Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Schmidbauer KG (historisch) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
29.07.2007, 16:43 Uhr
karli



Hallo Kranexperten
Ich habe da mal eine wahrscheinlich doofe Frage die aber vielleicht manche unter euch beantworten können und zwar habe ich als zirka 12 jähriger in meinem damaligen Wohnort zugeschaut wie die Fa. Schmidbauer Teile für eine Schwimmhalle in einem Privathaus über dieses drüber hob!
Ich weis noch das es ein Gottwald Gittermastkran war, ei ziemlich großer,aber nicht welcher!
Also wer weiss welchen Kran die Fa.Schmidbauer in München ca.1978/79 besssen hat?
Danke im voraus an euch Gruß aus LL

Dieser Post wurde am 16.06.2009 um 16:27 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
29.07.2007, 17:14 Uhr
RmKrane

Avatar von RmKrane

Hallo Karli
das können reichlich gewesen sein z.b. AK 850, AK680-2
u.s.w u.s.w ein Bild würde helfen!
--
"Der Mensch heißt Mensch weil ..."
Ralf
alias: Rm Krane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
29.07.2007, 17:26 Uhr
karli



hab leider nichts, wie gesagt ich war da grad mal 11 oder 12 Jahre so genau weis ich das gar nicht mehr war auch mein erster Kontakt mit Autokränen und seit dieser Zeit bin ich etwas geschädigt was das Thema Kran und Schwertransport betrifft.
so richtig "HEISS" bin ich erst wieder seit ca.nem halben Jahr und sauge alles auf was dieses Thema betrifft und meine Frau erklärt mich schon für totall verrückt!!
Aber wie gesagt ich kann mich nur noch an das markante Gottwaldführerhaus erinnern aber der 850 wars nicht
ich habe gehofft das evtl.ein Foto hat auf dem ich ihn wieder erkennen würde
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
29.07.2007, 17:43 Uhr
Markus K

Avatar von Markus K

Hi

Den 850er kann man ausschliessen da er Baujahr 1982 ist.

Mfg Markus K
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
29.07.2007, 17:51 Uhr
karli



Schade wird wohl doch nichts werden mit nem Foto liegt wohl daran das es Ende der 70ziger noch sowenig Digitalknipsen gab ,wir hatten damals zuhause eine Pocketkamera das war ein Müll kann man sich gar nicht mehr vorstellen 5 Fotos machen 4 für die Tonne......!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
29.07.2007, 18:02 Uhr
Jens P.



Ich habe ein Uraltprospekt von Schmidbauer. Damals gab es noch die Firma KulbeSchmidbauer in Raisdorf bei Kiel.
Dort steht was von einem Transport von Dachbindern für eine Schwimmhalle in Rosenheim.

Dieser Post wurde am 29.07.2007 um 18:02 Uhr von Jens P. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
29.07.2007, 18:26 Uhr
Michael Compensis

Avatar von Michael Compensis

Hallo,
AK 850 und AK 680 kann man ausschliesen, beide gab es Ender der 70er noch nicht bei Schmidbauer.
Auf Grund der Jahres Zahlen käme mir da als allererstes mal der MK 650 (Olympiakran) in den Kopf...
--
Mit besten Grüßen aus München
Michael

Sofern nicht anders angegeben, liegt das (c) aller eingefügten Bilder bei mir.
--
„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
29.07.2007, 18:38 Uhr
ReneBSschmidbauer



Hallo,

im Buch "Die Kraft Schmidbauer" von 1982 gibt es eine Abbildung eines Gittermastkrans, der ein komplettes Schwimmbassin an einem abschüssigen Bergweg einhebt, ist allerdings ein DEMAG-Gerät. Habe leider kein Bild zur Hand, müsste ich erst scannen....
--
Gruß aus Salzgitter,
René

"Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst." -Voltaire

www.schmidbauer-gruppe.de
www.fricke-schmidbauer.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
29.07.2007, 19:01 Uhr
Jens P.



Ich habe hier ein Firmenprospekt und dort steht: "Teleskopkrane von 7,5 bis 250 t- Gittermast-Autokrane von 32 t bis 600 t (ab Herbst 1982 bis 1000 t)

U.a. sind auch Tochtergesellschaften in 7000 Stuttgart
Stammheim
Schwieberdinger Str.
und A 1230 Wien
Gorskistraße 2
Kulbe-Schmidbauer GmbH 2301 Raisdorf b. Kiel
Paradiesweg 4"
LKW mit dem Kennzeichen NU-E 700 oder BS-DE 353 sind bestimmt lange Vergangenheit bei Schmidbauer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
29.07.2007, 19:42 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Wie die anderen schon geschrieben haben, fallen AK680 und AK850 weg, weil die 1978/79 noch nicht bei Schmidbauer waren. Aber auch der MK650 fällt damit weg:


Zitat:
karli postete
Aber wie gesagt ich kann mich nur noch an das markante Gottwaldführerhaus erinnern aber der 850 wars nicht

Denn der MK650 wurde entweder als Anhänger oder aufgesattelt von einer Zugmaschine gezogen, von Gottwaldführerhaus keine Spur.
Damit hätten wir alle wirklich großen Gottwalds durch, die je bei Schmidbauer waren.


Zitat:
karli postete
Ich habe da mal eine wahrscheinlich doofe Frage die aber vielleicht manche unter euch beantworten können und zwar habe ich als zirka 12 jähriger in meinem damaligen Wohnort zugeschaut wie die Fa. Schmidbauer Teile für eine Schwimmhalle in einem Privathaus über dieses drüber hob!

Es wäre hilfreich zu wissen, wo Du damals gewohnt hast.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
29.07.2007, 19:52 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann

Also wenn ich das alles so lese kann es sich nach meiner Meinung nur um den AK 260-78 handeln. Bei dem was wohl als Tragkraft und Ausladung gefordert war die wahrscheinlichste Lösung.

@ karli: Ich empfehle dir als Lektüre die beiden Bände der Gottwald-Chronik (auch wenn du evtl. Ärger mit deiner Frau bekommst) .
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
29.07.2007, 20:12 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Ralf Neumann postete
Also wenn ich das alles so lese kann es sich nach meiner Meinung nur um den AK 260-78 handeln.

Der hat zwar einen Gottwald-Unterwagen, aber nicht die Lowline-Kabine wie AK850 & Co.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
29.07.2007, 20:25 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Ralf Neumann postete
Also wenn ich das alles so lese kann es sich nach meiner Meinung nur um den AK 260-78 handeln.

Der hat zwar einen Gottwald-Unterwagen, aber nicht die Lowline-Kabine wie AK850 & Co.


Tschüs,

Sebastian

Vom Zeitraum passt das natürlich bezgl. der Einführung der Lowline-Fahrerkabine Allerdings gabs zu diesem Zeitpunkt keinen größeren Gittermastkran mit dieser Kabine/Fahrerhaus bei Schmidbauer.

@ karli: Bitte definiere doch einmal den Begriff " markante Gottwaldführerhaus ".
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
29.07.2007, 23:03 Uhr
ReneBSschmidbauer




Zitat:
Jens P. postete

LKW mit dem Kennzeichen NU-E 700 oder BS-DE 353 sind bestimmt lange Vergangenheit bei Schmidbauer.

Hallo Jems,

schätze auf der Front ist die MAN F8 40.400 zu sehen mit Scheuerle Aggregaten angehängt und dem GROWIAN-Teil drauf?
Ist ca. von 1981, in der 2632 BS-DE 353 bin ich bei dem abgebildeten Transport als Dreikäsehoch mitgefahren ....

Wenn ich nicht irre, ist die oben von mir gemeinte Aktion auch dort abgebildet, hab es grad nicht zur Hand...

Gab es nicht auch Gottwald mit dem Fahrerhaus, dass auch bei Demag verwendet wurde?
--
Gruß aus Salzgitter,
René

"Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst." -Voltaire

www.schmidbauer-gruppe.de
www.fricke-schmidbauer.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
01.08.2007, 22:43 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
karli postete
Hallo Kranexperten
Ich habe da mal eine wahrscheinlich doofe Frage die aber vielleicht manche unter euch beantworten können und zwar habe ich als zirka 12 jähriger in meinem damaligen Wohnort zugeschaut wie die Fa. Schmidbauer Teile für eine Schwimmhalle in einem Privathaus über dieses drüber hob!
Ich weis noch das es ein Gottwald Gittermastkran war, ei ziemlich großer,aber nicht welcher!
Also wer weiss welchen Kran die Fa.Schmidbauer in München ca.1978/79 besssen hat?
Danke im voraus an euch Gruß aus LL

Wieviel Achsen hatte den der Kran?
5 oder mehr?
Wieviel Abstützungen hatte der Kran?
4 oder 8?

Es gibt in dem Fall nur 3 Geräte die in Frage kommen.
AK 150 (2stk. bei Schmidbauer)
AK 200
AK 260
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
05.08.2007, 11:08 Uhr
Jens P.




Zitat:
ReneBSschmidbauer postete
schätze auf der Front ist die MAN F8 40.400 zu sehen mit Scheuerle Aggregaten angehängt und dem GROWIAN-Teil drauf?
Ist ca. von 1981, in der 2632 BS-DE 353 bin ich bei dem abgebildeten Transport als Dreikäsehoch mitgefahren ....

Wenn ich nicht irre, ist die oben von mir gemeinte Aktion auch dort abgebildet, hab es grad nicht zur Hand...

Der BS-DE353 fährt eine lange Kolonne. Das Fahrerhaus ist sehr dunkel, es sind nur Umrisse vom Fahrer zu erkennen.
Auf dem Titelblatt ist der MAN 40.400 und jetzt, wo Du es geschrieben hast, kann es sich durchaus um das Teil für den Growian handeln. Es sind Aufkleber mit "MAN Nürnberg" drauf.
Ich habe auch noch ein ausklappbares Prospekt, wo der AK 850 an einem Kraftwerk steht, eines mit dem ersten LTM1400 von Schmidbauer, eines mit dem LTM 1800 und eines mit einem LTM 1300 mit halber Unterwagenkabine für die NL Nürnberg.
Wie schon geschrieben, hier im Norden war die Niederlassung Kulbe-Schmidbauer in einem Vorort von Kiel. Dort wurde ich auch mit Kalendern versorgt (AK 850 in einer Zementfabrik in Holland) und Kugelschreiber bekam ich auch.
Wenn ich mir die Sachen so angucke, scheinen das ja bald wahre Schätze zu sein!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
05.08.2007, 11:52 Uhr
ReneBSschmidbauer



@ Jens:

ja, genau diesen Prospekt meine ich. Der Fahrer der BS-DE 353 war mein Kollege Emil Sniezek, der mittlerweile schon einige Jahre im Ruhestand ist. Hinten nachgelenkt hat mein "alter Herr" . Die Kulbe-Schmidbauer-Niederlassung in Raisdorf kenne ich auch noch von früher, war mit meinem Vater einige Male da, die waren immer sehr nett.
Den ausklappbaren AK850-Prospekt kenne ich auch, ist mit Wippe, steht an einer Kesselhaus-Stahkonstruktion in Rot? War soweit ich weiß einer der ersten Einsätze. Schätze sind das auf jeden Fall, früher gab es ja nicht an jeder Ecke solche Firmen, wenn ich mit meinem Vater unterwegs war, war es eher selten, dass man mal einen anderen Tieflader unterwegs gesehen hat... Es gibt noch einen sehr seltenen Schmidbauer-Prospekt im Querformat, vorn abgebildet sind die Münchener Mitarbeiter in blauen Arbeitsklamotten, da war Tag der offenen Tür denk ich, im Hintergrund hängt ein Kran am Haken eines anderen. Den habe ich mal entweder in Raisdorf/Kiel oder in Mannheim bekommen, weiß ich nicht mehr genau. Leider ist er mir in jungen Jahren verlorengegangen, Olli Thum kennt den Katalog sicher auch (und hat auch einen ) .... Also, unbedingt aufheben
--
Gruß aus Salzgitter,
René

"Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst." -Voltaire

www.schmidbauer-gruppe.de
www.fricke-schmidbauer.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
05.08.2007, 16:04 Uhr
Norbert Weber



Hallo,
der gesuchtze Kran mit dem schwebenden Schwimmbassin ist in der Festschrift "Die Kraft 50 Jahre Schmidbauer" auf Seite 32 abgebildet. Es handelt sich hierbei um einen Gittermastkran von Demag / Type TC-600.

Gruß von

Norbert Weber
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
05.08.2007, 16:09 Uhr
ReneBSschmidbauer




Zitat:
Norbert Weber postete
Hallo,
der gesuchte Kran mit dem schwebenden Schwimmbassin ist in der Festschrift "Die Kraft 50 Jahre Schmidbauer" auf Seite 32 abgebildet. Es handelt sich hierbei um einen Gittermastkran von Demag / Type TC-600.

Gruß von

Norbert Weber

Hallo Norbert,

genau DIESES Foto meine ich .... Wird zwar nicht das einzige Schwimmbecken sein, dass Schmidbauer eingehoben hat, aber evtl. ist es ja die gesuchte Aktion....
--
Gruß aus Salzgitter,
René

"Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst." -Voltaire

www.schmidbauer-gruppe.de
www.fricke-schmidbauer.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
05.08.2007, 18:03 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Hi Jungs,
das Foto ist nicht von der gesuchten Aktion.Dieser Einsatz auf dem Bild mit dem TC 600 fand in der nähe von Salzburg statt.
Karli behauptet ja ausdrücklich das es sich um einen Gottwald Kran handelte.Da fällt mir noch ein das es noch einen Gottwald gibt der zum damaligen Zeitpunkt in frage kommt.Der AK 85 mit 5-Achs Faun Fahrgestell.Dieser Kran (Int. Nr. 196) ist jezt der lezte Gottwald im Schmidbauer Fuhrpark wenn der AK 850 weg ist.

Das Faltprospekt mit dem Foto des AK 850 bei einer Kesselhausmontage,wurde im Kraftwerk Altbach bei Stuttgart aufgenommen und war damals (1982) der 2.Einsatz des AK 850.

Das andere Prospekt im Querformat das Rene anspricht mit den Mitarbeitern im Vordergrund ist von 1977, der Kran auf dem Bild war damals der neue LG 1350 der da in Gräfelfing der öffentlichkeit präsentiert wurde.

Demnächst 75 Jahr Jubiläum bei Schmidbauer in Gräfelfing am 15.Sep.2007
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
11.08.2007, 08:24 Uhr
karli



Hallo zusammen bitte entschuldigt das ich mich ers jetzt melde und danke für die vielen Antworten
Also die gesuchte Aktion fand in Oberalting-Seefeld statt(ist nähe Ammersee) wieviele Abstützungen der Kran hatte kann ich leider nicht mehr sagen auch die Jahreszahl könnte 1-2 Jahre vorher oder nachher gewesen sein,wiegesagt ich war noch sehr klein und hab nicht so sehr auf Details geachtet nur ist mir das Führerhaus in Erinnerung geblieben auf dem glaub ich auch irgendwo Gottwald stand und ausserdem hatte ich irgendwann später diesen Kran auf einer Quartettkarte.So nun hhab ich euch hoffentlich wieder ein bisschen weitergeholfen und freu mich schon auf eure Antworten evt. mit Bildern von möglichen Kränen den wen ich ihn sehen würde könnte ich vielleicht sagen ob er es ist oder nicht

Gruss aus LL. K.H
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
11.08.2007, 10:53 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Hallo Karli,
ganz klar wenn du sagst du hättest den Kran später mal auf einem Quartett gesehen dann war es der AK 150 wie ich oben schon geschrieben habe.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
11.08.2007, 18:56 Uhr
karli



Hallo Oli hab mal nach einem Foto vom AK 150 gesucht und hab was gefunden zwar kein ordentliches aber es könnte tatsächlich der besagte Kran gewesen sein ,vielleicht hat ja jemand noch ein besseres Foto und kann es mir schicken

Danke aus LL
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
11.08.2007, 22:47 Uhr
Dirty-Harry




Zitat:
Oliver Thum postete

...schnippel....

Das andere Prospekt im Querformat das Rene anspricht mit den Mitarbeitern im Vordergrund ist von 1977, der Kran auf dem Bild war damals der neue LG 1350 der da in Gräfelfing der öffentlichkeit präsentiert wurde.

Demnächst 75 Jahr Jubiläum bei Schmidbauer in Gräfelfing am 15.Sep.2007

Hi Mann aus den Bergen,

war das auch der 1350er aus der OMW als ich dort am Tor zum ersten mal "zu unserem Kran musste????

Und gleich noch eine Frage - sieht man sich am 15. in MInga??


cu Harry
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
15.08.2007, 15:30 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

zur ersten Frage:nein,der Kran damals in der OMW war der LG 1400,Mann oh Mann ist auch schon mehr als 20 Jahre zurück.

zur zweiten Frage:jo freili siegt ma sich in Minga am 15. Bist leicht net schoh am 14. durt??
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung