Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Sechsspuriger Ausbau der A3 im Spessart (BAB3) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 70 ] [ 71 ] [ 72 ] -73- [ 74 ] [ 75 ]
1800 — Direktlink
01.04.2019, 12:44 Uhr
A3 WUE-FFRA Taeglich




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Endlich mal wieder ein Mini-Textupdate:


- An der Talbrücke Heidingsfeld scheint das Überbausegment über der Bahnlinie verschwunden zu sein. Vom vorletzten Überbausegment ist inzwischen die Betonfahrbahn weitgehend entfernt. Auf der Heuchelhofstraße stehen Hinweisschilder, dass die Straße von 07.04., 3:00 Uhr bis 08.04. 3:00 Uhr gesperrt sei. Sollte das schon der Abbruch des letzten Überbausegmentes sein?


Die letzte Vorbereitung:

"Im Zuge des anstehenden Rückbaus des Brückenfeldes über der Heuchelhofstraße
wird, in Abstimmung mit der Stadt Würzburg und der Würzburger
Straßenbahn GmbH (WSB), die Heuchelhofstraße am 24. März 2019 und
am 7. April 2019, von 3 Uhr bis jeweils 3 Uhr des Folgetages sowie in den
Osterferien, vom 13. bis 28. April, für den gesamten Kfz-Verkehr gesperrt.
An den beiden Sonntagen am 24. März und am 7. April ermöglichen Sicherheitsposten
die Benutzung des Fuß- und Radweges sowie eine Durchfahrt
für Rettungskräfte im Bereich der Baustelle."

http://www.abdnb.bayern.de/imperia/md/content/stbv/abdnb/autobahndirektion/aktuelles/2019_03_13_w_15_19neu.pdf

mfg
RK
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1801 — Direktlink
01.04.2019, 18:12 Uhr
masterofdisaster15



Hier ein paar Bilder zum "Mini-Textupdate":






Denke auch das über der Bahnlinie alles weg ist:


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1802 — Direktlink
01.04.2019, 18:49 Uhr
BenFranklinIII



So wie das aussieht ist das Ganze dann 2020 fertig.
Das freut doch.
Vielen dank für die Bilder.

Dann werden hoffentlich die Unfall und Staumeldungen von da oben der Vergangenheit angehören.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1803 — Direktlink
05.04.2019, 20:48 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Textupdate von heute:

- Die LR1600/2 an der Talbrücke Heidingsfeld ist weg. (Oder zumindest so weit zerlegt, dass sie von der neuen Brücke aus nicht mehr sichtbar ist.)

- Im Bauabschnitt bei Rohrbrunn ist im Bereich zwischen dem westlichen Baufeld-Ende und der "tiefen" Unterführung der Frostschutz anscheinen (fast?) komplett eingebaut.

- Der Liebherr R964C von Strabag, der die ganze Zeit noch im Bereich des Monobogens herumstand, wurde inzwischen auf die A3-Fahrbahn an der Rohrbuchbrücke umgeparkt, Löffel und Löffelstiel sind schon demontiert. Wahrscheinlich wird er in Kürze abgeholt.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1804 — Direktlink
06.04.2019, 11:15 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Und hier noch ein paar Bilder von letztem Sonntag:










.
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 06.04.2019 um 11:16 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1805 — Direktlink
06.04.2019, 11:16 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek








Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1806 — Direktlink
07.04.2019, 20:19 Uhr
BenFranklinIII



Das Nadelöhr wird dann die Brücke bei Würzburg werden.

Der Tunnel kann auch innen noch dieses Jahr fertig gemacht werden aber die Brücke schaffen sie meiner Einschätzung nach nicht.

Der Rest wird aber wohl fertig.

Vielen Dank für die Bilder.

MfG

BB
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1807 — Direktlink
07.04.2019, 21:35 Uhr
AdiSchaffler



Die Autobahndirektion spricht offiziell von "Herbst 2021 - Verkehrsbereite Fertigstellung der Gesamtstrecke". Da ist noch lange hin.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1808 — Direktlink
07.04.2019, 21:56 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Die Autobahndirektion Nordbayern hat übrigens auch wieder neue Bilder vom März: von der Rohrbuchbrücke und vom Pfeilerschubsen in Heidingsfeld.
Ich frage mich, für was der "Bunker" an der Rohrbuchbrücke gut sein soll...


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1809 — Direktlink
07.04.2019, 22:45 Uhr
AdiSchaffler



Das neue Hotel "Adlon" für die aus der alten Rohrbuchbrücke vertriebenen Fledermäuse?
Dieser Post wurde am 07.04.2019 um 22:47 Uhr von AdiSchaffler editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1810 — Direktlink
08.04.2019, 19:52 Uhr
BenFranklinIII



Ende 2021. Womit wollen die denn noch so lange spielen. Der Stahlüberbau wird ja wohl dieses Jahr noch fertig werden. Genauso wie der Tunnel im Rohbau. Da können Sie dann über Winter den Innenausbau machen und kommendes Jahr die Brücke fertigstellen.

Dann ist das ende 2020 fertig. Wo die da das ganze Jahr noch verspielen wollen ist mir nicht ganz klar.

Das du Rohrbuchbrücke diesen Sommer in Betrieb geht und die tiefe Unterführung verfüllt und freigegeben wird sollte ja selbstverständlich sein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1811 — Direktlink
08.04.2019, 20:17 Uhr
AdiSchaffler



Da gebe ich dir recht. Mir ist auch nicht klar, warum das solange dauern soll.

Aber vielleicht zählt die ABD zur "Fertigstellung der Gesamtstrecke" auch das Abtragen der riesigen Abraumhalden an der Mainbrücke Randersacker, das Verfüllen um den Tunnel herum und sonstige Nebenarbeiten. Ob das allerdings nochmals ein Jahr dauert, weiß ich nicht.

Vielleicht geht's ja doch schneller.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1812 — Direktlink
09.04.2019, 18:29 Uhr
joppi



Die LR 1600/2 wird gerade am südl. Wiederlager zum ausheben des letzten Brückenteils aufgebaut.
--
Viele Grüsse aus Franken
Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1813 — Direktlink
09.04.2019, 19:08 Uhr
BenFranklinIII



Wir werden sehen, wann da alles fertig ist. Mit der "kleinen" Baustelle bei Würzburg kann man als ab und zu Nutzer dieser Route ja leben.

Da kann man den Stau im Fall des Falles auch umfahren, wenn alles total dicht sein sollte.

Aber oben im Spessart ist es schon echt schwer drum herum zu kommen. Daher kann ich es nicht erwarten das die da oben fertig werden. Aber den Bildern der Brücke nach zu urteilen sind die da diesen Sommer fertig.

MfG

BB
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1814 — Direktlink
14.04.2019, 21:22 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Textupdate:

- Zwischen der "tiefen" Unterführung und dem westlichen Baufeld-Ende ist der Frostschutz jetzt soweit fertig, aktuell werden die Leitdrähte für die Deckenfertiger eingerichtet.

- An der "tiefen" Unterführung ist der letzte Abschnitt der Decke anscheinend fertig betoniert, aber noch eingeschalt.

- Am zukünftigen PWC Kohlsberg Süd läuft der Einbau von Frostschutz, Setzen von Randsteinen etc.

- Zwischen PWC Kohlsberg und östlichem Baufeld-Ende läuft etwas Erdbau. (Bodenverbesserung, Einbauen von Leitungen, etc.)

- An der Talbrücke Heidingsfeld ist die LR1600/2 doch nicht weg, sondern wurde nur umgesetzt und steht jetzt auf dem östlichen Widerlager der alten Brücke.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1815 — Direktlink
14.04.2019, 22:30 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Sebastian,

danke wieder für die letzten Updates.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1816 — Direktlink
15.04.2019, 21:41 Uhr
torquemaster



Hallo,

mal ein Paar Bilder (leider dank untergehender Sonne im Gegenlicht), gerade mal 2 1/2 Stunden alt

Heute wurde offensichtlich damit begonnen, das letzte verbliebene Stück der alten Fahrbahn Richtung Nürnberg stückchenweise zu demontieren.

Zum Einstieg eine Panoramaaufnahme der gesamten Szenerie (es ist breiter als 800px, ich hoffe, das ist trotzdem noch in Ordnung [ansonsten halt löschen]).
Das offensichtlich 2. Teil ist angeschlagen und wartet darauf, von den beiden Max-Wild Liebherren endgültig pulverisiert zu werden:


Die beiden geben den herausgetrennten Teilen den Rest:


Inzwischen wurde der Hauptausleger steiler gezogen und somit konnte der Schwebeballast abgestellt werden:


Nun kann Richtung Ablageplatz geschwenkt werden:


Es wird bereits erwartet:
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1817 — Direktlink
15.04.2019, 21:45 Uhr
torquemaster



Um ihr zerstörerisches Werk zu vollbringen, steht den beiden Baggern eine mittlere Auswahl antsprechender Anbaugeräte zur Verfügung:


Kaum ist das Teil von der LR1600 gelöst, machen sich die Maschinen ans Werk:


Mittlerweile schwenkt der Kran zurück:



Das war es erst einmal

Sebastian

Dieser Post wurde am 15.04.2019 um 21:46 Uhr von torquemaster editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1818 — Direktlink
15.04.2019, 22:40 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Sebastian,

danke fürs Einstellen.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1819 — Direktlink
19.04.2019, 17:57 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Das ging schneller als gedacht - das Überbausegment ist schon komplett weg. Heute Mittag war die LR damit beschäftigt, die beiden Beton-Hilfspfeiler zurück zu bauen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1820 — Direktlink
23.04.2019, 10:52 Uhr
A3 WUE-FFRA Taeglich



Heute früh haben die "Asphaltiertruppe" angefangen ihre Werk zu errrichten zwischen der "tiefen" Unterführung und dem westlichen Baufeld-Ende.

Tschüs,
RK
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1821 — Direktlink
23.04.2019, 16:18 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Danke fürs Update. Allerdings glaube ich nicht an eine vorzeitige Freigabe dieses Teilabschnittes - ich habe dort nirgends eine Vorbereitung für eine Überleitung über den Mittelstreifen gesehen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1822 — Direktlink
24.04.2019, 11:19 Uhr
A3 WUE-FFRA Taeglich




Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Danke fürs Update. Allerdings glaube ich nicht an eine vorzeitige Freigabe dieses Teilabschnittes - ich habe dort nirgends eine Vorbereitung für eine Überleitung über den Mittelstreifen gesehen.


Tschüs,

Sebastian

Nein, glaube ich auch nicht. Aber wenn der "tiefen" Unterführung fertiggestellt ist, kann alles auf der RFB Frankfurt bleiben.


Tschüss,
RK
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1823 — Direktlink
27.04.2019, 20:12 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Stand gestern...
- ...ist die LR1600/2 in Heidingsfeld am Widerlager abgebaut und Max Wild hat mit dem Abriss des Widerlagers begonnen. (Ob die LR jetzt ganz weg ist oder noch einmal im "Tal" aufgebaut wird, um das vorletzte Überbausegment, das immer noch auf den Hilfsstützen liegt, zu zerlegen, weiß ich nicht.)
- ...scheint im von "A3 WUE-FFRA Taeglich" angesprochenen Abschnitt die Tragschicht ganz und die Binderschicht zur Hälfte fertig zu sein.
- ...ist an der Rohrbuchbrücke die Schalung für das vorletzte Überbausegment in Arbeit.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1824 — Direktlink
27.04.2019, 20:58 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hier ein paar Beweisfotos vom 14.04.2019. Rohrbuchbrücke:







.
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 27.04.2019 um 21:01 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 70 ] [ 71 ] [ 72 ] -73- [ 74 ] [ 75 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung