eher das es sich so verhält:

UW = Mitsubishi
OW = Kato
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
10.07.2009, 22:31 Uhr
koch87

Avatar von koch87


Zitat:
Wilfried E. postete
Laut Typenschild wurde er in Toyo (Japan) hergestellt. Da er auf dem Frontgrill das Mitsubishi-Emblem trägt, scheint Kato zur Mitsubishi-Companie zu gehören. Bei denen ist auch so einiges an Firmen verfilzt wie bei uns.

Nein, Wilfried, das ist so nicht korrekt.
In Japan werden Kranfahrgestelle von LKW-Firmen wie Nissan oder Mitsubishi-Fuso gebaut, genau wie bei uns früher von Faun.
Diese Fahrgestelle werden von verschiedenen Kran-Herstellern dann verwendet, so kommen Kato, Hitachi, Sumitomo oder Tadano oft auf baugleichen Fahrgestellen auf den Markt.

Einzig Tadano leistete sich den Luxus, Faun zu übernehmen, um damit über exklusive All-Terrain-Fahrgestelle zu verfügen, Tadano baut aber nach wie vor auch Krane auf Fuso- oder Nissan-Fahrgestelle auf.

Grüße,
Ralf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
10.07.2009, 22:46 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Ralf und Ralf,

danke für die schnelle Klarstellung. Bei den asiatischen Kranherstellern kenne ich mich absolut nicht aus.

Ich hatte nur vor langer Zeit mal gelesen, was alles zum Mitsubishi Konzern gehört. Das war nicht mehr so einfach zu überblicken. Da hätte es mich nicht gewundert, wenn die auch im Kranbau sich eingenistet hätten.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
10.07.2009, 23:27 Uhr
Hobby46

Avatar von Hobby46


Zitat:
Wilfried E. postete
Hallo Stefan,

Konntest Du ersehen, woher das Kennzeichen ist??

Hallo Wilfried,

hier eine Vergrößerung des belgischen Kennzeichens.


--
Gruß
Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
11.07.2009, 18:15 Uhr
hendrik mayer



Und der Reifenschaden sieht irgentwie nach nem reifenplatzer aus da is ja der Kotflügel direkt am Rahmen abgerissen un der rest ist vebogen(das war bestimmt laut).
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
18.07.2009, 12:49 Uhr
Christoph Kriegel



Der Kran kommt von Sarens.

So ein reifenplatzer ist definitiv laut ! Ich habe mal 20m entfernt von einem Ballasttrailer (60t) gestanden der gerade über eine Baggermatte gefahren ist, das hat nach einem verdammt lauten Knall auch eine blaue Dunstwolke gegeben ...
--
Gruß

Christoph
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
27.10.2009, 21:42 Uhr
Gast:kranwemo
Gäste


Hallo ,
da kommt man leider nicht näher dran da hier in Rumänien jede Baustelle durch einen Wachdienst gesichert ist .



aber ich denke der gehört hier hin .
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
29.10.2009, 20:24 Uhr
kraandoc




Zitat:
Kranwemo postete
Hallo ,
da kommt man leider nicht näher dran da hier in Rumänien jede Baustelle durch einen Wachdienst gesichert ist .



aber ich denke der gehört hier hin .

Ein 30 ton KATO NK 300 auf MITSUBISHI Kranwagenfahrgestell.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
10.07.2010, 23:55 Uhr
ulrich



KATO NK 250 E (25 t) auf MITSUBISHI Kranwagenfahrgestell



und KATO NK 200 E




Dieser Post wurde am 11.07.2010 um 08:22 Uhr von ulrich editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
26.07.2010, 16:26 Uhr
Tatra 141



Hallo,

2002/03 kam mir dieser Kran in Norwegen bei der Bergsicherung vor die Linse;
Leider waren damals Typschilder für mich noch uninteressant ...








--
Grüße, Wolfram
© bei mir, ... und immer schön neugierig bleiben.

Dieser Post wurde am 26.07.2010 um 16:30 Uhr von Tatra 141 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
17.09.2013, 16:28 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Hallo zusammen,


KR 250







NK 250 E







TL 250 E







und noch ein RT-Kran...







Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
29.12.2013, 11:25 Uhr
alex b

Avatar von alex b

Ein Bild von Okt.2010


Gruß Alex
--
alex b
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
29.12.2013, 23:39 Uhr
koch87

Avatar von koch87

Ich habe diesen Kollegen mal schnell auf die Seite gelegt, damit das Fahrgestell zu sehen ist:






Dieser Post wurde am 29.12.2013 um 23:45 Uhr von koch87 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
19.07.2014, 18:23 Uhr
Vorech



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
04.11.2018, 00:30 Uhr
JSC



Noch gar nicht historisch: Kato NK-250E.v Manfred Hofer







Weitere Bilder gibt es auf meiner HP hier
--
Schöne Grüße,
Josef
www.vorbildundmodell.net

Dieser Post wurde am 04.11.2018 um 00:31 Uhr von JSC editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
05.11.2018, 08:10 Uhr
marcel.koenen



Kato KR250 oder 300..
Ex- Marcon (NL)
Schipperskerk (NL) September 2017

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
05.11.2018, 09:59 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Josef,

schön, mal wieder so einen ganz klassischen Kato Autokran im aktuellen Einsatz zu sehen; vielen Dank für Deine Bilder hier im Forum und die weiteren auf Deiner Homepage. Der Kato NK 250E v (Link zum Datenblatt) von der Dachdeckerei Hofer scheint ja in sehr gutem Zustand zu sein.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
05.11.2018, 10:01 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Kato NK300 – Kran Koch aus Pfungstadt – Posting 1 von 2

Hallo,

Kranverleih Koch in Pfungstadt bei Darmstadt hatte auch noch lange Zeit einen Kato NK 300 Autokran (siehe auch meine Posting zu deren Branchenbucheintrag). Hendrik hat davon vor langer Zeit mal ein paar Einsatzbilder gemacht:


Zitat:
Hendrik postete am 2.10.20107 in Posting Nr. 1491 des Threads „Wer kennt diese Krane?“
Ohne jetzt einen neuen Thread zu eröffnen......Es war mal wieder allerschönstes Oldie-Treffen angesagt in Darmstadt-Weiterstadt. Dort entsteht gerade ein neuer Modemarkt, und den eingesetzten Kranen nach zu urteilen, die Lüftungsteile zuerst vom LKW und dann auf's Dach hoben, würde es mich nicht wundern, wenn es sich um Mode aus den allertiefsten 70-er Jahren handelt!

Man beachte beim Kato die wirklich riesigen und ergodynamisch äußerst wohlgeformten Hebel der Kransteuerung.........Gruß an Hebelzupfer! ;-)










Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 05.11.2018 um 10:01 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
05.11.2018, 10:02 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Kato NK300 – Kran Koch aus Pfungstadt – Posting 2 von 2

Hallo,

bei einem Hofbesuch bei Kranverleih Koch in Pfungstadt bei Darmstadt hat Hendrik den Kato NK300 Autokran (und den Tadano TL 200) fotografiert. Inzwischen sind die beiden Krane aber nicht mehr im Fuhrpark – siehe aktuelle Bildergalerie auf deren Homepage.


Zitat:
Hendrik postete am 5.9.2006 in Posting Nr. 1109 des Threads „Wer kennt diese Krane?“
Um was für ein Duett handelt es sich denn hier...?



Zitat:
Hendrik postete am 6.9.2006 in Posting Nr. 1111 des Threads „Wer kennt diese Krane?“

Zitat:
kraandoc postete Sieht aus wie

TADANO TL 200 Autokran links

KATO NK 300 Autokran rechts

Kraandoc, du hast mal wieder voll ins Schwarze getroffen! Hier noch zwei Bilder vom Kato und vom Tadano. Der Kato ist noch munter im Einsatz, und ist auch des Öfteren in Darmstadt. Der Tadano fungiert nur noch als Hofkran:







[...]

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 05.11.2018 um 10:09 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung