Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Gottwald (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 83 ] [ 84 ] [ 85 ] -86-
2125 — Direktlink
15.05.2021, 20:08 Uhr
Daniel Fischer



...und besonders freue ich mich, dass mal ein Mädel hier auftaucht.

Die Kranbranche und der Modellbau sind zwei Bereiche, wo wir seitens der Weiblichkeit oft nur Kopfschütteln ernten.

Ich freue mich schon auf weitere Fotos und interessante Geschichten :-)
--
Viele Grüße aus Dresden

Daniel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2126 — Direktlink
15.05.2021, 20:38 Uhr
Michigan 675



Da kann ich Daniel nur voll zustimmen !!!! Mittlerweile fahren Frauen Kampfpanzer fliegen Kampfhubschrauber fahren Lkw usw ,wir Männer sollten uns einfach mal darüber freuen das sich Frauen ENDLICH mal was zutrauen !!! Ich hab in meinen 30 Jahren auf dem Bock viele Lkw Fahrerinnen kennengelernt und immer Top die Mädels !!!! Teilweise waren die im Hängerzug fahren besser als manche Trucker. Sorry gehört zwar nicht unbedingt in diesen Thread wollte ich aber einfach mal los werden !!! Bin gespannt auf die Bilder.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2127 — Direktlink
16.05.2021, 12:44 Uhr
tomac



Ich habe da eine schöne kleine Anekdote zum Thema Graf.

Ich bin in Mönchengladbach aufgewachsen und bin ein klassisches Baggerkind, kannte alle Baustellen in der Umgebung und konnte MAN und Mercedes LKW am Motorengeräusch auseinanderhalten :-)

Anfang der 80er Jahre war ich eines Tages gerade aus der Schule gekommen und saß mit meiner Mutter und meinem Bruder beim Mittagessen als auf der Straße ein gewaltiges Motorengeräusch lauter wurde. Das war definitiv kein normaler LKW. Das war größer!

Ich bin aufgesprungen und habe mir die Nase am Fenster platt gedrückt, als der große rote Gottwald Telekran von Graf mit mehreren Begleitfahrzeugen vorbeidonnerte. Was für ein Monster. Das war der größte Kran, den ich bis dahin gesehen hatte.

Ich muss dazu sagen, dass wir an einer eher ruhigen Straße gewohnt haben. Der Kran musste also irgendwo in die Nähe fahren. Fragt sich nur wohin? Ich habe dann sehr schnell meine Hausaufgaben gemacht, mich aufs Fahrrad geschwungen und bin einfach mal in die Richtung geradelt, in die der Kran verschwunden war.

An der Kirche wurde ich dann fündig. Dort hatte der Sturm das Dach des Turms beschädigt und die Kupferbleche flatterten im Wind. Hier war also Eile geboten. Ich habe dann im strömenden Regen fasziniert den Aufbau des Krans beobachtet und wie das Team von Graf den Gittermast montiert hat.

Seit dem Tag war mir dann auf jeden Fall Gottwald ein Begriff und natürlich die roten Graf Krane aus Krefeld.

Einen schönen Sonntag Euch allen :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2128 — Direktlink
16.05.2021, 12:50 Uhr
tomac



Noch eine kleine Ergänzung. Der Einsatz war an der Kirche St. Anna in Mönchengladbach Windberg und der Kran müsste der Gottwald AMK 125 gewesen sein.

@BGM: Vielleicht sind ja Fotos von diesem Einsatz in Deiner Kiste.....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2129 — Direktlink
16.05.2021, 15:39 Uhr
bgm



Hallo tomac,

diese Situation kann ich mir gut vorstellen. Ich bin ja regelmäßig morgens von den brüllenden Monstern geweckt worden, am meisten haben die klappernden Auspuffklappen genervt, aber auf der anderen Seite wusste ich dann, alles ist gut und es wird Geld verdient .

An den Einsatz in Mönchengladbach kann ich mich leider nicht erinnern, aber es waren auch zuviele Geschichten, die ich in meinen Jungen Jahren erlebt habe. Dafür kann ich eine andere kleine Anekdote aus Kleve beisteuern:

Einsatz in Kleve am Dom, großer Kran (müsste auch der AMK 125 gewesen sein) läuft mit Begleitfahrzeugen auf und blockiert mehr oder weniger die ganze Altstadt. Auf einmal kommt ein großer Autokonvoi angefahren und muss stoppen. Einer der Fahrer steigt aus und faltet den Fahrer des Autokrans zusammen, das es nicht sein kann, das er nicht zum Dom fahren kann, denn er hätte ja den Bischof im Auto. Kommentar des Kranfahrers: "Gut wir ziehen ab und das Dach wird dann halt nicht repariert ..."

Endergebnis, der Bischof ist dann zu Fuss weiter maschiert. Ich kenne diese Geschichte nur aus Erzählungen ...

Vorhin habe ich noch mal nach Fotos gefahndet und wieder 2 Schätzchen anfang der 80iger gefunden:



Freiluftwerkstatt, so ist früherer repariert worden ... Im Vordergrund sieht man auch noch Teile von der Hubbühne, die Graf auch hatte.




Spezialität: Kranballett, hier beim Bau der Halle am Dießemer Bruch, ich kann mich an viele Einsätze erinnern, wo die Geräte Hand in Hand gearbeitet haben und das Kranballett aufgeführt haben. Leider ist das Bild sehr schlecht, ich habe aber leider derzeit keinen Negtivscanner zur Hand.

Die ominöse grosse Kiste ist leider immer noch nicht aufgetaucht

LG
BGM

PS: Vielleicht sollte man den Bereich Graf und Gottwald in einen eigenen Thead legen ...
--
Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright und dürfen nicht ohne meine Zustimmung weiter verbreitet oder verwendet werden.

Dieser Post wurde am 16.05.2021 um 15:42 Uhr von bgm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2130 — Direktlink
16.05.2021, 16:07 Uhr
bgm




Zitat:
Daniel Fischer postete
...und besonders freue ich mich, dass mal ein Mädel hier auftaucht.

Die Kranbranche und der Modellbau sind zwei Bereiche, wo wir seitens der Weiblichkeit oft nur Kopfschütteln ernten.

Ich freue mich schon auf weitere Fotos und interessante Geschichten :-)

Danke für die Blumen, mit Modellbau habe ich nichts am Hut, aber dem den Kranen bin ich groß geworden, von daher ...
--
Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright und dürfen nicht ohne meine Zustimmung weiter verbreitet oder verwendet werden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2131 — Direktlink
19.06.2021, 13:18 Uhr
ronald

Avatar von ronald

Hallo zusammen,

falls noch nicht bekannt, einige Videos vom Auf-und Abbau
des Gottwald RG 912.

https://www.youtube.com/watch?v=WWvzjExttCs

https://www.youtube.com/watch?v=1h54sjnsnnQ&t=157s

https://www.youtube.com/watch?v=s1w48gsA4eA

...und weitere.
--
Viele Grüße aus Leipzig
Ronald

Dieser Post wurde am 19.06.2021 um 13:21 Uhr von ronald editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
2132 — Direktlink
20.06.2021, 17:49 Uhr
BUZ




Zitat:
ronald postete
Hallo zusammen,

falls noch nicht bekannt, einige Videos vom Auf-und Abbau
des Gottwald RG 912.

https://www.youtube.com/watch?v=WWvzjExttCs

https://www.youtube.com/watch?v=1h54sjnsnnQ&t=157s

https://www.youtube.com/watch?v=s1w48gsA4eA

...und weitere.

von Alfredo gibt es auch Videos die das Zerkleinern vom CC 4000 von Alatas zeigen, kleingeschnitten für den Wertstoffkreislauf


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 83 ] [ 84 ] [ 85 ] -86-     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung