Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » TDK Liebherr » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] -46- [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ]
1125 — Direktlink
30.12.2016, 21:45 Uhr
Amuse




Zitat:
kim postete
Hi'Amuse
Very nice photos liebherr in night time!

Happy new years 2017! Amuse

Best regard.

Kim.

Thailand.

Hi Kim!

Thank you!

Happy new years 2017! Guys!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1126 — Direktlink
06.01.2017, 11:44 Uhr
wk6031



EC-B


--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1127 — Direktlink
06.01.2017, 12:05 Uhr
kim

Avatar von kim

Hello.Leon
202 EC-B?

Regard.

Kim.

Thailand.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1128 — Direktlink
06.01.2017, 18:24 Uhr
sascha r



Hi

Ne 250 ec-b

Gruß Sascha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1129 — Direktlink
07.01.2017, 11:47 Uhr
kim

Avatar von kim

Hi! Sascha r
Thanks for the answer!

And dont forget to say... Happy new years 2017. Sascha


Best regard.


Kim.

Thailand.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1130 — Direktlink
16.01.2017, 18:03 Uhr
Shorty77

Avatar von Shorty77

Der steht in der Heidelberger Bahnstadt


und ein zweiter kommt demnächt noch dazu

Lg Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1131 — Direktlink
17.01.2017, 09:34 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Stephan1964 postete

Zitat:
Menzitowoc postete
Hello Amuse,
nice Liebherr crane-impressions from the night! Thank you for sharing it.


Zitat:
Amuse postete
200 EC-H
...

I have a question to your pictures from Posting No. 1125:
On the right side, there is a yellow tower with an additional grey or blue coloured tower element surrounding the yellow one. But it looks not like a climbing cage. What is it?

Best regards
Christoph

Hi Christoph,

zu Deiner "Turmfrage":

Bei Kaiser gab es früher mal eine Turmverstärkung, um größere, freistehende Hakenhöhen zu erreichen. Es wurde tatsächlich ein Turm-Mantel um den eigentlichen Turm herum gebaut, um diesen zusätzlich zu verstärken.
In alten Kaiser Prospekten gibts da ein paar schöne Bilder dazu.

Bei Künz gab es ein Klettersystem, bei dem Turmstücke von unten bzw. seitlich in den auf dem Fahrgestell festsitzenden Kletterrahmen eingeführt und dann nach Verschrauben der Turm bzw. der ganze Kran von unten nach oben gedrückt wurde.

Ich denke, beides ganz spezielle Verfahren, die heute etwas "aus der Mode" gekommen sind - man nimmt eben der benötigten HH entsprechend die erforderlichen Turmsysteme und macht bei bedarf einen Adapter zur KUD dazwischen...

Bei einem Kaiser, der sich ja direkt an seinem Turm, um den der Drehkranz montiert ist, hochklettert, kann man natürlich keine anderen Turmsysteme verwenden, deswegen dann der Mantel. Künz ebenso.
Der Turmquerschnitt war konstruktionsbedingt nicht variabel.

Was das auf dem Foto da sein soll, kann ich leider nicht genau erkennen, aber für einen "von-unten-Kletter-Rahmen" ist die Konstruktion dann wohl eher zu mickrig.

Von daher würde ich auf ein Turmverstärkungssystem a la Kaiser tippen.

Vielleicht kann aber Amuse das Rätsel, welcher Kran da nun montiert wurde, auflösen?

VG S!

Hallo Stephan,

danke für Deine ausführliche Erklärung. Mein erster Gedanke war auch in Richtung "Verstärkungselement" nach dem Kaiser-Prinzip, weil ich auf Amuse Foto auch den Boden nicht gesehen habe. Aber ich glaube, bei Kaiser war der Querschnittsunterschied zwischen normalem Turm und "Verstärkungs-Mantel-Element" viel größer als auf dem hier gezeigten Bild.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1132 — Direktlink
17.01.2017, 21:25 Uhr
Stephan1964




Zitat:
Menzitowoc postete

Zitat:
Stephan1964 postete

Zitat:
Menzitowoc postete
Hello Amuse,
nice Liebherr crane-impressions from the night! Thank you for sharing it.


Zitat:
Amuse postete
200 EC-H
...

I have a question to your pictures from Posting No. 1125:
On the right side, there is a yellow tower with an additional grey or blue coloured tower element surrounding the yellow one. But it looks not like a climbing cage. What is it?

Best regards
Christoph

Hi Christoph,

zu Deiner "Turmfrage":

Bei Kaiser gab es früher mal eine Turmverstärkung, um größere, freistehende Hakenhöhen zu erreichen. Es wurde tatsächlich ein Turm-Mantel um den eigentlichen Turm herum gebaut, um diesen zusätzlich zu verstärken.
In alten Kaiser Prospekten gibts da ein paar schöne Bilder dazu.

Bei Künz gab es ein Klettersystem, bei dem Turmstücke von unten bzw. seitlich in den auf dem Fahrgestell festsitzenden Kletterrahmen eingeführt und dann nach Verschrauben der Turm bzw. der ganze Kran von unten nach oben gedrückt wurde.

Ich denke, beides ganz spezielle Verfahren, die heute etwas "aus der Mode" gekommen sind - man nimmt eben der benötigten HH entsprechend die erforderlichen Turmsysteme und macht bei bedarf einen Adapter zur KUD dazwischen...

Bei einem Kaiser, der sich ja direkt an seinem Turm, um den der Drehkranz montiert ist, hochklettert, kann man natürlich keine anderen Turmsysteme verwenden, deswegen dann der Mantel. Künz ebenso.
Der Turmquerschnitt war konstruktionsbedingt nicht variabel.

Was das auf dem Foto da sein soll, kann ich leider nicht genau erkennen, aber für einen "von-unten-Kletter-Rahmen" ist die Konstruktion dann wohl eher zu mickrig.

Von daher würde ich auf ein Turmverstärkungssystem a la Kaiser tippen.

Vielleicht kann aber Amuse das Rätsel, welcher Kran da nun montiert wurde, auflösen?

VG S!

Hallo Stephan,

danke für Deine ausführliche Erklärung. Mein erster Gedanke war auch in Richtung "Verstärkungselement" nach dem Kaiser-Prinzip, weil ich auf Amuse Foto auch den Boden nicht gesehen habe. Aber ich glaube, bei Kaiser war der Querschnittsunterschied zwischen normalem Turm und "Verstärkungs-Mantel-Element" viel größer als auf dem hier gezeigten Bild.

Gruß Christoph

"...a la Kaiser". Ich denke, die Spekulation darüber ist müßig:

Den Mantelturm bei Kaiser gab es schon sehr selten, wie lange ist das her, wer hat das selbst gesehen, um es treffsicher sagen zu können?
In allen mir vorliegenden Kaiser Prospekten und Bildern gibt es weniger als eine Hand voll Abbildungen dieser Lösung, die ws eher nicht den Preis für Montagefreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit gewonnen hat.
Teilweise von weiter weg fotographiert und unscharf.

Es bleibt also ein gutes Stück Spekulation, um was es sich genau handelt, vor allem, wenn man noch nicht mal alles, ausser ein kleines Stück eines ggü dem Turm etwas filigranen Kletterrahmens ohne Unterwagen/Drehbühne sehen kann

Aber die Lösung des Rätsels ist doch interessant: ein monströser Untendreher mit HC-like Kletterrahmen - wer hätte das denn erwartet ^^

Ein stattliches Gerät - wäre mal interessant, zu erfahren, wie da im Vergleich der Montage Aufwand ausfällt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1133 — Direktlink
18.01.2017, 11:09 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Zum KAISER Mantelturm ein Bild ...:

https://www.bauforum24.biz/uploads/2008/09/post-1533-1222211465.jpg



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"

Dieser Post wurde am 18.01.2017 um 11:10 Uhr von Stephan editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1134 — Direktlink
18.01.2017, 20:23 Uhr
Amuse



LIEBHERR 200 EC-H 10



LIEBHERR 280 EC-H 16













Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1135 — Direktlink
27.01.2017, 15:19 Uhr
kim

Avatar von kim

Hi.Amuse.
Very nice photos! 2 eletric box on coutor jib new crane.. like my old crane....



Best regards

Kim

Thailand,
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1136 — Direktlink
01.02.2017, 18:25 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE

Flat-Top in Berlin Lichtenberg

--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1137 — Direktlink
04.02.2017, 21:26 Uhr
Amuse







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1138 — Direktlink
09.02.2017, 11:43 Uhr
Sven Leist



Hallo,

ich such was sehr spezielles, und hoffe, ihr könnt mir helfen:

Es gibt vom 170/185/256/290HC Turm ein Fundamentkreuz mit etwa 4.5 x 4.5 m Breite. Vergleichbar mit dem der EC-Krane und der für die kleinen 120er Türme. Während die EC- und 120er Kreuze recht häufig anzutreffen sind, gibt es die für den 185'er/256'er eher selten, weil dabei auch oft eine Verringerung der Hakenhöhe einher geht.

Jetzt meine Frage: Habt ihr sowas schon mal fotografisch festgehalten?

Über Fotos hier oder Link ins Web wäre ich dankbar.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1139 — Direktlink
13.02.2017, 20:24 Uhr
Rotexx

Avatar von Rotexx

Bei uns wird ein Kino Center gebaut - ja, voll gross und so - was das für ein TDK ist, kein Plan. Bin dann mal mit der Fliegenden Kamera aufgestiegen.

[url=https://abload.de/image.php?img=2017-12-2--18-04-29loqust1.png][/url]
--
Gruß
Carsten

"Einfach mal die Perspektive wechseln"
https://www.facebook.com/skypicturesnoh/
www.sky-pictures-noh.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1140 — Direktlink
14.02.2017, 07:59 Uhr
Sven Leist



Sehr schön!

Ich tipp auf einen 132 EC-B, weil er noch den kleinen 120 HC Turm hat.

Ein EC-B mit diesem Aussehen ist mir noch von der Baustelle "PalaisQuartier" in Frankfurt erinnerlich, der sah genau so aus und war glaub ein 132'er.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1141 — Direktlink
14.02.2017, 08:11 Uhr
sascha r



Hi

Ich glaube es ist ein 130 ec-b.

Gruß sascha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1142 — Direktlink
14.02.2017, 10:00 Uhr
Stephan1964




Zitat:
Sven Leist postete
Sehr schön!

Ich tipp auf einen 132 EC-B, weil er noch den kleinen 120 HC Turm hat.

Ein EC-B mit diesem Aussehen ist mir noch von der Baustelle "PalaisQuartier" in Frankfurt erinnerlich, der sah genau so aus und war glaub ein 132'er.

Da darf ich dem Sascha rechtgeben: es ist ein 130 EC-B, einen 132 EC-B gab es bisher noch nicht.

Den 130EC-B erkennst Du daran, daß er standardmäßig auf 120HC Turm steht und die unten angespitzten Ballastplatten hat, was auf Pamplona hindeutet. LBC macht das mit den größeren EC-B ab 172 EC-B anders.

Der deutlichste Hinweis ist die Fachwerkverlängerung der GG Auslegers, ansonsten wäre es ein 110 EC-B. LBC macht das auch beim 285 EC-B, 380 EC-B, 1000 EC-B... nicht unbedingt "hübsch", erfüllt aber seinen Zweck der GG Auslegerverlängerung
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1143 — Direktlink
14.02.2017, 10:14 Uhr
Stephan1964




Zitat:
Sven Leist postete
Hallo,

ich such was sehr spezielles, und hoffe, ihr könnt mir helfen:

Es gibt vom 170/185/256/290HC Turm ein Fundamentkreuz mit etwa 4.5 x 4.5 m Breite. Vergleichbar mit dem der EC-Krane und der für die kleinen 120er Türme. Während die EC- und 120er Kreuze recht häufig anzutreffen sind, gibt es die für den 185'er/256'er eher selten, weil dabei auch oft eine Verringerung der Hakenhöhe einher geht.

Jetzt meine Frage: Habt ihr sowas schon mal fotografisch festgehalten?

Über Fotos hier oder Link ins Web wäre ich dankbar.

Hallo Sven,

in FFM, Kreuzung Walter-Kolb-Strasse / Schifferstrasse steht wohl ein älterer 180 EC-H auf 256HC Turm und Kreuzrahmen - wen er noch da ist. Welche Maße der hat, kann ich Dir nicht sagen, denn so oft komme ich da nicht vorbei und wenn, dann kann man dort nie anhalten, um zu schauen oder zu fotographieren. Allerdings sieht man, daß ziemlich viel Ballast aufgeschlichtet ist...

Beim nächsten mal versuche ich dran zu denken ;-)

Grüsse,

Stephan

Dieser Post wurde am 14.02.2017 um 10:15 Uhr von Stephan1964 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1144 — Direktlink
14.02.2017, 17:25 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Hallo,

anbei ein paar Eindrücke von heute, Schützenstrasse Berlin, Axel-Springer-Baustelle












--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1145 — Direktlink
14.02.2017, 17:32 Uhr
Sven Leist



Das gibt's nicht! Ein Nadelwipper mal außerhalb Mainhattens!
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1146 — Direktlink
15.02.2017, 17:55 Uhr
Amuse





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1147 — Direktlink
16.02.2017, 04:35 Uhr
kim

Avatar von kim


Zitat:
rollkopf postete
Hallo,

anbei ein paar Eindrücke von heute, Schützenstrasse Berlin, Axel-Springer-Baustelle












Wow!
That s new one for first job!

Big luffing towercrane on 500 hc.. Please more..
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1148 — Direktlink
18.02.2017, 17:32 Uhr
BB-Fan



Sehr interessant, dass auf der Axel-Springer-Baustelle ein Wipper eingesetzt wird. Zumindest verwundert mich der Standort. Direkt neben dem Bestandshochhaus hätte ich es eher erwartet. Der Kran steht aber an der am weitesten entfernten Stelle. Komisch. Bin gespannt, was dort noch für Krane kommen. Eine Grundturmstück (500er?) ist auf der Webcam bereits zu sehen.

http://baustelle.strabag.com/de/germany/?Webcam[selected_webcam]=129
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1149 — Direktlink
24.02.2017, 15:49 Uhr
Amuse





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] -46- [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ]     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise