Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Tadano FAUN-Krane » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11- [ 12 ]
250 — Direktlink
12.03.2018, 14:59 Uhr
Carsten

Avatar von Carsten

In der letzten Woche habe ich von einem US Kunden die Info bekommen, dass er noch in diesem Jahr einen ATF 600 übernehmen möchte.
--
Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CAD Zeichnungen Autokrane
FLEETfile
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
251 — Direktlink
12.03.2018, 17:58 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Das von Burkhardt angesprochene Kranmagazin ist die Ausgabe 118. Dort steht in einem Interview mit Rolf Sonntag, Geschäftsführer Tadano Faun GmbH, Zitat:
"Gemäß unserem Entwicklungsprozess nehmen wir Bestellungen grundsätzlich erst entgegen, wenn alle Tests erfolgreich durchgeführt sind und die Entwicklung abgeschlossen ist. Dies wird beim ATF 600G-8 noch ein paar Monate in Anspruch nehmen. Stand heute rechnen wir mit einer Auslieferung des Krans ab Herbst 2018" Zitat Ende
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
252 — Direktlink
12.03.2018, 18:24 Uhr
Hannes-Hu



Vor vielen Monaten hieß es mal, eine Kranfirma aus Tadano Fauns Nähe würde einen ATF 600G-8 für Feldtestes bekommen (wollen).
Einige Monate später (inzwischen auch schon wieder ein halbes Jahr her) hieß es dann, eine Firma in NRW würde diesen zum Testen bekommen.
Gehört habe ich davon seit einiger Zeit aber nichts mehr.
Eventuell weiß da Stephan etwas mehr dazu
--
Viele Grüße aus Bad Windsheim

Der Abbruch-Hannes

Das Copyright aller hier von mir gezeigten Bilder liegt bei mir!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
253 — Direktlink
12.03.2018, 18:40 Uhr
marcel.koenen



Hier ein bild von mir auf der Bauma 2016.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
254 — Direktlink
16.03.2018, 15:50 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Hannes-Hu postete
Vor vielen Monaten hieß es mal, eine Kranfirma aus Tadano Fauns Nähe würde einen ATF 600G-8 für Feldtestes bekommen (wollen).
Einige Monate später (inzwischen auch schon wieder ein halbes Jahr her) hieß es dann, eine Firma in NRW würde diesen zum Testen bekommen.
Gehört habe ich davon seit einiger Zeit aber nichts mehr.
Eventuell weiß da Stephan etwas mehr dazu

Ich hab keine Ahnung, was Du wann, wo und von wem zu hören bekommst. In „NRW“ soll nun erst einmal der hauseigene 500-Tonner gründlich renoviert werden - heißt es ...
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
255 — Direktlink
16.03.2018, 17:46 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Hannes-Hu postete
Vor vielen Monaten hieß es mal, eine Kranfirma aus Tadano Fauns Nähe würde einen ATF 600G-8 für Feldtestes bekommen (wollen).
Einige Monate später (inzwischen auch schon wieder ein halbes Jahr her) hieß es dann, eine Firma in NRW würde diesen zum Testen bekommen.
Gehört habe ich davon seit einiger Zeit aber nichts mehr.

Hast du schon mal mitbekommen das LWE, Demag oder Grove so vorgehen?
Noch viel krasseres Beispiel, unsere allseits gegenwärtige Automobilindustrie.

Ich nicht! Also warum sollte Faun-Tadano dies dann so machen???
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
256 — Direktlink
17.03.2018, 14:05 Uhr
R.Hicks

Avatar von R.Hicks

@Ralf
es gibt Testläufe (Feldversuche) mit Kunden, sowohl bei PKW als auch bei LKW Herstellern.
--
Das © der Bilder liegt bei Mir
Gruß aus dem Elbtal
R.Hickmann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
257 — Direktlink
17.03.2018, 15:14 Uhr
Hannes-Hu



Servus,

Deine Infos dahingehend sind anscheinend aktueller als meine, Stephan. Die Info, die ich hatte kam von der Mannschaft eines Großkranes aus diesem Hause, war also verlässlich.
Wenn das so ist, ist die ganze Kausal-Kette hinfällig.

Ralf, ich weiß nicht genau, wie das im Hause Tadano Faun gehandhabt wird.
Nach einigen Meldungen kann ich mir diese Vorgehensweise allerdings durchaus vorstellen.

Als bekanntestes, aktuelles Beispiel aus dem SLT-Bereich fällt mir der Arocs SLT ein, der in der Praxis getestet wurde.
Wie gesagt, wie das bei Faun ist, weiß ich nicht.

Aus der Sparte Bagger bei einem anderen Hersteller weiß ich, dass es da bei den ersten Kunden eines neuen vorgestellten Geräts bestimmte Vereinbarung gibt...
--
Viele Grüße aus Bad Windsheim

Der Abbruch-Hannes

Das Copyright aller hier von mir gezeigten Bilder liegt bei mir!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
258 — Direktlink
18.03.2018, 16:54 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Hannes-Hu postete
Servus,

Deine Infos dahingehend sind anscheinend aktueller als meine, Stephan. Die Info, die ich hatte kam von der Mannschaft eines Großkranes aus diesem Hause, war also verlässlich.
Wenn das so ist, ist die ganze Kausal-Kette hinfällig.

Ralf, ich weiß nicht genau, wie das im Hause Tadano Faun gehandhabt wird.
Nach einigen Meldungen kann ich mir diese Vorgehensweise allerdings durchaus vorstellen.

Als bekanntestes, aktuelles Beispiel aus dem SLT-Bereich fällt mir der Arocs SLT ein, der in der Praxis getestet wurde.
Wie gesagt, wie das bei Faun ist, weiß ich nicht.

Aus der Sparte Bagger bei einem anderen Hersteller weiß ich, dass es da bei den ersten Kunden eines neuen vorgestellten Geräts bestimmte Vereinbarung gibt...

Dann kannst du und R.Hicks mir auch bestimmt absolut schlüssig darlegen, wie so was versicherungstechnisch gehandhabt wird oder ???
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
259 — Direktlink
18.03.2018, 17:01 Uhr
ichbins25




Zitat:
Ralf Neumann postete

Zitat:
Hannes-Hu postete
Servus,

Deine Infos dahingehend sind anscheinend aktueller als meine, Stephan. Die Info, die ich hatte kam von der Mannschaft eines Großkranes aus diesem Hause, war also verlässlich.
Wenn das so ist, ist die ganze Kausal-Kette hinfällig.

Ralf, ich weiß nicht genau, wie das im Hause Tadano Faun gehandhabt wird.
Nach einigen Meldungen kann ich mir diese Vorgehensweise allerdings durchaus vorstellen.

Als bekanntestes, aktuelles Beispiel aus dem SLT-Bereich fällt mir der Arocs SLT ein, der in der Praxis getestet wurde.
Wie gesagt, wie das bei Faun ist, weiß ich nicht.

Aus der Sparte Bagger bei einem anderen Hersteller weiß ich, dass es da bei den ersten Kunden eines neuen vorgestellten Geräts bestimmte Vereinbarung gibt...

Dann kannst du und R.Hicks mir auch bestimmt absolut schlüssig darlegen, wie so was versicherungstechnisch gehandhabt wird oder ???

Ralf,MAN hatte auch einige Euro 6 Testfahrzeuge im Einsatz,unter anderem bei Goll(anschliessend meine ich Kübler),bei Schmidbauer (wovon es hier im Forum auch Bilder gibt),bei Gruber (anschliessend bei Bender). Alle Fahrzeuge waren auf MAN zugelassen.
--
Geht nicht gibts nicht,schwieriges erledigen wir sofort und Unmögliches gleich.

Schöne Grüsse vom Rhein
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
260 — Direktlink
18.03.2018, 17:41 Uhr
Hannes-Hu



Servus Ralf,

zu deiner Frage:


Zitat:
Ralf Neumann postete
Dann kannst du und R.Hicks mir auch bestimmt absolut schlüssig darlegen, wie so was versicherungstechnisch gehandhabt wird oder ???

kann ich nur meinen Post gründlich zu lesen empfehlen.



Zitat:
Hannes-Hu postete
(...)

Ralf, ich weiß nicht genau, wie das im Hause Tadano Faun gehandhabt wird.
(...)
Wie gesagt, wie das bei Faun ist, weiß ich nicht.

Aus der Sparte Bagger bei einem anderen Hersteller weiß ich, dass es da bei den ersten Kunden eines neuen vorgestellten Geräts bestimmte Vereinbarung gibt...

-> ich weiß es nicht!!
Und selbst wenn, würde es wahrscheinlich nicht in ein öffentliches Forum gehören.

Ich dachte mir, ich schreibe zu dem Sachverhalt, so viel, wie ich weiß, da es für einige User des Forums evtl. interessant ist.

Ich denke, es ist hier interessanter, mitzubekommen, dass es da anscheinend schon Interessenten für den Kran gab, als zu eroieren, wer den Diesel von Lauf nach NRW zahlt.....

Und wie gestern schon öfter gesagt, mehr weiß ich nicht!

Einen schönen Restsonntag noch!


Irgendwie erinnert mich das ganze hier an einen bestimmten User...............
--
Viele Grüße aus Bad Windsheim

Der Abbruch-Hannes

Das Copyright aller hier von mir gezeigten Bilder liegt bei mir!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
261 — Direktlink
19.03.2018, 18:22 Uhr
Graf Koks




Zitat:
Hannes-Hu postete
Servus Ralf,

zu deiner Frage:


Zitat:
Ralf Neumann postete
Dann kannst du und R.Hicks mir auch bestimmt absolut schlüssig darlegen, wie so was versicherungstechnisch gehandhabt wird oder ???

kann ich nur meinen Post gründlich zu lesen empfehlen.



Zitat:
Hannes-Hu postete
(...)

Ralf, ich weiß nicht genau, wie das im Hause Tadano Faun gehandhabt wird.
(...)
Wie gesagt, wie das bei Faun ist, weiß ich nicht.

Aus der Sparte Bagger bei einem anderen Hersteller weiß ich, dass es da bei den ersten Kunden eines neuen vorgestellten Geräts bestimmte Vereinbarung gibt...

-> ich weiß es nicht!!
Und selbst wenn, würde es wahrscheinlich nicht in ein öffentliches Forum gehören.

Ich dachte mir, ich schreibe zu dem Sachverhalt, so viel, wie ich weiß, da es für einige User des Forums evtl. interessant ist.

Ich denke, es ist hier interessanter, mitzubekommen, dass es da anscheinend schon Interessenten für den Kran gab, als zu eroieren, wer den Diesel von Lauf nach NRW zahlt.....

Und wie gestern schon öfter gesagt, mehr weiß ich nicht!

Einen schönen Restsonntag noch!


Irgendwie erinnert mich das ganze hier an einen bestimmten User...............

Eure Diskusion in allen Ehren, die wird aber niemals zu einem Ergebnis führen, die genauen Praktiken der Industrie in dieser Sache sind grob gesehen gängige Praxis, wie, wo, wer, was genau macht, wissen nun mal nur Insider.
Für mich jedenfalls ist es interessanter, sich die qualitativ sehr hochwertigen Produkte von Tadano zu verinnerlichen.
Das so ein Produkt wie der ATF 600 G8 so seine Zeit braucht um Reife zu bekommen dürfte normal sein.
Dieser neue, innovative Telemast wird auf dem Testfeld sicher nicht von Anfang an das gemacht haben, was man auf dem Computer konstruiert und erwartet hat, da wird letztendlich auch ein Feldversuch unter realen Bedingungen eine gute Möglichkeit sein, eventuelle Problemchen aufzuspüren.
Der ATF 600 wird bei einem fairen Kaufpreis sicher ein Erfolg werden und wenn die Technik hält was sie verspricht, wovon man ausgehen kann, dann werden die Mitbewerber sich Gedanken machen müssen, was sie zukünftig den Kunden in dieser Kranklasse gegenüber dem Tadano bieten wollen.
Ein 600 tonnen Kran auf 8 Achsen, komplett mit Ausleger verfahrbar und man braucht keine Abspannung, das ist meiner Meinung nach mal ein richtige "Hausnummer"...

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
262 — Direktlink
20.03.2018, 14:58 Uhr
Flo-Litronic

Avatar von Flo-Litronic

Wir erreichen das Bauforum24 Niveau mit den "ich hab recht, nein ich hab recht" Diskussionen
--
"Die 1:87 Teile werden bald bei ReFo-Tech zu finden sein."


Suche:

-Tips einen OHS O&K RH400 aufzuspüren, Preis egal!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
263 — Direktlink
20.03.2018, 21:09 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Feldtestgeräte sind gang und gäbe, allerdings kenn ich das nicht bei Kranen, was aber nichts heissen muss.

Feldtests führen fast alle Baumaschinen- und Fahrzeughersteller durch, dabei verbleiben die Feldtestgeräte im Eigentum der Hersteller, womit auch schon mal grundlegende versicherungstechnische Dinge geklärt sind. In einem Zusatzvertrag (Feldtest-Vertrag) werden weitere Details festgehalten, u.a. in der Regel auch eine Geheimhaltungserklärung über die Ergebnisse (wichtig für unsere Forumsteilnehmer! )

Feldtest werden mit vetrauenswürdigen und langjährigen Endkunden ("Partnern") durchgeführt und nicht mit irgendwelchen Hallodris.


Zitat:
Graf Koks postete Ein 600 tonnen Kran auf 8 Achsen, komplett mit Ausleger verfahrbar und man braucht keine Abspannung, das ist meiner Meinung nach mal ein richtige "Hausnummer"...

Genau so sehe ich das auch.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
264 — Direktlink
01.05.2018, 09:21 Uhr
Marbe



aktuelle Sichtung...ATF100-5





das Nümmerchen

--
--Gruß--Marco--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
265 — Direktlink
01.05.2018, 09:48 Uhr
BUZ



die fetten Reifen erinnern mich an den Krupp 140 GMT-AT

Marco, kannst Du zum Betreiber etwas sagen, oder vermuten?


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
266 — Direktlink
01.05.2018, 10:19 Uhr
Marbe




Zitat:
BUZ postete
Marco, kannst Du zum Betreiber etwas sagen, oder vermuten?

Leider nein....dabei hatte ich sogar auf dich gesetzt, dass du anhand der Nummer was dazu sagen kannst
--
--Gruß--Marco--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
267 — Direktlink
01.05.2018, 10:57 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Spengler Kran aus Homburg eventuell


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
268 — Direktlink
03.08.2018, 12:30 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Menzitowoc postete am 3.7.2018 im Schausteller-Mobilkrane-Thread
Hallo,

Siegfried bzw. Sascha Kaiser war mit der Wasserbahn „Rio Rapidos“ (Hersteller: Cedeal Rides (F) mit Typ Spinng Raft 8 m) beim Darmstädter Heinerfest 2018 zu Gast. Mit dabei natürlich wieder der wunderschöne Aufbaukran von Faun auf MAN-8x4-Chassis . Vom Aussehen würde ich zwar Faun HK50 Aufbaukran sagen, aber die Datenblätter im Faun-Archiv zeigen diesen Typ immer mit einem anderen Ausleger ohne diese „Tadano-Rolle“ am vorletzten Kasten. Bei der Google-Bildersuche bekommt man zum Typ HK50 aber vorwiegend solche vergleichbaren Krane angezeigt.





Beim Facebook-Auftritt vom Rio Rapidos gibt´s natürlich auch noch Kran- und Bahnbilder.

Übrigens: Könnte der Kran ein Ex-Geiger sein?

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit den Aufnahmen aller Schaustellerfahrzeuge und –krane in originaler Auflösung.

Hallo,

ausgehend von diesem Aufbaukran Faun HK50 als Schausteller-Mobilkran entspann sich eine kurze Diskussion zu den verschiedenen Varianten dieses Krantyps, die im Faun-Thread besser aufgehoben ist. Insbesondere hat Hans eine sehr detailierte Aufstellung zu den Varianten erstellt, die wir bestimmt demnächst mal bei einer Faun-HK-Bestimmung benötigen werden.


Zitat:
Hendrik postete am 3.7.2018 im Schausteller-Mobilkrane-Thread

Zitat:
Menzitowoc postete Vom Aussehen würde ich zwar Faun HK50 Aufbaukran sagen, aber die Datenblätter im Faun-Archiv zeigen diesen Typ immer mit einem anderen Ausleger ohne diese „Tadano-Rolle“ am vorletzten Kasten

Es ist definitiv ein HK50, aber es gab zwei verschiedene....die haben auch ganz unterschiedliche Auslegerprofile, und die Anzahl der Teles ist unterschiedlich (3 bzw. 4).

Meine Vermutung ist, dass der mit den 3 Teles und der Rolle aus Japan kommt (original TADANO), und der mit den 4 Schieblingen von FAUN aus Lauf, aber sicher bin ich mir natürlich nicht.

Die Rolle dient dazu, den letzten Tele per Seilzug auszuziehen, im Gegensatz zur Vollhydraulik.

gruss hendrik


Zitat:
BUZ postete am 3.7.2018 im Schausteller-Mobilkrane-Thread
alles deutsche Wertarbeit!!

Ich möchte an die HK 50 von Röckelein und Dennert auf MAN FX 32.422 erinnern, alle OW baugleich wie der Kaiser, alle aus Mitte der 90er

Etwa 10 Jahre später kam der neue HK 50 mit glattem und eckigem Auslegerprofil, gefolgt vom dritten HK 50 bzw. HK 50L mit rundlichem Auslegerprofil

Also drei verschiedene HK 50, alle aus dem fränkischen Lauf!

Hans kann bestimmt mehr dazu sagen

Gruß
BUZ


Zitat:
hans postete am 3.7.2018 im Schausteller-Mobilkrane-Thread
Es gab tatsachlich drei verschiedene Baumuster des HK 50 und noch zwei vom HK 50L:
1995
HK 50 1e Baumuster
Traglast : 50 ton x 3 Meter
Auslegerlänge : 32,2 Meter, ein Grundkörper und drei Teleskopteilen; alle unter Teillast telekopierbar
Klappspitze : 9,0 - 16 Meter Gitterkonstruktion, ausziehbares Kastenteil, abwinkelbar
Abstützbreite : 6,28 Meter
Oberwagenmotor : 4 zyl. Mercedes Dieselmotor 113 PS.
Gesamtgewicht : abhängig von unterwagen Fahrgestell
Merkmale : ein wipp Zylinder, “Tadano“ eckige Ausleger, H-Abstützung.

Der HK 50 wurde für den Aufbau auf einem 4-achs-Fahrgestell konzipiert. Bei der Vorstellung wurden gleich beiden Varianten mit 1+3 und 2+2 Achsen präsentiert. Dabei war die 1+3 Version gedacht für 6x6 Serienfahrgestelle und versehen mit einem Dautel Nachlauf-Lenkachse.
Produktionsende : 1999

Der Ausleger war nach japanische Ideen gebaut, die Tadano typische eckige Form, relativ kurz aber steif.


2000
HK 50 Baumuster 2
Traglast : 50 ton x 3 Meter
Auslegerlänge : 32,3 Meter, ein Grundkörper und 3 Teleskopteilen; alle unter Teillast telekopierbar
Klappspitze : 9 / 16 meter Gitterkonstruktion, ausziehbares Kastenteil, abwinkelbar
Abstützbreite : 6,28 Meter
Oberwagenmotor : 4 zyl. Mercedes Dieselmotor 122 PS
Gesamtgewicht : abhangig von Unterwagenfahrgestell
Total Gegengewicht : 9,9 ton
Merkmale : ein wipp Zylinder, Ausleger mit Faun-profil, H-Abstützung.
Produktionsende : 2005

Der HK 50 wurde für den Aufbau auf einem 4-achs-Fahrgestell konzipiert. Bei der Vorstellung wurden gleich beiden Varianten mit 1+3 und 2+2 Achsen präsentiert. Dabei war die 1+3 Version gedacht für 6x6 Serienfahrgestelle und versehen mit einem Dautel Nachlauf-Lenkachse.


2000
HK 50L Baumuster 1
Traglast : 50 ton x 3 Meter
Auslegerlänge : 40,2 Meter, ein Grundkörper und 4 Teleskopteilen; alle unter Teillast telekopierbar
Klappspitze : 9 / 16 meter Gitterkonstruktion, ausziehbares Kastenteil, abwinkelbar
Abstützbreite : 6,28 Meter
Oberwagenmotor : 4 zyl. Mercedes Dieselmotor 122 PS
Gesamtgewicht : abhangig von Unterwagen-Fahrgestell
Total Gegengewicht : 10,2 ton, davon 9,9 ton innerhalb das zugelassenen Gesamtgewicht mit zu fuhren.
Merkmale : ein Wippzylinder, Ausleger mit Faun-Profil, H-Abstützung.
Produktionsende : 2005

Der HK 50 wurde für den Aufbau auf einem 4-achs-Fahrgestell konzipiert. Bei der Vorstellung wurden gleich beiden Varianten mit 1+3 und 2+2 Achsen präsentiert. Dabei war die 1+3 Version gedacht für 6x6 Serienfahrgestelle und versehen mit einem Dautel Nachlauf-Lenkachse.


2005
HK 50 Baumuster 3
Traglast : 50 ton x 3 Meter
Auslegerlänge : 32,7 Meter, ein Grundkörper und 3 Teleskopteilen; alle unter Teillast telekopierbar
Klappspitze : 9 / 16 meter Gitterkonstruktion, ausziehbares Kastenteil, abwinkelbar
Abstützbreite : 6,28 Meter
Oberwagenmotor : 4 zyl. Mercedes Dieselmotor 122 PS
Gesamtgewicht : abhangig von Unterwagenfahrgestell
Total Gegengewicht : 8,8 ton
Merkmale : ein Wippzylinder, Ausleger mit Faun-Profil, Klapp-Abstützung vorne.
Produktionsende : 2006

Der HK 50 Baumuster 3 wurde für den Aufbau auf einem 4-Achs-Fahrgestell konzipiert. Diese Version war nur noch für Fahrgestellen mit 2+2 Achsanordnung gedacht. Ab diese Serie gab es eine neue Variante mit Zwischenrahmen mit Klapp-Abstützungen vorne.


HK 50L Baumuster 2
Traglast : 50 ton x 3 Meter
Auslegerlänge : 40,2 Meter, ein Grundkörper und 4 Teleskopteilen; alle unter Teillast telekopierbar
Klappspitze : 9 / 16 meter Gitterkonstruktion, ausziehbares Kastenteil, abwinkelbar
Abstützbreite : 6,28 Meter
Oberwagenmotor : 4 zyl. Mercedes Dieselmotor 122 PS
Gesamtgewicht : abhangig von Unterwagen-Fahrgestell
Total Gegengewicht : 8,4 ton.
Merkmale : ein Wippzylinder, Ausleger mit Faun-Profil, Klapp-Abstützung vorne.
Produktionsende : 2006

Der HK 50L Baumuster 2 wurde für den Aufbau auf einem 4-Achs-Fahrgestell konzipiert. Diese Version war nur noch für Fahrgestellen mit 2+2 Achsanordnung gedacht. Ab diese Serie gab es ein neue Variante mit Zwischenrahmen und Klapp-Abstützungen vorne.

Ab Ende 2006 gab es dann nur noch die Version mit dem 40,2 m Ausleger und der Kran wurde in HK 50 umbenannt.

Gruss,
Hans

@Hans: Ganz herzlichen Dank für diese sehr ausführliche Darstellung zu den verschiedenen Varianten des Faun HK50 Aufbaukrans und den Erkennungsmerkmalen zur eindeutigen Unterscheidung.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
269 — Direktlink
03.08.2018, 12:32 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

bei meinem diesjährigen Büsum-Urlaub habe ich den Tadano-Faun HK60 Aufbaukran auf Mercedes Actros 4141 Chassis (8 x 4) von DT Energiesysteme mal wieder gesehen – siehe auch mein Vorjahresposting zu diesem Kran. Ende Juli 2018 wurden am Dreessen-Bauprojekt in der Moltkestrasse Betonfertigteile abgeladen und im Rohbau eingesetzt.


Im Hintergrund der normale Baustellenkran – ein Liebherr 53K.




Unterwagendetails mit Abstützung.






Ein paar Auslegerdetails und insbesonder zur angeklappten und ausziehbaren Verlängerung.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album den Bildern der Auto- und Aufbaukrane in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 03.08.2018 um 12:33 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
270 — Direktlink
03.08.2018, 13:59 Uhr
BUZ



Christoph,

hast Du irgendwo die alte Flottennummer von Mammoet erkennen können?

Nach Typenschild oder Fahrgestellnummer frage ich gar erst


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
271 — Direktlink
03.08.2018, 14:45 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Sorry BUZ, leider nichts für Dich dabei. Wenn man es nicht an irgendwelchen Kratzern oder Dellen erkennen kann, muß ich Dich auf meinen eventuellen nächsten Urlaub dort vertrösten. Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
272 — Direktlink
07.11.2018, 17:39 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hier mal wieder ein Faun HK, es dürfte sich wohl um einen HK 40 handeln.

Auf IVECO:








Dieser Post wurde am 07.11.2018 um 17:40 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
273 — Direktlink
07.11.2018, 19:50 Uhr
BUZ



sieht verdammt nach ex Jordt aus


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
274 — Direktlink
08.04.2019, 18:59 Uhr
Wee Heavy



Hallo meine Kranfreunde

heute eine weitere Ankündigung

https://www.tadanofaun.de/de/produkte/all-terrain-krane-versionen/euromot-4/atf-120-5-1-em-5.html

Die Vergleiche mit Demag Cranes können jetzt ernsthaft beginnen

Schöne Grüße

Wee Heavy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] -11- [ 12 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung