Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Liebherr LG 1550 / LGD 1550 / LTM 1800 (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
09.11.2009, 18:59 Uhr
Vorech



Aus Tschechien 2002.
JV



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
09.11.2009, 23:34 Uhr
Gast:LotharK
Gäste



Zitat:
Stephan postete
Genau dieser Teleausleger, zumindest der Beschriftung nach, lag um 2003 in der Tat beim LWE auf dem Platz - direkt neben dem von PHILLIPS, NOLTE und noch einem dritten roten. Das war, glaube ich, einer von BULLER...


Gruß vom Rhein
Stephan

Was wurde dann mit denen gemacht weiterverkauft oder eingeschmolzen?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
10.11.2009, 08:24 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Eingeschmolzen sicher nicht. Es gab, und gibt sicher noch ein Eckchen auf dem Werksgelände, auf dem man allerlei interessante Teile und Konstruktionen lagert, bis sich eine neue Verwendung dafür ergibt. Ob da heute noch irgendwo ein ganzer LTM 1800-Ausleger zu finden ist, wage ich aber mal vorsichtig zu bezweifeln. Da würde ich aber auch eher Leute Fragen, die sich mit dieser Materie entschieden besser auskennen. Vielleicht kommt aus dieser Ecke ja auch noch eine präzisere Antwort...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
06.02.2010, 22:37 Uhr
Joey



Hilfe gesucht!!!!
ich suche ein gebrauchsanleitung von einem LTM 1800 baujahr 1990

bitte schicke ein e-mail nach joeydebest@orange.nl oder schicke ein privat nachricht.

Vielen Dank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
06.02.2010, 22:40 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE


Zitat:
Joey postete
Hilfe gesucht!!!!
ich suche ein gebrauchsanleitung von einem LTM 1800 baujahr 1990

bitte schicke ein e-mail nach joeydebest@orange.nl oder schicke ein privat nachricht.

Vielen Dank

Einmal reicht doch oder?!?
--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
26.10.2010, 22:08 Uhr
Headroom



Hi,

ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich hier mit meinen Fotos richtig bin, aber soweit ich das nachgelesen hab, gibts diesen Kran bei Schmiedbauer nicht mehr, deshalb stell ich die Bilder hier ein.

Bei den Bildern handelt es sich um einen Einsatz von Oliver Thum mit dem LTM 1800 von Schmidtbauer in einem Zementwerk in Bayern (Rohrdorf). Leider konnte ich das Datum dieses Einsatzes nicht mehr ermitteln.












Den Rest der Fotos findet ihr hier.

Schöne Grüße

Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
26.10.2010, 22:35 Uhr
schmitti

Avatar von schmitti


Zitat:
Headroom postete
Hi,

ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich hier mit meinen Fotos richtig bin, aber soweit ich das nachgelesen hab, gibts diesen Kran bei Schmiedbauer nicht mehr, deshalb stell ich die Bilder hier ein.

Bei den Bildern handelt es sich um einen Einsatz von Oliver Thum mit dem LTM 1800 von Schmidtbauer in einem Zementwerk in Bayern (Rohrdorf). Leider konnte ich das Datum dieses Einsatzes nicht mehr ermitteln.

Hi,
tolle Bilder.

Was wurde auf dem Tieflader auf dem letzten Bild verladen?

Danke.
Gruß schmitti


--
© schmitti

Dieser Post wurde am 26.10.2010 um 22:38 Uhr von schmitti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
26.10.2010, 22:47 Uhr
Harry K.



Hi Markus,

der Einsatz muss bestimmt 25 Jahre alt sein......da ist ja der "Mann aus den Bergen" noch jung........*ganztiefduckt*

Gruß aus dem Süden

Harry
--
Gruß aus dem Süden

Harry
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
27.10.2010, 08:49 Uhr
Headroom



Hi schmitti,


Zitat:
schmitti postete
tolle Bilder.

Danke.


Zitat:
Was wurde auf dem Tieflader auf dem letzten Bild verladen?

Das weiss ich leider nicht. Ich bin auf die Baustelle gekommen, da war der Kran schon aufgebaut und war da nur ca. einen Vormittag. Vieleicht weiss Oliver mehr.


Zitat:
Harry K. postete
der Einsatz muss bestimmt 25 Jahre alt sein......da ist ja der "Mann aus den Bergen" noch jung........*ganztiefduckt*

Das ist bestimmt 10-15 Jahre her, soviel weiss ich noch, aber wann das genau war, hab ich mir leider nicht notiert und auch die Abzüge hatten kein Datum.

Gruß

Markus

Edit: Formatierung

Dieser Post wurde am 27.10.2010 um 08:50 Uhr von Headroom editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
27.10.2010, 09:33 Uhr
percheron

Avatar von percheron


Zitat:
schmitti postete
Was wurde auf dem Tieflader auf dem letzten Bild verladen?

Wenn ich mir den Tieflader so ansehe, könnte es sein, daß damit das Grundteil der Wippe verfahren wird.
Der Bock über den letzten beiden Achsen könnte das Auflager dafür sein.
Oder auf der Ladefläche die Balastgrundplatte, eventuell mit ein oder zwei Balaststeinen, die vier Holzlatten lassen darauf schließen, und darüber ein Gitterteil.

Die Überlegungen eines Laien.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
27.10.2010, 21:40 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Hallo Leute,
ja der Einsatz liegt schon einige Tage zurück,15 Jahre könnten hinkommen.Da hatte der Kran ja noch die alte Nummertafel.
Achim hat den Nagel zimmlich genau auf den Kopf getroffen.
Auf dem 4-Achs Semi wurden 2 stk. 12to Ballastklötze und die Grundplatte transportiert obendrauf kamen bei Bedarf 2 stk. 14 mt Wippenteile.( NA u. NI )
Der Wipplenker wurde auf dem Kögel 3-Achs Semi transportiert den man auf dem Foto rechts noch ein bisschen sieht.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
28.10.2010, 22:41 Uhr
schmitti

Avatar von schmitti


Zitat:
Oliver Thum postete
Hallo Leute,
ja der Einsatz liegt schon einige Tage zurück,15 Jahre könnten hinkommen.Da hatte der Kran ja noch die alte Nummertafel.
Achim hat den Nagel zimmlich genau auf den Kopf getroffen.
Auf dem 4-Achs Semi wurden 2 stk. 12to Ballastklötze und die Grundplatte transportiert obendrauf kamen bei Bedarf 2 stk. 14 mt Wippenteile.( NA u. NI )
Der Wipplenker wurde auf dem Kögel 3-Achs Semi transportiert den man auf dem Foto rechts noch ein bisschen sieht.

Hallo @all,
danke für die Antworten.

Gruß schmitti
--
© schmitti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
28.04.2011, 10:25 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

in Konstantin´s und Olivers neuem Buch über die Liebherr Kranserie LG / LTM / LTR 1550 / 1800 wird im ersten Kapitel über die Entwicklung der Technik davon gesprochen, dass man zur Leistungsübertragung zum Teleskopausleger eine sog. "hydraulische Welle" verwendet.

Es wird dort erklärt, dass zunächst mit einer Hydraulikpumpe auf dem Oberwagen über Schläuche ein Hydraulikmotor im Teleskopauslegerfuß angetrieben wird, der wiederum eine Pumpe für die Telskopierhydraulik antreibt.

Warum dieser Aufwand der mehrfachen Leistungswandlung?
Es hätte doch eigentlich genügt, den Speichertank für das Hydrauliköl am Auslegerfuß zu haben und von dort das Öl zur Pumpe auf dem Oberwagen zu saugen und dann in die Teleskopierzylinder zu drücken.

Wer kann mir die Funktionsweise etwas ausführlicher erklären als im Buch?

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
29.04.2011, 22:08 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Hallo Christoph,
bei deiner Version die du andenkst hätte man Armdicke Hydraulikleitungen vom Tank am Auslegerfuß zur Oberwagenpumpe und dann wieder zurück zu den Teleskopierpressen legen müssen.
In wirklichkeit ist es so das nur links und rechts am Oberwagen je ein Hydraulikschlauch für den Antrieb der Hydraulikmotoren angeschlossen wird.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
29.04.2011, 22:59 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle


Zitat:
Headroom postete
Hi,

ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich hier mit meinen Fotos richtig bin, aber soweit ich das nachgelesen hab, gibts diesen Kran bei Schmiedbauer nicht mehr, deshalb stell ich die Bilder hier ein.

...

Schöne Grüße

Markus

Hallo,
ich hab das nicht wirklich mitgekriegt. War der 1800 nicht noch bei der Entladung der Pressenteile an der Mosel beteiligt? Wo kam der hin?
Ich habe auch das Forum durchsucht, bin aber nicht fündig geworden.

Gruss

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
29.04.2011, 23:07 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Champagnierle postete
Wo kam der hin?

Nach Venezuela.
Im April 2006 stand er bei Mammoet in Schiedam auf dem Gelände zur Verladung.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
01.05.2011, 21:32 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle


Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Champagnierle postete
Wo kam der hin?

Nach Venezuela.
Im April 2006 stand er bei Mammoet in Schiedam auf dem Gelände zur Verladung.
Tschüs,
Sebastian

Hi Sebastian,
danke für die Antwort. Ich hatte den LTM1800 mit dem LGD 1550 von Fricke-Schmidbauer verwechselt...
Grüsse

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
04.05.2011, 23:59 Uhr
schmitti

Avatar von schmitti


Zitat:
Headroom postete
Hi,

ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich hier mit meinen Fotos richtig bin, aber soweit ich das nachgelesen hab, gibts diesen Kran bei Schmiedbauer nicht mehr, deshalb stell ich die Bilder hier ein.

Bei den Bildern handelt es sich um einen Einsatz von Oliver Thum mit dem LTM 1800 von Schmidtbauer in einem Zementwerk in Bayern (Rohrdorf). Leider konnte ich das Datum dieses Einsatzes nicht mehr ermitteln.

/Image0021_1_large.html"][/url]

Den Rest der Fotos findet ihr hier.

Schöne Grüße

Markus

Hallo,
suche Foto von dem Begleittieflader der den Wipplenker transportiert. Er wurde auf dem Kögel 3-Achs Semi transportiert den man auf dem Foto rechts noch ein bisschen sieht.

Danke.

Gruß schmitti
--
© schmitti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
19.09.2011, 15:07 Uhr
Filly



Hallo.

Nach benutzen der Suchfunktion und keinem positiven Ergebnis zum
Lg 1550 und da der 1550 bei Liebherr nicht mehr geführt wird, mach
mal einen extra Thread für das Gerät auf.
Dachte mir ob man evtl. eine Liste der gebauten 1550er mit ;wenn möglich;
mit deren Werdegänge , zusammenbekommt.

Zur Zeit in Deutschland dürften noch Aktiv sein:

1x Buller
1x Thömen
1x Maxikraft
1x Wiesbauer
1x Fricke Schmidbauer
2x Nolte

desweiteren gabs mindestens in D

2x Grohmann
einen weiteren Thömen (Unfall)
1x Kronschnabel-Franke
noch ein Nolte

Nachbarländer (Ob noch im Aktiven Einsatz ist mir nicht mit Sicherheit bekannt)

1x Prangl
1x Felbermayr
mindestens 1x Sarens

ausserdem hab ich noch einen Link:

http://www.boramtech.com/cgi-bin/menucgi?sid=12262&sp=0&lnr=101326&art=3

Wer kann zu dem 1550er was sagen ?

Bitte um Ergänzung, Berichtigung und Verfolständigung.

Danke schon mal.

P.S. Sollte doch ein Thread über den 1550er schon Bestehen oder die
Rubrik falsch sein bitte verschieben.

Danke

Grüsse von der Ostalb Klaus
--
Filly

Dieser Post wurde am 19.09.2011 um 15:08 Uhr von Filly editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
19.09.2011, 15:43 Uhr
torquemaster



Hallo,
nix für Ungut, aber deine Mühen hättest du dir eigentlich sogar sparen können:

Hier steht wirklich alles drin, was du wissen willst

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
19.09.2011, 19:36 Uhr
Filly




Zitat:
torquemaster postete
Hallo,
nix für Ungut, aber deine Mühen hättest du dir eigentlich sogar sparen können:

Hier steht wirklich alles drin, was du wissen willst

Sebastian

Hallo.

Hmmm.. ich weiss zwar das es das Buch gibt, habe es selbst aber nicht.
Wenn da wirklich alles drinsteht was es zu den gebauten 1550ern zu
sagen gibt, kann man den Thread auch wieder löschen.
Bei Gelegenheit werde ich mir das Buch dann auch mal reinziehen.

Grüsse Klaus
--
Filly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
19.09.2011, 19:38 Uhr
BUZ



bei Gelegenheit?
Klaus, das Buch ist ein Muß! Genau wie die Gottwald-Schmöcker!!



BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
19.09.2011, 21:58 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Na ja,

die Suchfunktion bringt unter LG(D)1550 alleine 14 Thread´s in der Vorbildabteilung raus.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
19.09.2011, 23:02 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Filly postete
...

Hmmm.. ich weiss zwar das es das Buch gibt, habe es selbst aber nicht.
Wenn da wirklich alles drinsteht was es zu den gebauten 1550ern zu
sagen gibt, kann man den Thread auch wieder löschen.
Bei Gelegenheit werde ich mir das Buch dann auch mal reinziehen.

Grüsse Klaus

Also Klaus das ist nicht Dein ernst, oder?

Wenn man sich auch nur annähernd für Liebherrkrane interessiert, ist das Buch Pflicht.

Der Inhalt wird in der Schwerlastfan Prüfung abgefragt!





.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir auf FB nicht gefunden? Schau mal hier oder auf der Homepage, da gibts alles, immer...

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
20.09.2011, 20:22 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
Burkhardt postete

Zitat:
Filly postete
...

Hmmm.. ich weiss zwar das es das Buch gibt, habe es selbst aber nicht.
Wenn da wirklich alles drinsteht was es zu den gebauten 1550ern zu
sagen gibt, kann man den Thread auch wieder löschen.
Bei Gelegenheit werde ich mir das Buch dann auch mal reinziehen.

Grüsse Klaus

Also Klaus das ist nicht Dein ernst, oder?

Wenn man sich auch nur annähernd für Liebherrkrane interessiert, ist das Buch Pflicht.

Der Inhalt wird in der Schwerlastfan Prüfung abgefragt!






.

.............und ich bin der Prüfkommissar.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~

Dieser Post wurde am 20.09.2011 um 20:23 Uhr von Oliver Thum editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung